Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabh├Ąngig. Dabei verlinken wir auf ausgew├Ąhlte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Verg├╝tung erhalten. Bewertungskriterien. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche ├änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten m├Âglich. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

Beef Jerky Vergleich 2020

Die 7 besten Trockenfleisch Produkte im ├ťberblick

Dieser tabellarische Vergleich dient lediglich als eine ├ťbersicht von Produkten und sollte keineswegs mit einem professionell durchgef├╝hrten Beef Jerky Test verwechselt werden, bei dem eine intensive Pr├╝fung s├Ąmtlicher Trockenfleisch Produkte erfolgt.

Daf├╝r informieren wir zum Ende jedes Ratgebers ├╝ber externe Tests seri├Âser Instituten, Unternehmen und Verbraucherorganisationen. Wer sich f├╝r unser Verfahren der Produktauswahl f├╝r die Tabelle interessiert, der kann auf unsere Bewertungskriterien blicken.
Inhaltsverzeichnis +
Die wichtigsten Fakten
  • Beef Jerky ist Trockenfleisch, das seinen Ursprung in der amerikanischen K├╝che findet, wobei Biltong die s├╝dafrikanische Variante dieses Fleisches ist. Es handelt es sich hierbei um d├╝nn geschnittenes Rindfleisch, das entweder mariniert oder gesalzen und schonend getrocknet wird.
  • In der Regel wird Beef Jerky als Zwischenmahlzeit oder Energielieferant bei sportlicher Aktivit├Ąt verzehrt. Da das magere Trockenfleisch bis zu 70 % aus Proteinen bestehen kann und kalorien-, cholesterin- sowie fettarm ist, soll es den Muskelaufbau unterst├╝tzen.
  • Obwohl Beef Jerky als relativ gesunder Snack angesehen wird, sollte man ebenfalls auf die Marinade achten. Vor allem Sorten wie Teriyaki oder BBQ k├Ânnen einen sehr hohen Anteil an Zucker aufweisen und sind somit nicht besonders gesund.

­čöÄ ├ťbersicht der oben genannten Produkte


#1: Simple Jerky - Premium Beef Jerky Probierbox aus ├ľsterreich ohne chemische Zus├Ątze (7 x 25 g)

Simple Jerky - Premium Beef Jerky Probierbox aus ├ľsterreich ohne chemische Zus├Ątze (7 x 25 g) Simple Jerky - Premium Beef Jerky
Kaufen*

Die Beef Jerky Probierbox von Simple Jerky setzt sich zu 100 % aus ├Âsterreichischem Weiderind zusammen. Das zarte Steakfleisch wird zun├Ąchst leicht gew├╝rzt und danach rauchgetrocknet, wodurch eine lange Haltbarkeit garantiert werden kann.

Zu den enthaltenen Sorten geh├Âren ÔÇ×The Smoky OriginalÔÇť, ÔÇ×Austrian StyleÔÇť, ÔÇ×Mexican StyleÔÇť, ÔÇ×Salt and PepperÔÇť, ÔÇ×Hawaiian TeriyakiÔÇť, ÔÇ×Irish CraicÔÇť und ÔÇ×Redneck BBQÔÇť. Die kleinen T├╝ten eignen sich nicht nur zum Probieren der verschiedenen Sorten, sondern auch zum Verschenken an andere.

Alle Zubereitungen werden ohne den Einsatz von Geschmacksverst├Ąrkern, Konservierungsmitteln, Natriumnitrat, Phosphaten und k├╝nstlichen Weichmachern hergestellt. Dadurch erh├Ąlt man ein besonders hochwertiges Beef Jerky, das vollkommen frei von Chemikalien ist.

Der Proteinanteil des Fleisches liegt bei ├╝ber 45 Prozent, w├Ąhrend der durchschnittliche Gehalt an Fett etwa 8 Prozent und an Kalorien etwa 11 Prozent betr├Ągt, wobei die genauen Angaben von der jeweiligen Marinade abh├Ąngig sind.

Der Hersteller Simple Jerky betont, dass das getrocknete Rindfleisch nur wenig Zucker enth├Ąlt. Die verschiedenen Sorten sollen f├╝r Abwechslung sorgen und k├Ânnen aufgrund ihres geringen Gewichts auch unterwegs konsumiert werden.

Das Jerky kann beim Wandern, Sport Camping, in der Schule, als B├╝rosnack gegessen werden. Da der Gr├╝nder von Simple Jerky ein geb├╝rtiger US-Amerikaner ist, erh├Ąlt man ein authentisches amerikanisches Beef Jerky aus ├Âsterreichischem Weiderindfleisch.

Hierbei legt das Unternehmen einen gro├čen Wert auf kurze Transportwege und darauf, dass ihr Rohfleischlieferant auf eine artgerechte Haltung der K├╝he setzt, sodass ein l├╝ckenloser Nachweis zur Herkunft des Fleisches geboten werden kann.

Vorteile

  • handgemachtes Beef Jerky
  • bietet sich zum Verschenken an
  • aus ├Âsterreichischem Weiderind
  • Proteingehalt liegt bei ├╝ber 45 %
  • frei von Zus├Ątzen wie Natriumnitraten
  • wird mit Buchenholzrauch ger├Ąuchert
  • Probierbox umfasst 7 Beef Jerky Zubereitungen
  • jede Sorte wurde mit feinsten Gew├╝rzen verfeinert
  • mit artgerechter Haltung und kurzen Transportwegen

#2: EMBER - glutenfreies Original Beef Jerky Trockenfleisch mit hohem Proteingehalt (1 x 500 g)

EMBER - glutenfreies Original Beef Jerky Trockenfleisch mit hohem Proteingehalt (1 x 500 g) EMBER - glutenfreies Original Beef Jerky
Kaufen*

Das Beef Jerky von EMBER soll mit einem gro├čartigen Geschmack einhergehen, da es aus hochwertigem, eiwei├čreichem und geschmacksintensivem Rindfleisch hergestellt wird, das aus Gro├čbritannien und Irland stammt.

Hierbei verwendet der Hersteller ausschlie├člich Silverside-Rindfleischst├╝cke von vertrauensvollen britischen und irischen Farmen. Dank der handlichen Verpackung des Trockenfleisches kann man es ├╝berallhin mitnehmen.

Au├čerdem kann man laut Produktangaben den Unterschied von gl├╝cklich aufgezogenem Fleisch deutlich schmecken. Durch seinen hohen Gehalt an nat├╝rlichen Proteinen ist das Beef Jerky ein idealer Proteinsnack f├╝r Zwischendurch oder vor bzw. nach dem Training.

Das Trockenfleisch besteht aus nat├╝rlichen Zutaten und ist frei von Zuckerzus├Ątzen. Es sollte an einem k├╝hlen sowie trockenen Ort gelagert und innerhalb von 3 bis 4 Tagen verzehrt werden, wobei der Sauerstoffabsorber in der Packung nicht f├╝r den Verzehr bestimmt ist.

Vorteile

  • idealer Proteinsnack
  • gutes Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis
  • befindet sich in einer handlichen Verpackung
  • frei von Allergenen, Gluten und Zuckerzus├Ątzen
  • mit hochwertigem Rind aus Gro├čbritannien und Irland

Nachteile

  • enth├Ąlt Natriumnitrat

#3: Gym Jerky - Beef Jerky mit 55% Proteinanteil aus Deutschland (25 x 40 g)

Gym Jerky - Beef Jerky mit 55% Proteinanteil aus Deutschland (25 x 40 g) Gym Jerky - Beef Jerky
Kaufen*

Das Beef Jerky von Gym Jerky zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Proteinen aus, der bei etwa 55 Prozent liegt. Der Fettanteil bel├Ąuft sich hingegen nur auf 4 Prozent, weswegen das Jerky nicht nur ein leckerer Snack, sondern auch ein idealer Proteinlieferant beim Sport ist.

Das Trockenfleisch wird zu 100 Prozent aus Premium-Qualit├Ątsrindfleisch hergestellt und weist ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis auf. Laut Produktangaben wird das Jerky von Sportlern f├╝r Sportler in Deutschland hergestellt.

Insgesamt erh├Ąlt man zarte und magere Rindfleischstreifen, die einen hohen Anteil an Proteinen aufweisen. Die Haltbarkeit liegt bei 90 Tagen ab Herstelldatum und die Produktion des Beef Jerkys erfolgt in Deutschland.

Vorteile

  • ist fett- und kalorienarm
  • optimaler Proteinlieferant
  • wird in Deutschland hergestellt
  • von Sportlern f├╝r Sportlern entwickelt
  • mit einem Proteinanteil von 55 Prozent
  • Mindesthaltbarkeit liegt bei 90 Tagen ab Herstellungsdatum

Nachteile

  • enth├Ąlt Natriumnitrit

#4: Wild West - Wild West Honey BBQ Flavour Beef Jerky (12 x 70 g)

Wild West - Wild West Honey BBQ Flavour Beef Jerky (12 x 70 g) Wild West - Beef Jerky
Kaufen*

Das Beef Jerky von Wild West ist ein proteinreicher Fleischsnack, der sich besonders f├╝r Sportler eignet. Durch den gleichzeitig niedrigen Gehalt an Fett kann das Trockenfleisch optimal vor oder nach dem Training gegessen werden.

Der Ursprung des Fleisches liegt in der Weidehaltung. F├╝r die Herstellung wird nur ausgew├Ąhltes und saftiges Qualit├Ątsfleisch aus der Rinderh├╝fte verwendet, das in feine Scheiben geschnitten wird.

Anschlie├čend werden diese Scheiben mit ausgesuchten Gew├╝rzen sowie Kr├Ąutern mariniert und schonend getrocknet. Laut Produktangaben sollte das Beef Jerky k├╝hl und trocken gelagert werden. Au├čerdem sollte es noch am Tag des ├ľffnens verzehrt werden.

Vorteile

  • frei von Gluten
  • f├╝r Sportler geeignet
  • proteinreicher Fleischsnack
  • wird in Schottland hergestellt
  • hoher Eiwei├č- und niedriger Fettanteil
  • besteht aus marinierter Unterschale vom Rind

Nachteile

  • mit Natriumnitrit
  • enth├Ąlt Allergene wie Sojabohnen

#5: BEEFIT - traditionelles Biltong mit hohem Proteinanteil (4 x 250 g)

BEEFIT - traditionelles Biltong mit hohem Proteinanteil (4 x 250 g) BEEFIT - traditionelles Biltong
Kaufen*

Das traditionelle Biltong von BEEFIT wurde mit einer einzigartigen Gew├╝rz- und Kr├Ąutermischung verfeinert und bietet sich besonders f├╝r Familienausfl├╝ge, Grillabende, Partys sowie den t├Ąglichen Snackbedarf an.

F├╝r die Herstellung des Trockenfleisches wurde britisches und irisches Silverside-Rindfleisch verwendet, dessen Herkunft vollst├Ąndig r├╝ckverfolgbar ist. Insgesamt stellt das Biltong eine ideale Proteinquelle dar, die besonders kalorienarm ist.

Au├čerdem hebt der Hersteller hervor, dass das Produkt vollkommen frei von Natriumglutamat und Gluten ist. Um eine dauerhafte Frische zu gew├Ąhrleisten, wurde das Trockenfleisch in spezielle Folient├╝ten verpackt.

Der Bio-Bauernhof des Unternehmens befindet sich an der K├╝ste der britischen Grafschaft Sussex. Laut Produktangaben wird jede T├╝te mit feinsten Gew├╝rzen und Kr├Ąutern nach s├╝dafrikanischem Rezept verfeinert.

Vorteile

  • aus Silverside-Rindfleisch
  • nach s├╝dafrikanischem Rezept
  • wird in Gro├čbritannien hergestellt
  • frei von Gluten und Natriumglutamat
  • befindet sich in speziellen Folient├╝ten
  • ist mit feinsten Gew├╝rzen und Kr├Ąutern verfeinert worden

Nachteile

  • enth├Ąlt Natriumnitrat

#6: THE CURATORS - Rindfleisch Biltong Original mit hohem Proteingehalt (5 x 28 g)

THE CURATORS - Rindfleisch Biltong Original mit hohem Proteingehalt (5 x 28 g) THE CURATORS - Rindfleisch Biltong
Kaufen*

Das Biltong von THE CURATORS zeichnet sich durch seine saftige und weiche Beschaffenheit aus. Das Rindfleisch wurde mit einer authentischen s├╝dafrikanischen Mischung ger├Ąuchert und stellt in S├╝dafrika eine Delikatesse dar.

Die Produktion des hochwertigen Trockenfleisches erfolgt in Gro├čbritannien. F├╝r die Herstellung wird nur das Fleisch von Weiderindern verwendet, die mit Gras gef├╝ttert wurden. Der intensive Geschmack geht auf das R├Ąuchern mit feinen Kr├Ąutern und Gew├╝rzen zur├╝ck.

Vorteile

  • stammt aus Gro├čbritannien
  • gutes Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis
  • wird aus Weiderindern hergestellt
  • saftige und weiche Beschaffenheit
  • ist eine s├╝dafrikanische Delikatesse
  • mit feinster Kr├Ąuter- und Gew├╝rzmischung

Nachteile

  • enth├Ąlt Natriumnitrat

#7: CRAFTSMAN - nat├╝rliches Beef Jerky Smoky aus Deutschland (5 x 50 g)

CRAFTSMAN - nat├╝rliches Beef Jerky Smoky aus Deutschland (5 x 50 g) CRAFTSMAN - nat├╝rliches Beef Jerky Smoky
Kaufen*

Das Beef Jerky von CRAFTSMAN ist ein ger├Ąuchertes Trockenfleisch, das aus Bayern in Deutschland stammt. Der Proteingehalt betr├Ągt 68 Prozent, w├Ąhrend der Anteil an Kohlenhydraten bei lediglich 0,5 Prozent liegt.

Zudem geht aus den Produktangaben hervor, dass das Jerky vollkommen frei von Gluten und Laktose ist. Aufgrund dieser vorteilhaften Zusammensetzung bietet sich das Trockenfleisch besonders f├╝r Sportler an.

Der Hersteller versichert, dass es zu 100 Prozent nat├╝rlich und frei von Zus├Ątzen wie Zucker, Farbstoffen, Geschmacksverst├Ąrkern und Konservierungsstoffen ist. Aus 300 Gramm frischem Rindfleisch bayerischer Weiderinder wird 100 Gramm Beef Jerky hergestellt.

F├╝r die Herstellung des Beef Jerkys wird nur das magere Fleisch der Oberschale genutzt. Zur Verfeinerung werden hochwertige Gew├╝rze sowie echter Buchenholzrauch verwendet, sodass man einen leckeren Snack f├╝r Zwischendurch erh├Ąlt.

Vorteile

  • frei von Natriumnitrat
  • wird in Deutschland hergestellt
  • mageres Fleisch aus der Oberschale
  • aus kr├Ąftigen bayerischen Weiderindern
  • das Trockenfleisch wird in Handarbeit gefertigt
  • frei von Gluten, Laktose und chemischen Zus├Ątzen
  • mit aromatischen Gew├╝rzen und echtem Buchenholzrauch

Nachteile

  • geh├Ârt zum h├Âheren Preissegment

­čąę Was ist Beef Jerky?


Was ist Beef Jerky?

Bei Beef Jerky handelt es sich um schonend getrocknetes Rindfleisch, das mit Marinaden, Kr├Ąutern und Gew├╝rzen verfeinert wird. F├╝r die Herstellung wird mageres Rindfleisch wie zum Beispiel die Unterschale verwendet, die im Englischen auch als Silverside-Beef bekannt ist.

Durch den hohen Protein- sowie dem geringen Fett- und Kalorienanteil ist Beef Jerky ein schneller Energielieferant f├╝r Sportler. Das Flesch kann hierbei eine herzhafte, pikante, rauchige oder salzige Note haben und somit auch eine schmackhafte Zwischenmahlzeit darstellen.

Wer Beef Jerky als gesunden Proteinlieferant verzehren will, der sollte unbedingt auf die N├Ąhrwertangaben des Herstellers blicken. Denn einige Verfeinerungen wie Teriyaki- oder BBQ-Saucen weisen in der Regel einen sehr hohen Zuckeranteil auf.

Au├čerdem enth├Ąlt eine Vielzahl von Trockenfleisch-Produkten kein gew├Âhnliches Salz, sondern sogenanntes P├Âkelsalz, das sich aus Kochsalz und Natriumnitrit zusammensetzt. Letzteres soll als krebserregend gelten.

Deswegen sollte man naturbelassenes Beef Jerky bevorzugen, das frei von k├╝nstlichen Zus├Ątzen und P├Âkelsalz ist. Einige Hersteller wie Simple Jerky legen einen gro├čen Wert auf naturbelassenes Trockenfleisch und verzichten demnach auf den Einsatz von Natriumnitrit.

├ťbrigens gibt es auch eine s├╝dafrikanische Variante des nordamerikanischen Beef Jerkys, die auch als Biltong bekannt ist. Wodurch sich Biltong und Beef Jerky unterscheiden, wird im n├Ąchsten genauer Abschnitt erkl├Ąrt.

­čąô Unterschied zwischen Beef Jerky und Biltong


Unterschied zwischen Beef Jerky und Biltong

Prinzipiell sind sowohl Beef Jerky als auch Biltong als Trockenfleisch bekannt. F├╝r viele stellen beide Varianten einen leckeren Snack dar. Doch w├Ąhrend Beef Jerky aus Nordamerika stammt, findet Biltong seinen Ursprung in S├╝dafrika.

F├╝r die Herstellung von Beef Jerky wird nur mageres Rindfleisch verwendet, wohingegen Biltong neben Rindfleisch auch aus Strau├čenfleisch oder anderen Wildtierarten bestehen kann. Zudem werden f├╝r Biltong diverse St├╝cke vom Rind verwendet, die teilweise recht fettreich sein k├Ânnen.

Bei Beef Jerky wird hingegen ausschlie├člich die magere Unter- oder Oberschale verarbeitet, die bereits vor der Trocknung in sehr d├╝nne Scheiben geschnitten wird. Dadurch f├Ąllt der Prozess der Trocknung deutlich k├╝rzer als beim Biltong aus.

Biltong wird schlie├člich im ganzen St├╝ck getrocknet, was zwar eine l├Ąngere Trocknung, aber daf├╝r auch mehr Saftigkeit mit sich bringt. Erst nach dem Trocknen wird das Fleisch in kleinere St├╝cke geschnitten.

Ein weiterer Unterschied zeigt sich bei der Verfeinerung des Trockenfleisches. Beef Jerky wird vor der Trocknung n├Ąmlich in der Regel in Marinaden, Salz oder W├╝rzsaucen eingelegt, w├Ąhrend Biltong meist nur mit Essig, Salz und ausgew├Ąhlten Gew├╝rzen verfeinert wird.

­čÉä Wie wird Beef Jerky hergestellt?


Wie wird Beef Jerky hergestellt?

Die traditionelle Herstellung von Beef Jerky beginnt damit, dass die magere Ober- oder Unterschale eines Weiderinds von Sehnen und Fett befreit wird. Im Anschluss wird das Fleisch in d├╝nne Scheiben geschnitten und in eine Marinade, W├╝rzso├če oder Salz eingelegt.

Hinsichtlich der Marinade gibt es viele verschiedene Variationen, die zur Verfeinerung des Fleisches verwendet werden k├Ânnen. Nach dem Marinieren wird das Fleisch im Rahmen eines speziellen Trocknungsverfahren langsam luftgetrocknet.

W├Ąhrend Beef Jerky in Europa von vielen Unternehmen noch per Hand hergestellt wird, setzt man in den USA haupts├Ąchlich auf eine industrielle Herstellung. Deswegen kann man Beef Jerky in Amerika an nahezu jeder Tankstelle sowie in jedem Kiosk relativ g├╝nstig kaufen.

F├╝r die Marinade werden dort meist Geschmacksverst├Ąrker, Konservierungsstoffe und weitere Zus├Ątze eingesetzt. Die wichtigen Produktionsl├Ąnder stellen neben der USA auch Argentinien, Brasilien und Uruguay dar.

Zu dem weltmarktf├╝hrenden Produzent von Jerky z├Ąhlt das amerikanische Familienunternehmen Jack LinkÔÇÖs. ├ťbrigens verzichten einige Beef Jerky Hersteller aus den USA auf traditionell geschnittene Fleischstreifen.

Stattdessen verwenden sie gehacktes Rindfleisch und formen daraus d├╝nnen Streifen, die anschlie├čend geschnitten und getrocknet werden. Diese Produkte d├╝rfen mit dem Zusatz ÔÇ×ground and formedÔÇť ebenfalls als Beef Jerky verkauft werden.

­čąú Inhaltsstoffe von Beef Jerky


Inhaltsstoffe von Beef Jerky

Zur Verfeinerung von Trockenfleisch gibt es zahlreiche verschiedene Marinaden, W├╝rzso├čen, Gew├╝rze und Kr├Ąuter, die von Herstellern verwendet werden k├Ânnen. Deswegen sollte f├╝r jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein.

Im Idealfall sollte man sich f├╝r ein Jerky entscheiden, das nur mit nat├╝rlichen Zutaten gew├╝rzt wurde und vollkommen frei von chemischen Zus├Ątzen ist. Wer das Trockenfleisch als gesunden Snack konsumieren will, der sollte ebenfalls auf einen niedrigen Zuckeranteil achten.

  • Chili: Chilischoten sorgen f├╝r einen pikanten sowie scharfen Geschmack, den viele in Kombination mit Beef Jerky sch├Ątzen.
  • Essig: Essig dient als nat├╝rliches W├╝rz- und Konservierungsmittel, das weniger in US-Rezepturen, sondern viel h├Ąufiger in europ├Ąischem Jerky vorzufinden ist.
  • Honig: Honig sorgt f├╝r eine angenehme S├╝├če und wird gerne mit Zutaten wie Kr├Ąutern, Chili oder Senf kombiniert.
  • Pfeffer: Der hohe Piperin-Anteil in Pfeffer sorgt f├╝r das Aufkommen einer angenehmen Sch├Ąrfe, wobei die Intensit├Ąt unter anderem von dem Reifegrad des Pfefferkorns abh├Ąngig ist.
  • Teriyaki-Sauce: Diese s├╝├člich-w├╝rzige Sauce kommt aus Japan besteht in der Regel aus Sojaso├če, Mirin und Zucker.
  • Thymian: Thymian ist ein Kraut, das vor allem im Mittelmeerraum genutzt wird. Es zeichnet sich durch sein w├╝rzig herbes Aroma aus, das sehr gut zu Fleisch passt.
  • Meersalz: Meersalz wird durch die Verdunstung von reinem Meerwasser gewonnen und soll f├╝r einen sehr intensiven Salzgeschmack sorgen.
  • Koriander: Dieses Kraut geht mit einem frischen und seifigen Geschmack einher, den nicht unbedingt jeder bevorzugt.
  • BBQ-Sauce: Sie schmeckt sowohl rauchig als auch w├╝rzig und besteht unter anderem aus Balsamico, braunem Zucker, Tomatenmark, Ketchup, Honig, Senf sowie Worcester-Sauce.
  • Sojasauce: Dieses W├╝rzmittel geht mit einem sehr intensiven Aroma einher, das die f├╝nf Geschmacksrichtungen salzig, s├╝├č, bitter, sauer und umami ausbalanciert.
  • Knoblauch: Knoblauch ist eine w├╝rzende Zutat, die mit einer charakteristischen Note einhergeht. Au├čerdem sagt man der Knolle eine gesundheitsf├Ârdernde Wirkung nach.
  • Brauner Zucker: Brauner Zucker wird neben Honig ebenfalls eingesetzt, um f├╝r eine angenehme S├╝├če zu sorgen und als Geschmackstr├Ąger zu dienen.
  • Worcestersauce: Sie weist einen pikanten, herben und w├╝rzigen Geschmack auf und besteht unter anderem aus Essig, Knoblauch, Sardellen, Melasse, Zucker und Pfeffer.
  • Buchenholzrauch: Buchenholzrauch wird zum Aromatisieren, R├Ąuchern sowie zum Haltbarmachen verwendet. Es verleiht Beef Jerky einen herzhaften und delikaten Geschmack.

­čôť DIY - Klassisches Beef Jerky Rezept zum Selbermachen


DIY - Klassisches Beef Jerky Rezept zum Selbermachen

Wer kein kommerzielles Beef Jerky konsumieren m├Âchte, der kann das Trockenfleisch auch ganz einfach selbst herstellen. Hierbei kann man sich auch sicher sein, dass in dem Fleisch keine chemischen Zus├Ątze wie Geschmacksverst├Ąrker enthalten sind.

Grundlage

  • 0,5 kg mageres Rindfleisch (z.B.: Ober- oder Unterschale)

Zutaten f├╝r die Marinade

  • 4 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 EL Zucker, braun
  • 5 EL Tomatensauce
  • 150 ml Sojasauce
  • 150 ml Worcestersauce
  • 1 Schuss Fl├╝ssigrauch
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

Zubeh├Ârteile

  • Grillrost
  • Backofen
  • Auffangschale
  • K├╝chenhandschuhe

Zubereitung:

#1: Im ersten Schritt wird das Fleisch quer zur Faser in d├╝nne Streifen geschnitten. Falls Fett vorhanden ist, sollte dieses vorher entfernt werden. Die Streifen sollten eine Dicke von 3 bis 5 Millimetern und eine Breite von 2 bis 4 Zentimetern aufweisen.

#2: F├╝r die Marinade werden die obigen Zutaten in eine Sch├╝ssel gegeben und gr├╝ndlich miteinander vermengt. Danach w├Ąlzt man die Fleischstreifen in der Marinade, sodass sie das gesamte Aroma aufnehmen k├Ânnen.

#3: Anschlie├čend gibt man die marinierten Fleischstreifen samt ├╝brig gebliebener Marinade in einen verschlie├čbaren Plastikbeutel, der f├╝r etwa 4 bis 6 Stunden in den K├╝hlschrank gelegt wird.

#4: Im Anschluss wird das Fleisch mit ausreichendem Abstand auf den sauberen Grillrost des Backofens ausgebreitet. Um heruntertropfendes Wasser sowie Fett aufzufangen, sollte eine Auffangschale unter den Grillrost gelegt werden.

#5: Das Fleisch wird nun im Backofen bei 70 Grad getrocknet. Nach 3 bis 4 Stunden sollten die Streifen umgedreht werden und f├╝r weitere 6 Stunden im Ofen verbleiben. Danach sollte man pr├╝fen, ob die gew├╝nschte Konsistenz erreicht ist.

#6: Sobald der D├Ârrvorgang abgeschlossen ist, kann man das Beef Jerky aus dem Backofen nehmen. Die Streifen sollten einen w├╝rzigen Geschmack sowie eine gewisse Festigkeit aufweisen.

Nach der Zubereitung kann man das fertige Jerky f├╝r ein bis zwei Tage in einem verschlie├čbaren Papierbeutel lagern, damit die verbliebene Feuchtigkeit aufgesaugt wird. Anschlie├čend kann man das Fleisch in einen luftdichten Beh├Ąlter umf├╝llen.

Im K├╝hlschrank sollte das Beef Jerky bis zu 6 Wochen haltbar sein. Um m├Âglichst wenig Bakterien zu ├╝bertragen, sollte man beim Arbeiten mit dem Fleisch unbedingt K├╝chenhandschuhe tragen.

­čĺ░ Kaufkriterien


Beef Jerky Kaufkriterien

Die folgenden Kaufkriterien sollen bei der Wahl eines schmackhaften Jerkys helfen und zur Vermeidung eines Fehlkaufes beitragen. Aufgrund des hohen Angebots an verschiedenen Beef Jerkys kann man n├Ąmlich sehr schnell den ├ťberblick verlieren.

Herkunft

Ein vertrauensw├╝rdiger Hersteller von Beef Jerky sollte auf Weiderindfleisch setzen, das aus artgerechter Tierhaltung stammt. Die Tiere sollten mit Futter gef├╝ttert werden, das vollkommen frei von Gentechnik und Wachstumsf├Ârderern ist.

Au├čerdem sollte der Transportweg des Fleisches m├Âglichst kurz und r├╝ckverfolgbar sein. Die regionale Herkunft aus einer Bio-Landwirtschaft kommt nicht nur dem Konsumenten des Trockenfleisches, sondern auch der Umwelt zugute.

N├Ąhrwerte

Auch dieses Kaufkriterium spielt bei der Wahl des Jerkys eine wichtige Rolle. Der Proteingehalt in Beef Jerky liegt durchschnittlich zwischen 40 bis 60 Prozent. Der Fettgehalt sollte hingegen niedrig sein und unter 10 Prozent liegen.

Der Kalorienanteil sollte ebenfalls gering sein. F├╝r eine m├Âglichst vorteilhafte Zusammensetzung der N├Ąhrwerte sollte man auf Trockenfleisch setzen, dass mit einer weitestgehend zucker- und zusatzstofffreien Marinade verfeinert wurde.

Geschmack

Im Hinblick auf den Geschmack bietet der Markt eine sehr vielf├Ąltige Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen. Der Grundgeschmack des Trockenfleisches wird als herzhaft, fleischig und salzig wahrgenommen.

Abh├Ąngig von den eingesetzten Gew├╝rzen kann der Geschmack jedoch auch von s├╝├člich bis hin zu scharf reichen, sodass f├╝r jeden ein ansprechendes Jerky verf├╝gbar sein sollte.

Zu beliebten Geschmacksrichtungen z├Ąhlen unter anderem folgende Saucen und Gew├╝rze:

  • Chili
  • Pfeffer
  • Meersalz
  • Koriander
  • BBQ-Sauce
  • Teriyaki-Sauce
  • Worcestersauce

Hochwertiges Beef Jerky wird nur mit Gew├╝rzen aus biologischem Anbau verfeinert. Au├čerdem sollte das gew├╝nschte Trockenfleisch frei von Geschmacksverst├Ąrkern, Konservierungsstoffen und Gluten sein. Vor allem Allergiker sollten auf m├Âglichst naturbelassene Produkte setzen.

Damit das Aroma des Beef Jerkys bestm├Âglich erhalten bleibt, sollte sich der Proteinsnack in einer luftdichten und wiederverschlie├čbaren Verpackung befinden.

Zusatzstoffe

Wie bereits erw├Ąhnt, sollte das Trockenfleisch frei von k├╝nstlichen Zus├Ątzen wie Farbstoffen, Geschmacksverst├Ąrkern und Konservierungsmitteln sein. Au├čerdem sollte man bedenken, dass Produkte mit Natriumnitrit in der Kritik stehen.

Natriumnitrit ist in P├Âkelsalz enthalten und soll ein Gesundheitsrisiko bergen, da es angeblich krebserregend ist. Es gibt daher zahlreiche Hersteller von Beef Jerky, die auf den Einsatz von Natriumnitrit strikt verzichten.

Konsistenz

Die Konsistenz von Beef Jerky ist in der Regel leicht z├Ąh sowie trocken, wobei das Fleisch keineswegs br├╝chig sein sollte. Wer diese Z├Ąhigkeit nicht bevorzugt, der kann auf Alternativen wie Biltong setzen, die meistens etwas saftiger sind.

Menge

Im Handel wird Beef Jerky in 25, 50, 100, 250, 500 und 1000 Gramm Verpackungen angeboten. Man sollte bedenken, dass das Trockenfleisch nach dem ├ľffnen innerhalb einiger Tage konsumiert werden sollte.

F├╝r den gelegentlichen Konsum sollte man also eher auf kleinere Mengen setzen, die schneller aufgebraucht werden k├Ânnen. Wer hingegen regelm├Ą├čig Jerky isst, der kann gr├Â├čere Mengen kaufen, da diese langfristig gesehen g├╝nstiger sind.

Aus Gr├╝nden der Haltbarkeit sollte man gr├Â├čere Mengen des Trockenfleisches jedoch in mehrere luftdicht verschlie├čbare Beh├Ąlter f├╝llen und sie bis zum Verzehr im K├╝hlschrank lagern.

Verpackung

In den meisten F├Ąllen wird Trockenfleisch in wiederverschlie├čbare Plastik- und Papierbeutel verpackt. Welche Variante man bevorzugt, h├Ąngt von dem eigenen Belieben ab. Es ist nur wichtig, dass das Beef Jerky luftdicht gelagert wird.

Andernfalls w├╝rde die Haltbarkeit des Produktes negativ beeinflusst werden. Deswegen m├╝ssen gr├Â├čere Mengen an Jerky nach dem ├ľffnen in mehrere luftdicht verschlie├čbare Beh├Ąlter oder Beutel umgef├╝llt werden.

­čôŹ Wo kann man Beef Jerky kaufen?


Wo kann man Beef Jerky kaufen?

In lokalen Gesch├Ąften wird Beef Jerky nicht allzu h├Ąufig angeboten. Man kann das Trockenfleisch nur in bestimmten Discountern vorfinden. Ansonsten findet man Jerky auch auf vielen bekannten Onlineshops wie Amazon.

Aldi

Weder bei Aldi Nord noch bei Aldi S├╝d wird derzeit Beef Jerky angeboten, wobei dies je nach Filiale variieren kann.

Edeka

Bei Edeka kann man verschiedene Beef Jerky Sorten des Herstellers ÔÇ×Jack LinkÔÇÖsÔÇť kaufen.

Lidl

Lidl f├╝hrt bislang kein Beef Jerky in seinem Sortiment.

Rewe

Bei Rewe kann man unter anderem folgendes Jerky kaufen:

  • Beef Jerky Original 70 g von Jack LinkÔÇÖs f├╝r ca. 5 ÔéČ
  • Beef Jerky Teriyaki 70 g von Jack LinkÔÇÖs f├╝r ca. 5 ÔéČ
  • Beef Jerky Sweet & Hot 70 g von Jack LinkÔÇÖs f├╝r ca. 5 ÔéČ

Netto

Derzeit wird bei Netto das Rentier Trockenfleisch von Renjer angeboten. Der Kaufpreis liegt bei 4,89 ÔéČ f├╝r 25 Gramm.

Real

Bei Real werden bislang folgende Beef Jerky Sorten angeboten:

  • Beef Jerky Original 25 g von Jack LinkÔÇÖs f├╝r ca. 2 ÔéČ
  • Beef Jerky Sweet & Hot 25 g von Jack LinkÔÇÖs f├╝r ca. 2 ÔéČ

dm

Der Drogeriemarkt dm f├╝hrt derzeit kein Beef Jerky in seinem Sortiment, wobei sich dies zuk├╝nftig auch ├Ąndern kann.

Rossmann

Bei Rossmann findet man folgendes Jerky:

  • High Protein Beef Jerky Klassik 25 g von Wyld f├╝r ca. 2 ÔéČ

Onlinekauf

Beim Onlinekauf auf Shops wie Amazon kann man sich auf eine gro├če Auswahl an Beef Jerkys mit unterschiedlichen Marinaden einstellen. Dar├╝ber hinaus werden die jeweiligen Produkte viel ├╝bersichtlich als in lokalen Gesch├Ąften dargestellt.

Au├čerdem kann man ebenfalls auf die Rezensionen und Bewertungen von anderen K├Ąufern blicken, was bei der Wahl eines hochwertigen Beef Jerkys sehr hilfreich sein kann. Sobald man sich f├╝r ein Jerky entschieden hat, kann man es sich ganz einfach nach Hause liefern lassen.

Zudem kann man auf Onlineshops wie Amazon bei einigen Produkten auf ein Spar-Abo setzen. Hierbei kann man sich das gew├╝nschte Beef Jerky in einem eigenst├Ąndig festgelegten Zeitraum zu einem etwas g├╝nstigeren Kaufpreis zuschicken lassen.

Selbstverst├Ąndlich kann ein Spar-Abo und der weitere Erhalt des jeweiligen Produktes jederzeit gek├╝ndigt werden.

­čôő Tests zu Beef Jerky


Tests zu Beef Jerky

Im Internet kann man sich zu Tests hinsichtlich Beef Jerky informieren, um ein qualitativ hochwertiges Produkt ausfindig zu machen. Hierbei sollte man vor allem auf die Ergebnisse von vertrauensw├╝rdigen Unternehmen, Instituten und Organisationen vertrauen.

Stiftung Warentest

Bislang hat die Stiftung Warentest noch keinen Beitrag zu Beef Jerky geteilt. Daf├╝r hat die Organisation im Januar 2017 einen Artikel zu Mitbringseln aus den USA ver├Âffentlicht. Demnach kann die Einreise mit Trockenfleisch zu Problemen in Deutschland f├╝hren.

Wer gerne Beef Jerky aus den USA mit nach Deutschland bringen m├Âchte, der sollte sich diesbez├╝glich also ausreichend informieren, damit es zu keinem Versto├č und hohen Geldstrafen kommt. [1]

├ľko-Test

├ľko-Test hat bisher noch keinen Test mit Beef Jerkys durchgef├╝hrt, wobei sich dies zuk├╝nftig auch ├Ąndern k├Ânnte.

Verbraucherzentrale

Die Verbraucherzentrale hat sich zwar bisher noch nicht zu Beef Jerky ge├Ąu├čert, aber daf├╝r in einem Artikel aus dem Jahr 2020 darauf hingewiesen, dass man laut der DGE nicht mehr als 300 bis 600 Gramm Fleisch pro Woche verzehren sollte.

Wer den regelm├Ą├čigen Konsum von Trockenfleisch erw├Ągt, kann diese Empfehlung der Deutschen Gesellschaft f├╝r Ern├Ąhrung zugunsten seiner eigenen Gesundheit ber├╝cksichtigen. Der Artikel wurde im April 2020 ver├Âffentlicht und bietet wichtige Informationen zum Thema Fleischkonsum. [2]

ÔťŹ­čĆ╗ Fazit


Beef Jerky ist nicht nur eine leckere Zwischenmahlzeit, sondern bietet sich auch f├╝r Sportler an, die auf der Suche nach einer guten Proteinquelle sind. Der Handel bietet hierbei eine gro├če Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen an.

Wer keine kommerziellen Produkte konsumieren will, der kann in wenigen Schritten auch selbst Beef Jerky herstellen. Beim Selbermachen kann man auch andere Fleischsorten wie Wild- oder Schweinefleisch zu Jerky verarbeiten.

Im Hinblick auf die Empfehlungen der DGE bez├╝glich des maximalen Fleischkonsums sollte man jedoch bedenken, dass man zugunsten seiner Gesundheit nicht mehr als 300 bis 600 Gramm Fleisch pro Woche verzehren sollte. [3]

Fragen & Antworten


Was ist Beef Jerky? Beef Jerky ist nichts anderes als Trockenfleisch, das urspr├╝nglich aus der amerikanischen K├╝che stammt. Es handelt sich hierbei um mageres Rindfleisch, das in d├╝nne Streifen geschnitten und entweder mariniert oder nur gesalzen wird.
Welches Fleisch wird f├╝r Beef Jerky verwendet? F├╝r die Herstellung von traditionellem Beef Jerky wird mageres und kurzfaseriges Muskelfleisch vom Rind verwendet. Es handelt sich hierbei meistens um die proteinreiche Ober- oder Unterschale von Weiderindern.
Warum ist Beef Jerky so teuer? Rind besteht zu 60 Prozent aus Wasser, sodass sich seine Menge beim Trocknen verringert. F├╝r 100 g Trockenfleisch wird also die doppelte Menge an Qualit├Ąts-Rindfleisch ben├Âtigt. Au├čerdem wird Beef Jerky in Europa h├Ąufig per Hand hergestellt, was sich ebenfalls auf den Preis auswirkt.
Wie lange ist Beef Jerky haltbar? Durch starke Trocknung ist Jerky mehrere Wochen haltbar. Ein genaues Mindesthaltbarkeitsdatum findet man auf der Verpackung des jeweiligen Trockenfleisches. Nach dem ├ľffnen der Verpackung sollte das Fleisch innerhalb von einer Woche verzehrt werden.
Ist Beef Jerky gesund? Da Beef Jerky sehr proteinreich und besonders fettarm ist, gilt es als ein relativ gesunder Snack, der zum Muskelaufbau beitragen kann. Man sollte jedoch darauf achten, dass die Marinade des Trockenfleisches m├Âglichst frei von Zucker ist.

├ťber den Autor

Author - Ideal Syka Ideal Syka ­čôČ

Ideal interessiert sich bereits seit seiner Jugend f├╝r das Programmieren sowie f├╝r die Erstellung von Grafiken und Content. Dar├╝ber hinaus besch├Ąftigt er sich gerne mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Mathematik.

Dieses Vergleichsportal wurde von ihm zusammengestellt und soll anderen bei dem Vergleich von Produkten helfen. Au├čerdem soll jeder Ratgeber eine verst├Ąndliche Informationsquelle sein, die wichtige Fakten und Hinweise zu einem jeweiligen Produkt liefert.

Kommentare