Suchen

Umfrage erstellen

+
Werbung fĂŒr dein Profil (optional) ↓
Erstellen
Panbu.de - Umfrage-App

Online Umfragen in wenigen Sekunden erstellen

Durch die praktische Umfragefunktion wird jedem Besucher dieser Seite die Möglichkeit geboten, eine oder mehrere Umfragen seiner Wahl zu erstellen. Dies kann ganz einfach, schnell und sogar ohne Anmeldung erfolgen.

FĂŒr diejenigen, die eine Umfrage erstellen, können die jeweiligen Ergebnisse sehr hilfreich sein. Denn man kann eine grĂ¶ĂŸere Anzahl von Personen besonders effizient nach ihrer Meinung zu einem bestimmten Thema fragen.

Wer sich an einer Umfrage beteiligt, kann ebenfalls einen Mehrwert schaffen, indem er anderen durch sein Abstimmen hilft und zugleich an einer öffentlichen Umfrage teilnimmt, die fĂŒr jeden zugĂ€nglich ist und noch vielen weiteren Personen helfen kann.

Das Interessante ist, dass bei einigen Themen die Meinung der Umfrageteilnehmer deutlich auseinander geht, wÀhrend andere Fragen sehr eindeutige Ergebnisse liefern.

Wenn man eine Umfrage erstellt hat und beispielsweise wissen möchte, welche Produktmarke am besten ist, dann sind eindeutige Ergebnisse natĂŒrlich viel praktischer. Sollten die Meinungen dennoch weit auseinander gehen, kann man einfach eine neue Umfrage erstellen.

Um aussagekrÀftigere Ergebnisse zu erzielen, sollte man diesmal einfach die Antwortmöglichkeiten reduzieren. Das bedeutet, dass man die möglichen Antworten eingrenzt und den Umfrageteilnehmern weniger Auswahl bietet.

Außerdem kann man einstellen, dass mehrere Antwortmöglichkeiten nicht möglich sind. Denn wer konkretere Ergebnisse will, sollte natĂŒrlich nicht mehrere Antwortmöglichkeiten erlauben, sondern jedem Teilnehmer nur eine mögliche Stimme geben.

Umfragen fĂŒr Schulprojekte oder Bachelorarbeit erstellen

FĂŒr Projekte in der Schule oder in der UniversitĂ€t ist die Umfragefunktion ebenfalls interessant.

Besonders wenn man als Student an seiner Bachelorarbeit sitzen sollte. Schließlich zĂ€hlen unter anderem auch Umfragen zu empirischen Methoden, die sehr gut in einer Bachelorarbeit mit eingebracht werden können.

HierfĂŒr sollte man sich jedoch genĂŒgend Gedanken machen, einem gewissen Leitfaden folgen und vor allem die Datenauswertung planen.

Denn die Umfrage sollte weitestgehend reprÀsentativ sein, weswegen man also auch auf die Anzahl und die jeweilige Zugehörigkeit der Umfrageteilnehmer achten muss.

Da man die Umfragen problemlos auf den gĂ€ngigsten sozialen Netzwerken teilen kann, dĂŒrfte dies kein allzu großes Problem darstellen.

Die Umfrage kann nach drei wichtigen Kriterien angepasst werden. Dazu zÀhlen die Sichtbarkeit, die Anzahl der Anzahl der Stimmen und die HÀufigkeit des Abstimmens pro Teilnehmer.

Zudem kann man seinen sozialen Netzwerkeaccount auf einer Umfrage verlinken. Die fertigen Umfragen können zusÀtzlich auf Facebook, Twitter, Pinterest und Whatspp geteilt werden.

Dies erhöht die Teilnehmeranzahl um einiges und man kann sich ganz explizit die Meinung von Freunden, Bekannten oder der Familie einholen.

Sehr vorteilhaft ist auch, dass man zu jeder Zeit und an jedem Ort eine Umfrage erstellen kann. Man benötigt lediglich eine Internetverbindung und kann dadurch eine Umfrage erstellen, die die ganze Welt erreichen kann.

Selbst um an einer Umfrage teilzunehmen, muss man sich nicht anmelden. Das bedeutet, dass man Umfragen sowohl anonym erstellen als auch anonym an ihnen teilnehmen kann.

Außerdem kann man jede Umfrage auf den Privatmodus stellen. Das bedeutet, dass die Umfrage nirgendwo sichtbar ist und ausschließlich durch Direktlink aufrufbar ist. Zudem sind die Umfragen kostenlos, damit ausnahmslos jeder eine Umfrage erstellen oder an einer teilnehmen kann.

Insgesamt kann man durch das Erstellen einer Umfrage ideal eine Meinungsforschung betreiben. Das Thema, ĂŒber das man eine Umfrage erstellen will, wird keineswegs vorgegeben oder eingeschrĂ€nkt, sodass wir eine Plattform fĂŒr nahezu jede Befragung anbieten.

Hierbei werden jedoch alle Umfragen ausgeschlossen, die sich aus Hass, Rassismus, Mobbing, Diskriminierung oder Sexismus zusammensetzen. Sie werden umgehend entfernt und können jederzeit als „anstĂ¶ĂŸig“ gemeldet werden.

Diese Meldungen werden zeitnah bearbeitet, sodass anstĂ¶ĂŸige Umfragen schnellstmöglich gelöscht werden können.

FrĂŒher liefen Umfragen noch ganz anders ab

WĂ€hrend beispielsweise viele Unternehmen noch vor einiger Zeit ihre Umfragen per Telefon oder auf speziellen Zetteln durchfĂŒhrten, kann heutzutage praktischerweise alles digital erfolgen.

Damit kann man sowohl bei der Zeit zum Erstellen einer Umfrage als auch bei den Kosten, die eine herkömmliche Umfrage mit gedruckten Zetteln erfordern kann, sehr viel einsparen.

Die Daten und Resultate werden vom System genau aufgefasst und können unmittelbar nach dem Erstellen der Umfrage genau analysiert und ausgewertet werden.

Da die jeweiligen Ergebnisse und Abstimmungen in Echtzeit dargestellt werden, kann man sich stetig ĂŒber den Stand und die jeweiligen Antworten seiner Umfrage informieren.

Um die Teilnehmerzahl zu erhöhen, kann man die Umfrage in wenigen Sekunden auf sozialen Netzwerken teilen. Dadurch kann man die Reichweite seiner erstellten Umfrage erhöhen, sodass sie verschiedenste Personengruppen erreichen kann.

Auch internationale Umfragen sind dank des Internets nicht mehr unrealistisch, sondern können in kĂŒrzester Zeit realisiert werden. Insgesamt ĂŒberzeugen Online-Umfragen also vor allem mit ihrer Kosten- und Zeitersparnis.

Doch auch die genaue und ĂŒbersichtliche Darstellung der Ergebnisse ist sehr wertvoll. Durch die Teilfunktion kann man problemlos interessante zwischenzeitliche Umfrageergebnisse mit anderen auf sozialen Netzwerken teilen und diese ebenso zum Abstimmen verleiten.