Wir vergleichen alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Bewertungskriterien. * Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Manuka Honig Vergleich 2019

Die 9 besten Honige aus Manuka im Überblick.

Manuka Honig Vergleich
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.
Marke
Watson & Son
Manuka Health
Feldt Honig
Madhu PureRawHoney
Steens
Auribee
Bee Natural
Larnac
The Honey Store New Zealand
Abbildung
Vergleichssieger
- 20% 15,96 € / 100 g
Watson & Son Manuka Honig MGO 400+ 250g | Zertifizierte Premium Qualität aus Neuseeland
Preis-Leistungs-Sieger
- 14% 98,18 € / kg
Manuka Health - Manuka Honig MGO 250 + 500g - 100% Pur aus Neuseeland mit zertifiziertem Methylglyoxal Gehalt
79,98 € / kg
Manuka-Honig (Teebaum), Neuseeland, dunkel, flüssig, kräuterartig kräftig, 500g
Manuka Honig 250+ MGO im hochwertigen Glas - Direkt vom Imker aus Neuseeland - zertifizierter Methylglyoxal-Gehalt (150g) - inklusive GRATIS Manuka Guide
Steens Roher Manuka-Honig MGO 514 (UMF15) 340 G | Purer Roher, Kalt Verarbeiteter, Nicht Pasteurisierter Honig Aus NZ | Natürliche Heileigenschaften Bei Halsschmerzen Und Zum Aufbau Des Immunsystems
- 20%
Auribee aktiver Manuka Honig aus Neuseeland - zertifiziert MGO 400+ (entspricht UMF 13) - Premium Qualität - wirkt antibakteriell aktiv - mit wertvollem Methylglyoxal - aus Neuseeland
15,88 € / 100 g
BEE NATURAL Manuka Honig / Miel de Manuka MGO® 600+ 250gr. MANUKA HONIG IN EINEM ECHTGLAS GLAS.
128,24 € / kg
Larnac Manuka Honig 420+ MGO aus Neuseeland, 500g, zertifizierter Methylglyoxalgehalt
- 40% 8,91 € / 100 g
Manuka-Honig 250+ MGO aus Neuseeland,  250 g
Kundenbewertung
bei Amazon.de

237 Bewertungen

141 Bewertungen

418 Bewertungen

37 Bewertungen

47 Bewertungen

31 Bewertungen

31 Bewertungen

34 Bewertungen

16 Bewertungen
Details
  • 🍯 ZERTIFIZIERTER MGO-GEHALT: geprüfter und nach Molan Gold Sta
  • 🐝 REIN & UNVERFÄLSCHT: 100% originaler Manuka Honey - Naturpro
  • 🍯 FARBE & GESCHMACK: Der Manuka Honig hat einen würzig-herben
  • 🐝 ANWENDUNG: Watson & Son Manuka kann sowohl innerlich angewen
  • Das Original aus Neuseeland
  • Auf Reinheit und Qualität getestet
  • Natürlicher und zertifizierter MGO Gehalt
  • Nicht geeignet für Kinder unter 12 Monaten
  • Unter 25°C lagern
  • Ohne künstliche Zusatzstoffe wie Glutamat, Geschmacksverstärker, künst
  • Es werden keine Füllstoffe verwendet und es wird kein Salz, Dextrose,
  • 🐝 ZERTIFIZIERTE MGO/DHA- Werte : geprüfter und doppelt zertifi
  • 🐝 PREMIUM-QUALITÄT: Qualitativer und selektiver Bezug durch un
  • 🐝 NATÜRLICH & WIRKSAM: wissenschaftlich nachgewiesener aktiver
  • 🐝 EINZIGARTIGE REINHEIT: Die Pollenanalyse bestätigt, unser Ma
  • 🐝 UNVERFÄLSCHT & UNBELASTET: Die Handelsanalyse belegt, dass u
  • MGO 514 (UMF 15) - UMF Bewertungstests für 4 Manuka Marker, einschließ
  • ROHER MANUKA-HONIG - Nicht pasteurisiert und minimal verarbeitet, um s
  • BIENENBROT - Eine natürlich vorkommende Mischung aus Bienenpollen, Pro
  • TRACK & TRACE - Mit dem Rückverfolgbarkeitscode auf dem Etikett kann d
  • FUNDIERTE FORSCHUNG - Universitäten und Industrieverbände haben die Wi
  • 🐝 100% Premium aktiver Manuka-Honig aus nachhaltiger und ethis
  • 🍯 100% Qualität, 100% gen-frei, 100% Halal, 100% organic Super
  • 🐝 Auribee Manuka-Honig ist von unabhängigen und zugelassenen L
  • 🍯 Laborbestätigter MGO 400+ gibt den Mindestgehalt von 400 mg/
  • 🐝 Manuka-Honig ist berühmt für seinen einzigartigen milden Ges
  • # LIEFERUNG NACH DEUTSCHLAND: ZUSTELLUNG INNERHALB VON 2-5 ARBEITSTAGE
  • # ERSCHWINGLICHER ECHTER MANUKA HONIG IN EINEM ECHTGLAS GLAS.
  • Mindestens haltbar bis / Best before: OKTOBER 2021
  • # Die Authentizität von Manuka Honig wird auf der Grundlage einer Anza
  • *** NEU *** Mit dem Ziel, die Kristallisation der Zucker im Manuka Hon
  • 🍯 ECHT & HOCHWERTIG: Manuka Honig aus der unberührten Natur Ne
  • 🍯 BESTE QUALITÄT: seit 2009 in Deutschland erhältlich, importi
  • 🍯 GEPRÜFT & ZERTIFIZIERT: nach neuesten wissenschaftlichen Anf
  • 🍯 REINES NATURPRODUKT: aus nachhaltiger und umweltfreundlicher
  • 🍯 GARANTIERTER MGO-GEHALT: mindestens 420 mg/kg Methylglyoxal,
  • Hergestellt und verarbeitet in Neuseeland
  • Von zertifizierten Laboren in Neuseeland auf seinen MGO Gehalt geteste
  • Inhalt: 250 g
  • MGO Gehalt: 250+
  • Hergestellt im schonenden Soft Set Cold Prozess
Preis
EUR 39,90
EUR 49,09
EUR 39,99
EUR 22,90
EUR 39,99
EUR 39,71
EUR 64,12
EUR 22,28
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis

Gut zu wissen...

Manuka Honig kann bei Magen-, Darm- und Harnbeschwerden, zur Wundbehandlung, im Mund- und Nasenbereich eingesetzt werden.

Durch das Methylglyoxal hat Manuka Honig antibakterielle, antioxidative und antiseptische Eigenschaften.

Aus den Blüten der Südseemyrte wird der Manuka Honig gewonnen.

Manuka Honig Infografik - Herkunft,  Inhaltsstoffe, Wirkung & wichtige Informationen

Manuka Honig Herkunft


Herkunft von Manuka Honig

Der Manuka Honig ist einzigartig. Das liegt daran, dass die Blüte der Südseemyrte nur in Neuseeland und kleinen Teilen von Australien vorkommt. Auch die Herstellung erfolgt in Neuseeland. Bei den neuseeländischen Ureinwohner (Māori) nennt man die Blüte „Mānuka“.

Anpassungsfähigkeit, schnelles Wachstum und keine besonderen Anforderungen an ihre Umgebung zeichnen die Manuka Pflanze aus - sie ist also sehr robust.

Daher verträgt Manuka sowohl Frost als auch Dürre. Man findet sie deswegen praktisch fast überall in Neuseeland, auf der Nord- sowie Südinsel, vor.

Durch die holländischen Entdecker, also die ersten Europäer, die 1642 erstmals Neuseeland erreichten, erfolgte das Abbrennen der Māori-Flächen, um dort Ackerland zu errichten.

Als diese Flächen jedoch unbenutzt blieben, hat sich der Manukastrauch erstmals angesiedelt und erfolgreich ausgebreitet.

Um sich effektiv vor ungewollten Pilzen oder Bakterien zu schützen, produziert die Manuka Pflanze ihre Pestizide einfach selbst. Daher zählt dies zu ihren charakteristischen Eigenschaften.

Die prächtigen und widerstandsfähigen Manuka Sträucher überziehen ganz Neuseeland. Besonders zu ihrer Blütezeit verzaubern Manuka-Blüten ihre Umgebung mit ihren prachtvollen rosafarbenen bzw. weißen Blüten und locken jede Biene an.

In Europa ist der wirksame Honig nicht nur wegen seines kräftigen Geschmacks bekannt, sondern auch wegen seiner heilenden Wirkung.

Eigenschaften der Manuka Pflanze


Manuka Pflanze und ihre Eigenschaften

Die Südseemyrte (Leptospermum scoparium), auch Manuka (von Māori:Mānuka) genannt, ist in den bergigen Regionen Neuseelands und des südöstlichen Australiens zu Hause. Sie gehört zur Pflanzengattung der Myrtengewächse.

Die Manuka Pflanze hat einen strauchförmigen Wuchs und wird zwischen 6-10 Meter hoch. Typisch für die Südseemyrte sind die silbrigen Haare, die die Zweige und die Blätter umhüllen.

Die heilende Wirkung hat die Pflanze den enthaltenen ätherischen Öle (z.B. Manukaöl) zu verdanken, die antientzündlich und antibakteriell wirken.

Anbau der Manuka Pflanze


Manuka Honig Anbau

Die Manuka Pflanze konnte sich zwar erfolgreich in Neuseeland ausbreiten, jedoch reicht der Wildbestand der Pflanze definitiv nicht aus, um die hohe Anfrage nach Manuka Honig oder anderen Produkten, die Manuka enthalten, zu befriedigen.

Daher setzt man mittlerweile auch auf den professionellen Anbau der Manuka Pflanze, der auf mehreren 100 Hektar Plantagen vollzogen wird.

Dies erweist sich als sehr lukratives Geschäft und der Trend zeigt, dass die meisten Menschen auf Manuka Honig aus biologischer Landwirtschaft setzen.

Da diese Manuka-Bauern momentan in der Unterzahl sind, rechtfertigt dies den enormen Preis von Manuka Honig mit Bio-Qualität.

Jedoch kann man bei Bio-Qualität sicher sein, dass die Manuka-Bauern größtmöglich auf Pflanzenschutzmittel verzichten und, dass sie sich beim Anbau der Manuka Pflanze nachhaltig gegenüber der Natur verhalten. Schließlich kann das biologische Gleichgewicht nur aufrecht erhalten werden, wenn man nach dem Prinzip der Gegenseitigkeit handelt.

Herstellung von Manuka Honig


Einzelne Schritte zur Herstellung von Manuka Honig

Echter Manukahonig wird nur in Neuseeland hergestellt. Außerdem kann der Honig nur in Gegenden produziert werden, die reich an einheimischen Manuka-Blüten sind.

Der einzigartige Honig wird von Bienen gemacht, die die Manuka-Blüte bestäuben.

Der Nektar der Blüte wird von den Bienen gesammelt und zum Bienenstock gebracht. Dort wird der Honigsaft an andere Arbeiterbienen (Stockbienen) weitergegeben.

Anschließend füllen sie den Honigsaft in leere Wabenzellen. Nachdem die Waben mit Honig gefüllt sind, entnimmt sie der Imker aus dem Bienenkasten.

Manuka Honigwaben werden vom Imker entfernt

Zum Schluss werden die Honigwaben in eine Honigschleudermaschine gegeben. Durch das schnelle Drehen der Maschine wird der Honig aus den Waben gepresst und sammelt sich dadurch am Boden.

Der so gefilterte Honig ist nun bereit in Gläser abgefüllt zu werden. Bis zum Verkauf werden sie dunkel und kühl gelagert.

Eigenschaften von Manuka Honig


Manuka Honig Eigenschaften

Manuka Honig unterscheidet sich zunächst in seiner Farbe von herkömmlichen und uns bekannten Honigsorten, denn er ist etwas dunkler. Doch wahre Honigkenner wissen, dass sich bereits bei verschiedenen Blütenhonigen feine Unterschiede zeigen.

Die Konsistenz von Manuka Honig ist ähnlich wie bei herkömmlichen Honigsorten. Deswegen kann man den Honig genauso gut im Tee auflösen und genießen.

Man kann Manuka Honig genauso gut direkt löffeln. Dies bietet sich besonders bei Erkältungen an, da der Honig Husten lindern kann. Dabei sollte man den Honig im Mund zergehen lassen und nur langsam runterschlucken.

Das Beste an Manuka Honig ist, dass er weder erhitzt noch verdünnt seine Wirksamkeit verliert. Wer seinen Honig also lieber im Tee genießt, der kann dies tun, ohne dabei jedoch die volle Wirkung des Honigs zu missen.

Diese Vielseitigkeit zeichnet Manuka Honig unter anderem aus und seine wertvolle Zusammensetzung ermöglicht es, den Honig bei verschiedensten Krankheiten anzuwenden.

Manuka Honig Geschmack


Manuka Honig Geschmack

Es hat einen einzigartigen, süßen und zarten Geschmack. Dies ist sehr typisch für dunkleren Honig. Je höher der UMF/MGO Wert ist, desto intensiver schmeckt der Manukahonig.

Manuka Honig Inhaltsstoffe


Manuka Honig Inhaltsstoffe

Manuka Honig ist reich an wertvollen Inhaltsstoffen, die für die reibungslosen Abläufe in unserem Körper notwendig sind.

Die Hauptbestandteile des Manuka Honigs sind Wasser, Zucker, Eiweiß, Säuren, Mineralien, Pollen, Vitamine und Enzyme.

Der Blütennektar der Südseemyrte verfügt von Haus aus schon viele wirksame Inhaltsstoffe, die zusätzlich durch den Bienenspeichel mit Enzymen bereichert werden.

Die Bienen fügen das Enzym Glucose-Ocydase hinzu, das für die antiseptische (desinfizierende) Wirkung verantwortlich ist.

Der in dem Manuka Honig enthaltene Zucker ist eine Mischung aus Frucht- und Traubenzucker.

Durch den Hauptwirkstoff Methylglyoxal (MGO) bekommt der Honig seine antibakterielle, antiseptische und antivirale Wirkung.

Säuren

Bei den Säuren handelt es sich um Zitronensäure, Apfelsäure, Buttersäure, Milchsäure, Bernsteinsäure, Gluconsäure, Phenolcarbonsäure, Salzsäure und Phosphorsäure.

Vitamine

Vitamine der B-Gruppe (B1, B2, B6) sind in Manuka Honig reichlich vertreten. Biotin und Folsäure sind auch enthalten.

Mineralien

Wichtige Mineralien wie Magnesium, Kalium und Kalzium sind ebenfalls im Honig enthalten.

Methylglyoxal (MGO)


Methylglyoxal (MGO) - Bedeutung

Methylglyoxal ist der Hauptwirkstoff von Manuka Honig. Diese Chemikalie ist ein antibakterielles Zuckerabbauprodukt. MGO hat sich bereits in Laborversuchen als absolut wirksam gegen Bakterien - wie Escheria coli oder Staphylococcus aureus - erwiesen.

Je reifer der Manuka Honig ist, desto höher ist die MGO-Konzentration im Honig und damit auch gleichzeitig die antibakterielle Wirkung. Wenn der Wassergehalt weniger als 20% beträgt, dann ist der Manuka Honig als reif einzustufen. Ein Indikator für reifen Honig sind die Bienen selbst, denn diese verschließen die Waben nur bei bereits reifem Honig.

Doch nicht nur die Reife nimmt Einfluss auf den MGO-Gehalt des Manuka Honigs, auch der schon bestehende und natürliche Gehalt in der Manuka Pflanze selbst wirkt sich auf die spätere Konzentration von MGO im Honig aus.

Dieser natürliche Gehalt von MGO in der Pflanze wird wiederum von abiotischen Umweltfaktoren, wie ungünstigem Wetter oder salzhaltigen Böden positiv beeinflusst.

Wirkung und Anwendung


Manuka Honig Wirkung

Wirkung

Durch Manuka Pollen und Bienenspeichel entsteht ein Enzym. Dieses Enzym hat eine antibakterielle Wirkung.

Darüber hinaus hat Manuka Honig antivirale, entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften.

Der Honig wird vor allem wegen seiner heilenden Wirkung genutzt und kann in diesem Zusammenhang besipielsweise Narbenbildung verringern. Darüber hinaus vermutet man, dass Manuka Honig auch Abhilfe bei Magen-Darm Problemen schaffen und bei Erkältungen wie Bronchitis beruhigend wirken kann.

Anwendung

Manuka Honig Anwendungen

Äußeren Anwendung

Bei einer äußeren Anwendung kann Manuka Honig gegen Akne, Schuppenflechte oder trockene Haut helfen.

Inneren Anwendung

Manuka Honig kann zum Süßen von Tee, als Brotaufstrich, zum Backen, mit heißer Milch vermengt oder zum Kochen verwendet werden.

Vorteile von Manuka Honig


Manuka Honig Vorteile

Bei der Anwendung von Manuka Honig können sich zahlreiche Vorteile zeigen, die man definitiv nicht missen sollte. Es ist ein natürliches Heilmittel, das sich optimal für den Hausgebrauch eignet. Natürlich ersetzt es dabei keineswegs Medikamente oder bestimmte Therapien.

Aber gerade der Gebrauch zur Wundheilung kann sich als höchst wirksam erweisen, da die Inhaltsstoffe von Manuka Honig antibakterielle sowie heilende Eigenschaften aufweisen. Auch bei Erkältungen und Husten kann Manuka Honig eingesetzt werden.

Durch Manuka Honig können nicht nur das Immunsystem und die Abwehrkräfte unterstützt werden, sondern man kann den Honig auch zur Hautpflege gut nutzen.

Besonderes Menschen, die unter Schuppenflechte oder Neurodermitis und somit eventuell auch unter starkem Juckreiz leiden, können sich von der Anwendung des puren Honigs unter Umständen eine gewisse Linderung verschaffen, da die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und optimal gepflegt werden kann.

Auch Magen-Darm-Probleme zählen leider zu häufigen Beschwerden vieler Menschen, dabei sind diese meist auf kleine Entzündungen zurückzuführen. Und auch hier zeigt sich, das Manuka Honig helfen kann.

Sämtliche Erreger können an ihrer Ausbreitung gehindert und durch die Wirkung des Honigs weitestgehend eingedämmt werden. Darüber hinaus kann die Darmflora zusätzlich gestärkt werden.

Manuka Honig - eignet es sich für Kinder?


Nicht alles, was für Erwachsene gesund und wohltuend ist, kann im gleichen Maß auch bei Kindern angewendet werden. Denn Kinder befinden sich, je nach Alter, in der Wachstumsphase und besitzen dementsprechend noch keine vollentwickelten Verdauungsorgane.

Zudem befindet sich das Immunsystem im Aufbau und könnte schwächer als das Immunsystem von Erwachsenen sein.

Daher sollte man dies stets im Hinterkopf behalten, wenn man seinen Kindern Manuka Honig geben will. Es beginnt schon bei der Konzentration von Methylglyoxal - kurz dem MGO-Gehalt - in Manuka Honig. Kinder und Jugendliche sollten Manuka Honig lediglich mit leichtem bis mittleren MGO-Gehalt genießen.

Denn hoch dosiertes Methylglyoxal ruft bei Kindern oft Magenbeschwerden aus. Schließlich ist Methylglyoxal ein Wirkstoff, der zwar vollkommen ungefährlich, aber nicht unterschätzt werden sollte.

Da es ein anerkanntes Therapeutikum ist, sollte entsprechender Manuka Honig mit hohem MGO-Gehalt unbedingt bei Kindern verdünnt werden.

Man sollte mit der Dosierung von Manuka Honig bei Kindern nicht nur verantwortungsvoll umgehen, sondern auch warten, bis das entsprechende Alter erreicht ist.

Grundsätzlich kann man bereits ab dem zweiten Lebensjahr seinem Nachwuchs Honig zum Verzehr geben. Denn ab dem zweiten Lebensjahr kann man davon ausgehen, dass die Darmflora des Kindes genug ausgereift ist, um diversen Bakterien standzuhalten.

Denn in Honig können Sporen des Bakterium „ Clostridium botulinum“ vorkommen. Zwar in nur sehr geringen Mengen, aber genügsam, um bei Säuglingen Verstopfungen hervorzurufen.

Deswegen sollte man Babys keineswegs Honig geben. Auch im Hinblick auf Allergien, die bei einem Kind auftreten können.

Um Babys vor Krankheiten wie dem Säuglingsbotulismus, der durch die schädlichen Erreger entstehen kann, zu schützen, sollten vor dem Erreichen des zweiten Lebensjahres jegliche Art von Honig nicht verzehren werden.

Jedoch ist Manuka Honig, mit geringer MGO-Konzentration, auch für Kinder absolut gesund bei richtiger Dosierung und kann daher ohne Bedenken verwendet werden.

Anwendungsgebiete und Dosierung


Manuka Honig Anwendungsgebiete und Dosierung

Die Dosierung hängt überwiegend davon, wie hoch der UMF-/MGO Wert ist. Je höher der Wert, also je reiner der Manuka Honig, desto geringer sollte die Dosierung sein.

Erkältung 3 mal täglich einen halben Teelöffel Manuka Honig auf der Zunge zergehen lassen.

Entzündungen 5 mal täglich einen halben Teelöffel Manuka Honig mit warmer 0.3l Milch vermengen und trinken.

Blasenentzündung 3 mal täglich einen halben Teelöffel Manuka Honig in 0.5l heißem Wasser mit grünem Tee + Nelken und Ingwer geben und langsam austrinken.

Helicobacter-pylori Infektion 3 mal täglich einen Teelöffel Manuka Honig in heißem Wasser + Zitronen und Ingwer geben und austrinken.

Wundheilung 2 mal täglich hauchdünn die Wunde mit Manuka Honig eincremen. Mindestens 2h einziehen lassen.

Immunsystem stärken 1 - 2 mal täglich grünen Tee mit 1/4 Teelöffel Manuka Honig vermengen und trinken.

Hautkrankheiten (Akne, Pickel, Herpes) Jeden Abend die Stelle mit kaltem Wasser gut sauber machen und dann hauchdünn mit Manuka Honig eincremen. Die ganze Nacht ziehen lassen und morgens wieder mit kaltem Wasser abwaschen.

Zahnpflege 1 mal täglich 1/4 Teelöffel auf die Zahnbürste geben, mit Wasser anfeuchten und vorsicht die Zähne putzen. Danach gründlich mit Wasser ausspülen.

Einnahmehinweise

Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden.

Manuka Honig kaufen - Was man vor dem Kauf beachten sollte


Worauf sollte man beim Kauf von Manuka Honig achten?

Beim Kauf eines guten Manuka Honig gibt es natürlich zahlreiche Dinge, die man unbedingt berücksichtigen sollte. Zunächst is es wichtig, dass es sich beim Kauf um einen seriösen Händler und Hersteller des Manuka Honigs handelt.

Außerdem sollte man wissen, dass der MGO-Anteil für die Wirkung des Honigs ausschlaggebend.

Je höher der MGO-Gehalt pro Kilogramm ist, desto effektiver ist der Manuka Honig. Gerade online finden sich zahlreiche Angebote und Möglichkeiten, um Manuka Honig zu kaufen.

Doch es ist bedeutsam, dass man die Herkunft und Art der Herstellung bestimmter Sorten von Manuka Honig betrachtet.

Schließlich möchte man nicht nur einen effektiven, sondern auch hochwertigen Manuka Honig kaufen.

Und MGO - auch bekannt als Methyglyoxal - ist der antibakterielle Wirkstoff in dem Honig, der ihm zu seiner besonderen Wirkung bei vielerlei Beschwerden verhilft.

Um festzustellen, wie viel MGO-Gehalt in Manuka Honig enthalten sein muss, um eine hochwertige Qualität aufzuweisen, wurden einige Untersuchungen an der Technischen Universität in Dresden vorgenommen.

Viele Hersteller drucken MGO und eine bestimmte Nummer, die zeigt wie hoch der MGO-Gehalt im Honig ist, auf das Etikett des Honigs.

Je höher die Nummer, desto mehr MGO ist im Honig enthalten. Manuka Honig mit mindestens MGO 400 ist also sehr wirksam und hochwertig. Natürlich gibt es auch sowohl höhere als auch niedrigere MGO Konzentrationen in Manuka Honig.

Auch beim Vergleich der Preise von verschiedenen Manuka Honigen wird klar deutlich, dass man beim Kauf von Manuka Honig mit höherem MGO-Gehalt etwas mehr bezahlen muss. Während Manuka Honig mit einem MGO-Anteil von 100 vergleichsweise billiger ist.

Neben dem Onlinekauf, bietet sich natürlich auch der Kauf von Manuka Honig in Apotheken, Reformhäusern oder auch Drogeriemärkten an. Doch die größte Auswahl und die meisten Angebote sowie Rabattaktionen finden häufiger beim Onlinekauf von Manuka Honig statt.

Manuka Honig Produkte


Manuka Honig und die besonders heilende sowie antibakterielle Wirkung ist vielen Menschen sehr bekannt, doch neben dem typischen Manuka Honig gibt es auch zahlreiche andere Manuka Produkte, die man auf dem Markt kaufen kann.

Beispielsweise kann man Tees, Zahnpflegeprodukte, Lutschbonbons sowie Lippen- und Gesichtscremes mit Manuka Extrakt kaufen. All diese Produkte, die Manuka Honig enthalten, sind im Internet, Reformhäusern sowie in einigen wenigen Drogeriemärkten erhältlich.

Natrea Manuka Honig

Natrea Manuka Honig zählt zu den größten Manuka Honig Produzenten weltweit und ist ein Direktimport aus Neuseeland. Jede Lieferung des Natrea Manuka Honigs geht mit einem Zertifikat einher, das den jeweiligen MGO-Gehalt bestätigt.

Der Weg von Natrea Manuka Honig lässt sich bis zum Imker zurückverfolgen und ist daher geschützt vor Fälschungen.

Nicht umsonst findet der, aus der Südseemyrte gewonnene Honig, seit mehreren Jahrhunderten bei den Maoris in Neuseeland als sehr heilendes und wohltuendes Lebensmittel regelmäßig Verwendung.

Lange erforschte man an der neuseeländischen Waikato Universität, womit sich die effektive Wirkung von Manuka Honig erklären lässt.

Doch erst an der Technischen Universität in Dresden entdeckte man, dass MGO - auch Methyglyoxal genannt - der Grund für die Wirksamkeit von Manuka Honig ist.

Daher bietet Natrea Manuka Honig eine MGO Konzentration von 400 an und soll zudem einen leicht würzigen Geschmack sowie eine cremige Konsistenz aufweisen. Durch ein spezielles Violettglas wird der Honig ideal geschützt.

Darüber hinaus ist Natrea Manuka Honig frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen und besteht hauptsächlich, neben dem Zucker des Honigs selbst, aus dem Zuckerabbauprodukt MGO.

Der Hersteller empfiehlt eine tägliche Dosis von etwa 1-3 Löffeln purem Manuka Honig täglich. Die genaue Dosis kann nach Bedarf festgelegt werden.

Sonnentor Manuka Honig

Der Manuka Honig der Marke Sonnentor arbeitet zusammen mit Bernhard Schneider, der den Honig aus einem Naturschutzgebiet in Neuseeland bereitstellt. Das Ziel von Sonnentor Manuka Honig ist es, auf absolut nachhaltigem Weg den Honig zu gewinnen.

Das beutetet, dass die Manuka-Baumbestände nicht ausgebeutet werden. Im Gegenteil, dank Bio-Imker Bernhard Schneider werden die Baumbestände von Manuka geschützt und sogar weiter ausgebaut.

Als einziger Bio-Imker im Umkreis von 45.000 Hektar, besitzt er Zugang zu etwa 730 Hektar Fläche, von der 300 Hektar als Teil seines Aufforstungsprogramms sind. Man kann sich beim Kauf eines Sonnentor Manuka Honigs also nicht nur auf hervorragenden Honig einstellen, sondern auch glücklich schätzen das man solch ein Projekt unterstützt.

Denn durch die Erhaltung und Pflanzung der Manuka-Bäume wird nicht nur die Natur und Umgebung geschützt, sie sind auch in der Lage große Mengen an CO2 zu absorbieren.

Wo kann man Manuka Honig kaufen?


Manuka Honig kaufen

Wenn man Manuka Honig kaufen will, bieten sich heutzutage zahlreiche Orte, die den wertvollen Honig verkaufen.

Schließlich erkennen immer mehr Menschen die Kraft und Wirksamkeit des Honigs, weswegen sie zahlreiche Manuka Honige in ihr Sortiment mit aufnehmen und zum Kauf anbieten.

Manuka Honig in Rossmann kaufen

Der Drogeriemarkt Rossmann bietet einen Manuka Honig der Marke „Manuka Health “ an, zum Kaufpreis von 33,99€ für 250g. Dabei ist der Manuka Honig getestet sowie zertifiziert auf einen natürlichen enthaltenen Methylglyoxal-Gehalt von 250.

Manuka Honig in Dm kaufen

In Dm kann man Manuka Honig von „Larnac “ für 44,85€ kaufen. Man erhält ein 250g schweres Produkt mit einem MGO-Anteil von 420, der auf eine enorm starke Wirkung des Honigs deutet.

Zudem handelt es sich bei dem Manuka Honig von „Larnac “ um ein hochwertiges Produkt, aus nachhaltiger und umweltfreundlicher Imkerei.

Manuka Honig in Rewe kaufen

Selbst Lebensmittelläden wie Rewe haben Manuka Honig in ihr Sortiment aufgenommen. In Rewe kann man deswegen beispielsweise den Manuka Honig der Marke „ Hoyer“ kaufen. Das 250g Glas kostet etwa 34,14€, stammt aus Neuseeland und weist einen MGO-Gehalt von 250 auf.

Manuka Honig in der Apotheke kaufen

Der antibakterielle Honig mit dem Wirkstoff Methylglyoxal wird selbstverständlich auch in Apotheken angeboten, jedoch variiert das Sortiment und daher kann man keine allgemeingültigen Daten zu bestimmten Manuka Honigen angeben.

Grundsätzlich ist die Auswahl nicht besondern hoch in Apotheken, dafür erhält man eine professionelle Beratung beim Kauf eines Manuka Honigs.

Manuka Honig im Reformhaus kaufen

Ähnlich sind auch Reformhäuser, denn viele bieten mittlerweile Manuka Honig an, doch man sollte mit keiner besonders hohen Vielfalt in üblichen Reformhäusern rechnen. Doch auch in Reformhäusern erhält man beim Kauf eines Manuka Honigs eine ausführliche Beratung.

Manuka Honig online bestellen

Beim Onlinekauf von Manuka Honig muss man zwar auf eine Beratung beim Kauf verzichten, doch dafür kann man informative Texte zu Manuka Honig durchlesen.

Zudem ist die Auswahl enorm hoch im Internet, sodass man verschiedene Hersteller nach bestimmten Kriterien - wie Preis, Aussehen, Bewertungen und vielen weiteren Faktoren - vergleichen kann.

Durch besonders übersichtliche Vergleichstabellen kann man Manuka Honig sehr kompakt und effizient vergleichen und sich für das richtige Produkt entscheiden.

Manuka Honig Studien


Studien über Manuka Honig

Manuka Honig wurde seit der Antike verwendet, um verschiedene Erkrankungen zu behandeln. Jedoch entdeckten Forscher erst Ende des 19. Jahrhunderts, dass Honig natürliche antibakterielle Eigenschaften besitzt.

Mehrere aktuelle Studien zeigen, dass Manukahonig hilfreich sein kann, wenn er auf Wunden und Beingeschwüren angewendet wird. Studien zeigen auch, dass es Infektionen bekämpfen und die Heilung fördern kann.

Jedoch zeigen nicht alle Studien, dass es hilft Geschwüre zu heilen. Es besteht sogar die Sorge, dass Manukahonig die Heilung von Geschwüren bei Menschen, die an Diabetes leiden, verzögern kann.

Eine Studie von der "Cochrane Review" stellte fest, dass Manuka Honig die Heilungszeit bei leichten Verbrennungen und Operationswunden, im Vergleich zu traditionellen Verbänden, verkürzen kann. Sie sagen aber auch, dass mehr Forschungen nötig sind.

Eine andere kürzlich durchgeführte Studie legt nahe, dass Manukahonig Gingivitis und andere Parodontitis verhindern kann, indem er die Plaquebildung verringert.

Nebenwirkungen von Manuka Honig


Manuka Honig Nebenwirkungen

Bei normalem Verzehr und unter Einhaltung der empfohlenen Tagesdosis sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Jedoch ist der Manukahonig aufgrund seines Zuckers nicht unbedingt für Diabetiker geeignet. Auch Babys unter 12 Monaten sollten keinen Honig essen, da dieser Clostridium-Botulinum Bakterien enthalten könnte.

Clostridium-Botulinum Bakterien sollten bei älteren Kindern und Erwachsenen keine Gefahr mehr darstellen.

Manuka Honig Erfahrung


Manuka Honig Erfahrung

Manuka Honig wird von vielen als lecker empfunden und gilt als natürliches Heilmittel. Daher ist der Honig nicht umsonst etwas kostspieliger. Doch Honig im Allgemeinen hatte schon seit langer Zeit eine wichtige Rolle in der Alternativmedizin.

Eine häufige Erfahrung durch das Anwenden von Manuka Honig kann die beschleunigte Heilung bei Wunden sein, die durch Manuka Honig vor Bakterien geschützt werden können. Doch nicht nur bei äußerlichen Beschwerden kann man Manuka Honig einsetzen. Auch bei der innerlichen Anwendung machten viele Menschen eine positive Erfahrung.

Gerade bei lästigen Magen-Darm Beschwerden ist die Erfahrung mit Manuka Honig häufig positiv bei zahlreichen Nutzern des Honigs. Denn Manuka Honig kann die Darmflora schützen und auch stärken, wodurch Entzündungen des Darms spürbar gelindert werden können.

Typischerweise verwenden einige Manuka Honig auch bei Erkältungen, die mit grippeähnlichen Beschwerden wie Halsschmerzen, Husten oder verstopfter Nase einhergehen.

Auch da profitieren in der Regel viele von der positiven Wirkung des Manuka Honigs und machen gerade bei einer Erkältung oder Grippe positive Erfahrungen mit Manuka Honig.

Selbst bei unangenehmen Entzündungen des Zahnfleisches bietet sich die Verwendung von Manuka Honig an und zeigt erneut, wie vielfältig das Einsatzgebiet von dem Honig sein kann und auch dass er eine wohltuende Wirkung auf den Körper hat, weswegen die meisten Nutzer von Manuka Honig auf ihre Erfahrung mit dem Honig schwören.

Youtube-Video Zusammenfassung

Fragen & Antworten


1. Wo kann man Manuka Honig kaufen? Manuka Honig ist in Online-Shops wie z.B. Amazon und Ebay erhältlich. Auch in Drogeriemärkten wie DM, Rossmann oder Müller kann man den Manuka Honig kaufen. In einigen Apotheken ist der wirksame Honig auch erhältlich. Mittlerweile bieten auch viele Biomärkte und Bioläden Manuka Honig an.
2. Was bedeuten die UMF/MGO Werte bei Manuka Honig? Der MGO Wert gibt den Anteil des wirksamen Methylglyoxal an. Der UMF Wert wird bestimmt, indem die antibakterielle Wirksamkeit des Manuka Honigs mit der einer Phenol-Lösung verglichen wird.

Beziehung zwischen UMF und MGO

UMF 5+ 10+ 15+ 20+ 25+
MGO ≥ 83 ≥ 263 ≥ 514 ≥ 829 ≥ 1200
3. Warum ist Manuka Honig so teuer? Manuka Honig kann nur aus dem Blütennektar der Manuka Pflanze gewonnen werden. Da die Manuka Pflanze ausschließlich in Neuseeland vorkommt, werden Bienenvölker in der Nähe dieser Pflanzen ausgesetzt, damit diese den Manuka Honig produzieren. Dieser ganze Vorgang ist sehr aufwendig, daher entsteht auch der hohe Preis.
4. Ist Manuka Honig wirklich so gesund? Manuka Honig ist eines der gesündesten und natürlichen Heilmittel, die wundheilend, antibakteriell sowie antiseptisch wirken. Natürlich können einige Menschen auch Unverträglichkeiten gegenüber Manuka Honig aufweisen. Doch grundsätzlich eignet sich Manuka Honig zur Linderung von Beschwerden wie Erkältungen, bei Stress, Entzündungen und hilft sogar vielen beim Einschlafen. Die Liste des Anwendungsgebiet von Manuka Honig ist lang und durch den Wirkstoff Methylglyoxal, das ein anerkanntes Therapeutikum ist, wird deutlich, dass Manuka Honig sehr gesund ist. Denn nur aufgrund des MGO-Gehaltes ist Manuka Honig so unglaublich wirksam, wenn es darum geht Bakterien sowie Pilze zu bekämpfen und die Heilung des Körpers zu fördern und zu beschleunigen.
5. Manuka Honig auf Echtheit überprüfen?
  • Auf dem Frontetikett muss die Qualitätsmarke UMF/MGO eindeutig angegeben sein.
  • Der Honig wird nur in Neuseeland produziert. Daher muss das Herstellungsland Neuseeland sein.
6. In welchen MGO Qualitätsstufen ist Manuka Honig erhältlich? MGO 30, MGO 100, MGO 250, MGO 400, MGO 550, MGO 800

Kundenumfrage


Stimmen insgesamt.

Die Vergleichssieger im Überblick

Externe Manuka Honig Tests & Informationen


Honig kann bei Entzündungen wirksamer sein als Antibiotika. Forscher der Universität Ottawa fanden heraus, dass er bei chron..
Quelle: https://www.test.dehilfreich

Manuka-Honig ist ein von Honigbienen aus dem Blütennektar der Südseemyrte (Manuka) erzeugter Honig, der traditionell als Natu....
Quelle: https://de.wikipedia.orghilfreich 1 Personen gefällt der Beitrag.

Externe Manuka Honig Testberichte & Beiträge


Watson & Son Manuka-Honig Test ✅ Purer Honiggenuss ✅ Unsere Empfehlung ✅ Köstlicher Brotaufstrich ✅ Lohnt sich der Kauf?

Mar 8, 2016 - Ich habe vor nicht allzu lange Zeit bereits einen Bericht über Manuka Honig und des positive Auswirkungen auf die Gesundheit geschrieben.
Quelle: https://translate.google.dehilfreich

Jan 30, 2009 - Honig ist ein Naturprodukt. ... Honig: 35 Marken im Test ... Sidr-Honig aus dem Jemen und neuseeländischer Manuka-Honig bekämpfen den ...

Manuka Honig ist vielfach als Fälschung im Handel: MGO+® und UMF® zählen unter anderem zu den Qualitätszeichen des echten Manuka Honig.
Quelle: https://translate.google.dehilfreich

Externe Youtube-Videos zum Thema Manuka Honig

In der Gesundheitslounge können Sie heute viel Wissenswertes über den neuseeländischen Manuka-Honig erfahren. Dieser ist für seine antibakterielle ...Beschreibung

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

20 von 23 Leser gefällt diese Seite.

Bewertung 4.35 / 5

Beitrag teilen

Kommentare

Weitere Vergleiche, Ratgeber & Tests - Süßungsmittel

STEVIAGO Stevia Pulver (Steviosid) Extrakt aus 100% Stevia, davon min. 97% Reb-A, 25g, mit Dosierlöffel
Süßungsmittel Stevia zum Vergleich