Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabhĂ€ngig. Dabei verlinken wir auf ausgewĂ€hlte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine VergĂŒtung erhalten. Bewertungskriterien. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.
Dieser tabellarische Vergleich dient lediglich als eine Übersicht von Produkten und sollte keineswegs mit einem professionell durchgefĂŒhrten Vitamin C Serum Test verwechselt werden, bei dem eine intensive PrĂŒfung sĂ€mtlicher AscorbinsĂ€ure-Seren erfolgt.

DafĂŒr informieren wir zum Ende jedes Ratgebers ĂŒber externe Tests seriöser Instituten, Unternehmen und Verbraucherorganisationen. Wer sich fĂŒr unser Verfahren der Produktauswahl fĂŒr die Tabelle interessiert, der kann auf unsere Bewertungskriterien blicken.
Inhaltsverzeichnis +
Die wichtigsten Fakten
  • Bei Vitamin C handelt es sich um ein sehr effektives Antioxidans, das freien Radikalen im Körper entgegenwirkt. Freie Radikale sind Stoffwechselprodukte, die unter anderem die Hautzellen enorm schĂ€digen und durch Antioxidantien neutralisiert werden können.
  • Vitamin C Seren werden genutzt, weil der Hauptwirkstoff Vitamin C maßgeblich an der Kollagenproduktion beteiligt ist, fĂŒr eine glattere Haut sorgen soll und auch gegen Akne sowie Pigmentflecken eingesetzt werden kann.
  • Mit einem Vitamin C Serum kann man seine Haut auch von außen mit dem Vitamin bereichern und nicht wie gewöhnlich nur durch die Aufnahme bestimmter Lebensmittel. Man sollte jedoch mit einer möglichst niedrigen Konzentration von etwa sieben Prozent Vitamin C beginnen, damit es zu keiner Reizung der Haut kommt.

Vitamin C Serum - Allgemeine Informationen


Vitamin C Serum

Ein Vitamin C Serum zĂ€hlt zu den beliebtesten Kosmetikprodukten, das von vielen gegen eine frĂŒhzeitige Hautalterung eingesetzt wird. Doch wie jedes Anti-Aging-Mittel kann auch ein Vitamin C Serum das Altern der Haut nicht vollstĂ€ndig aufhalten.

GrundsĂ€tzlich versprechen sich die Anwender eines Vitamin C Serums ein glatteres und strafferes Hautbild mit geringer Faltenbildung. Blickt man auf die Eigenschaften von Vitamin C wird deutlich, weshalb sich Vitamin C Seren an einer großen Beliebtheit erfreuen.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Kollagenproduktion in der Haut ab, was zu einer immer dĂŒnner werdenden Haut fĂŒhrt. Mithilfe eines Vitamin C Serums soll dieses Problem behoben werden, da Vitamin C die Produktion von Kollagen anregen soll.

Zudem soll Vitamin C die Haut vor den schĂ€dlichen freien Radikalen schĂŒtzen. Die Haut ist in der Regel durchgehend von freien Radikalen umgeben, die den sogenannten oxidativen Stress auslösen können.

Dieser oxidative Stress kann nicht nur eine frĂŒhzeitige Hautalterung, sondern auch Unreinheiten bewirken. Durch Ă€ußere EinflĂŒsse wie UV-Strahlung, Stress, Feinstaub, Zigaretten- sowie Alkoholkonsum wird die Entwicklung von freien Radikalen gefördert.

Die Anwendung eines Vitamin C Serums soll dieser Entwicklung in gewisser Weise entgegenwirken und sie grĂ¶ĂŸtmöglich hemmen. Außerdem ist ein Vitamin C Serum sehr geeignet, um die Melaninbildung zu verringern und vorhandene Pigmentflecken aufzuhellen.

Wer an einer wirksamen Anti-Aging-Pflege interessiert ist, der sollte die Verwendung eines Vitamin C Serums gewiss in ErwĂ€gung ziehen. DarĂŒber hinaus können auch Unreinheiten ideal mit einem Vitamin C Serum behandelt werden.

Denn durch die antioxidative Wirkung des Vitamins können EntzĂŒndungen der Haut gelindert werden. Außerdem soll sogar die Narbenbildung von Pickeln verringert und insgesamt fĂŒr ein reineres Hautbild gesorgt werden.

Die Eigenschaften von Vitamin C sind sehr vielseitig und ĂŒberaus positiv, weswegen es immer hĂ€ufiger in Kosmetikprodukten Verwendung findet. Wenn der Körper auch von innen mit genĂŒgend Vitamin C versorgt ist, dann wirkt sich dies nicht nur positiv auf die Haut aus.

Jedoch kann Vitamin C nicht vom Körper selbst produziert werden, weswegen man ihm regelmĂ€ĂŸig Lebensmittel wie Erdbeeren, Kiwis, Spinat, ZitrusfrĂŒchte und viele weitere Nahrungsmittel zufĂŒhren muss, die besonders reich an Vitamin C sind.

Oder man nimmt zusÀtzlich ein NahrungsergÀnzungsmittel mit Vitamin C ein, das eine ideale ErgÀnzung zu einer ausgewogenen ErnÀhrung ist und sicherstellt, dass der tÀgliche Bedarf an Vitamin C gedeckt wird.

Wenn man seiner Haut durch ein Vitamin C Serum von außen mit dem Vitamin versorgt, hat dies den Vorteil, dass sich in dem Serum neben Vitamin C auch andere wertvolle sowie pflegende Wirkstoffe wie zum Beispiel HyaluronsĂ€ure finden.

Man sollte jedoch unbedingt bedenken, dass die Haut durch die Anwendung eines Vitamin C Serums empfindlicher gegenĂŒber UV-Strahlen ist, weswegen man tagsĂŒber eine Sonnenschutzcreme mit genĂŒgend hohem Lichtschutzfaktor nutzen sollte.

Vitamin C Serum - Wirkung


Vitamin C Serum Wirkung

Schon eine geringfĂŒgige Menge des Vitamin C Serums ist in der Lage, das Hautbild in vielerlei Hinsicht positiv zu beeinflussen. Ein Vitamin C Serum kann die Haut nicht nur von abgestorbenen Hautschuppen befreien, sondern sie auch mit Feuchtigkeit versorgen.

Zudem stellen viele Anwender nach einer gewissen Zeit einen strahlenderen sowie ebenmĂ€ĂŸigeren Teint fest.

Diverse Hauptprobleme wie Unreinheiten, Akne, Pickelmale und EntzĂŒndungen der Haut können dank der wundheilungsfördernden Wirkung eines Vitamin C Serums ideal behandelt werden.

Außerdem erweist sich ein Vitamin C Serum im Hinblick auf die BekĂ€mpfung von freien Radikalen als sehr wirksam. Denn der Hauptwirkstoff Vitamin C ist ein Antioxidans, das freien Radikalen entgegen wirken kann.

DarĂŒber hinaus wirkt sich die Anwendung eines Vitamin C Serums sehr fördernd auf die Kollagenproduktion aus. Auch gegen Akne sowie Pigmentflecken, die viele als störend empfinden, kann man mit Vitamin C vorgehen.

Wer ein hochwertiges Vitamin C Serum in seine tĂ€gliche Pflegeroutine integriert, der kann sich an der Wirkung des effektiven Antioxidans Vitamin C erfreuen, das die Haut vor Umweltbelastungen schĂŒtzt und EntzĂŒndungen beseitigen kann.

Vitamin C Serum - Anwendungsgebiete


Vitamin C Serum Anwendungsgebiete

Da die Wirkung eines Vitamin C Serums enorm vorteilhaft ist, wirkt sich dies auch auf die Anwendungsgebiete des Serums aus, die dadurch ebenfalls sehr ausgedehnt sind. Man sollte sich deswegen vor dem Kauf des Serums informieren, wofĂŒr man es einsetzen kann.

Vitamin C zur Pflege des Gesichts

Ein Vitamin C Serum kann problemlos in die tÀgliche Pflegeroutine integriert werden. Wobei man einige Tropfen des Serums idealerweise in eine Feuchtigkeitscreme seiner Wahl geben sollte, wenn man an der tÀglichen Verwendung des Vitamin C Serums interessiert ist.

Denn sollte das reine Vitamin C Serum tĂ€glich auf der Haut angewendet werden, könnte die SĂ€ure zu Hautreizungen fĂŒhren. Wenn man jedoch einige Tropfen des Serums in eine Creme gibt, kann die SĂ€ure durch die Creme neutralisiert werden.

Wenn man das Serum direkt auf der Haut anwenden will, dann genĂŒgt schon eine Anwendung von ein- bis zweimal in der Woche. Ein Serum kann grundsĂ€tzlich viel tiefer in die Haut eindringen als eine Creme und ist darĂŒber hinaus höher konzentriert.

Vor der Anwendung des Vitamin C Serum sollte man seine Haut grĂŒndlich reinigen und erst danach das Serum auftragen. Dann kann man je nach Bedarf zusĂ€tzlich eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Die meisten Anwender und Anwenderinnen stellen bereits nach einigen Anwendungen eines Vitamin C Serums erhebliche VerÀnderungen fest, wie zum Beispiel ein viel frischeres und vitaleres Hautbild.

Doch ein Vitamin C Serum wirkt nicht nur auf eine oberflĂ€chliche Weise, denn die Haut kann durch das Serum zusĂ€tzlich vor freien Radikalen geschĂŒtzt werden. Dies empfiehlt sich vor allem fĂŒr Raucher oder Menschen, die hĂ€ufig in Kontakt mit UV-Strahlen stehen.

Vitamin C gegen Akne und Pickel

Ein Großteil der Menschen leidet an Pickeln oder Akne und möchte diese Hautprobleme schnellstmöglich behandeln. Hierbei kann die Behandlung mit einem Vitamin C Serum sehr sinnvoll sein, da es unter anderem entzĂŒndungshemmend wirkt.

Dadurch können EntzĂŒndungen in der Haut gelindert werden und das gesamte Hautbild kann sich zunĂ€chst abregen. Nach einigen Anwendungen sollte man dann einen spĂŒrbar verĂ€nderten Teint wahrnehmen können.

HĂ€ufig sind Oxidationsprozesse fĂŒr die Verschlechterung von Akne und Unreinheiten verantwortlich. Auch dagegen kann ein Vitamin C Serum eingesetzt werden, da der Hauptwirkstoff Vitamin C eine antioxidative Wirkung aufweist.

Daher sollte man bei Akne oder vermehrt auftretenden Pickeln durchaus die Anwendung eines hochwertigen Vitamin C Serums in ErwÀgung ziehen.

Vitamin C gegen Augenringe

Heutzutage stellen Augenringe bei vielen Menschen keine Seltenheit dar und nur die wenigstens wollen sich mit ihnen abfinden. Schließlich wollen die meisten frisch und erholt in den Tag starten und dies auch idealerweise ausstrahlen.

Ein Vitamin C Serum soll Abhilfe verschaffen können, weil es zum einen fĂŒr einen strahlenden Hautteint sorgen und die Bildung von Melanin regulieren soll. Dadurch sollen Augenringe kaschiert und eine frischere Ausstrahlung verliehen werden.

Ob sich dies wirklich als eine bewÀhrte Möglichkeit herausstellt, um Augenringe zu kaschieren, muss man wohl selbst herausfinden. Man sollte lediglich Acht darauf geben, dass das Vitamin C Serum beim Auftragen nicht in die Augen gelangt.

Vitamin C gegen Falten

Da ein Vitamin C Serum ein absolutes Anti-Aging-Mittel ist, dĂŒrfte dieses Anwendungsgebiet keineswegs ĂŒberraschend sein. Schließlich zĂ€hlen Falten fĂŒr die meisten zu den ausschlaggebendsten GrĂŒnden, um ein Vitamin C Serum zu verwenden.

Eine straffe Haut kann vor allem durch eine ausreichend hohe Produktion von Kollagen aufrecht erhalten werden. Hierbei handelt es sich bei Kollagen um ein Protein, das der Haut die benötigte Spannkraft verleiht.

Wenn sich erste Falten Ă€ußern, dann ist dies ein Zeichen dafĂŒr, dass nicht genĂŒgend Kollagen in der Haut produziert wird. Durch die Verwendung eines Vitamin C Serums soll das sogenannte KollagengerĂŒst der Haut vor schĂ€dlichen EinflĂŒssen wie freien Radikalen geschĂŒtzt werden.

Weitere schĂ€dliche Faktoren, die eine frĂŒhzeitige Alterung der Haut bewirken können, sind unter anderem Zigaretten- und Alkoholkonsum, UV-Strahlung sowie Luftverschmutzung. Diese Faktoren wirken meistens recht hĂ€ufig auf die Haut ein und können sie enorm belasten.

Durch Antioxidantien wie Vitamin C können solche UmwelteinflĂŒsse durchaus unschĂ€dlich gemacht und eine vorzeitige Hautalterung verhindert werden.

Andererseits soll Vitamin C die Produktion von Kollagen in der Haut anregen und fördern, wodurch ihr mehr Festigkeit und Spannkraft verliehen werden kann. Zudem soll dadurch die Bildung von Falten um einiges verzögert werden.

Vitamin C schĂŒtzt vor freien Radikalen

Als schĂ€dliches Stoffwechselprodukt stellen freie Radikalen eine enorme Belastung fĂŒr die Haut dar. Sie können nicht nur ein vorzeitiges Altern der Haut bezwecken, sondern auch Zellstrukturen zerstören oder sogar Krebs verursachen.

Die Entwicklung von freien Radikalen wird besonders durch UmwelteinflĂŒsse wie UV-Strahlen, Luftverschmutzung sowie Alkoholkonsum, Stress und Rauchen verursacht. Dadurch kann schnell ein Überschuss an freien Radikalen im Körper entstehen.

Antioxidantien können als Gegenspieler der freien Radikalen gesehen werden und sie mit Leichtigkeit bekĂ€mpfen und unschĂ€dlich machen. Wenn man seiner Haut regelmĂ€ĂŸig das wirksame Antioxidans Vitamin C zufĂŒhrt, kann diese vor freien Radikalen geschĂŒtzt werden.

Besonders UV-Strahlen können die Hautzellen dauerhaft schÀdigen und sie altern lassen. Wenn man ein Vitamin C Serum unter eine Sonnenschutzcreme auftrÀgt, dann kann die Wirkung des Sonnenschutzes um einiges verstÀrkt werden.

So kann die Haut effektiv vor den tief eindringenden UV-Strahlen geschĂŒtzt werden. Sollte man sich trotzdem einen Sonnenbrand zuziehen, kann ein Vitamin C Serum als kĂŒhlendes After-Sun Mittel genutzt werden.

Vitamin C bei Pigmentflecken

Auch Pigmentflecken stellen fĂŒr viele Betroffene eine störende VerĂ€nderung dar. Sie werden auch als sogenannte Hyperpigmentierung bezeichnet und können ideal mit einem Vitamin C Serum behandelt werden.

Denn Pigment- sowie Altersflecken gehen auf eine Störung des Melaningehalts im Körper zurĂŒck. Die eigentliche Funktion von Melanin besteht darin, die Haut dunkler zu fĂ€rben, um sie vor Sonneneinstrahlung zu schĂŒtzen.

Wenn an einigen Stellen vermehrt Melanin produziert wird, dann entstehen Pigmentflecken. Wer an den ungewollten Flecken leidet, sollte die Verwendung eines Sonnenschutzmittels oder Creme mit Lichtschutzfaktor sowie eines Vitamin C Serums in seine Pflegeroutine integrieren.

In mehreren Studien wurde nÀmlich bisher bewiesen, dass Vitamin C die Produktion von Melanin hemmen und dementsprechend der Entwicklung von weiteren Pigmentflecken entgegenwirken kann.

Vitamin C Serum - Tipps zur richtigen Anwendung


Vitamin C Serum Anwendungsgebiete

Damit das Vitamin C Serum seine volle Wirkung entfalten kann, sollte man es natĂŒrlich richtig anwenden. Bevor man nĂ€mlich das Vitamin C Serum auf die Haut auftrĂ€gt, muss diese erstmal grĂŒndlich mit einem milden Reinigungsprodukt und Wasser gereinigt werden.

Einmal wöchentlich kann neben der Reinigung ein zusÀtzliches Peeling angewendet werden, um die Haut effektiv vor abgestorbenen Hautschuppen zu befreien.

Dies stellt eine ideale Vorbereitung fĂŒr die Anwendung des Vitamin C Serums dar. Von dem Serum selbst sollte man nicht allzu viel verwenden, da die Poren sich sehr leicht dadurch verstopfen können und schon eine sparsame Menge des Serums wirksam ist.

Man sollte bedenken, dass die Creme nicht mehr als einmal tĂ€glich angewendet werden sollte, da die Haut ansonsten schnell gereizt werden kann. Ein bis zwei Tropfen des Serums genĂŒgen fĂŒr den ganzen Tag.

Um die Durchblutung anzuregen, kann man das Vitamin C Serum mit kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren und sanft einklopfen. Sehr empfindliche Hauttypen sollten auf eine tÀgliche Anwendung des Serums verzichten.

Die Anwendung eines Vitamin C Serums ersetzt jedoch nicht die Eigenschaften einer pflegenden Feuchtigkeitscreme. Daher sollte man stets parallel eine Pflegecreme verwenden, die idealerweise ĂŒber einen gewissen Lichtschutzfaktor verfĂŒgt.

Die Pflegecreme kann nach dem Serum aufgetragen werden und rundet die Hautpflege insgesamt ab. Durch den Lichtschutzfaktor der Creme wird die Haut zusĂ€tzlich vor frĂŒhzeitiger Hautalterung bewahrt.

Wie hoch sollte der Vitamin C Anteil bei einem guten Serum sein?

Man sollte bei Vitamin C Seren auf einen Gehalt von sieben bis zehn Prozent Vitamin C setzten. Es gibt auch Seren, die einen Gehalt von 20 Prozent aufweisen, jedoch kann diese Konzentration fĂŒr die meisten Hauttypen zu hoch sein.

Die Vor- und Nachteile eines Vitamin C Serums


Vitamin C Serum Vor- und Nachteile

Der grĂ¶ĂŸte Vorteil an einem Vitamin C Serum ist, dass die Produktion von Kollagen angeregt wird. Dies sorgt fĂŒr eine spĂŒrbare Festigkeit und Spannkraft der Haut. Wenn die Kollagenbildung angeregt wird, können feine Falten kaschiert werden.

Zudem kann der Hauptwirkstoff Vitamin C effektiv freie Radikale neutralisieren, da es ein Antioxidans ist. Nicht umsonst sind Antioxidantien auch als sogenannte RadikalfĂ€nger bekannt, die die Zellen vor solchen Stoffwechselprodukten schĂŒtzen.

Ein Vitamin C Serum kann die Haut nicht nur vor frĂŒhzeitiger Alterung bewahren, sondern grundsĂ€tzlich das Hautbild bessern, wenn man beispielsweise an Unreinheiten oder Akne leidet.

Denn Vitamin C kann den natĂŒrlichen Heilungsprozess der Haut anregen, wodurch Pickelmale, Aknenarben und EntzĂŒndungen der Haut ideal behandelt werden können.

DarĂŒber hinaus soll ein Vitamin C Serum sogar die unbeliebten Augenringe reduzieren, indem es sie aufhellt und die Haut um die Augen frischer erscheinen lĂ€sst. Ein weiterer Vorteil des Serums ist, dass es sehr schnell einzieht und mit Pflegecremes kombiniert werden kann.

Als nachteilig könnte man den durchaus hohen Preis eines hochwertigen und wirksamen Vitamin C Serums empfinden. Doch wenn man bedenkt, welche positiven Auswirkungen es auf die Haut einnehmen kann, sollte dies kein Ausschlusskriterium sein.

Zudem kann man ein Vitamin C Serum nicht in die tÀgliche Pflegeroutine der Haut integrieren, solange man es nicht mit einer Pflegecreme mischt. Jedoch zeugt dies von der hohen Wirksamkeit des Serums, weswegen ein tÀglicher Gebrauch gar nicht nötig ist.

Außerdem ist von einem Vitamin C Serum alleine kein Schutz vor UV-Strahlen zu erwarten, weswegen man es stets mit der Anwendung eines Sonnenschutzmittels kombinieren sollte.

Vitamin C Serum oder lieber Creme?


Vitamin C Serum oder Creme

Sowohl eine Vitamin C Creme als auch ein Serum sind eine geeignete Wahl im Hinblick auf eine gute Hautpflege. Jedoch sind Vitamin C Seren um einiges höher konzentriert als Vitamin C Cremes.

DafĂŒr zeichnen sich Vitamin C Cremes durch eine dickflĂŒssige Konsistenz aus und eignen sich fĂŒr eine tĂ€gliche Anwendung. Ein Serum sollte hingegen aufgrund des SĂ€uregehalts nicht tĂ€glich angewendet werden.

Schließlich ist der Hauptwirkstoff Vitamin C in einem Serum viel höher konzentriert, wĂ€hrend eine Vitamin C Creme sich noch aus vielen weiteren Wirkstoffen zusammensetzt, die die SĂ€ure erheblich neutralisieren.

Dies ist auch der Grund, weshalb man ein Serum stets mit der parallelen Anwendung einer Pflegecreme kombinieren sollte. Denn die ausschließliche Anwendung eines Vitamin C Serums genĂŒgt keineswegs, um die Haut reichhaltig zu pflegen.

Daher lÀsst sich die Frage, ob man lieber ein Vitamin C Serum oder eine Creme verwenden sollte, nicht eindeutig beantworten. Beide Produkte können zusammen angewendet werden, um eine ideale Hautpflege zu leisten.

Vitamin C Serum - Bekannte Hersteller und Marken


Vitamin C Serum bekannte Hersteller

Auf der Suche nach einem geeigneten Vitamin C Serum wird man schnell merken, dass es viele verschiedene Hersteller gibt, deren Produkte sowie Preise sehr variieren können. GrundsÀtzlich sollte man bei Vitamin C Seren mit einer Preisspanne von etwa 5 bis 25 Euro rechnen.

NatĂŒrlich sollte man bei der Wahl eines Vitamin C Serums nicht ausschließlich auf die Marke achten, sondern beispielsweise auch auf die Bewertungen und Kundenrezensionen des jeweiligen Serums betrachten.

  • ArtNaturals
  • Bioderma
  • BiovĂšne
  • Breuninger
  • Casida
  • Cosphera
  • Daytox
  • Dr. Severin
  • EdenÂŽs Semilla
  • Eucerin
  • GloryFeel
  • JungglĂŒck
  • LÂŽOrĂ©al Paris
  • Poppy Austin
  • The Ordinary
  • Vichy
  • Vitabay

Kann man ein Vitamin C Serum selbst herstellen?


Vitamin C Serum bekannte Hersteller

Um Geld zu sparen, kann man ein Vitamin C Serum ganz einfach selbst herstellen. Man benötigt lediglich einen GlasbehÀlter, etwas Vitamin C Pulver und Wasser.

Wer zu sensiblen Hauttypen zĂ€hlt, der sollte darauf achten, dass die Konzentration des Serums nicht allzu hoch wird. FĂŒr eine Konzentration von zehn Prozent sollten die beiden Zutaten in einem VerhĂ€ltnis von 1:10 stehen.

Das bedeutet, dass man einen Teelöffel Vitamin C Pulver mit zehn Teelöffeln destilliertem Wasser vermengt. Danach sollte man diese Mixtur gut miteinander vermischen, sodass sich das Pulver vollstÀndig in dem Wasser auflöst.

Je nach Bedarf kann man weitere Inhaltsstoffe wie pflegende Öle hinzufĂŒgen. Danach kann man das selbst gemachte Vitamin C Serum in den GlasbehĂ€lter geben und nutzen. Falls die Konzentration zu stark sein sollte, kann man das Serum mit Wasser verdĂŒnnen.

Vitamin C Serum - Kaufkriterien


Vitamin C Serum Kaufkriterien

Vor dem Kauf eines Vitamin C Serums kann man einigen wichtigen Kaufkriterien folgen, um ein zufrieden stellendes Serum fĂŒr sich ausfindig zu machen. Besonders wichtig ist beispielsweise die Verpackung des Vitamin C Serums.

Denn der Hauptwirkstoff Vitamin C ist ein chemisch labiler Stoff, der unbedingt vor Hitze, Sauerstoff sowie Licht geschĂŒtzt werden muss. Es bieten sich also Seren an, die in einem verdunkelten GlasbehĂ€lter mit Pipette verkauft werden.

DarĂŒber hinaus spielt auch die Konzentration des Vitamin C im Serum eine entscheidende Rolle fĂŒr die Wirksamkeit. Es gibt Seren, die bis zu 20 Prozent Vitamin C enthalten. Jedoch ist dies fĂŒr die meisten Hauttypen eher weniger empfehlenswert.

Je höher der Gehalt an Vitamin C, desto leichter kann die Hau gereizt werden. FĂŒr die meisten Hauttypen genĂŒgt bereits eine Konzentration von sieben bis zehn Prozent Vitamin C Gehalt.

Des Weiteren sollte man auch auf die anderen Inhaltsstoffe des gewĂŒnschten Vitamin C Serums achten. Idealerweise sollten hochwertige sowie pflegende Wirkstoffe wie HyaluronsĂ€ure, Retinol oder Aloe Vera enthalten sein.

Außerdem sind vegane Vitamin C Seren zu bevorzugen, die frei von Tierversuchen, Konservierungsstoffen und Mikroplastik sind. Diese Eigenschaften zeugen in der Regel von einem qualitativ hochwertigem Produkt.

Des Weiteren sollte man auf die Beschreibung des Serums achten. Denn manche Vitamin C Seren enthalten zusÀtzliche Wirkstoffe, die effektiv gegen Akne sind, wÀhrende andere Seren ideal gegen Pigmentflecken genutzt werden können.

Daher bietet sich ein genauerer Blick auf die Herstellerangaben an, in denen hÀufig das genaue Anwendungsgebiet beschrieben wird. Der Preis des Vitamin C Serums ist ebenso ein wichtiges Kaufkriterium.

Man sollte nĂ€mlich nicht zögern, wenn es darum geht, in ein hochwertigeres Serum mehr Geld zu investieren. Sollte der Preis eines Vitamin C Serums nur auf das Design zurĂŒckzufĂŒhren sein, so sollte man sich definitiv fĂŒr ein anderes Produkt entscheiden.

Auch die Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte von anderen KĂ€ufern sollten bei der Kaufentscheidung berĂŒcksichtigt werden. Schließlich lassen eine Vielzahl von positiven Bewertungen in der Regel auf ein ĂŒberzeugendes Produkt schließen.

Vitamin C Serum - Wo kaufen?


Vitamin C Serum Kaufen

Ein gutes Vitamin C Serum kann man sowohl in Apotheken sowie DrogeriemĂ€rkten wie Dm, MĂŒller und Rossmann als auch im Internet kaufen. Bei beiden Varianten ergeben sich verschiedene Vor- und Nachteile, die man vor dem Kauf beachten sollte.

Beim Kauf in der Apotheke kann man eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen, jedoch muss man dafĂŒr mit einer geringeren Auswahl als im Internet rechnen. Zudem sind die Preise von Produkten aus der Apotheke oftmals etwas höher.

Beim Onlinekauf kann man hingegen problemlos zwischen unzÀhligen Vitamin C Seren auswÀhlen, wodurch man einiges sparen kann. Denn umso mehr Produkte man zur Auswahl hat, desto besser kann man sie nach verschiedenen Kriterien wie dem Preis vergleichen.

Außerdem kann man beim Onlinekauf verschiedene Kundenbewertungen und Rezensionen zur Hilfe nehmen, um ein hochwertiges Vitamin C Serum aufwendig zu machen.

Vitamin C Serum - Nebenwirkungen


Der Hauptwirkstoff Vitamin C ist ein wasserlöslicher Stoff, der in der Regel von vielen Hauttypen sehr gut aufgenommen und vertragen wird. Problematisch sind in vielen FÀllen andere Inhaltsstoffe in Vitamin C Seren wie zum Beispiel Konservierungsstoffe.

Der Nachteil an Konservierungsstoffen ist, dass sie bei einigen Menschen schnell Allergien und UnvertrĂ€glichkeiten bewirken können. Auch Zusatzstoffe wie Mikroplastik wirken sich Ă€ußerst negativ auf die Haut aus.

Daher sollte man beim Kauf eines Vitamin C Serums unbedingt auf die Liste der verschiedenen Wirkstoffe achten und sich fĂŒr ein Produkt entscheiden, dass sich idealerweise aus hochwertigen Inhaltsstoffen zusammensetzt.

Vitamin C Serum - Stiftung Warentest


Vitamin C Serum Test

Bisher hat das Unternehmen Stiftung Warentest noch keinen Testdurchgang mit Vitamin C Seren vorgenommen, jedoch finden sich zahlreiche Testberichte von Privatpersonen im Internet, die ĂŒber ihre persönliche Erfahrung mit einem Vitamin C Serum berichten.

Auch in zahlreichen Onlineshops kann oftmals ein Blick auf die Rezensionen von anderen KĂ€ufern helfen, um sich ein Bild ĂŒber das jeweilige Vitamin C Serum und seine Wirkung zu verschaffen.

Vitamin C Serum - Erfahrung


Die meisten erfreuen sich an der Anwendung und den jeweiligen Ergebnissen, die mit einem hochwertigen Vitamin C Serum erzielt werden können. In vielen Studien wurde bewiesen, dass Vitamin C tatsĂ€chlich die Kollagenproduktion unterstĂŒtzt.

Zudem wurde auch erkannt, dass das Vitamin als Antioxidans vor freien Radikalen schĂŒtzen kann. Vor allem bei Akne und Altersflecken kann das Serum Abhilfe verschaffen.

Einige machen jedoch die Erfahrung, dass das Serum die Haut bei zu hÀufiger Anwendung auch reizen kann. In solchen FÀllen sollte man die Anwendung unbedingt reduzieren.

Falls sich danach weiterhin Hautirritationen Ă€ußern sollten, so kann dies auf eine UnvertrĂ€glichkeit deuten. In solchen FĂ€llen sollte man das Vitamin C Serum deswegen absetzen.

Fragen & Antworten


1. Wie gut ist Vitamin C Serum fĂŒr die Haut? Vitamin C kann als Antioxidans die Haut vor freien Radikalen schĂŒtzen und dadurch der Hautalterung effektiv entgegen wirken. Zudem kann ein Vitamin C Serum gegen Hautunreinheiten sowie Pigmentflecken eingesetzt werden.
2. Ab welchem Alter kann man ein Vitamin C Serum nutzen? Da ein Vitamin C Serum ein Anti-Aging-Mittel ist, sollte man es nicht in einem zu jungen Alter verwenden. Dennoch gibt es keine festgelegte Altersangabe bei der Anwendung. Es ist jedoch empfehlenswert, ein Vitamin C Serum ab dem 30.1 Lebensjahr zu verwenden.
3. Wie oft sollte man ein Vitamin C Serum anwenden? Durch den hohen SÀuregehalt eines Vitamin C Serums sollte man von einer tÀglichen Anwendung absehen, da es die Haut andernfalls enorm reizen könnte. Es empfiehlt sich eine Anwendung von ein- bis zweimal in der Woche.
4. Wie lange ist ein Vitamin C Serum haltbar? Nach dem Anbrechen eines Vitamin C Serums ist es in der Regel noch zwölf Monate haltbar. Ungeöffnet kann sich die Haltbarkeit eines Vitamin C Serums auf bis zu zwei Jahre oder sogar lÀnger belaufen.

Über den Autor

Author - Ideal Syka Ideal Syka 📬

Ideal interessiert sich bereits seit seiner Jugend fĂŒr das Programmieren sowie fĂŒr die Erstellung von Grafiken und Content. DarĂŒber hinaus beschĂ€ftigt er sich gerne mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Mathematik.

Dieses Vergleichsportal wurde von ihm zusammengestellt und soll anderen bei dem Vergleich von Produkten helfen. Außerdem soll jeder Ratgeber eine verstĂ€ndliche Informationsquelle sein, die wichtige Fakten und Hinweise zu einem jeweiligen Produkt liefert.

Kommentare