Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabh√§ngig. Dabei verlinken wir auf ausgew√§hlte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Verg√ľtung erhalten. Bewertungskriterien. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche √Ąnderung der Preise, Lieferzeit und -kosten m√∂glich. Alle Angaben ohne Gew√§hr.

Mini-Waschmaschine Vergleich 2020

Die 8 besten Mini Waschmaschinen im √úberblick

Dieser tabellarische Vergleich dient lediglich als eine √úbersicht von Produkten und sollte keineswegs mit einem professionell durchgef√ľhrten Mini-Waschmaschine Test verwechselt werden, bei dem eine intensive Pr√ľfung s√§mtlicher Mini Waschmaschinen erfolgt.

Daf√ľr informieren wir zum Ende jedes Ratgebers √ľber externe Tests seri√∂ser Instituten, Unternehmen und Verbraucherorganisationen. Wer sich f√ľr unser Verfahren der Produktauswahl f√ľr die Tabelle interessiert, der kann auf unsere Bewertungskriterien blicken.
Inhaltsverzeichnis +
Die wichtigsten Fakten
  • Die Nutzung von Mini-Waschmaschinen bietet sich vor allem f√ľr alleinlebende Personen und Camper an. In der Regel wiegen Mini-Waschmaschinen zwischen 5 bis 60 Kilogramm und k√∂nnen je nach Ger√§t ein bis sechs Kilogramm W√§sche pro Waschgang aufnehmen.
  • Mini-Waschmaschinen unterscheiden sich durch ihre Ausstattung sowie Funktionen. W√§hrend einige Modelle √ľber einen Wasseranschluss und zahlreiche Programme verf√ľgen, werden andere ohne Wasseranschluss betrieben und sind f√ľr Reisen geeignet.
  • Nicht nur, dass Mini-Waschmaschinen eine platzsparende Alternative zu den herk√∂mmlichen Waschmaschinen darstellen. Praktischerweise sind Mini-Waschmaschinen durch ihre geringe Gr√∂√üe auch viel energiesparender und g√ľnstiger als normale Waschmaschinen.

Mini Waschmaschine - Allgemeine Informationen


Mini-Waschmaschine

Bei Mini-Waschmaschinen handelt es sich um Elektrogeräte, die aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften bei vielen Verbrauchern immer beliebter werden. Daher bietet der Markt ein sehr großes Angebot an Mini-Waschmaschinen verschiedener Hersteller an.

Wer in seiner Wohnung nur sehr wenig Platz zur Verf√ľgung hat, der sollte unbedingt die Nutzung einer Mini-Waschmaschine in Erw√§gung ziehen. √úblicherweise ist eine Mini-Waschmaschine nicht gr√∂√üer als ein W√§schekorb.

Je nach Modell kann die Größe jedoch variieren, sodass es sogar noch kleinere Mini-Waschmaschinen gibt. Dadurch kann man nicht nur Platz, sondern auch Energiekosten sparen.

Schließlich ist das Fassungsvermögen einer Mini-Waschmaschine aufgrund ihrer geringen Maße automatisch kleiner als bei einer normalen Waschmaschine. Damit lässt sich auch die gute Energieeffizienz einer Mini-Waschmaschine erklären.

Das Fassungsvermögen einer Mini-Waschmaschine beträgt je nach Modell ein bis sechs Kilogramm. Viele Verbraucher schätzen Mini-Waschmaschinen auch enorm aufgrund ihres geringen Kaufpreises.

Eine Mini-Waschmaschine ist also platzsparend, energieeffizient und weist ein gutes Preis-Leistungsverh√§ltnis auf. Doch das Ger√§t bietet sich auch f√ľr diejenigen an, die gerne f√ľr l√§ngere Zeit verreisen.

Sollte man beispielsweise √∂fters Ausfl√ľge mit dem Wohnmobil unternehmen, dann kann eine Mini-Waschmaschine ebenfalls Abhilfe verschaffen und problemlos verschmutzte Kleidung reinigen.

Nicht umsonst wird die Mini-Waschmaschine auch Camping-Waschmaschine genannt. Doch die Mini-Waschmaschine bietet sich nicht nur f√ľr Camper an, sondern ist grunds√§tzlich f√ľr h√§ufig reisende Menschen gedacht, die auf das Waschen ihrer Kleidung nicht verzichten wollen.

Durch das geringe Gewicht l√§sst sich das Ger√§t n√§mlich sehr gut transportieren, was nat√ľrlich ein weiterer Vorteil ist. Hierbei sollte man darauf achten, dass es sich um eine Mini-Waschmaschine handelt, die ohne Wasseranschluss betrieben werden kann.

Denn solche Modelle sind leichter und somit auch transportabel, w√§hrend andere Mini-Waschmaschinen nur als Standger√§t gedacht sind. Die unterschiedlichen Modelle und ihre Anwendungsgebiete werden √ľbrigens im Laufe dieses Ratgebers noch genauer erl√§utert.

Bevor man sich genauer √ľber Mini-Waschmaschinen informiert, sollte man wissen, dass die Ger√§te in der Regel nur als Toplader erh√§ltlich sind. Das bedeutet, dass meistens kein Sichtfenster vorhanden ist und die W√§sche von oben in das Ger√§t gelegt werden muss.

Zahlreiche Verbraucher nutzen neben ihrer normalen Waschmaschine eine Mini-Waschmaschine auch als praktisches Zweitger√§t. Dies bietet sich an, wenn man gewisse Kleidungsst√ľcke aus hygienischen Gr√ľnden nicht in der gemeinschaftlichen Waschmaschine reinigen will.

Beispielsweise kann die Trennung der W√§sche bei Textilien mit Tierhaaren, verschmutzter Arbeitskleidung oder der Unterw√§sche erfolgen. F√ľr die genannten Kleidungsst√ľcke kann dann ein separater Waschgang in der Mini-Waschmaschine erfolgen.

In solchen Fällen sollte man eine Mini-Waschmaschine mit Wasseranschluss nutzen, um eine genauso gute Reinigung wie mit einer normalen Waschmaschine zu erzielen. Schließlich funktionieren Mini-Waschmaschinen mit Wasseranschluss wie gewöhnliche Waschmaschinen.

Zun√§chst wird die W√§sche n√§mlich in die Waschtrommel reingelegt. Danach erfolgt die Beigabe von Waschmittel sowie Weichsp√ľler in die vorgesehenen F√§cher. Im Anschluss muss man lediglich das gew√ľnschte Waschprogramm w√§hlen.

Die Mini-Waschmaschine bezieht das nötige Wasser eigenständig aus der Wasserleitung und bietet häufig auch eine Schleuderfunktion an, damit die Wäsche nach dem Waschgang möglichst wenig Wasser enthält.

Hier zeigen sich auch die Unterschiede zu Mini-Waschmaschinen ohne Wasseranschluss, da sie viel mehr Eigeneinsatz erfordern. Schließlich muss man das erhitzte Wasser manuell in das Gerät geben, damit der Waschgang erfolgen kann.

Vorher werden jedoch die W√§sche sowie das Waschpulver in in die Waschtrommel gegeben. Erst danach kann das erhitzte Wasser hinzugef√ľgt und das gew√ľnschte Waschprogramm ausgew√§hlt werden.

Nach dem Waschgang gelangt das Wasser dank eines Abpumpschlauches aus dem Ger√§t heraus und kann dann in einem Waschbecken oder in einer Badewanne abflie√üen. Das Ger√§t selbst sollte danach mit frischen Wasser ausgesp√ľlt werden.

Dank des groben √úberblicks kann es nun sinnvoll sein, sich etwas genauer √ľber die zwei verschiedenen Modelle zu informieren und sowohl die jeweiligen Vor- als auch Nachteile n√§her zu betrachten.

Mini Waschmaschine - Verschiedene Modelle


Mini-Waschmaschine verschiedene Modelle

Man kann sich relativ leicht einen √úberblick zwischen den zwei unterschiedlichen Mini-Waschmaschinen verschaffen. Denn prinzipiell unterscheiden sich die Modelle darin, ob ein Wasseranschluss vorhanden ist oder nicht.

Vorab sollte man wissen, dass es sich bei Mini-Waschmaschinen mit Wasseranschluss um Standger√§te handelt, die nicht transportabel sind und daher auch nicht auf Campingausfl√ľgen genutzt werden k√∂nnen.

Wer gerne reist und dabei seine Kleidungsst√ľcke waschen will, der sollte sich f√ľr eine Mini-Waschmaschine ohne Wasseranschluss entscheiden. Diese Ger√§te bestehen meist aus Kunststoff und sind daher sehr leicht.

F√ľr solche Mini-Waschmaschinen wird ausschlie√ülich ein normaler Stromanschluss ben√∂tigt. Die weiteren Eigenschaften der verschiedenen Modelle werden nun im Folgenden genannt.

Mini Waschmaschine mit Wasseranschluss

Um diese Geräte zu nutzen, muss der Anschluss an ein Stromkabel sowie an zwei Wasserschläuche erfolgen, damit eine Wasserzufuhr und -abfuhr gewährleistet wird. Daran wird deutlich, dass diese Standgeräte nicht zum Transport gedacht sind.

Eine Mini-Waschmaschine mit Wasseranschluss ist meistens so gro√ü wie ein W√§schekorb. Die Ladekapazit√§t betr√§gt bei diesen Ger√§ten in der Regel f√ľnf bis sechs Kilo, was f√ľr Alleinlebende durchaus akzeptabel ist.

Prinzipiell ist ein Großteil der Mini-Waschmaschinen als Frontlader konstruiert. Wie zuvor erwähnt, erfolg die Beigabe der Wäsche bei Frontladern von oben. Vorteilhaft an Mini-Waschmaschinen mit Wasseranschluss sind die vielfältigen Waschprogramme.

Zudem gelten diese Ger√§te als unterbauf√§hig. Das bedeutet, dass sich die Ger√§eabdeckung der Mini-Waschmaschine abnehmen l√§sst, sodass sie problemlos unter jede K√ľchenzeile passt.

Man sollte jedoch bedenken, dass Mini-Waschmaschinen mit Wasseranschluss einen h√∂heren Kaufpreis als die andere Modellart aufweisen. Daf√ľr hat man den gleichen Reinigungseffekt wie bei einer normalen Waschmaschine.

Wer also auf der Suche nach einem platzsparendem Ger√§t ist, das genauso wie herk√∂mmliche Waschmaschinen funktioniert, der sollte sich f√ľr eine Mini-Waschmaschine mit Wasseranschluss entscheiden.

Mini Waschmaschine ohne Wasseranschluss

Eine Mini-Waschmaschine, die ohne Wasseranschluss arbeitet, muss manuell mit Wasser bef√ľllt werden. F√ľr die Nutzung dieser praktischen Ger√§te wird also nur ein normaler Stromanschluss ben√∂tigt.

Man sollte bedenken, dass das Fassungsverm√∂gen dieser Mini-Waschmaschinen bei lediglich ein bis f√ľnf Kilogramm liegt. Die Ger√§te bestehen zumeist aus Kunststoff und sind aufgrund ihres folglich geringen Gewichts leicht transportabel.

Daher nutzen die meisten Menschen eine Mini-Waschmaschine ohne Wasseranschluss bei Campingausfl√ľgen und anderen Reisen. Auch bei dieser Modellart sind die meisten Ger√§te nur als Toplader erh√§ltlich.

Da Mini-Waschmaschinen ohne Stromanschluss nicht unterbauf√§hig sind, k√∂nnen sie in keiner K√ľchenzeile integriert werden. Au√üerdem weisen diese Ger√§te nur wenige Programme zum Waschen der Kleidung auf.

Daf√ľr sind Mini-Waschmaschinen ohne Wasseranschluss viel g√ľnstiger als die Modelle, die einen Wasseranschluss erfordern.

Zwar k√∂nnen Mini-Waschmaschinen ohne Wasseranschluss keine klassische Waschmaschine ersetzen, aber eignen sich daf√ľr ideal als √úbergangsl√∂sung auf Reisen und Ausfl√ľgen.

Man sollte bei der Nutzung einer Mini-Waschmaschine ohne Stromanschluss bedenken, dass f√ľr viele Kleidungsst√ľcke bereits eine Waschtemperatur von 30 bis 40¬įC gen√ľgsam ist. Doch um Bakterien auf Textilien abzut√∂ten, ist diese niedrige Temperatur nicht ausreichend.

Deswegen sollte man das Wasser in diesen F√§llen auf 60¬įC erhitzen und in die Mini-Waschmaschine geben. Von h√∂heren Temperaturen als 60¬įC sollte man bei diesen Ger√§ten jedoch dringend absehen, da die Waschtrommel aus Kunststoff besteht.

Mini Waschmaschine - Praktische Ausstattungsmerkmale


Mini-Waschmaschine praktische Ausstattungsmerkmale

Die folgenden Ausstattungsmerkmale beziehen sich nur auf Mini-Waschmaschinen, die ohne einen Wasseranschluss arbeiten. Denn Mini-Waschmaschinen mit Wasseranschluss funktionieren genauso wie herkömmliche Waschmaschinen.

Bei ihnen ist grundsätzlich kein Eigeneinsatz erforderlich, die Modelle unterscheiden sich lediglich bei der Vielfalt ihrer Waschprogramme. Bei den Geräten, die keinen Wasseranschluss haben, können sich hingegen große Unterschiede bei den Ausstattungsmerkmalen zeigen.

Deswegen kann eine Erläuterung zu hilfreichen Ausstattungsmerkmalen sehr sinnvoll sein, da sie die Nutzung einer Mini-Waschmaschine ohne Wasseranschluss ungemein erleichtern können und deswegen idealerweise vorhanden sein sollten.

Hierbei können einige Mini-Waschmaschinen sowohl eine als auch mehrere der aufgelisteten Merkmale aufweisen. Vor dem Kauf einer Mini-Maschine ohne Wasseranschluss sollte man unbedingt in die Herstellerangaben blicken.

Dadurch kann man vor dem Kauf des Ger√§ts ganz einfach pr√ľfen, welche Ausstattungsmerkmale geboten werden.

Heizfunktion

Diese Funktion ist sehr hilfreich und praktisch. Denn eine Mini-Waschmaschine mit Heizfunktion kann das Wasser eigenst√§ndig auf die gew√ľnschte Temperatur erhitzen. Man muss nat√ľrlich vorher lediglich das Ger√§t mit Wasser bef√ľllen.

Dies macht sich vor allem dann bezahlbar, wenn man keine M√∂glichkeit hat, um das Wasser f√ľr den Waschgang zu erhitzen. Und bei Ausfl√ľgen mit dem Wohnmobil kann dies durchaus vorkommen.

Wer keine Eigenverantwortung hinsichtlich des Wassers √ľbernehmen will, das genau auf eine bestimmte Temperatur erhitzt werden muss, der sollte sich unbedingt f√ľr eine Mini-Waschmaschine mit Heizfunktion entscheiden.

Pumpfunktion

Viele Mini-Waschmaschinen verf√ľgen √ľber eine Pumpfunktion, die das Wasser nach dem Waschgang √ľber einen oder mehrere Schl√§uche aus dem Ger√§t leitet. Dies ist ebenfalls praktisch, da man das Wasser nicht manuell abgie√üen muss.

Schleuderfunktion

Die Schleuderfunktion ist definitiv am vorteilhaftesten, da die Kleidung nach dem Waschgang viel schneller trocknen kann. Schlie√ülich sorgt das Schleudern der W√§sche daf√ľr, dass √ľbersch√ľssiges Wasser weitestgehend von der W√§sche getrennt wird.

Dadurch wird die W√§sche f√ľr das anschlie√üende Trocknen ideal vorbereitet. Wenn eine Mini-Waschmaschine keine Schleuderfunktion bietet, dann muss die W√§sche per Hand ausgewrungen werden.

Die Geräte mit Schleuderfunktion arbeiten entweder mit dem Einkammer- oder dem Zweikammersystem. Sollte die Mini-Waschmaschine mit einem Einkammersystem arbeiten, dann kann der Wasch- und Schleudervorgang in der gleichen Kammer erfolgen.

Bei einem Zweikammersystem erfolgt eine Trennung, sodass der Schleudervorgang in einer separaten Kammer stattfindet. Das beutetet, dass man die Wäsche nach dem Waschgang aus der Waschkammer entnehmen und in die Schleudertrommel legen muss.

Mini Waschmaschine - Richtige Nutzung


Mini-Waschmaschine praktische Ausstattungsmerkmale

Wer eine Mini-Waschmaschine mit Wasseranschluss nutzt, der kann wie bei einer gewöhnlichen Waschmaschine vorgehen. Das heißt, dass die Wäsche in die Mini-Waschmaschine gelegt und das Waschmittel in das vorhergesehene Fach gegeben wird.

Danach muss man lediglich das gew√ľnschte Waschprogramm ausw√§hlen. Bei einer Mini-Waschmaschine ohne Wasseranschluss muss man hingegen etwas mehr Eigenbedarf erbringen.

Nachdem die W√§sche in die Mini-Waschmaschine gelegt wurde, muss man das Wasser manuell hinzuf√ľgen. Dieses muss vorher auf eine maximale Temperatur von 60¬įC erhitzt werden, insofern das Ger√§t √ľber keine Heizfunktion verf√ľgt, die das Erhitzen √ľbernehmen k√∂nnte.

Im Anschluss gibt man das Waschmittel ebenfalls direkt zur W√§sche hinzu. Dann muss nur noch das gew√ľnschte Waschprogramm eingestellt werden. Der Waschgang dauert meist nur 15 Minuten.

Anschließend wird das Wasser entweder mittels Pumpe automatisch aus dem Gerät geleitet oder muss andernfalls eigenständig in ein Waschbecken oder in eine Badewanne ausgegossen werden.

Wenn die Mini-Waschmaschine mit einer Schleuderfunktion ausgestattet ist, dann muss die W√§sche unter Umst√§nden in die Schleuderkammer umgef√ľllt werden. Au√üer nat√ľrlich bei Ger√§ten, die mit einem Einkammersystem arbeiten.

Bei einem Einkammersystem erfolgt nämlich sowohl der Wasch- als auch der Schleudervorgang in der gleichen Kammer.

Mini Waschmaschine - Vor- und Nachteile


Mini-Waschmaschine: Vor- und Nachteile

Eine Mini-Waschmaschine ist prinzipiell viel energiesparender als eine klassische Waschmaschine. Au√üerdem nehmen Mini-Waschmaschinen, wie ihr Name vermuten l√§sst, sehr wenig Platz ein, was gerade f√ľr kleine Wohnungen sehr praktisch ist.

Diese zwei Vorteile sind der kompakten Bauweise einer Mini-Waschmaschine zu verdanken. Dar√ľber hinaus gibt es Mini-Waschmaschinen, die ein geringes Gewicht aufweisen und sich ideal f√ľr Ausfl√ľge anbieten, da sie keinen Wasseranschluss ben√∂tigen.

Außerdem können Mini-Waschmaschinen auch als praktisches Zweitgerät genutzt werden, um Textilien zu reinigen, die nicht in der gemeinschaftlichen Waschmaschine gewaschen werden sollten.

√úbrigens k√∂nnen Mini-Waschmaschinen selbst bei Nichtgebrauch nahezu √ľberall verstaut werden, da sie nur sehr wenig Platz einnehmen. Auch der Kaufpreis von Mini-Waschmaschinen d√ľrfte sehr √ľberzeugend f√ľr Verbraucher sein.

Die √ľbliche Preisspanne von Mini-Waschmaschinen betr√§gt n√§mlich nur 40 bis 150 Euro. Ein Nachteil, der sich vor allem bei Mini-Waschmaschinen aus Kunststoff √§u√üert, ist die verh√§ltnism√§√üig k√ľrzere Lebensdauer als bei klassischen Waschmaschinen.

Zudem wird an Mini-Waschmaschinen kritisiert, dass die Schleuderfunktion nach einem Waschgang meistens mehrmals durchgef√ľhrt werden muss, um genauso √ľberzeugende Ergebnisse wie bei einer klassischen Waschmaschine zu erzielen.

Dar√ľber hinaus k√∂nnen die meisten Mini-Waschmaschinen ohne Wasseranschluss nur geringe Verschmutzungen beseitigen. Um gr√∂√üere Verschmutzungen zu entfernen, muss man in der Regel mehrere Waschg√§nge vornehmen.

Bei sehr starken Verschmutzungen sollte man hingegen auf eine klassische Waschmaschine oder eine Mini-Waschmaschine mit Wasseranschluss setzen. Ein weiterer Nachteil an Mini-Waschmaschinen ohne Wasseranschluss ist die manuelle Beigabe von Wasser.

Sollte keine Heizfunktion bei dem Ger√§t gegeben sein, dann muss man das Wasser vorher sogar genau auf die gew√ľnschte Temperatur erhitzen. Dies ist durchaus etwas umst√§ndlich, aber daf√ľr sind solche Mini-Waschmaschinen enorm g√ľnstig.

Wer weniger Eigeneinsatz bei der Nutzung einer Mini-Waschmaschine ohne Wasseranschluss erbringen will, der sollte etwas mehr in praktische Ausstattungsmerkmale investieren.

Mini Waschmaschine - Tipps zur Reinigung


Mini-Waschmaschine: Reinigung

Auch Elektroger√§te wie Mini-Waschmaschinen m√ľssen gelegentlich gereinigt werden, da sich ansonsten in der Waschtrommel schnell unangenehme Ger√ľche bilden k√∂nnen. Schlie√ülich bieten Feuchtigkeit sowie W√§rme die ideale Grundlage f√ľr die Entstehung von Schimmel.

Um Schimmel in einer Mini-Waschmaschine zu beseitigen, kann man Hausmittel wie beispielsweise Zitronensäure nutzen, die man in Form von Pulver in Apotheken, Drogeriemärkten oder im Internet kaufen kann.

Man gibt einfach 250 Gramm des Pulvers in die Waschtrommel und l√§sst einen Waschgang bei 60¬įC laufen. Danach kann das Wasser abgegossen werden oder durch die Schl√§uche herausgepumpt werden.

√úbrigens sollten auch die Schl√§uche regelm√§√üig mit hei√üen Wasser ausgesp√ľlt werden. Falls man mit dem Hausmittel keine Besserung hinsichtlich des Geruchs erzielen kann, sollte man zu einem chemischen Reiniger f√ľr die Waschmaschine greifen.

Auch die Schl√§uche sollten gr√ľndlich mit dem Reinigungsmittel ausgesp√ľlt werden, um den Geruch endg√ľltig zu beseitigen.

Mini Waschmaschine - Beliebte Hersteller


Mini-Waschmaschine: Beliebte Hersteller

Das Angebot an Mini-Waschmaschinen ist mittlerweile so gro√ü, dass man schnell den √úberblick verlieren kann. Daher kann es sehr hilfreich sein, wenn man die bekanntesten Hersteller von Mini-Waschmaschinen kennt, da sie in der Regel f√ľr eine sehr gute Qualit√§t bekannt sind.

AEG

Im Jahr 1883 wurde AEG in Deutschland gegr√ľndet und hat sich zu einem gro√üen Elektroproduzent etabliert, der weltweit agiert und mittlerweile zu dem schwedischen Konzern Electrolux geh√∂rt.

Beko

Das t√ľrkische Unternehmen existiert seit dem Jahr 1954 und geh√∂rt derzeit zu den f√ľhrenden Produzenten von Elektrogro√üger√§ten. Die Ger√§te von Beko zeichnen sich neben ihrer guten Qualit√§t und Verarbeitung auch durch ein sehr faires Preis-Leistungsverh√§ltnis aus.

LG Electronics

Als Tochterunternehmen der s√ľdkoreanischen LG Group ist auch dieser Konzern f√ľr besonders √ľberzeugende Elektroger√§te bekannt, die nicht umsonst auf der ganzen Welt verkauft werden. Bei der Herstellung der Ger√§te legt das Unternehmen einen sehr gro√üen Wert auf Hochwertigkeit.

OneConcept

Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen, das sich vollst√§ndig auf die Herstellung von Mini-Waschmaschinen fokussiert hat und kosteng√ľnstige Ger√§te zur Verf√ľgung stellt. Das Unternehmen bietet ein gro√ües Angebot an Mini-Waschmaschinen f√ľr Campingausfl√ľge an.

Syntrox

Syntrox hat sich auf die Entwicklung sowie Herstellung von hochwertigen Haushaltsger√§ten festgelegt. Sowohl f√ľr Gewerbetreibende als auch f√ľr den Privathaushalt bietet Syntrox die passenden Ger√§te zu fairen Konditionen an.

Mini Waschmaschine - Kaufkriterien


Mini-Waschmaschine: Kaufkriterien

Um eine √ľberzeugende Mini-Waschmaschine ausfindig zu machen, gibt es einige hilfreiche Kriterien, die man bei seiner Wahl beachten sollte. Zun√§chst sollte man sich fragen, wof√ľr man die Mini-Waschmaschine nutzen will.

Falls man eine kleine Wohnung hat oder alleine lebt und Energiekosten sparen will, sollte man sich f√ľr eine Mini-Waschmaschine mit Wasseranschluss entscheiden. Denn es handelt sich hierbei um ein Standger√§t, das genauso wie eine normale Waschmaschine funktioniert.

Wer auf der Suche nach einem transportablen sowie handlichem Ger√§t ist, das sich optimal als √úbergangsl√∂sung auf Ausfl√ľgen mit dem Wohnmobil erweist, der sollte seine Wahl auf Mini-Waschmaschinen ohne Wasseranschluss beschr√§nken.

Mit diesem Wissen kann man die folgenden Kaufkriterien auf das gew√ľnschte Modell anwenden und ein zufriedenstellendes Ger√§t f√ľr sich finden.

Ausstattungsmerkmale

Man unterscheidet Mini-Waschmaschinen anhand ihrer Ausstattungsmerkmale, die die Nutzung des Ger√§ts erheblich erleichtern k√∂nnen. Wenn eine Mini-Waschmaschine √ľber einen Wasseranschluss verf√ľgt, dann ist kein manuelles Zuf√ľgen von Wasser erforderlich.

Die Funktionen von Mini-Waschmaschinen mit Wasseranschluss sind prinzipiell ähnlich wie bei gewöhnlichen Waschmaschinen. Das einzige was man beim Kauf einer Waschmaschine mit Wasseranschluss beachten sollte, ist die Vielfalt der Waschprogramme.

Umso mehr Waschprogramme die Mini-Waschmaschine verf√ľgt, desto praktischer kann die Nutzung sein. Bei Mini-Waschmaschinen ohne Wasseranschluss gibt es drei haupts√§chliche Ausstattungsmerkmale, die idealerweise vorhanden sein sollten.

Zum einen gibt es die Heizfunktion, die das beigef√ľgte Wasser automatisch erhitzt. Andererseits sollte eine Pumpfunktion vorhanden sein, die das Wasser nach dem Waschgang aus dem Ger√§t nach au√üen pumpt.

Zuletzt sollte eine gute Mini-Waschmaschine, die keinen Wasseranschluss hat, eine Schleuderfunktion verf√ľgen.

Durch die Schleuderfunktion wird n√§mlich das √ľbersch√ľssige Wasser aus der W√§sche geschleudert, sodass kein Auswringen nach dem Waschgang erforderlich ist.

Bewertungen

Auf zahlreichen Onlineshops und Internetseiten kann man auf die Bewertung von anderen K√§ufern der gew√ľnschten Mini-Waschmaschine blicken. Dies kann sehr hilfreich sein, da die Bewertungen einiges √ľber die Qualit√§t des Ger√§ts und die Zufriedenheit von anderen Verbrauchern aussagen.

Im Idealfall sollte die gew√ľnschte Mini-Waschmaschine m√∂glichst gute Bewertungen aufweisen. Nat√ľrlich kann es selbst bei dem besten Ger√§t vereinzelt schlechte Erfahrungsberichte und Bewertungen geben.

Von Einzelfällen sollte man seine Kaufentscheidung jedoch nicht abhängig machen, da stets Produktionsfehler oder andere Mängel bei Geräten auftreten können, die eine entsprechend schlechte Bewertung mit sich bringen.

Seriöse Hersteller reagieren auf solche seltenen Zwischenfälle meist sehr kulant und freundlich. Daher kann man davon ausgehen, dass eine Mini-Waschmaschine wirklich gut ist, wenn die Mehrheit der Bewertungen positiv ist.

Energieeffizienz

Nat√ľrlich sind Mini-Waschmaschinen grunds√§tzlich sehr energieeffizient, was auf ihre kompakte Gr√∂√üe zur√ľckzuf√ľhren ist. Dennoch sollte man beim Kauf einer Mini-Waschmaschine unbedingt auf die Energieeffizienzklasse achten.

Sie gibt n√§mlich an, wie hoch der Energieverbrauch der Mini-Waschmaschine im Zeitraum eines Jahres ist. Dadurch kann man seine voraussichtlichen Energiekosten bestimmen, falls man sich f√ľr ein bestimmtes Ger√§t entscheidet.

√úbrigens ist die Kennzeichnung des Energieverbrauchs in Form eines Etiketts bzw. Stickers eine Pflicht f√ľr die Hersteller von Maschinen, die mit Strom betrieben und innerhalb der europ√§ischen Union verkauft werden.

Hierbei sind die Energieeffizienzklassen europaweit gleich und einheitlich, sodass man unterschiedliche Mini-Waschmaschinen problemlos miteinander vergleichen kann. Die Kategorien werden in die Buchstaben von A bis G klassifiziert.

Die effizienteste Energieklasse wird durch den Buchstaben A symbolisiert, der sich noch in die Klassen A+, A++ und A+++ teilt. Hierbei steht jedes Plus f√ľr eine noch fortschrittlichere Energieeffizienz.

Einsatzgebiet

Es ist wichtig, dass man sich vor dem Vergleich verschiedener Ger√§te fragt, wof√ľr man die Mini-Waschmaschine einsetzen will. Wie zuvor erw√§hnt, eignen sich Mini-Waschmaschinen mit Wasseranschluss f√ľr den regelm√§√üigen Gebrauch zu Hause.

Hierbei handelt es sich um Standger√§te, die sehr platzsparend sind und genau wie eine normale Waschmaschine funktionieren. Auch die W√§sche wird in einer Mini-Waschmaschine mit Wasseranschluss sehr gr√ľndlich von Verschmutzungen befreit.

Wer also auf der Suche nach einer passenden Alternative zu der herk√∂mmlichen Waschmaschine ist, der sollte sich f√ľr eine Mini-Waschmaschine mit Wasseranschluss entscheiden. Vor allem Alleinlebende und Studenten nutzen solche Modelle.

Bei l√§ngeren Ausfl√ľgen mit dem Wohnmobil oder anderen Reisen bietet sich hingegen eine Mini-Waschmaschine ohne Wasseranschluss an. Schlie√ülich sind diese Ger√§te viel leichter und handlicher, wodurch sie sich besser transportieren lassen.

Ladekapazität

Ein gro√üer Unterschied bei Mini-Waschmaschinen ist auch ihr Fassungsverm√∂gen, das je nach Modell ein bis sechs Kilogramm betragen kann. Je gr√∂√üer die Ladekapazit√§t der Mini-Waschmaschine ist, desto gr√∂√üer ist nat√ľrlich auch das Ger√§t.

Man sollte sich daher fragen, wie viel Wäsche sich bei einem durchschnittlich ansammelt und welche Ladekapazität sich am ehesten anbietet.

Gewicht

Je nach Gr√∂√üe und Modellart kann das Gewicht einer Mini-Waschmaschine zwischen 5 und 60 Kilogramm liegen. Wer auf der Suche nach einem Standger√§t f√ľr den allt√§glichen Gebrauch im Haushalt ist, der kann dieses Kaufkriterium √ľberspringen.

Das Gewicht der Mini-Waschmaschine wird erst dann bedeutsam, wenn man Ausschau nach einem Ger√§t h√§lt, das auf Ausfl√ľgen und Reisen dienen soll. In solchen F√§llen sollte man nat√ľrlich darauf achten, dass die Mini-Waschmaschine m√∂glichst leicht ist.

Hersteller

Auch der Hersteller der jeweiligen Mini-Waschmaschine kann ein wichtiges Kaufkriterium sein. Schließlich möchte man ein hochwertiges Gerät kaufen, das ebenfalls eine gute Verarbeitung aufweist.

Beim Vergleich der unterschiedlichen Mini-Waschmaschinen sollte man also darauf achten, dass der Hersteller seriös ist. Falls der Hersteller unbekannt sein sollte, dann kann eine Recherche im Internet sehr aufschlussreich sein und zeigen, ob das Unternehmen seriös ist oder nicht.

Leistung

Die Leistung von Mini-Waschmaschinen betr√§gt in der Regel maximal 250 Watt. Im Vergleich zu normalen Waschmaschinen, die eine Leistung von √ľber 2.000 Watt erbringen k√∂nnen, ist dies ein enormer Unterschied.

Dies ist jedoch keineswegs ein Grund zur Annahme, dass die Resultate nach einem Waschgang bei einer Mini-Waschmaschine weniger √ľberzeugend sind als bei einer gew√∂hnlichen Waschmaschine.

Die Wattleistung gibt nur an, wie hoch Leistung des Geräts ist, die aus dem Stromanschluss bezogen wird. Das bedeutet, dass der Stromverbrauch bei einem Gerät mit hoher Wattzahl viel größer ist.

Maße

Eine Mini-Waschmaschine ist in der Regel maximal so groß wie ein Wäschekorb. Es gibt jedoch viele Modelle, die noch kleiner und handlicher sind, damit besser transportiert werden können.

Je kleiner die Ma√üe, desto kleiner ist auch das Fassungsverm√∂gen. Wer auf der Suche nach einer Mini-Waschmaschine f√ľr Ausfl√ľge und Reisen ist, der sollte darauf achten, dass das Ger√§t m√∂glichst kompakt ist und wenig Platz einnimmt.

Sollte man ein Standger√§t f√ľr den regelm√§√üigen Gebrauch im Haushalt ben√∂tigen, so kann man sich nach dem verf√ľgbaren Platz in der Wohnung richten.

Waschprogramme

Neben verschiedenen Ausstattungsmerkmalen bieten Mini-Waschmaschinen auch diverse Waschprogramme. Je nach Modell können einige Geräte mehr Waschprogramme aufweisen als andere.

Prinzipiell sollte man bei Mini-Waschmaschinen nicht unzählig viele Programme erwarten, wodurch ihre Handhabung vollkommen unkompliziert ist. Häufig muss man lediglich die Wasch-und je nach Gerät auch die Trockenzeit sowie Temperatur einstellen.

Die Temperatur l√§sst sich nur bei Mini-Waschmaschinen festlegen, die √ľber eine Heizfunktion verf√ľgen. Ansonsten muss das Wasser nicht nur manuell hinzugef√ľgt, sondern auch vorher erhitzt werden.

Wenn man eine Mini-Waschmaschine mit Schleuderfunktion nutzt, dann kann man auch die anschlie√üende Trockenzeit einstellen, die direkt nach dem Waschgang einsetzt und die W√§sche solange schleudert, bis das √ľbersch√ľssige Wasser von der Kleidung getrennt wird.

Häufig kann man bei Mini-Waschmaschinen auch zwischen bekannten Grundprogrammen wie Koch- und Buntwäsche sowie Pflegeleicht-, Schon- und Wollprogramm wählen. Sehr einfache Geräte ermöglichen nur eine Unterscheidung zwischen Fein- und Normalwäsche.

Einige Geräte bieten sogar Spezialprogramme an, die zur Reinigung von speziellen Textilien wie Daunenjacken genutzt werden können. Obwohl Mini-Waschmaschinen grundsätzlich sparsam sind, bieten viele Standgeräte auch ECO-Programme an, die sehr energiesparend sind.

Bei den kleineren und transportablen Mini-Waschmaschinen werden hingegen keine Sparprogramme geboten, da ein Waschgang mit diesen Geräten meistens nicht mehr als 15 Minuten in Anspruch nimmt.

Mini Waschmaschine - Wo kaufen?


Mini-Waschmaschine: kaufen

Eine Mini-Wachmaschine kann √ľblicherweise in Elektrom√§rkten wie Mediamarkt oder Saturn gekauft werden. Gelegentlich werden Mini-Waschmaschinen sogar in Discountern wie Lidl oder Real angeboten.

Im Internet wird man jedoch immer f√ľndig und kann in k√ľrzester Zeit eine optimale Mini-Waschmaschine ausfindig machen. Ein besonderer Vorteil beim Onlinekauf ist nat√ľrlich die gro√üe Auswahl an verschiedenen Modellen.

Zudem kann man im Internet auf zahlreiche Ratgeberseiten sto√üen, die ausf√ľhrliche Informationen zu Mini-Waschmaschinen bereitstellen. So kann man vor dem Kauf einer Mini-Waschmaschine m√∂gliche Fragen kl√§ren und sich alle n√∂tigen Informationen aneignen.

Abgesehen davon stellen Ratgeberseiten h√§ufig auch eine Auswahl an bestimmten Mini-Waschmaschinen zur Verf√ľgung, sodass man diese in einer √ľbersichtlichen Vergleichstabelle gegen√ľberstellen und ein passendes Ger√§t f√ľr sich ermitteln kann.

Nach dem Kauf der gew√ľnschten Mini-Waschmaschine wird das Ger√§t meistens innerhalb weniger Tage nach Hause geliefert, was f√ľr die meisten Onlinek√§ufer sehr angenehm ist.

Sollte man unzufrieden mit dem Ger√§t sein, so kann man die Mini-Waschmaschine selbstverst√§ndlich auch umgehend zur√ľckschicken.

Mini Waschmaschine - Stiftung Warentest


Mini-Waschmaschine: kaufen

Derzeit hat die Stiftung Warentest keinen reinen Testdurchgang mit Mini-Waschmaschinen vorgenommen.

Daf√ľr f√ľhrte die Stiftung Warentest etliche Tests mit normalen Waschmaschinen durch und es kann sein, dass sich auch einige Mini-Waschmaschinen unter den getesteten Modell finden. Daher sollte man unbedingt auf die Webseite des Unternehmens blicken.

Die letzten Tests mit Waschmaschinen wurden im November 2015 und im Oktober 2019 auf der Webseite von Stiftung Warentest ver√∂ffentlicht. Wer sich f√ľr die Ergebnisse interessiert, kann sich auf die Webseite begeben und pr√ľfen, ob auch einige Mini-Waschmaschinen getestet wurden.

Mini Waschmaschine - Fazit


Sollte man alleine leben, dann kann die Nutzung einer Mini-Waschmaschine die viel effizientere L√∂sung sein, um seine Kleidung zu waschen. Auch f√ľr Studenten k√∂nnen die Energieeffizienz und die somit niedrigeren Energiekosten einer Mini-Waschmaschine sehr interessant sein.

Ein weiterer Vorteil ist, dass eine Mini-Waschmaschine nur sehr wenig Platz einnimmt und selbst in der kleinsten Wohnung problemlos platziert werden kann. Zudem weisen Mini-Waschmaschinen ein relativ geringes Gewicht auf und können leicht umgestellt werden.

Obwohl das Fassungsverm√∂gen einer Mini-Waschmaschine nur maximal sechs Kilogramm betr√§gt, kann sich der Kauf auch f√ľr diejenigen lohnen, die gerne verreisen und dabei oft mit ihrem Wohnmobil unterwegs sind.

Schlie√ülich m√∂chte man auch auf Ausfl√ľgen seine W√§sche reinigen und Verschmutzungen entfernen. Statt unz√§hlig viele Kleidungsst√ľcke mitzunehmen, kann man einfach mit der Mini-Waschmaschine seine dreckige Kleidung waschen und diese im Anschluss wieder tragen.

Fragen & Antworten


1. F√ľr wen bietet sich die Nutzung einer Mini Waschmaschine an? Wer wenig Platz in seiner Wohnung hat, alleine lebt oder oft f√ľr l√§ngere Zeit verreist, der kann die Nutzung einer Mini-Waschmaschine in Erw√§gung ziehen. Daher werden Mini-Waschmaschinen gerne von Studenten, Alleinlebenden und Campern genutzt.
2. Welche Mini Waschmaschinen sind empfehlenswert? Dies h√§ngt von den pers√∂nlichen Bed√ľrfnissen und Anforderungen ab, die man an eine Mini-Waschmaschine stellt. Das Angebot an verschiedenen Mini-Waschmaschinen ist so gro√ü, dass f√ľr jeden ein passendes Modell verf√ľgbar sein sollte.
3. Ben√∂tigt man einen Wasseranschluss f√ľr eine Mini Waschmaschine? Viele Mini-Waschmaschinen m√ľssen vor dem Waschgang manuell mit Wasser bef√ľllt werden. Es gibt jedoch auch Modelle, f√ľr die ein Wasseranschluss ben√∂tigt wird und die sich daher nicht f√ľr die Nutzung auf Campingausfl√ľgen mit dem Wohnmobil eignen.
4. Haben Mini Waschmaschinen eine Schleuderfunktion? Eine Vielzahl der Mini-Waschmaschinen verf√ľgt gl√ľcklicherweise √ľber eine Schleuderfunktion. Bei Mini-Waschmaschine ohne Schleuderfunktion muss die gewaschene Kleidung hingegen mit der Hand ausgewrungen oder in eine W√§scheschleuder gegeben werden.

√úber den Autor

Author - Ideal Syka Ideal Syka ūüď¨

Ideal interessiert sich bereits seit seiner Jugend f√ľr das Programmieren sowie f√ľr die Erstellung von Grafiken und Content. Dar√ľber hinaus besch√§ftigt er sich gerne mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Mathematik.

Dieses Vergleichsportal wurde von ihm zusammengestellt und soll anderen bei dem Vergleich von Produkten helfen. Außerdem soll jeder Ratgeber eine verständliche Informationsquelle sein, die wichtige Fakten und Hinweise zu einem jeweiligen Produkt liefert.

Kommentare

Weitere Vergleiche, Ratgeber & Tests - Mini-Waschmaschine

‚ÄĻ ‚Äļ