Die wichtigsten Fakten
  • HyaluronsĂ€ure ist eine körpereigene Substanz, die fast ĂŒberall im Körper vorkommt. Vor allem in der Bindehaut, den Augen sowie der GelenkflĂŒssigkeit finden man den gelartigen Stoff wieder, der fĂŒr die Bindung und Speicherung von Wasser verantwortlich ist.
  • Bereits ein Gramm Hyaluron kann problemlos bis zu sechs Liter Wasser binden. In der Haut sorgt HyaluronsĂ€ure durch seine wasserbindende Eigenschaft fĂŒr Volumen, Spannkraft und ElastizitĂ€t.
  • Ab dem 25. Lebensjahr nimmt die Produktion von HyaluronsĂ€ure im Körper ab, weswegen die meisten Menschen meistens ab dem 30. Lebensjahr erste Linien und Falten auf ihrer Haut erkennen können.

🔎 Übersicht der oben aufgefĂŒhrten Produkte


#1: Cosphera - Hyaluron Performance Creme

Cosphera - Hyaluron Performance Creme Cosphera - Hyaluron Performance Creme
Kaufen*

Die Hyaluron Creme von Cosphera ist ein hochkonzentriertes QualitĂ€tsprodukt, das sich durch eine Kombination aus effektiven Inhaltsstoffen auszeichnet. Die Feuchtigkeitscreme bietet sich vor allem fĂŒr trockene und reife Hauttypen an, die auf Feuchtigkeit angewiesen sind.

In einigen FĂ€llen kann sie sogar fĂŒr Mischhaut geeignet sein. Zu den Inhaltsstoffen der Hautcreme zĂ€hlen HyaluronsĂ€ure, natĂŒrliches Vitamin E, Bio-Sheabutter, Retinol, Bio-OPC, Lecithin, Resveratrol, Bio-Traubenkernöl und einige weitere Wirkstoffe.

Aufgrund dieser Wirkstoffkombination wird die Performance Creme meistens als Anti-Aging Pflege gegen trockene Haut, FĂ€ltchen, Augenringe und Altersflecken eingesetzt. Sie eignet sich auch fĂŒr Veganer und Vegetarier, da sie zu 100 Prozent vegan und tierversuchsfrei ist.

DarĂŒber hinaus werden sĂ€mtliche Produkte von Cosphera ausschließlich in Deutschland hergestellt und entsprechen daher höchsten QualitĂ€tsstandards. Zudem ist die Performance Creme dermatologisch getestet worden.

Vorteile

  • lĂ€sst sich gut verteilen
  • angenehmer Duft
  • frischeres Hautbild
  • vegane Inhaltsstoffe

Nachteile

  • eignet sich eher weniger fĂŒr fettige Hauttypen

#2: Bionvia - HyaluronsĂ€ure Tagescreme fĂŒr Gesicht, HĂ€nde, Nacken und DekolletĂ©

Bionvia - HyaluronsÀure Tagescreme Bionvia - HyaluronsÀure Tagescreme
Kaufen*

UrsprĂŒnglich war der Anbieter dieser Hyaluron Tagescreme als „Bionura“ bekannt. Die damalige QualitĂ€t wird trotz des Namenwechsels natĂŒrlich weiterhin gewĂ€hrleistet, sodass man sich immer noch an der Nutzung der veganen Tagespflege erfreuen kann.

Die Formulierung dieser Creme enthĂ€lt Mikromineralien sowie Phytochemikalien, die eine hohe BioverfĂŒgbarkeit aufweisen und aus dem Ozean stammen. Ferner enthĂ€lt die Creme eine entsprechend hohe Konzentration an veganer HyaluronsĂ€ure.

DarĂŒber hinaus gehören auch Antioxidantien wie Vitamin A, D, K und E sowie Jojobaöl zu den Inhaltsstoffen dieses Produktes. Der Hersteller betont, dass die Tagescreme eine sehr leichte Textur aufweist und fĂŒr ein frisches HautgefĂŒhl sorgen kann.

Die Anwendung der HyaluronsĂ€ure Creme eignet sich laut Produktbeschreibung fĂŒr alle Hauttypen und Geschlechter. Die Creme ist frei von unnötigen ZusĂ€tzen wie Parabenen, Gluten, Silikaten, Alkohol und Farb- sowie Duftstoffen.

Vorteile

  • sehr feuchtigkeitsspendend
  • hinterlĂ€sst keinen Fettfilm
  • eignet sich fĂŒr empfindliche Haut

Nachteile

  • gewöhnungsbedĂŒrftiger Geruch

#3: Bioniva - HyaluronsĂ€ure Nachtcreme fĂŒr das Gesicht

Bioniva - HyaluronsĂ€ure Nachtcreme fĂŒr das Gesicht Bioniva - HyaluronsĂ€ure Nachtcreme
Kaufen*

Neben der Tagespflege bietet Bioniva auch eine passende Nachtcreme fĂŒr das Gesicht an. Zu den natĂŒrlichen Inhaltsstoffen dieser Creme gehören unter anderem Q10, HyaluronsĂ€ure, Peptide und Alpha HydroxysĂ€uren.

Es handelt sich hierbei um eine Anti-Aging Nachtcreme, die frei von Farbstoffen, Silikonen, Parabenen, Gluten und Duftstoffen ist. Der Wirkstoffkomplex dieses Produktes soll zu einer strahlenderen Haut verhelfen.

Laut Produktbeschreibung kann auch die Produktion von Kollagen in der Haut angeregt werden. Die Nachtcreme eignet sich zwar fĂŒr alle Hauttypen, aber bietet sich besonders bei trockener und empfindlicher Haut an.

Zu ihren wichtigsten Eigenschaften zÀhlt die feuchtigkeitsspendende Wirkung und das schnelle Einziehen, sodass die Poren nicht verstopft werden. Die Nachtcreme von Bioniva pflegt zwar intensiv, aber fettet nicht.

Vorteile

  • angenehmes HautgefĂŒhl
  • lĂ€sst sich gut auftragen
  • gutes Preis-LeistungsverhĂ€ltnis
  • vegane Inhaltsstoffe

Nachteile

  • ungewohnter Duft

#4: PINPOXE - HyaluronsÀure Nachtcreme mit Retinol und Vitamin E

PINPOXE - HyaluronsÀure Nachtcreme PINPOXE - HyaluronsÀure Nachtcreme
Kaufen*

Die Anti-Aging Nachtcreme von Pinpoxe enthĂ€lt eine wertvolle Pflanzen-Essenz, die fĂŒr ein weiches und strahlendes Hautbild sorgen soll. DarĂŒber hinaus enthĂ€lt die Creme natĂŒrliche HyaluronsĂ€ure, Retinol, grĂŒnen Tee, Vitamin B5, Vitamin E und Jojobaöl.

Aufgrund von dieser Zusammensetzung wirkt die Nachtcreme feuchtigkeitsspendend auf trockene Haut und soll sogar Falten kaschieren können. Der Hersteller betont, dass die Creme sowohl tagsĂŒber als auch vor dem Schlafengehen verwendet werden kann.

Dank der HyaluronsĂ€ure ist die Nachtpflege sehr erfrischend und nĂ€hrend fĂŒr die Haut. Außerdem soll auch die Kollagenproduktion gefördert werden, was sich ebenfalls als nĂŒtzlich gegen leichte FĂ€ltchen erweisen kann.

Das Produkt eignet sich fĂŒr das Gesicht, den Hals und das DekolletĂ©. Es enthĂ€lt keine schĂ€dlichen Farbstoffe, Parabene, DĂŒfte oder FĂŒllstoffe. Außerdem wird bei der Herstellung der Produkte von Pinpoxe auf Tierversuche verzichtet.

Vorteile

  • zieht gut ein
  • hinterlĂ€sst ein angenehmes HautgefĂŒhl
  • frei von Duftstoffen
  • reichhaltige Inhaltsstoffe

Nachteile

  • Ergebnisse zeigen sich erst nach einer gewissen Zeit

#5: HYLAXOL - HyaluronsÀure Creme mit Anti-Aging Effekt

HYLAXOL - HyaluronsÀure Creme mit Anti-Aging Effekt HYLAXOL - HyaluronsÀure Creme mit Anti-Aging Effekt
Kaufen*

Diese Hyaluron Creme ist fĂŒr den Einsatz gegen Augenringe, Altersflecken und Falten konzipiert. Sie ist sowohl als Tages- als auch als Nachtpflege geeignet und soll fĂŒr einen frischeren Teint sorgen.

Die Creme von Hylaxol enthÀlt neben hochkonzentrierter HyaluronsÀure auch reichhaltige Pflegeöle und Pflanzenextrakte. Diese Kombination erzielt eine Tiefenwirkung, wodurch die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und ein Anti-Aging Effekt erzielt werden kann.

Praktischerweise eignet sich das Produkt fĂŒr Frauen sowie MĂ€nner und soll zu einem jugendlicheren Hautbild verhelfen. Das Produkt kann auf das Gesicht, unter die Augen, auf den Hals und das DekolletĂ© aufgetragen werden.

Durch die regelmĂ€ĂŸige Anwendung soll der Feuchtigkeitshaushalt der Haut effektiv aufgefĂŒllt werden. Der Hersteller verzichtet auf den Zusatz von kĂŒnstlichen Aromen, Gluten, Laktose sowie Farb- und Konservierungsstoffe.

Da die Produktion der Hautcreme in Deutschland erfolgt, werden strenge QualitÀtsstandards eingehalten und eine höchstmögliche Wirkstoffkonzentration eingesetzt.

Vorteile

  • riecht angenehm
  • sorgt fĂŒr weichere Haut
  • lĂ€sst sich gut auftragen
  • enthĂ€lt keine Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe

Nachteile

  • hinterlĂ€sst einen Film auf der Haut

#6: Eucerin - Hyaluron-Filler Tagespflege fĂŒr trockene Haut

Eucerin - Hyaluron-Filler Tagespflege fĂŒr trockene Haut Eucerin - Hyaluron-Filler Tagespflege fĂŒr trockene Haut
Kaufen*

Die Hautalterung ist auf eine mangelnde Produktion an HyaluronsĂ€ure zurĂŒckzufĂŒhren. Mit zunehmendem Alter kommt es zu einer massiven Abnahme des Gehaltes an Hyaluron in der Haut. Dies Ă€ußerst sich zum Beispiel durch Falten und eine geringere HautelastizitĂ€t.

Laut eigenen Angaben des Herstellers soll die Hyaluron-Filler Creme gegen eine frĂŒhzeitige Bildung von Falten wirken. Sogar bestehende Falten sollen durch die Wirkstoffe der Creme aufgefĂŒllt werden.

Die Eucerin Tagespflege eignet sich fĂŒr normale sowie trockene Hauttypen mit leicht bis stark ausgeprĂ€gten Falten.

Vorteile

  • gute HautvertrĂ€glichkeit
  • spendet Feuchtigkeit
  • lĂ€sst sich gut auftragen
  • ist ergiebig

Nachteile

  • Resultate erfordern eine langfristige Anwendung

#7: KrÀuterhaus Sanct Bernhard - HyaluronsÀure-Creme

KrÀuterhaus Sanct Bernhard - HyaluronsÀure-Creme KrÀuterhaus Sanct Bernhard - HyaluronsÀure-Creme
Kaufen*

Laut Produktbeschreibung handelt es sich hierbei um eine reichhaltige Pflegecreme, die bei regelmĂ€ĂŸiger Anwendung eine straffende Wirkung auf der Haut erzielen soll. Die Inhaltsstoffe der Hautcreme können hierbei Ă€hnlich wie ein natĂŒrlicher Feuchtigkeitsspender wirken.

Insgesamt soll die Haut dadurch eine innere Aufpolsterung erfahren und viel straffer als vor der Anwendung wirken. Auch bereits bestehende Falten sollen durch das Produkt von Sanct Bernhard sichtbar gemildert werden.

Vorteile

  • sorgt fĂŒr festere Haut
  • spendet Feuchtigkeit
  • wirkt gegen Hautunreinheiten
  • gutes Preis-LeistungsverhĂ€ltnis

Nachteile

  • zieht langsam ein

#8: Eucerin - Anti-Aging-Creme Hyal Filler

Eucerin - Anti-Aging-Creme Hyal Filler Eucerin - Anti-Aging-Creme Hyal Filler
Kaufen*

Diese Tagespflege von Eucerin zeichnet sich durch einen Lichtschutzfaktor von 15 aus. Die Hautcreme ist fĂŒr normale Haut bis Mischhaut konzipiert und soll selbst tiefere Falten kaschieren können.

Die Herstellung dieser Hautcreme erfolgt auf der Grundlage von neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, die sich auf die vorteilhafte Wirkung der Kombination aus kurz- und langkettiger HyaluronsÀure beziehen.

WĂ€hrend kurzkettige HyaluronsĂ€ure in tiefe Hautschichten (bis zur Subcutis) eindringen und dort Feuchtigkeit spenden kann, wirkt langkettiges Hyaluron auf der HautoberflĂ€che. Die Tagespflege von Eucerin ist eine optimale Basis fĂŒr Make-up und weist eine gute HautvertrĂ€glichkeit auf.

Vorteile

  • gute HautvertrĂ€glichkeit
  • verbessert das Hautbild
  • dezenter Duft

Nachteile

  • Ergebnisse erfordern etwas Geduld

#9: Danavigne - Hyaluron Creme Gesicht & Augen

Danavigne - Hyaluron Creme Gesicht & Augen Danavigne - Hyaluron Creme Gesicht & Augen
Kaufen*

Die Hyaluron Creme von Danavigne soll laut eigenen Angaben des Herstellers eine straffende und aufpolsternde Wirkung aufweisen. Die Hautcreme enthĂ€lt sowohl nieder- als auch hochmolekulare HyaluronsĂ€ure, die große Mengen an Feuchtigkeit in der Haut binden und speichern kann.

Durch die regelmĂ€ĂŸige Nutzung der Feuchtigkeitscreme sollen FĂ€ltchen sichtbar kaschiert werden. Neben HyaluronsĂ€ure enthĂ€lt das Produkt auch Vitamin C, Sheabutter und Avocadoöl. Diese wertvollen Wirkstoffe sollen einen spĂŒrbar strahlenderen Teint erzielen.

Laut Produktbeschreibung bietet sich die Hyaluron Creme zum Auftragen auf das Gesicht, unter den Augen, auf den Hals und das Dekolleté an. Da die Creme eine leichte Textur aufweist, kann sie schnell in die Haut einziehen.

Die Herstellung der Hautcreme erfolgt in Deutschland, wobei der Hersteller auf den Zusatz von Parabenen, PEGÂŽs, Mineralöl, Silikon und Mikroplastik verzichtet. Außerdem ist die Hyaluron Creme von Danavigne vegan und tierversuchsfrei.

Vorteile

  • fĂŒhlt sich gut auf der Haut an
  • ist sehr feuchtigkeitsspendend
  • riecht angenehm

Nachteile

  • eignet sich eher weniger fĂŒr ölige Haut

🧮 Allgemeine Informationen


Hyaluron Creme

Kosmetikprodukte wie Hyaluron Cremes zeichnen sich durch ihren Hauptwirkstoff HyaluronsĂ€ure aus. Viele Hersteller haben nĂ€mlich erkannt, dass Hyaluron bei Ă€ußerlicher Anwendung besonders ĂŒberzeugende Pflegeergebnisse auf der Haut erzielen kann.

Laut dem amerikanischen Dermatologen Joshua Zeichner wirkt HyaluronsĂ€ure bei Ă€ußerlicher Anwendung wie ein Schwamm, der das tausendfache seines Gewichts an Wasser aufnehmen und die Feuchtigkeit in der Haut speichern kann, sodass feine Linien kaschiert werden sollen.

Der Direktor fĂŒr kosmetische und klinische Forschung im Bereich der Dermatologie an dem Mount Sinai Hospital in New York City betont außerdem, dass Hyaluron genau deswegen ein hĂ€ufiger Bestandteil von Feuchtigkeitscremes ist.

http://www.zeichnerdermatology.com/

Die Auswahl an hyaluronhaltigen Kosmetikprodukten wie Cremes, Masken und Seren ist entsprechend groß. Bei nĂ€herem Betrachten der Besonderheiten von HyaluronsĂ€ure zeigt sich, weswegen der Wirkstoff in vielerlei Produkten enthalten ist.

Prinzipiell handelt es sich bei Hyaluron um einen gelartigen Stoff, der auf natĂŒrliche Weise im menschlichen Körper vorkommt und fĂŒr Speicherung und Bindung von großen Mengen an Wasser verantwortlich ist, wie auch die Dermatologin Dr. Sonia Batra erlĂ€utert. [1]

Wenn im Körper genug HyaluronsÀure vorhanden ist, so wird eine gute Feuchtigkeitsversorgung gewÀhrleistet. Durch die Speicherung der Feuchtigkeit werden zusÀtzlich die ElastizitÀt sowie die Spannkraft der Haut aufrecht erhalten.

Die körpereigene Substanz gehört wegen ihrer Struktur zu den Polysacchariden, die auch als Vielfachzucker bezeichnet werden können. Der grĂ¶ĂŸte Anteil an HyaluronsĂ€ure ist in der Haut zu finden.

Aber auch in anderen Bereichen des Körpers wie zu Beispiel im Glaskörper der Augen findet man Hyaluron wieder. Der Glaskörper des Auges besteht zu 98% aus Wasser und wird durch 2% HyaluronsÀure zu einer gelartigen Konsistenz gebunden. [2]

DarĂŒber hinaus setzt sich der Glaskörper aus einem Netz von Kollagenfasern zusammen. Übrigens kann bereits ein Gramm Hyaluron bis zu sechs Liter Wasser binden und dafĂŒr sorgen, dass sich ein stabiler Feuchtigkeitsfilm auf den Augen bildet.

Deswegen nutzen viele Menschen bei trockenen Augen gerne Augentropfen, die HyaluronsĂ€ure enthalten. Ansonsten spielt der Wirkstoff auch in der GelenkflĂŒssigkeit eine bedeutende Rolle, da er die Konsistenz dieser FlĂŒssigkeit ebenfalls beeinflusst.

Dank des Vielfachzuckers ist die GelenkflĂŒssigkeit nĂ€mlich Ă€hnlich wie eine Schmiere und schĂŒtzt sowohl die Gelenke als auch die Bandscheiben weitestgehend vor Belastungen und Abnutzung durch tĂ€gliche Bewegungen.

In den 1970er Jahren wurde die körpereigene Substanz erstmalig fĂŒr die Herstellung von Hyaluron Cremes verwendet. Der einzige Unterschied ist jedoch, dass der Wirkstoff damals aus tierischem Gewebe wie zum Beispiel aus HahnenkĂ€mmen gewonnen wurde.

Nicht nur fĂŒr TierschĂŒtzer ist dies keineswegs akzeptabel, auch fĂŒr die meisten Verbraucher ist tierisches Hyaluron keineswegs optimal, weil es eine relativ schlechte HautvertrĂ€glichkeit aufweist.

Daher wird die Substanz fĂŒr die heutigen und mehrheitlich veganen Hyaluron Cremes aus pflanzlichen Mikroorganismen wie zum Beispiel Weizen genommen. Diese proteinfreie Variante ist sehr hautfreundlich und wird gut vertragen.

Bis zum 25. Lebensjahr produziert der Körper in der Regel genĂŒgend HyaluronsĂ€ure. Dies sorgt fĂŒr eine ausreichende Speicherung von Feuchtigkeit in den Hautzellen. Deswegen ist jugendliche Haut vollkommen straff und glatt.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Hyaluronproduktion jedoch stetig ab, wodurch der Hautbarriere immer mehr Feuchtigkeit entzogen wird. Die Folgen davon sind trockene Haut, die zur Bildung von Falten und dem Verlust von Spannkraft und ElastizitÀt neigt.

Wer sich nĂ€her fĂŒr die Eigenschaften der Haut von der Geburt bis ins hohe Alter interessiert, der sollte sich auf die Webseite von Eucerin begehen. Der Hautexperte und Hersteller von hochwertigen Pflegeprodukten der Haut liefert diesbezĂŒglich interessante Informationen. [3]

Gerade ab dem 30. Lebensjahr stellen die meisten Menschen erste feine Linien und Falten fest. Schließlich produziert die Haut weniger HyaluronsĂ€ure und auch die bereits bestehenden Depots der körpereigenen Substanz gehen immer weiter zurĂŒck.

Dazu kommt ebenfalls die Abnahme der Produktion von Kollagen, das als FasergerĂŒst der Haut bekannt ist und fĂŒr straffe GesichtszĂŒge und eine glatte HautoberflĂ€che sorgt.

Kollagen ist der Hautbestandteil des Bindegewebes, aus dem verschiedene Teile des Körpers wie die Haut, Muskeln, BÀnder und Sehnen bestehen. [4]

Prinzipiell werden der Haut mit zunehmendem Alter der FĂŒllstoff Hyaluron und das HautgerĂŒst Kollagen entzogen. Die VerĂ€nderungen der Haut sollten im Idealfall akzeptiert und nicht als störend empfunden werden.

Schließlich ist das Altern ein natĂŒrlicher Prozess im Leben, der jedem Menschen bevor steht. Um seine Haut reichhaltig zu pflegen und mit HyaluronsĂ€ure von außen zu versorgen, bietet sich die Anwendung einer Hyaluron Creme an.

Was kann eine Hyaluron Creme?

Vorab ist zu erwÀhnen, dass das darin enthaltene Hyaluron sehr hautvertrÀglich ist. Möchte man seine Haut auch im Alter weiterhin mit Feuchtigkeit versorgen, so kann man die Nutzung solcher Cremes definitiv in ErwÀgung ziehen.

Schließlich hat eine gesunde Haut nicht nur einen Ă€sthetischen Nutzen. Die aufgefĂŒllten Feuchtigkeitspolster in der Haut dienen auch zum Schutz vor UmwelteinflĂŒssen wie UV-Strahlung und freien Radikalen.

Daher kann man seinem Körper problemlos Hyaluron von außen zufĂŒgen. Durch einfaches Eincremen kann man trockene und reife Haut gut behandeln, da sie in diesen FĂ€llen einfach auf reichlich Feuchtigkeit angewiesen ist.

Ein weiterer Vorteil von Hyaluron Cremes ist, dass die regelmĂ€ĂŸige Anwendung im Gegensatz zu Hyaluronspritzen absolut schmerzfrei ist. Man kann die Hautalterung mit einer Creme zwar nicht aufhalten, aber dafĂŒr kann man sich an einer vollkommen natĂŒrlichen Optik erfreuen.

Bei einer deutschen Studie aus dem Jahr 2016 haben Forscher die Anti-Aging Wirkung von vier hyaluronhaltigen Cremes verglichen. Die Forscher konnten bei allen 20 Teilnehmern der Studie eine erhöhte Hautstraffung sowie Verringerung der Faltentiefe um 10 bis 20 Prozent beobachten. [5]

Der Hyaluronanteil in der Creme ist entscheidend fĂŒr die Pflegewirkung. Je höher die Konzentration, desto stĂ€rker wirkt das Produkt. Meistens werden verschiedenen MolekĂŒlgrĂ¶ĂŸen und Strukturen der körpereigenen Substanz in Kosmetikprodukten kombiniert.

  • Kurzkettige HyaluronsĂ€ure: Ihre Wirkung ist in der obersten Hautschicht als Schutzfilm spĂŒrbar. Dadurch wird die HautoberflĂ€che kurzzeitig gepflegt und ein Austritt von Feuchtigkeit wird verhindert.
  • Langkettige HyaluronsĂ€ure: Zu ihren Aufgaben zĂ€hlt das Aufpolstern des Gesichts, indem die Feuchtigkeitsreserven in den tieferen Hautschichten aufgefĂŒllt werden. Da hier eine langfristige Wirkung erzielt werden soll, tritt die Wirkung erst nach lĂ€ngerer und regelmĂ€ĂŸiger Anwendung ein.

🔬 Eigenschaften


Hyaluron Creme Eigenschaften

Eine gute Hyaluron Creme kann zahlreiche positive Eigenschaften aufweisen, die man vor dem Kauf unbedingt kennen sollte. Schließlich ist die Auswahl sehr groß und man weiß oftmals nicht, was eine gute Hyaluron Creme ausmacht.

Zum einen muss die Creme nieder- und hochmolekulare HyaluronsÀure enthalten, um sowohl eine unmittelbare pflegende Wirkung an der HautoberflÀche als auch eine intensive Tiefenwirkung in den tieferen Hautschichten zu gewÀhrleisten.

Des Weiteren sollte man darauf achten, dass die HyaluronsĂ€ure aus einem pflanzlichen Ursprung stammt. Dies wird von den meisten Herstellern meist als Hyaluron aus „biotechnologischer Herstellung“ bezeichnet.

Im Hinblick auf die VertrĂ€glichkeit ist dies sehr bedeutsam, da tierisches Hyaluron von vielen Menschen nicht vertragen wird. Neben Hyaluron als Hauptwirkstoff kann die Creme auch weitere wertvolle Wirkstoffe enthalten, die fĂŒr eine reichhaltige Pflege optimal sind.

Dazu gehören beispielsweise diverse Vitamine, Pflegeöle, Aloe Vera und Algen. Dennoch gilt hier das bekannte Sprichwort, dass weniger definitiv mehr ist. Es sollten also nicht zu viele Inhaltsstoffe enthalten sein, da eine ĂŒbermĂ€ĂŸige Pflege sehr nachteilig fĂŒr die Haut sein kann.

Zudem sollte man darauf achten, dass keine Silikone, Duftstoffe, Parabene, PEGÂŽs und Farbstoffe in dem Produkt enthalten sind. Diese sind nĂ€mlich nicht gut fĂŒr die Umwelt und fĂŒhren bei den meisten nur zu ungewollten Hautirritationen und Rötungen.

📝 Inhaltsstoffe


Hyaluron Creme Inhaltsstoffe

Hochwertige Hyaluron Cremes sollten nicht nur HyaluronsĂ€ure, sondern auch einige andere feuchtigkeitsspendende und rĂŒckfettende Wirkstoffe enthalten, die in richtiger Kombination eine optimale Hautpflege ergeben können.

Dennoch sollte das Hyaluron in diesen Cremes hochdosiert sein, damit es seine Wirkung besser entfalten kann. Bereits mit 0,1 Prozent der Substanz können ĂŒberzeugende Pflegeergebnisse erzielt werden.

Die meisten Hersteller von Hyaluron Cremes entscheiden sich fĂŒr eine Konzentration, die ĂŒber diese Prozentanzahl liegt. Doch die Wirksamkeit ist nicht nur von dem Hyaluronanteil, sondern viel mehr von dem VerhĂ€ltnis des nieder- und hochmolekularen Hyalurons abhĂ€ngig.

Was der Unterschied beider Hyaluronarten ist, wird im Folgenden genauer erlÀutert. ZunÀchst muss man aber wissen, dass das genaue VerhÀltnis je nach Hersteller variieren kann. Bei vielen Hyaluron Cremes findet man ein VerhÀltnis von 50 zu 50 vor.

FĂŒr eine bessere HautertrĂ€glichkeit kann man darauf achten, dass sich die Creme aus veganem Hyaluron zusammensetzt. Trotzdem eignen sich Hyaluron Cremes prinzipiell nicht fĂŒr jeden Hauttypen.

Dies gilt gerade fĂŒr ölige Hauttypen mit Neigung zu Unreinheiten. Sie sind nĂ€mlich nicht auf die rĂŒckfettenden Substanzen einer Creme angewiesen. In solchen FĂ€llen sollte man deswegen lieber die Nutzung eines Hyaluron Serums erwĂ€gen, da es keinerlei Fette oder Öle enthĂ€lt.

Ansonsten bieten sich Hyaluron Cremes besonders fĂŒr trockene und strapazierte Haut an. Denn in guten Cremes sollten neben Hyaluron auch reichhaltige Pflegeöle wie Macadamianussöl und Sheabutter enthalten sein.

DarĂŒber hinaus gehören auch Algen, Aloe Vera und Panthenol zu den feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen, die sich sogar fĂŒr empfindliche Haut eignen. Die richtige Kombination von Inhaltsstoffen kann langanhaltende und wirksame Pflegeergebnisse bewirken.

Nun folgt eine kurze Auflistung von den bereits erwĂ€hnten Inhaltsstoffen, sodass man sich ĂŒber ihre Wirkung genauer informieren kann.

Hochmolekulare HyaluronsÀure

Hierbei handelt es sich um eine Substanz, die ĂŒber große MolekĂŒle verfĂŒgt. Die MolekĂŒlmasse beginnt ab 1.500 kD (Kilodalton). Deswegen wirkt hochmolekulare HyaluronsĂ€ure lediglich auf der HautoberflĂ€che und kann nicht in tiefere Hautschichten eindringen.

Dennoch ist hochmolekulares Hyaluron bedeutsam, da es die HautoberflĂ€che vor Austrocknung bewahrt und reichlich Feuchtigkeit spendet. Außerdem sorgt die Substanz dafĂŒr, dass keine Feuchtigkeit aus der Haut austreten kann.

Dies wird mit einem feinen und kaum wahrnehmbaren Schutzfilm erzielt, der sich nach dem Auftragen einer Hyaluron Creme bildet und den Feuchtigkeitsdepots in der Haut insgesamt sehr zugute kommt.

Niedermolekulare HyaluronsÀure

Niedermolekulares Hyaluron zeichnet sich durch kleine MolekĂŒle aus, die eine MolekĂŒlmasse von 50 kD aufweisen und tief in die Hautschichten eindringen können. Dort befinden sich die Feuchtigkeitsreserven, die von niedermolekularem Hyaluron aufgefĂŒllt werden können.

Dies soll eine gewisse Aufpolsterung der Haut bewirken, wodurch feine Linien und leichte Trockenheitsfalten in gewisser Weise kaschiert werden können.

Die positive Wirkung von niedermolekularem Hyaluron im Hinblick auf die Faltentiefe wurde im Jahr 2011 erstmalig durch eine Studie wissenschaftlich belegt. [6]

Die Probandinnen nutzen zweimal wöchentlich eine Hyaluron Creme mit einer Konzentration von 0,1 Prozent Hyaluron. Das Hyaluron in den jeweiligen Cremes wies eine unterschiedliche MolekulargrĂ¶ĂŸe auf und reichte je nach Produkt von 50 bis 2.000 kD.

Als Ergebnis stellten alle Teilnehmerinnen nach nur zwei Monaten eine Steigerung der Feuchtigkeit und ElastizitÀt der Haut fest. Jedoch konnten nur die Probandinnen, die niedermolekulares Hyaluron verwendeten, eine zusÀtzliche Reduzierung der Faltentiefe erkennen.

Daher sollten Hyaluron Cremes idealerweise ĂŒber einen hohen Gehalt an niedermolekularer HyaluronsĂ€ure verfĂŒgen. Doch auch der feuchtigkeitsspendende Film, der durch hochmolekulares Hyaluron erzeugt wird, darf nicht fehlen.

Deswegen ist eine Kombination aus beiden Hyaluronarten optimal und kann die besten Ergebnisse erzielen.

Pflanzenextrakte

Der Vorteil von Pflanzenextrakten wie Aloe Vera ist, dass sie sehr erfrischend, kĂŒhlend und feuchtigkeitsspendend auf die Haut wirken können. DarĂŒber hinaus sollen sie die Durchblutung fördern und sogar Hautunreinheiten reduzieren, indem sie die Produktion von Talg regulieren.

Auch Algenextrakt ist ein ĂŒblicher Inhaltsstoff, der durchblutungsfördernd und regulierend auf die Talgproduktion wirken kann. Außerdem sind Algen entzĂŒndungshemmend und sollen sowohl die Zellerneuerung als auch den Stoffwechsel aktivieren.

Übrigens haben Meeresforscher der University of Stirling die positive Wirkung von Meeresalgen auf Akne ebenfalls bestĂ€tigt. [7]

Die Wissenschaftler fanden nĂ€mlich heraus, dass eine bestimmte FettsĂ€ure der Algen dem Wachstum des sogenannten „ Propionibacterium Acnes“ Bakterium entgegenwirken kann. Dieses Bakterium sei ein recht hĂ€ufiger Auslöser von Akne.

Die hemmende Wirkung der FettsĂ€ure auf das Wachstum des Bakteriums wird von Dr. Andrew Desbois, der als Dozent fĂŒr Meeresbiotechnologie tĂ€tig ist und die Studie leitete, sogar mit der Wirkung von Aknemitteln wie SalicylsĂ€ure und Benzoylperoxid verglichen.

Pflegeöle

Damit die Haut reichhaltig gepflegt werden kann, sollte eine Hyaluron Creme ebenfalls Pflegeöle enthalten. Gerade bei trockener und strapazierter Haut können beispielsweise Macadamiaöl und Sheabutter sehr sinnvoll sein.

Jedoch sollten ölige Hauttypen sehr wachsam sein und keine ölhaltigen Hyaluron Cremes verwenden. In solchen FÀllen bietet sich die Anwendung eines Serums oder eines Creme an, die auf Wasser basiert.

Vitamine

Nicht nur die innere Wirkung von Vitaminen wird vom Körper sehr geschĂ€tzt. Auch bei Ă€ußerlicher Anwendung können sie die Haut vor UmwelteinflĂŒssen und gleichzeitig vor einer frĂŒhzeitigen Hautalterung schĂŒtzen.

  • Vitamin A soll den Heilungsprozess der Haut fördern, da es die Produktion neuer Hautzellen stimuliert. Außerdem soll die Haut vor SonnenschĂ€den und Austrocknung bewahrt werden.
  • Vitamin C soll die Kollagenproduktion anregen und dadurch das frĂŒhzeitige Auftreten von Falten verhindern. Als Antioxidans schĂŒtzt das Vitamin vor schĂ€dlichen UV-Strahlen und soll trockene Haut reparieren.
  • Vitamin E ist ebenfalls ein Antioxidans, das die Haut vor Sonnenstrahlen schĂŒtzen soll, indem es die schĂ€dlichen UV-Strahlen absorbiert, wenn sie auf die Haut treffen. Ansonsten dient Vitamin E zur Behandlung von EntzĂŒndungen und strapazierter Haut.

🧬 Wirkung


Hyaluron Creme Wirkung

Glattere, strahlende und straffere Haut wird von den meisten Anti-Falten Cremes garantiert, doch man sollte sich von einem einfachen Kosmetikprodukt definitiv keine unrealistische Wirkung erhoffen.

Eine Hyaluron Creme unterstĂŒtzt die Haut zwar mit wertvollen Wirkstoffen und kann die Hautbarriere spĂŒrbar stĂ€rken, aber die Hautalterung kann von Pflegecremes nicht aufgehalten werden.

Dennoch erwarten viele Anwender eine gewisse Anti-Aging Wirkung, die zumindest lĂ€stige Trockenheitsfalten kaschiert und die Haut vor UmwelteinflĂŒssen bewahrt, die bekanntlich zu einer frĂŒhzeitigen Faltenbildung fĂŒhren können.

Auch das Rauchen, SolariumgĂ€nge, Stress oder eine schlechte ErnĂ€hrung können die Hautalterung begĂŒnstigen.

Daher nutzen manche Menschen hyaluronhaltige Cremes schon vorbeugend, wÀhrend andere erst mit der Anwendung beginnen, wenn die ersten FÀltchen zu sehen sind, was manchmal schon ab dem 25. Lebensjahr der Fall sein kann.

SpÀtestens ab dem 30. Lebensjahr können die meisten Menschen jedoch die ersten feinen Linien und Falten deutlich wahrnehmen. Die Haut wird in der Regel trockener, verliert seine jugendliche Spannkraft und die Falten nehmen kontinuierlich zu.

Dies liegt an der Abnahme der Hyaluron- und Kollagenproduktion im Körper. Bei Kollagen handelt es sich um ein Protein, das im Körper sehr hÀufig vorkommt und der Hauptbestandteil der Haut ist.

Es wird normalerweise tĂ€glich neu gebildet, kann Wasser speichern und ist vielen auch als GerĂŒst der Haut bekannt. Die Anwendung einer passenden Hyaluron Creme kann die Haut lediglich pflegen und die Regeneration fördern.

Deswegen sollte die Wirkung einer einfachen Creme nicht mit Schönheitseingriffen wie Hyaluronunterspritzungen verglichen werden, da es sich schlichtweg um ein einfaches Pflegeprodukt handelt.

đŸ‘±â€â™€ïž Anwendungsgebiete


Hyaluron Creme Anwendungsgebiete

Die verschiedenen Anwendungsgebiete einer Hyaluron Creme sind sehr ĂŒberschaubar. Dennoch kann es ganz interessant sein, wenn man sich mit den Einsatzmöglichkeiten dieses Kosmetikproduktes auseinander setzt und sich genauer ĂŒber diese informiert.

Prinzipiell werden hyaluronhaltige Cremes meistens gegen eine frĂŒhzeitige Hautalterung und fĂŒr eine ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit genutzt. Die intensive Pflegewirkung ist wohl eine bekannte Eigenschaft dieser Cremes, die nur die wenigsten missen wollen.

Gegen Falten

Die körpereigene Produktion von HyaluronsÀure kann bereits ab dem 25. Lebensjahr abnehmen, weswegen man in der Regel spÀtestens ab dem 30. Lebensjahr die ersten feinen Linien oder Falten auf seiner Haut erkennen kann.

Der natĂŒrliche Alterungsprozess lĂ€sst sich mit einer einfachen Hyaluron Creme natĂŒrlich nicht verlangsamen oder stoppen. Wer eine frĂŒhzeitige Hauthalterung vermeiden will, muss neben der Anwendung von Kosmetikprodukten auch auf seine ErnĂ€hrung und seinen Lebensstil achten.

GrundsĂ€tzlich können einige Wirkstoffe in Hyaluron Cremes jedoch die Haut vor schĂ€dlichen UmwelteinflĂŒssen wie UV-Strahlung bewahren und sie insgesamt mit wertvollem Vitaminen, NĂ€hrstoffen und Feuchtigkeit versorgen.

Die regelmĂ€ĂŸige Hautpflege mit einer hyaluronhaltigen Creme kann problemlos auf dem Gesicht, Hals und DekolletĂ© vorgenommen werden.

Gegen Augenringe

Viele kennen diese Mangelerscheinung und empfinden sie hÀufig als störend. Augenringe entstehen meistens, wenn es der Haut an Feuchtigkeit fehlt. Dadurch verliert die Haut ihre Spannkraft verliert und erschlafft.

Auch andere Faktoren wie Stress, Schlafmangel, Alkohol oder Kummer können als hĂ€ufiger Auslöser fĂŒr Augenringe gesehen werden. Die Folge ist, dass das Bindegewebe unter den Augen viel schlechter durchblutet wird, wodurch die BlutgefĂ€ĂŸe dunkler hervorstechen.

Neben Hausmitteln wie Gurkenscheiben oder EiswĂŒrfeln kann auch die Nutzung einer Hyaluron Creme sehr angebracht sein. Wie bereits aus diesem Artikel hervorgeht, ist HyaluronsĂ€ure ein hervorragender Wasserbinder, der die ElastizitĂ€t der Haut aufrecht erhĂ€lt.

Daher eignet sich die Creme auch fĂŒr Augenringe und Falten um die Augen. Man sollte nur darauf achten, dass das Produkt hochkonzentriert ist und niedermolekulare HyaluronsĂ€ure enthĂ€lt, die problemlos in die tieferen Hautschichten eindringen kann.

Dadurch soll die Haut leicht aufgepolstert werden, wodurch die dunklen Schatten unter den Augen sichtbar gemildert werden sollen. Weitere Inhaltsstoffe wie Aloe Vera wirken zusĂ€tzlich kĂŒhlend und regen die Durchblutung an.

FĂŒr einen frischen Teint

Viele Menschen sind auf der Suche nach einem Kosmetikprodukt, dass sie frischer und wacher wirken lĂ€sst. Eine Hyaluron Creme ist hierfĂŒr ideal, da sie neben HyaluronsĂ€ure auch zahlreiche andere kĂŒhlende Wirkstoffe enthĂ€lt.

Durch die KĂŒhlung, die beispielsweise durch Wirkstoffe wie Hyaluron, Aloe Vera oder Algen erfolgen kann, wird die Durchblutung in der Haut enorm angeregt. Dadurch erscheint sie unmittelbar nach dem Auftragen der Creme viel rosiger und frischer als zuvor.

Gegen trockene Haut

Vor allem trockene und strapazierte Haut ist auf eine reichhaltige Pflege angewiesen, die mit einer Hyaluron Creme vorgenommen werden kann. Denn die Creme zeichnet sich nicht nur durch ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung, sondern ebenso durch ihre rĂŒckfettende Eigenschaft aus.

Dadurch kann man unmittelbar nach der Anwendung eine intensive Pflege erfahren und langfristig trockene Hautstellen vermeiden.

Hyaluron ist eine körpereigene Substanz, die deswegen sehr gut vom Körper vertragen wird und sich selbst fĂŒr empfindliche Haut anbietet. Dank der Pflegeöle und Fette wird die Creme optimal ergĂ€nzt und kann trockener Haut entgegenwirken.

🏆 Beliebte Hersteller


Hyaluron Creme beliebte Hersteller

Die Auswahl an verschiedenen Hyaluron Cremes ist sehr groß, sodass man sehr schnell den Überblick verlieren kann. Daher kann es sehr ratsam sein, dass man sich ĂŒber die beliebtesten Hersteller von hyaluronhaltigen Cremes informiert.

Doch natĂŒrlich kommt es bei dem Kauf eines Kosmetikproduktes nicht nur auf den jeweiligen Hersteller an, weswegen weiter unten in diesem Ratgeber weitere wichtige Kaufkriterien genannt werden.

Cosphera

Die Hyaluron Creme von Cosphera setzt sich aus hoch- sowie niedermolekularer HyaluronsÀure zusammen. Dadurch soll die HautoberflÀche unmittelbar nach der Anwendung gepflegt und eine intensive Wirkung in den tieferen Hautschichten erzielt werden.

Neben dem Hauptwirkstoff Hyaluron enthĂ€lt die Creme unter anderem auch Retinol, Bio-Shea-Butter, natĂŒrliches Vitamin E, Lecithin, Resveratrol und Bio-Traubenkernöl. So wird die Haut nicht nur mit reichlich Feuchtigkeit versorgt, sondern auch mit wertvollen Wirkstoffen gepflegt.

Der Hersteller verspricht einen Anti-Aging-Effekt, da die Haut dank des Hyalurons in gewisser Weise aufgepolstert und somit straffer werden soll. Feine Linien und Trockenheitsfalten sollen durch die Creme kaschiert werden.

Als positiver Nebeneffekt soll eine Verbesserung des Hautbildes eintreten. Durch eine regelmĂ€ĂŸige Anwendung soll der Teint nĂ€mlich viel frischer und strahlender erscheinen.

Die Hyaluron Creme von Cosphera soll sich zudem fĂŒr alle Hauttypen eignen, da sie zu 100 Prozent vegan ist und keine Parabene, Silikone, synthetischen Duftstoffe, Mikroplastik oder PEGÂŽs enthĂ€lt. Außerdem findet die Herstellung sĂ€mtlicher Cosphera Produkte in Deutschland statt.

Diadermine

Im Jahr 1904 kauften zwei BrĂŒdern das Patent fĂŒr Diadermine, das eine Kombination aus Wasser und Öl darstellte und wegen seiner leichten Konsistenz von Apothekern zur Herstellung von hausgemachten Salben genutzt wurde.

ZunĂ€chst wurde die Creme nur in Apotheken verkauft, doch schnell war die Formel auch in ParfĂŒmerien und kommerziellen Drogerien erhĂ€ltlich. Im Laufe der Jahrzehnte erweiterte sich das Sortiment der Marke stetig.

Heute ist Diadermine als eine dermatologische Gesichtspflegemarke, die neben ihrer Zusammensetzung mit einem modernen Design ĂŒberzeugt und sich schon seit ĂŒber 100 Jahren etabliert hat.

Eucerin

Durch den hohen Hyaluronanteil in der Creme von Eucerin sollen selbst stĂ€rker ausgeprĂ€gte Falten von innen heraus aufgefĂŒllt und kaschiert werden. In Kombination mit dem Wirkstoff Saponin soll die hauteigene HyaluronsĂ€ureproduktion angeregt werden.

Der Wirkstoff Dexpanthenol soll hingegen die Regeneration der Haut unterstĂŒtzen. Auch bei der Eucerin Hyaluron Creme wurde die HautvertrĂ€glichkeit und Pflegewirksamkeit dermatologisch getestet und nachgewiesen.

Die Creme kann ins Gesicht, auf den Hals, das DekolletĂ© und die HĂ€nde aufgetragen werden. Eine regelmĂ€ĂŸige Anwendung soll sichtbare Pflegeerfolge liefern und die Creme kann auch problemlos unter dem Make-Up getragen werden, da sie sehr schnell einziehen soll.

Estée Lauder

Dieses Unternehmen geht auf EstĂ©e und Joseph Lauder zurĂŒck, die es im Jahr 1946 in New York gegrĂŒndet haben. Damals begann die Geschichte des Konzerns mit einer Creme, die von dem Chemiker und Onkel von EstĂ©e Lauder in einer Garage hinter dem Haus ihrer Eltern hergestellt wurde.

Heute ist EstĂ©e Lauder als Erfolgsmarke und weltweit fĂŒhrender Hersteller von Make-Up, DĂŒften und Hautpflegeprodukten bekannt. Mittlerweile werden die Produkte von EstĂ©e Lauder sogar in etwa 130 LĂ€ndern auf der Welt verkauft.

Sie werden in 15 ProduktionsstĂ€tten in Europa sowie in den USA hergestellt. Das Unternehmen beschĂ€ftigt ĂŒber 22.000 Mitarbeiter und mehr als 400 Wissenschaftler, die in fĂŒnf Research & Development Centers an der Entwicklung von neuen Produkten arbeiten.

Lancaster

Im Jahr 1946 wurde das Unternehmen von Georg Wurz und Dr. EugĂšne Frezzatti in Paris gegrĂŒndet. Mittlerweile steht der Name Lancaster fĂŒr Hautpflegeprodukte, die fĂŒr ihre hohe QualitĂ€t bekannt sind.

Vor allem bei der Herstellung von luxuriösen Sonnenpflegen ist Lancaster die Nummer eins in Europa. Im Hinblick auf die Anfangszeit von Lancaster zeigt sich, dass die Firma bereits damals sehr viel Wert auf Hochwertigkeit gelegt hat.

Daher wurde bereits zu Beginn auf intensive Forschung und zahlreiche Testreihen gesetzt, was fĂŒr die Mehrheit der damaligen Marken nicht gerade ĂŒblich war. Dies hat sich jedoch bewĂ€hrt, da Forschung, Innovation und Wissenschaft heute noch zu den Grundpfeilern von Lancaster gehören.

Lavera

Laverana wurde im Jahr 1987 von Thomas Haase gegrĂŒndet. Sein damaliges Ziel war die Produktion von wirksamer Kosmetik, die aus einer zu 100 Prozent natĂŒrlichen Basis bestand. Dieses Vorhaben lĂ€sst sich ĂŒbrigens auch am Firmennamen erkennen.

WĂ€hrend „ Lavera“ fĂŒr „ die Wahre“ steht, soll das „ na“ am Ende des Wortes die ersten beiden Buchstaben von „ Naturkosmetik“ symbolisieren. Mit der GrĂŒndung von dem Unternehmen Laverana mit der Marke Lavera erfĂŒllte sich Haase seinen Lebenstraum.

LŽOréal

Bereits seit ĂŒber 100 Jahren besteht LÂŽOrĂ©al als ein Unternehmen, das von einem Forscher gegrĂŒndet wurde mittlerweile weltweit agiert. Das Unternehmen hat sich im Bereich der Schönheitspflege bewĂ€hrt und zĂ€hlt neben Pflegeprodukten auch diverse Arten von Make-Up zu seinem facettenreichen Sortiment.

Bei der Herstellung von Kosmetika wird bei LÂŽOrĂ©al ein großer Wert auf Innovation, QualitĂ€t, Wirksamkeit und Sicherheit gelegt. Dadurch sollen die vielfĂ€ltigen BedĂŒrfnisse von Verbrauchern ideal erfĂŒllt werden.

💰 Kaufkriterien


Hyaluron Creme Kaufkriterien

Vor dem Kauf einer Hyaluron Creme kann man auf die folgenden Kriterien blicken, um ein hochwertiges Produkt auswendig zu machen und einen Fehlkauf zu vermeiden. Schließlich soll die Creme möglichst zufriedenstellend und wirksam sein.

Bewertungen

Die Erfahrungsberichte und Bewertungen von anderen KĂ€ufern können sehr hilfreich sein, wenn man sich fĂŒr ein gutes Kosmetikprodukt entscheiden will. Idealerweise sollten möglichst viele oder zumindest ein Großteil der Bewertungen positiv sein.

Dadurch kann man nĂ€mlich annehmen, dass es sich um eine ĂŒberzeugende Hyaluron Creme handelt. NatĂŒrlich kann es vereinzelt auch negative Erfahrungen sowie Bewertungen geben, jedoch sollten diese EinzelfĂ€lle nicht ausschlaggebend sein.

Wenn ein Kosmetikprodukt bei der Mehrheit punktet, dann mĂŒsste es sich um eine empfehlenswerte Hyaluron Creme handeln, sodass man die eigene Erfahrung wagen und es testen kann.

Konzentration

Die Konzentration in der Creme sollte sich auf mindestens 0,1 Prozent HyaluronsĂ€ure belaufen, damit sichtbare Pflegeergebnisse erzielt werden können. Doch natĂŒrlich gibt es auch noch höher konzentrierte Cremes.

Je höher der Hyaluronanteil, desto höher ist auch der Kaufpreis. Ein höherer Gehalt an Hyaluron wirkt sich auch positiv auf die Wirksamkeit der Creme aus. Daher sollte man sich dies unbedingt in seine Kaufentscheidung einbeziehen.

MolekĂŒlgrĂ¶ĂŸe

Die MolekĂŒlgrĂ¶ĂŸe der HyaluronsĂ€ure spielt eine wichtige Rolle hinsichtlich der Behandlung von feinen Linien und Trockenheitsfalten sowie der Vermeidung eines Feuchtigkeitsverlustes.

Um sowohl Trockenheitsfalten zu kaschieren als auch einen Verlust von Feuchtigkeit weitestgehend zu verhindern, sollte die Creme unbedingt hoch- und niedermolekulare HyaluronsÀure enthalten.

Beide MolekĂŒlgrĂ¶ĂŸen sorgen fĂŒr eine gute Pflege der Haut und liefern zusammen kombiniert Ă€ußerst ansprechende Pflegeergebnisse. FĂŒr eine langfristige Tiefenwirkung dient die niedermolekulare HyaluronsĂ€ure, die eine MolekĂŒlgrĂ¶ĂŸe bis 50 kD (Kilodalton) aufweist.

Die HautoberflĂ€che kann dank hochmolekularem Hyaluron zwar nur kurzfristig, aber dafĂŒr unmittelbar nach der ersten Anwendung mit einem Schutzfilm versehen werden. Ihre MolekĂŒlgrĂ¶ĂŸe beginnt ab 1.500 kD und sollte deswegen ebenso in der Creme vorkommen.

Art der Herstellung

Hiermit ist vor allem die Herstellung des Hyalurons gemeint. Denn idealerweise sollte die Substanz auf eine vegane Weise gewonnen werden. Dadurch werden nicht nur die Tiere geschĂŒtzt, sondern auch eine deutlich höhere VertrĂ€glichkeit erzielt.

Von Cremes, die tierische HyaluronsĂ€ure enthalten, sollte man hinsichtlich des Tierschutzes und der HautvertrĂ€glichkeit unbedingt absehen. GlĂŒcklicherweise verzichtet die Mehrheit der Hersteller sowieso auf die Nutzung von tierischem Hyaluron fĂŒr ihre Produkte.

Dennoch kann es nicht falsch sein, wenn man selbst prĂŒft, ob die Herstellung der HyaluronsĂ€ure ausdrĂŒcklich als pflanzlich und vegan gekennzeichnet ist.

Inhaltsstoffe

Neben der HyaluronsÀure spielen bei einer Hyaluron Creme auch die anderen Inhaltsstoffe eine wichtige Rolle. Bei diesem Kaufkriterium sollte man besonders darauf achten, dass die enthaltenen Wirkstoffe zu dem eigenen Hauttypen passen.

Deswegen sollte man einen genauen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe werfen, da diese Stoffe maßgeblich an der Pflegewirkung der Creme beteiligt sind. In der Regel enthalten Cremes diverse Pflegeöle und Fette, die sich gerade bei trockener, strapazierter und reifer Haut anbieten.

Wer zu den öligen Hauttypen zĂ€hlt, der sollte hingegen darauf Acht geben, dass die Hyaluron Creme auf Wasser basiert. WĂ€hrend viele Cremes fĂŒr alle Hauttypen geeignet sein sollen, bieten sich andere Produkte nur fĂŒr bestimmte Hauttypen an.

Um einen Fehlkauf sowie eine falsche Pflege zu vermeiden, kann man seinen Hauttyp vor dem Kauf der Hyaluron Creme von einer Kosmetikerin oder beim Hautarzt feststellen lassen. Dies ist sehr hilfreich, da man weiß, welche Wirkstoffe sich am meisten fĂŒr die eigene Haut anbieten.

UnabhÀngig von dem Hauttypen sollte man eine Creme verwenden, die frei von Zusatzstoffen wie PEGŽs, Paraffinen, Parabenen, Mineralöl und Silikonen ist. Diese Stoffe wirken sich nÀmlich negativ auf die Umwelt und die VertrÀglichkeit der Creme aus.

Produktionsort

Der Produktionsort eines Kosmetikprodukts ist sehr ausschlaggebend fĂŒr seine QualitĂ€t. Schließlich gelten in Deutschland, den anderen EU-LĂ€ndern und in der Schweiz strenge Vorschriften, die bei der Herstellung von Kosmetika eingehalten werden mĂŒssen.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen fĂŒr Kosmetika sind innerhalb der EU nĂ€mlich allgemeingĂŒltig und mĂŒssen von jedem dazugehörigen Staat eingehalten werden. [8]

Gerade bei der Herstellung von Kosmetikprodukten ist es bedeutsam, dass hohe QualitĂ€tsanforderungen und wichtige Richtlinien erfĂŒllt werden, bevor sie auf dem Markt zugelassen und verkauft werden können.

Wenn eine Hyaluron Creme in einem Land, das zur EU gehört oder in der Schweiz hergestellt wird, dann kann man sich im Regelfall auf eine gute QualitĂ€t, eine dermatologische PrĂŒfung und insgesamt unbedenkliche Wirkstoffe einstellen.

Diese strengen Kosmetikrichtlinien gelten jedoch nicht in jedem Land der Welt. Daher können Kosmetikprodukte aus dem EU-Ausland unter UmstÀnden gesundheitsschÀdliche Wirkstoffe enthalten, die man nicht auf seine Haut auftragen sollte.

Kaufpreis

Der Kaufpreis kann im Hinblick auf die ProduktqualitĂ€t ebenso ausschlaggebend sein. Denn HyaluronsĂ€ure ist eine teure Substanz, die ĂŒber eine aufwendige Produktion hergestellt wird. Daher sind hochkonzentrierte Cremes entsprechend teurer.

Ansonsten sind hochwertige Wirkstoffe wie Algen oder Aloe Vera ebenfalls kostspielig. DafĂŒr können sie sich sehr positiv auf die Haut auswirken. Von sehr billigen Cremes, die bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten können, sollte man unbedingt absehen.

Die Preisspanne von Hyaluron Cremes ist sehr groß und liegt zwischen 2 und 290 Euro. Im mittleren Preissegment von 15 bis 50 Euro findet man ĂŒberzeugende Cremes, die einen guten Pflegeeffekt erzielen.

WĂ€hrend Produkte, die unter der mittleren Preisspanne liegen, meistens nicht sehr wirksam sind oder bedenkliche Wirkstoffe enthalten können, sind die meisten Cremes ab 50 Euro einfach ĂŒberteuert.

Dennoch muss man bei dem Betrachten des Kaufpreises auch auf die Menge des Produktes achten. Denn einige Hyaluron Cremes weisen eine höhere Menge auf und können deswegen ĂŒber dem mittleren Preissegment liegen.

Ansonsten handelt es sich bei den meisten Cremes ab 50 Euro um teure Markenprodukte, die nicht zwingend besser sein mĂŒssen. Deswegen sollte man beim Kauf eines Kosmetikproduktes nicht nur den Kaufpreis und den Hersteller, sondern auch andere Kriterien beachten.

📍 Wo kaufen?


Hyaluron Creme kaufen

Eine Hyaluron Creme kann in DrogeriemĂ€rkten, Apotheken, ReformhĂ€usern oder im Internet gekauft werden. Die beste Übersicht wird natĂŒrlich beim Onlinekauf geboten, da man die verschiedenen Produkten anschaulicher miteinander vergleichen kann.

Außerdem kann man beim Onlinekauf durch den besseren Preisvergleich auch einiges beim Kauf der Creme sparen. Wenn man sich fĂŒr ein Produkt entschieden hat, dann kann man es sich ganz einfach nach Hause liefern lassen.

Sollte man unzufrieden mit der Hyaluron Creme sein, dann bieten viele Hersteller auch eine Geld-zurĂŒck-Garantie an. Dadurch kriegt man den bezahlten Betrag zurĂŒckerstattet und kann sich je nach Belieben nach einer anderen Creme umsehen.

Apotheke

Neben Arzneimitteln bieten Apotheken auch pflegende Cremes an, die sich durch ihre hochwertige QualitÀt auszeichnen. Die ersten VorlÀufer von Apothekern existierten schon im 8. Jahrhundert und reisten als HÀndler mit ihren Produkten um die Welt.

Erst im Laufe des 14. Jahrhundert begannen viele dieser HÀndler mit der Eröffnung von VerkaufsrÀumen, die als Apotheke dienten. Die Àlteste Apotheke Europas wurde bereits 1241 in der Stadt Trier eröffnet.

Rossmann

In DrogeriemĂ€rkten wie Rossmann dĂŒrfte man ebenso auf ein großes Sortiment mit diversen Pflegeprodukten treffen. Das Unternehmen Rossmann wurde im Jahr 1972 von Dirk Rossmann gegrĂŒndet, der zu dem Zeitpunkt seinen ersten Laden in Hannover eröffnete.

Mittlerweile ist Rossmann zur zweitgrĂ¶ĂŸten Drogeriekette in Deutschland geworden und befindet sich mehrheitlich im Besitz der Familie Rossmann. Die Verkaufsstellen finden sich nicht nur in Deutschland, sondern auch in Albanien, Ungarn, Polen, Kosovo, Tschechien und der TĂŒrkei.

dm-Drogerie Markt

Auch dm ist fĂŒr seine vielfĂ€ltige Auswahl an Pflegeprodukten wie Cremes und vielen anderen Dingen bekannt. Im Jahr 1973 wurde der erste dm-Drogerie Markt in Karlsruhe eröffnet. Das Unternehmen wurde von Prof. W. Werner gegrĂŒndet.

Mittlerweile finden sich etwa 2.000 dm-MĂ€rkte in ganz Deutschland. Durch kompetente sowie freundliche Beratungen von Kunden sowie das Engagement zugunsten diverser gemeinnĂŒtziger Einrichtungen hat dm eine vorbildliche Unternehmenskultur bewiesen.

MĂŒller

Auch MĂŒller ist eine beliebte Drogeriekette, die eine große Auswahl hinsichtlich Pflege- und Kosmetikprodukte anbietet. Der Friseur Erwin Franz MĂŒller grĂŒndete 1953 sein erstes Unternehmen und eröffnete im Jahr 1968 in MĂŒnchen und Karlsruhe die ersten MĂŒller Filialen.

Heute existieren mehr als 800 Fillialen, die sich durch ein großes Sortiment, den freundlichen Service der Mitarbeiter, faire Beratungen und gĂŒnstige Preise auszeichnen.

Reformhaus

ReformhĂ€user sind nichts anderes als Einzelhandelsunternehmen, die in der Regel pflanzliche Nahrungsmittel, rezeptfreie Naturarzneimittel und Artikel fĂŒr Körperpflege sowie Naturkosmetik anbieten.

Die Geschichte der ReformhĂ€user geht ins ins 19. Jahrhundert zurĂŒck, das sich durch zahlreiche soziale Reformbewegungen in Deutschland sowie in der Schweiz auszeichnet.

Darunter fallen unter anderem das Streben nach einer naturnahen Lebensweise, Vegetarismus, Naturheilverfahren und eine ökologische Landwirtschaft. Die Reformbewegungen zeichnen sich also durch ihre Kritik an der Industrialisierung, dem Materialismus sowie der Urbanisierung.

Daher findet man in ReformhĂ€usern ausschließlich Produkte, die den Kriterien einer umweltschonenden und natĂŒrlichen Herstellung entsprechen und beispielsweise keine synthetischen Konservierungsstoffe enthalten oder genetisch verĂ€ndert sind.

Onlinekauf

Auch im Internet dĂŒrfte man einen Onlineshop finden, der hyaluronhaltige Pflegecremes anbietet. Der erste dokumentierte Verkauf ĂŒber einen Onlineshops fand am 11. August 1994 statt. Seit jeher nahm die Beliebtheit des praktischen Onlinekaufes immer mehr zu.

Schließlich kann man dank internationaler Onlineshops wie Amazon oder Ebay problemlos Produkte aus der ganzen Welt zu jeder Zeit bestellen und sie sich nach Hause liefern lassen.

📋 Tests zu Hyaluron Cremen


Hyaluron Creme Test

Vor dem Kauf einer Hyaluron Creme kann es sehr ratsam sein, dass man sich im Internet ĂŒber Testergebnisse zu verschiedenen Produkten informiert. Schließlich möchte man eine hyaluronhaltige Gesichtscreme nutzen, die wirksam und frei von bedenklichen Inhaltsstoffen ist.

Stiftung Warentest

Im Dezember des Jahres 2015 hat das PrĂŒfinstitut Stiftung Warentest neun verschiedene Antifaltencremes getestet. Von den getesteten Cremes enthielten einige auch HyaluronsĂ€ure. Wer sich fĂŒr die Ergebnisse der Stiftung Warentest interessiert, der sollte sich auf die Webseite des Unternehmens begeben.

Neben den detaillierten Testergebnissen kann man auch auf interessante Informationen zu Antifaltencremes und ihrer Wirkung blicken. In der Kommentarfunktion kann man auf die Beitrage von anderen blicken, die vielleicht ĂŒber ihre Erfahrung mit hyaluronhaltigen Cremes berichten. [9]

Öko-Test

Im November 2019 hat Öko-Test einen Artikel sowie die Testergebnisse zu 53 getesteten Gesichtscremes veröffentlicht. Es zeigte sich, dass jede zweite Creme empfehlenswert ist, wobei elf Markenprodukte durchgefallen sind.

Die Testergebnisse können auf der Webseite des Unternehmens genauer betrachtet werden. Unter den getesteten Produkten fanden sich zwei hyaluronhaltige Cremes, die jeweils mit der Note „ungenĂŒgend“ und „ausreichend“ abgeschnitten haben.

Es handelt sich hierbei um die „Garnier Skin Active Hydra Bomb Intensiv Pflege“ und die „Alcina Hyaluron Face Cream 2.0“. Die Hyaluron Creme von Garnier enthielt unnötige Zusatzstoffe wie ParfĂŒm, PEG/PEG-Derivate, einen bedenklichen UV-Filter und Silikone. Dies wurde insgesamt mit der Note „ungenĂŒgend“ bewertet.

Die hyaluronhaltige Gesichtscreme von der Marke Alcina enthielt ParfĂŒm und Propylparabene. Beide Inhaltsstoffe sind als unnötige Zusatzstoffe anzusehen. Öko-Test hat diesem Produkt daher die Note „ausreichend“ verliehen. [10]

Verbraucherzentrale

Die Verbraucherzentrale hat derzeit keine Hyaluron Cremes oder andere Anti-Aging Cremes bewertet. Auf der Webseite der Verbraucherzentrale findet sich jedoch ein Artikel, der ĂŒber den vermeintlichen Nutzen von HyaluronsĂ€ure Kapseln fĂŒr die Haut und Gelenke informiert. [11]

đŸ€·đŸ»â€â™‚ïž Erfahrung


In der Regel erfahren die meisten Anwender durch eine Hyaluron Creme eine intensive Pflegewirkung. Viele stellen sogar eine leichte Milderung von feinen Linien und Trockenheitsfalten fest, da hochkonzentriertes Hyaluron die Haut aufpolstern soll.

Zudem ist die Anwendung einer Creme natĂŒrlich denkbar einfach und schmerzfrei. Dadurch machen die meisten Nutzer die Erfahrung, dass man eine Hyaluron Creme sehr gut in seinen Alltag integrieren kann.

Außerdem sind hyaluronhaltige Cremes, solange sie keine unnötigen Zusatzstoffe enthalten, meistens sehr gut vertrĂ€glich. Denn der Hauptbestandteil ist eine körpereigene Substanz, dessen Produktion durch andere Wirkstoffe der Creme sogar zusĂ€tzlich angeregt werden soll.

Gibt es Nebenwirkungen?

Da HyaluronsĂ€ure ein körpereigener Wirkstoff ist, wird er von nahezu jedem Menschen gut vertragen. HierfĂŒr muss das Hyaluron jedoch aus einem pflanzlichen Ursprung stammen, da tierische HyaluronsĂ€ure hĂ€ufig zu UnvertrĂ€glichkeiten fĂŒhrt.

Fragen & Antworten


Ab welchem Alter kann man eine Hyaluron Creme anwenden? Man kann eine Hyaluron Creme ab dem 25. Lebensjahr verwenden, da die körpereigene Hyaluronproduktion zu diesem Zeitpunkt beginnt abzunehmen. Bei vielen treten die ersten Falten erst ab dem 30. Lebensjahr auf, weswegen mit der Anwendung auch dann erst beginnen kann.
Wie oft sollte man die Hyaluron Creme auftragen? FĂŒr eine optimale Wirkung der Creme sollte man sie tĂ€glich anwenden. Denn fĂŒr gute Ergebnisse ist es wichtig, dass die Haut regelmĂ€ĂŸig mit HyaluronsĂ€ure versorgt wird. Dies kann bei hyaluronhaltigen Cremes nur bei einer tĂ€glichen Anwendung gewĂ€hrleistet werden.
Sind Hyaluron Cremes wirksam? Eine regelmĂ€ĂŸige und kontinuierliche Nutzung solcher Cremes soll zu sichtbaren Pflegeergebnissen verhelfen. Die natĂŒrliche Hautalterung kann durch eine einfache Creme jedoch nicht aufgehalten werden.
Wie viel Hyaluron sollte eine Creme enthalten? Um sich an einer guten Pflegewirkung zu erfreuen, sollte eine Creme wenigstens 0,1 Prozent Hyaluron enthalten. Die meisten Hersteller nutzen fĂŒr ihre Cremes jedoch eine weitaus höhere Konzentration des Stoffes, um ihre Wirksamkeit zu steigern.