Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabhĂ€ngig. Dabei verlinken wir auf ausgewĂ€hlte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine VergĂŒtung erhalten. Bewertungskriterien. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.
Dieser tabellarische Vergleich dient lediglich als eine Übersicht von Produkten und sollte keineswegs mit einem professionell durchgefĂŒhrten Haarmaske Test verwechselt werden, bei dem eine intensive PrĂŒfung sĂ€mtlicher Haarmasken erfolgt.

DafĂŒr informieren wir zum Ende jedes Ratgebers ĂŒber externe Tests seriöser Instituten, Unternehmen und Verbraucherorganisationen. Wer sich fĂŒr unser Verfahren der Produktauswahl fĂŒr die Tabelle interessiert, der kann auf unsere Bewertungskriterien blicken.
Inhaltsverzeichnis +
Die wichtigsten Fakten
  • Eine Haarmaske kann das Haar mit reichhaltiger Feuchtigkeit versorgen und zu einer gesunden Haarstruktur beitragen. FĂŒr optimale Ergebnisse sollte man sie zwischen 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und danach grĂŒndlich ausspĂŒlen.
  • In der Regel setzen sich Haarmasken aus Aloe Vera, Arganöl, Honig und anderen pflegenden Inhaltsstoffen zusammen. Im Idealfall sollten sie frei von Zusatzstoffen wie Silikonen, Parabenen, Sulfaten, Phthalaten und anderen kritisierten Substanzen sein.
  • Um eine gute Haarmaske zu finden, sollte man sich fĂŒr ein Produkt entscheiden, das fĂŒr den eigenen Haartyp entwickelt worden ist. Der Markt bietet unter anderem Produkte fĂŒr trockene, gefĂ€rbte, lockige und geschĂ€digte Haare an, sodass fĂŒr jeden etwas Passendes verfĂŒgbar ist.

🔎 Übersicht der oben genannten Produkte


#1: NuvĂČ - Schneckenschleim Haarmaske mit Jojobaöl und pflanzlichem Keratin (1 x 200 ml)

NuvĂČ - Schneckenschleim Haarmaske mit Jojobaöl und pflanzlichem Keratin (1 x 200 ml) NuvĂČ - Schneckenschleim Haarmaske
Kaufen*

Die Schneckenschleim Haarmaske von NuvĂČ ist ein wirksames und professionelles Pflegeprodukt fĂŒr die Haare, das zehn aufeinander abgestimmte Inhaltsstoffe enthĂ€lt. Dazu gehören pflanzliches Keratin, Schneckenschleim, Brennnesseln, Extrakte aus Johanniskraut und Orangen-Extrakt.

Zudem besteht die Maske ebenfalls aus Jojobaöl, Kokosöl, Mandelöl und Provitamin B5, sodass sie zu mehr Glanz verhelfen und einen angenehmen Duft verleihen kann. DarĂŒber hinaus soll das Produkt fĂŒr geschmeidige und kĂ€mmbare Haare sorgen.

Die Haarmaske von NuvĂČ zeichnet sich durch ihren hohen Anteil an reinem und konzentriertem Schneckenschleim aus. Laut Herstellerangaben erfolgt die Entnahme des Schneckenschleims per Hand, sodass die Schnecken keineswegs gefĂ€hrdet werden.

In Schneckenschleim sind von Natur aus Allantoin, Elastin, GlykolsĂ€ure, Kollagen und natĂŒrliche Proteine enthalten. Die Haarmaske eignet sich fĂŒr alle Hauttypen und kann daher problemlos bei feinem, glattem, lockigem, geschĂ€digtem oder sprödem Haar angewendet werden.

Dank der speziellen Pflegeformel aus zehn natĂŒrlichen Inhaltsstoffen soll die dermatologisch getestete Haarmaske fĂŒr gepflegte, glĂ€nzende und geschmeidige Haare sorgen. Die Herstellung der Haarmaske erfolgt in Italien und unter der Einhaltung höchster QualitĂ€tsstandards.

Vorteile

  • mit pflanzlichem Keratin
  • wird in Italien hergestellt
  • eignet sich fĂŒr alle Haartypen
  • enthĂ€lt zehn aktive Inhaltsstoffe
  • ist dermatologisch getestet worden
  • soll eine hohe Wirksamkeit aufweisen
  • besteht aus nĂ€hrstoffreichem Schneckenschleim

#2: Fanola - Anti-Frizz Keraterm Maske pH 4,2 - 4,7 (1 x 1000 ml)

Fanola - Anti-Frizz Keraterm Maske pH 4,2 - 4,7 (1 x 1000 ml) Fanola - Anti-Frizz Keraterm Maske
Kaufen*

Die Haarmaske von Fanola wurde zur BekĂ€mpfung von Frizz entwickelt und eignet sich fĂŒr chemisch geglĂ€ttetes sowie gefĂ€rbtes Haar. Schließlich soll das Produkt mit einer entwirrenden, stĂ€rkenden, antistatischen und feuchtigkeitsspendenden Wirkung einhergehen.

DarĂŒber hinaus wird in den Produktangaben erwĂ€hnt, dass die Haarmaske aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften einen effizienten Anti-Kraus-Effekt erzielen kann. Dadurch soll das Haar spĂŒrbar glatt, glĂ€nzend und seidenweich gemacht werden.

Das enthaltene Keratin soll sofort in die Haarstruktur eindringen, sodass die Beschaffenheit und der Glanz der Haare verbessert werden können. Außerdem kann das Produkt angeblich spröde und strapazierte Haare reparieren sowie das Auftreten von Spliss reduzieren.

Die Herstellung des Produktes erfolgt in Italien, sodass man sich auf eine ĂŒberzeugende QualitĂ€t einstellen kann. Ferner verspricht der Hersteller, dass die Maske zur Erhaltung der HaarglĂ€tte beitragen soll.

Vorteile

  • enthĂ€lt Keratin
  • Herstellung erfolgt in Italien
  • weist einen Anti-Frizz-Effekt auf
  • gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis
  • wirkt feuchtigkeitsspendend und entwirrend
  • geht mit einer ĂŒberzeugenden QualitĂ€t einher
  • eignet sich fĂŒr strapazierte und spröde Haare

Nachteile

  • nicht fĂŒr jeden Haartyp gedacht

#3: Redken - Extreme Strength Builder plus Haarmaske (1 x 250 ml)

Redken - Extreme Strength Builder plus Haarmaske (1 x 250 ml) Redken - Extreme Strength Builder
Kaufen*

Die Haarmaske von Redken wird als extrem stĂ€rkende Intensiv-Behandlung beschrieben, die die WiderstandsfĂ€higkeit der Haare fördern soll. Zudem soll das Produkt die Haare regenerieren und vor Haarbruch schĂŒtzen.

Laut Herstellerangaben kann die Haarmaske ebenfalls fĂŒr intensiven Glanz sorgen. HierfĂŒr trĂ€gt man sie einfach auf das feuchte Haar auf und lĂ€sst sie je nach Bedarf einwirken. Anschließend sollte das Produkt grĂŒndlich ausgewaschen werden.

Vorteile

  • sorgt fĂŒr intensiven Glanz
  • weist eine intensive Wirkung auf
  • bietet sich fĂŒr strapazierte Haare an
  • sowohl fĂŒr MĂ€nner als auch Frauen geeignet
  • soll die Haare geschmeidig und widerstandsfĂ€hig machen

Nachteile

  • kann fĂŒr einige Haartypen zu reichhaltig sein

#4: WELLA - SP System Professional Luxeoil Keratin Restore Haarmaske (1 x 400 ml)

WELLA - SP System Professional Luxeoil Keratin Restore Haarmaske (1 x 400 ml) WELLA - SP System Professional Luxeoil
Kaufen*

Die SP Keratin Haarmaske von WELLA setzt sich unter anderem aus luxuriösen Pflegeölen zusammen, die zur StÀrkung der Haarfasern sowie zu dem Wiederaufbau von beschÀdigten Haaren beitragen sollen.

Zu den enthaltenen Ölen gehören Argan-, Jojoba-, Mandel- und Kamelienöl. Sie sollen das Haar pflegen, aber keineswegs beschweren. Außerdem soll die Haarmaske angeblich auch das Keratin in den Haaren wieder aufbauen und fĂŒr Geschmeidigkeit sorgen.

Die nicht beschwerende Intensivkur eignet sich fĂŒr alle Haartypen und soll den ursprĂŒnglichen Zustand der Haarfasern wiederherstellen.

Vorteile

  • enthĂ€lt pflegende Öle
  • stellt eine Intensivkur dar
  • eignet sich fĂŒr alle Haartypen
  • soll die Haarfasern wieder aufbauen
  • kann evtl. fĂŒr geschmeidige Haare sorgen

Nachteile

  • enthĂ€lt Silikone und PEG’s

#5: Coco & Eve - Haarmaske Like a Virgin mit Kokosnuss & Feige fĂŒr geschĂ€digtes Haar (1 x 100 ml)

Coco & Eve - Haarmaske Like a Virgin mit Kokosnuss & Feige fĂŒr geschĂ€digtes Haar (1 x 100 ml) Coco & Eve - Haarmaske
Kaufen*

Die Like a Virgin Haarmaske von Coco & Eve ist ein beliebtes Pflegeprodukt, das mit 13 Beauty-Awards ausgezeichnet wurde. Sie wird als 5-in-1-Haarmaske beschrieben und soll angeblich mit einer wundersamen Wirkung einhergehen.

Schließlich wirkt die Haarmaske wohl feuchtigkeitsspendend, pflegend, nĂ€hrend und soll die Haartextur sowie den Glanz der Haare verbessern. Zudem geht aus den Herstellerangaben hervor, dass sie Spliss und Frizz in kĂŒrzester Zeit beseitigen soll.

Mit nur einer HaarwÀsche soll strapaziertes, trockenes und geschÀdigtes Haar in glÀnzendes sowie geschmeidiges Haar verwandelt werden. Neben der intensiven Pflegewirkung soll die Maske auch einen angenehmen Duft aufweisen.

Das Produkt eignet sich fĂŒr alle Haartypen und ist vollkommen frei von Silikonen, Parabenen und anderen schĂ€dlichen Zusatzstoffen. Zudem ist im Lieferumfang eine kostenlose EntwirrbĂŒrste enthalten, die zum schonenden KĂ€mmen der Haare entwickelt worden ist.

Die Herstellung der Haarmaske erfolgt in den USA und nur unter der Verwendung von besten Inhaltsstoffen. Man erhÀlt ein zu 100 % veganes Produkt, das frei von Parabenen, Sulfaten, Phthalaten und Tierversuchen ist.

Vorteile

  • spendet Feuchtigkeit
  • mit kostenloser BĂŒrste
  • wird in den USA hergestellt
  • soll geschĂ€digte Haare reparieren
  • weist eine intensive Pflegewirkung auf
  • ist zu 100 % vegan und tierversuchsfrei
  • geht mit einem angenehmen Duft einher

Nachteile

  • relativ hoher Kaufpreis

#6: Dr. Schedu - Keratin Kollagen Intensivkur Haarmaske mit Pflegeölen (1 x 200 ml)

Dr. Schedu - Keratin Kollagen Intensivkur Haarmaske mit Pflegeölen (1 x 200 ml) Dr. Schedu - Keratin Kollagen
Kaufen*

Die Keratin Kollagen Haarmaske von Dr. Schedu geht mit einer speziellen Pflegeformel einher, die auf den neusten Erkenntnissen der Wissenschaft basiert. Das Produkt weist einen hohen Anteil an Aloe Vera, Arganöl, Jojobaöl, Keratin, Kollagen und Sheabutter auf.

Dank ihrer reichhaltigen Zusammensetzung kann die Maske dem Haar einen langanhaltenden Glanz verleihen und fĂŒr optimale Feuchtigkeit sorgen. Dadurch sollen kraftlose und spröde Haare sichtbar revitalisiert werden.

Zudem soll die Maske ebenfalls die KÀmmbarkeit der Haare verbessern. Zu den enthaltenen Inhaltsstoffen gehören wertvolle Pflanzenstoffe, Mineralien und Vitamin A, B1, B2, B6, B12, C, D, E und F, die allesamt zum Schutz vor SchÀden und Spliss beitragen sollen.

Pro HaarwĂ€sche empfiehlt der Hersteller Dr. Schedu die Nutzung von zwei bis drei walnussgroßen Portionen, die grĂŒndlich einmassiert werden sollten. Nach fĂŒnf bis zehn Minuten kann die Maske sorgfĂ€ltig mit Wasser ausgespĂŒlt werden.

Das Produkt ist vollkommen frei von Tierversuchen, Parabenen, Paraffinen und Silikonen. Die Herstellung der Haarmaske erfolgt in Deutschland, sodass man sich auf eine gute QualitÀt einstellen kann.

Vorteile

  • spendet Feuchtigkeit
  • wird in Deutschland hergestellt
  • weist eine spezielle Pflegeformel auf
  • enthĂ€lt Mineralien, Pflanzenstoffe und Vitamine
  • geht mit einer reichhaltigen Zusammensetzung einher
  • ist frei von Tierversuchen, Parabenen, Paraffinen und Silikonen

Nachteile

  • enthĂ€lt Tea-Lactate und Butylphenyl Methylpropional

#7: Moroccanoil - intensive Feuchtigkeitsmaske 1er Pack (1 x 250 ml)

Moroccanoil - intensive Feuchtigkeitsmaske 1er Pack (1 x 250 ml) Moroccanoil - intensive Feuchtigkeitsmaske 1er Pack (1 x 250 ml)
Kaufen*

Die intensive Feuchtigkeitsmaske von Moroccanoil bietet sich zur Pflege von Haaren an, die einen erhöhten Bedarf an KrĂ€ftigung aufweisen. HierfĂŒr muss man die revitalisierende Haarmaske nur ein bis zwei Mal wöchentlich fĂŒr fĂŒnf bis sieben Minuten im Haar einwirken lassen.

Dank der reichhaltigen Formel mit Arganöl kann man seinem Haar tiefenwirksame Feuchtigkeit spenden. Dies wirkt nicht nur krÀftigend, sondern kann auch die Textur, ElastizitÀt, Frisierbarkeit und den Glanz der Haare verbessern.

Außerdem soll das Haar langfristig vor weiteren SchĂ€den geschĂŒtzt werden, die durch chemische Substanzen oder umweltbedingte Faktoren ausgelöst werden könnten. Der Hersteller hebt hervor, dass die Haarmaske frei von Sulfaten, Phosphaten und Parabenen ist.

Vorteile

  • wirkt feuchtigkeitsspendend
  • enthĂ€lt Arganöl und Rotalgen
  • kann evtl. zur KrĂ€ftigung der Haare beitragen
  • frei von Sulfaten, Phosphaten und Parabenen
  • fĂŒr trockenes, gefĂ€rbtes und widerspenstiges Haar geeignet
  • soll die KĂ€mmbarkeit, ElastizitĂ€t und den Glanz der Haare verbessern

Nachteile

  • enthĂ€lt Silikone
  • gehört zum höheren Preissegment

đŸ„Ł Wodurch zeichnet sich eine Haarmaske aus?


Wodurch zeichnet sich eine Haarmaske aus?

Haarmasken sind nichts anderes als Pflegeprodukte, die den Zustand sowie die Gesundheit der Haare verbessern sollen, indem sie das Haar nÀhren und mit Feuchtigkeit versorgen. Daher werden Haarmasken auch als tiefenpflegende Intensivkuren bezeichnet.

Da die Inhaltsstoffe in einer Maske in der Regel hochdosiert sind, genĂŒgt eine Einwirkzeit von 10 bis 15 Minuten. Einige Personen lassen Haarmasken jedoch auch mehrere Stunden oder ĂŒber Nacht einwirken, obwohl dies nicht zwingend notwendig ist.

Die regelmĂ€ĂŸige Verwendung einer Haarmaske soll folgende Vorteile einbringen:

  • KrĂ€ftigung der Haare
  • mehr Geschmeidigkeit
  • weniger Haarbruch und -schĂ€den
  • glĂ€nzendere und gesĂŒndere Haare

Um beste Ergebnisse mit einer Haarmaske zu erzielen, sollte man ein Produkt mit hochwertigen Inhaltsstoffen wĂ€hlen und darauf achten, dass es speziell fĂŒr den eigenen Haartyp entwickelt worden ist.

Wer keine konventionellen Produkte verwenden will, der kann sich auch ganz einfach selbst eine Haarmaske herstellen. In diesem Ratgeber findet man wichtige Informationen rund um das Thema Haarmaske und Anleitungen zur eigenen Herstellung einer Pflegemaske.

📜 Typische Inhaltsstoffe von Haarmasken


Typische Inhaltsstoffe von Haarmasken

Die Inhaltsstoffe einer Haarmaske sind fĂŒr ihre Wirkung verantwortlich und sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Wer auf der Suche nach einer regenerierenden und feuchtigkeitsspendenden Haarmaske ist, der sollte also unbedingt auf die Zusammensetzung des Produktes blicken.

Im Folgenden werden einige Inhaltsstoffe genannt, die hÀufig in Haarpflegeprodukten vorkommen. Nichtsdestotrotz gibt es noch viele weitere Wirkstoffe, die in solchen Produkten enthalten sein können und an dieser Stelle möglicherweise nicht genannt werden.

Deswegen empfiehlt es sich, dass man beim Vergleich von Haarmasken eine grĂŒndliche Recherche der enthaltenen Inhaltsstoffe vornimmt. Dadurch kann man nicht nur einen Fehlkauf vermeiden, sondern auch ein möglichst wirksames Produkt finden.

Aloe Vera Gel

Aloe Vera ist eine besondere Pflanze, die sich durch das feuchtigkeitsspendende Gel in ihren BlÀttern auszeichnet. Das Gel soll mit einer lindernden, feuchtigkeitsspendenden und nÀhrenden Wirkung einhergehen und kann dadurch eventuell zur KrÀftigung der Haare beitragen.

Arganöl

Arganöl ist wegen seines hohen Anteils an essentiellen FettsĂ€uren und Vitamin E optimal zur intensiven Pflege der Haare geeignet. Dank seiner reichhaltigen Zusammensetzung soll das Öl nĂ€mlich fĂŒr glĂ€nzendere Haare sorgen und vor SchĂ€den schĂŒtzen.

Avocadoöl

Avocadoöl ĂŒberzeugt mit seiner Reichhaltigkeit und kann vor allem geschĂ€digten, strapazierten und gefĂ€rbten Haaren zugutekommen. In dem Öl sind nĂ€mlich etwa 70 % einfach ungesĂ€ttigte FettsĂ€uren sowie Vitamin A, D und E enthalten.

Bananen

Bananen setzen sich aus KieselsÀure zusammen, die wiederum eine KrÀuselung verhindern und zu weicheren sowie glÀnzenderen Haaren verhelfen soll. Zudem sollen Bananen angeblich auch antimikrobiell sein und daher bei Trockenheit und Schuppen helfen. [1]

Honig

Honig geht mit einer feuchtigkeitsbindenden Wirkung einher, wodurch man seinen Haaren mehr Feuchtigkeit und Glanz verleihen kann. DarĂŒber hinaus soll Honig dank seiner antibakteriellen Eigenschaft zu Linderung von Schuppen und zur KrĂ€ftigung des Haars beitragen. [2]

Jojobaöl

Jojobaöl ist hĂ€ufig in Haarmasken enthalten, weil es feuchtigkeitsspendende Eigenschaften aufweist. Übrigens ist Jojobaöl eigentlich ein flĂŒssiges Wachs, das fĂŒr sichtbar glĂ€nzende Haare sorgen und sowohl Spliss als auch Haarbruch verhindern soll.

Keratin

Keratin ist ein Protein, das etwa 80 % eines Haares ausmacht und vom Körper selbst gebildet wird. Durch die Nutzung von Haarmasken mit Keratin sollen beschĂ€digte Keratinfasern von außen repariert werden. [3]

Man sollte jedoch bedenken, dass die ĂŒbermĂ€ĂŸige Verwendung von keratinhaltigen Produkten zu stĂ€rkerer Trockenheit und SchĂ€digung der Haare fĂŒhren kann. Deswegen sollte man stets sparsam mit Keratin Haarmasken umgehen.

Kokosnussöl

Kokosnussöl ist ein reichhaltiges Pflanzenöl, das erheblich zur Verringerung von Trockenheit und Frizz beitragen soll. Außerdem empfinden viele Personen den dezenten Duft nach Kokosnuss als sehr angenehm.

Mandelöl

Auch Mandelöl wird wegen seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung geschĂ€tzt und deswegen ebenfalls hĂ€ufig in Haarpflegeprodukten verwendet. Sogar im Hinblick auf Schuppen soll das Öl aufgrund seiner entzĂŒndungshemmenden Eigenschaft sehr angebracht sein.

Olivenöl

Olivenöl kann den Haaren intensiv Feuchtigkeit spenden und fĂŒr einen schönen Glanz sorgen. Zudem enthĂ€lt das Öl einen Stoff namens Squalen, der auf natĂŒrliche Weise im Körper vorkommt. Er soll schnell in die Haare einziehen und fĂŒr eine ausreichende Befeuchtung sorgen.

Schneckenschleim

Einige Haarmasken enthalten auch Schneckenschleim, der zu ĂŒber 90 % aus Wasser besteht. In dem Schleim sind ebenfalls natĂŒrliche Proteine, Enzyme, Peptide und Spurenelemente enthalten, die eine feuchtigkeitsspendende Wirkung auf das Haar haben sollen.

Sheabutter

Sheabutter ist ein Fett, das aus der Nuss des afrikanischen Sheabaums gewonnen wird. Da das Fett sehr reichhaltig ist, kann es bei extrem trockenem Haar und Schuppen eingesetzt werden. Zudem wirkt das Sheabutter wie ein Weichmacher und kann somit geschmeidige Haare fördern.

đŸ’†đŸ»â€â™€ïž Richtige Anwendung einer Maske fĂŒr die Haare


Richtige Anwendung einer Maske fĂŒr die Haare

FĂŒr eine möglichst intensive Wirkung sollte eine Haarmaske richtig aufgetragen werden. Laut Experten können Haarmasken ihre Wirkungskraft am besten entfalten, wenn sie auf sauberes und handtuchtrockenes Haar aufgetragen werden.

Nun folgt eine Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung:

#1: Falls man nicht unter der Dusche steht, kann man sich ein Handtuch ĂŒber die Schultern legen, um seine Kleidung vor Flecken schĂŒtzen.

#2: Wer besonders lange oder dicke Haare hat, kann diese mit Haarklemmen in mehrere Abschnitte teilen, um die Maske grĂŒndlicher verteilen zu können.

#3: FĂŒr das Auftragen der Maske kann man entweder seine Finger oder einen kleinen Pinsel verwenden.

#4: In der Regel genĂŒgt eine walnussgroße Portion der Haarmaske, wobei man dazu auf der Verpackung des Produktes genauere Informationen findet. Die benötigte Menge richtet sich prinzipiell nach der LĂ€nge und Beschaffenheit der Haare.

#5: Bei trockenen Haaren sollte man die Maske zunÀchst in die NÀhe der Kopfhaut auftragen und dann bis zu den Haarspitzen einarbeiten. Zum Schluss massiert man die Haarmaske auch sanft in die Kopfhaut ein.

#6: Wer hingegen unter starker Schuppenbildung leidet, der sollte die Haarmaske zuerst auf die Kopfhaut auftragen und erst danach mit den Haaren fortfahren.

#7: Bei fettigen Haaren sollte man die Maske in die LĂ€ngen geben und sich zu den Haarspitzen arbeiten.

#8: Sobald man fertig mit dem Auftragen des Produktes ist, kann man seine Haare zusĂ€tzlich mit einem breitzinkigen Kamm durchfahren, um zu gewĂ€hrleisten, dass die Maske gleichmĂ€ĂŸig verteilt wurde.

#9: Zum Schluss kann man seine Haare mit einem Handtuch umwickeln, da die entstehende WÀrme sowohl die Wirkung als auch das Einziehen der Inhaltsstoffe fördern soll.

#10: Nach 10 bis 15 Minuten kann man die Maske mit lauwarmem Wasser auswaschen. Genauere Angaben zur Einwirkzeit findet man in den Produktangaben, an die man sich idealerweise halten sollte.

#11: Nachdem die Maske ausgespĂŒlt wurde, kann eine SpĂŒlung verwendet werden. FĂŒr optimale Pflegeergebnisse sollte man stets mit dem Shampoo beginnen und direkt danach eine Haarmaske nutzen. Zum Schluss kann man wie gewohnt eine SpĂŒlung einsetzen.

#12: Eine Haarmaske sollte nur ein bis zwei Mal pro Woche genutzt werden, da eine zu hĂ€ufige Haarpflege mit reichhaltigen Produkten zu unerwĂŒnschter Trockenheit fĂŒhren kann.

đŸ§–đŸŸ Anwendungsgebiete einer Haarmaske


Anwendungsgebiete einer Haarmaske

GrundsÀtzlich kann eine Haarmaske von jedem Haartyp verwendet werden und möglicherweise bei Beschwerden wie Trockenheit oder Spliss helfen. Nichtsdestotrotz sollte man bedenken, dass sehr stark geschÀdigtes Haar nicht nur ein einfaches Pflegeprodukt repariert werden kann.

In solchen FĂ€llen sollte man erwĂ€gen, seine Haare zu schneiden und schĂ€dliche EinflĂŒsse durch die Nutzung von GlĂ€tteisen und LockenstĂ€ben zu vermeiden. Auch der Verzicht auf das regelmĂ€ĂŸige FĂ€rben und strenge Frisuren kann den Haaren zugutekommen.

Bei trockenen Haaren

Wer trockene und strohige Haare hat, der sollte eine reichhaltige Haarmaske verwenden. Mit natĂŒrlichen Inhaltsstoffen wie Ölen, Pflanzenextrakten oder Schneckenschleim kann man seinem Haar genĂŒgend Feuchtigkeit spenden.

Die obigen Inhaltsstoffe fördern nicht nur die Geschmeidigkeit, sondern auch den Glanz der Haare. Es ist jedoch wichtig, dass man das jeweilige Produkt nicht zu lange einwirken lÀsst, sondern sich an die Herstellerangaben hÀlt.

Viele Personen wollen eine Maske mehrere Stunden oder sogar ĂŒber Nacht einwirken lassen, was laut Experten nicht notwendig ist.

„Das gibt ein besseres BauchgefĂŒhl, aber die Wirkung wird deshalb nicht gesteigert.“, erklĂ€rt Jens DagnĂ© von der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland.

Daher genĂŒgt auch eine Einwirkzeit von 10 bis 15 Minuten, die von den meisten Herstellern auch empfohlen wird.

Gegen Spliss

Als Spliss bezeichnet man das Splittern der Haare, bei dem sie sich an den Spitzen in zwei oder mehrere Teile aufteilen. Spliss kann sich bis zum Ansatz ausbreiten und das Haar anfĂ€lliger fĂŒr BrĂŒche machen, falls man die Spitzen nicht rechtzeitig kĂŒrzt.

Gerade bei empfindlichen, strapazierten und selten geschnittenen Haaren stellt Spliss keine Seltenheit dar. Auch feines Haar ist aufgrund seiner eher schwachen Haarstruktur besonders anfĂ€llig fĂŒr Spliss.

Um Spliss zu vermeiden, ist das regelmĂ€ĂŸige Schneiden der Haare unumgĂ€nglich. DarĂŒber hinaus kann man auch eine passende Haarmaske verwenden, um die Struktur der Haare mit natĂŒrlichen Inhaltsstoffen zu stĂ€rken.

Außerdem legen die meisten Haarmasken eine Schutzschicht auf die Haare, wodurch diese unter UmstĂ€nden besser vor weiteren SchĂ€den bewahrt werden können.

Bei gefÀrbten Haaren

Das regelmĂ€ĂŸige FĂ€rben und Blondieren stellt eine große Belastung fĂŒr die Haare dar und sollte bestenfalls vermieden werden. Falls man nicht darauf verzichten kann, bietet der Markt regenerierende Haarmasken fĂŒr gefĂ€rbtes Haar an.

Diese Produkte zeichnen sich in der Regel durch eine stĂ€rkende sowie farbschĂŒtzende Wirkung auf, die fĂŒr mehr Glanz und Geschmeidigkeit sorgen kann. Zudem bauen viele Produkte angeblich die Keratinschicht der Haare wieder auf, um das Haar zu stĂ€rken.

💡 DIY: Haarmaske selber machen - 3 Rezepte!


DIY: Haarmaske selber machen - 3 Rezepte!

Falls man keine konventionellen Produkte nutzen möchte, kann man sich mit natĂŒrlichen Zutaten in wenigen Schritten auch selbst eine Haarmaske herstellen. Je nach LĂ€nge und Beschaffenheit der Haare kann man die Menge der Inhaltsstoffe auch erhöhen.

Außerdem sollte man sicherstellen, dass das Haar vor dem Auftragen handtuchtrocken ist, damit die Wirkstoffe besser aufgenommen werden. Die mögliche Einwirkzeit dieser natĂŒrlichen Masken liegt zwischen 20 bis 30 Minuten. Zum Auswaschen sollte man auf lauwarmes Wasser setzen.

FĂŒr feines Haar

Feines Haar kann aufgrund seiner eher schwachen Haarstruktur anfĂ€lliger fĂŒr Spliss und Trockenheit sein. Mit den richtigen Zutaten können feine Haare griffiger und mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Zutaten:

  • 2 Eiweiße
  • 2 Esslöffel Jojobaöl

Anleitung:

Die Eiweiße sollten mit dem Jojobaöl verquirlt werden, damit sie sich miteinander mischen. FĂŒr das Verquirlen kann man entweder eine Gabel oder einen Handmixer verwenden. Danach kann man die Haarmaske vom Haaransatz bis zu den Spitzen einarbeiten.

FĂŒr trockenes Haar

Trockenes Haar ist auf reichhaltige Feuchtigkeit angewiesen, die ihre StĂ€rkung fördert und BrĂŒche vorbeugt. Wer trockene Haare hat, der leidet hĂ€ufig auch an einiger schuppigen Kopfhaut, weswegen man die Maske dort ebenfalls auftragen sollte.

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 1 Teelöffel Mandelöl
  • 2 Esslöffel Aloe Vera Gel

Anleitung:

Die Avocado sollte mit einem Löffel ausgeschabt werden, damit sie möglichst cremig ist. Dann gibt man das Mandelöl und Aloe Vera Gel hinzu. Unter stĂ€ndigem RĂŒhren sollte eine cremige Mischung entstehen, die man von der Kopfhaut bis in die Spitzen auftragen kann.

FĂŒr strapaziertes Haar

Strapazierte Haare sollten mit einer feuchtigkeitsspendenden Maske gepflegt werden, die eine Schutzschicht auf ihnen hinterlĂ€sst. Dadurch kann das Haar vor weiteren SchĂ€den weitestgehend geschĂŒtzt werden.

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Bio-Honig
  • 1 Esslöffel Bio-Kokosnussöl

Anleitung:

Die zwei Zutaten sollten bei sehr niedriger Hitze in einem Topf erhitzt werden, sodass sie zu einer homogenen Masse vermischt werden können. Danach sollte man die Mischung abkĂŒhlen lassen und anschließend sanft in seine Haare einmassieren.

💰 Kaufkriterien


Haarmaske: Kaufkriterien

Aufgrund des großen Angebots an Haarmasken kann man schnell den Überblick verlieren. Die folgenden Kaufkriterien sollen die Wahl eines zufriedenstellenden Produktes erleichtern und zur Vermeidung eines Fehlkaufes beitragen.

Haartyp

Bei der Wahl einer passenden Haarmaske muss man auf seinen eigenen Haartypen achten. Wer lockige Haare hat, benötigt nÀmlich ein anderes Pflegeprodukt als Personen mit besonders feinen und glatten Haaren.

Man unterscheidet zwischen folgenden Haartypen:

  • fettige Haare
  • gefĂ€rbte Haare
  • trockene Haare
  • schuppige Haare
  • strapazierte Haare

Auf der Verpackung einer Haarmaske wird in der Regel deutlich angegeben, fĂŒr welchen Haartyp sie sich anbietet. Falls man keine genauen Angaben finden sollte, kann man sich auch an den Hersteller wenden und diesen um Rat bitten.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind wichtig fĂŒr die Wirkung eines Haarpflegeproduktes, weswegen man vor dem Kauf einer Haarmaske unbedingt auf die Inhaltsstoffliste blicken sollte.

In diesem Ratgeber wurden bereits einige mögliche Inhaltsstoffe erlÀutert:

  • Aloe Vera Gel
  • Arganöl
  • Avocadoöl
  • Bananen
  • Honig
  • Jojobaöl
  • Keratin
  • Kokosnussöl
  • Mandelöl
  • Olivenöl
  • Schneckenschleim
  • Sheabutter

Nichtsdestotrotz gibt es noch viele weitere Inhaltsstoffe, die in einer Haarmaske enthalten sein können. Daher sollte man die enthaltenen Wirkstoffe der gewĂŒnschten Haarmaske genau recherchieren und sich ĂŒber ihre Wirkungsweise informieren.

Zusatzstoffe

Im Idealfall sollte eine Haarmaske vollkommen frei von unnötigen ZusÀtzen sein, die aufgrund ihrer bedenklichen Zusammensetzung in Kritik stehen:

  • Silikone: Silikone sind Kunststoffe, die aus Erdöl gewonnen werden. Sie versiegeln die Haare, sodass sie mehr Glanz erhalten. Das Problem ist, dass sie nur oberflĂ€chlich wirken und langfristig zu verklebten, kraftlosen und schweren Haaren fĂŒhren können.
  • Sulfate: Sulfate wie Sodium-Lauryl-Sulfate sind Salze der SchwefelsĂ€ure, die zur Gruppe der aggressiven Tenside gehören. Sie wirken stark entfettend und können zu Schuppen, Trockenheit sowie Irritationen fĂŒhren.
  • Parabene: Parabene werden als Konservierungsstoffe eingesetzt, da sie Keime abtöten können. Doch Tierversuche mit Ratten haben gezeigt, dass sie eine hormonĂ€hnliche Wirkung aufweisen und somit den Hormonhaushalt eventuell durcheinander bringen können.
  • Phthalate: Phthalate sind Weichmacher, die fĂŒr eine cremige Konsistenz sorgen sollen. Sie werden jedoch als fortpflanzungsgefĂ€hrdend eingestuft und von der EuropĂ€ischen Chemikalienagentur ECHA als „besonders Besorgnis erregende Stoffe“  bezeichnet.

Trotz ihrer Bedenklichkeit kommen die obigen Substanzen in diversen Produkten vor, weswegen man stets auf die Inhaltsstoffliste blicken sollte. Zudem informieren Unternehmen wie Öko-Test und Organisationen wie die Stiftung Warentest ĂŒber schĂ€dliche Stoffe in Produkten.

Wirkung

Eine wirksame Haarmaske sollte direkt nach der Anwendung fĂŒr weiche und geschmeidige Haare sorgen. Sie sollte jedoch nicht zu reichhaltig sein, damit die Haare nicht unnötig beschwert werden.

Um zu vermeiden, dass eine Maske die Haare beschwert, sollte man darauf achten, dass sie fĂŒr den eigenen Haartyp geeignet ist. Einige Haarmasken wirken ĂŒbrigens erst nach mehreren Anwendungen, da sie eine geringere Wirkstoffkonzentration aufweisen.

Verpackungsart

Meistens werden Haarmasken in Tiegeln verpackt, wobei es auch Produkte gibt, die sich in Tuben befinden. Letzteres ist viel hygienischer, da die Maske nicht in Kontakt mit der Luft und den Fingern kommt.

Ein Tiegel sieht in den meisten FĂ€llen edler aus und wird deswegen vor allem fĂŒr hochpreisige Produkte verwendet.

Konsistenz

Hinsichtlich der Konsistenz unterscheidet man zwischen cremigen, öligen und festen Haarmasken. Cremige Produkte lassen sich viel leichter in die Haare einarbeiten, wĂ€hrend ölige Masken zu schmierigen HĂ€nden fĂŒhren können.

Feste Haarmasken können im Gegensatz zu Ölen zwar nicht verlaufen, aber dafĂŒr lassen sie sich schlechter im Haar verteilen und können beschwerend wirken. FĂŒr welche Variante man sich entscheidet, hĂ€ngt von den eigenen PrĂ€ferenzen ab.

📍 Wo kann man Haarmasken kaufen?


Wo kann man Haarmasken kaufen?

Wer auf der Suche nach Haarpflegeprodukten wie Haarmasken ist, der wird in DrogeriemĂ€rkten sowie auf Onlineshops fĂŒndig werden.

dm

Bei dm findet man eine Vielzahl von verschiedenen Masken vor, zu denen unter anderem folgende Produkte gehören:

  • Haarmaske Jasmin und Kokosnussöl, 20 ml von pure97 fĂŒr 0,95 €
  • Schönheitsgeheimnisse Haarmaske Cocoswasser, 250 ml von Balea fĂŒr 2,45 €
  • Haarmaske Hydrate & Recharge Tiefenfeuchtigkeit, 250 ml von John Frieda fĂŒr 6,55 €

Rossmann

Rossmann fĂŒhrt ebenfalls zahlreiche Haarmasken in seinem Sortiment, die von ausgewĂ€hlten Herstellern stammen.

Dazu zÀhlen unter anderem diese Produkte:

  • Reparatur Maske, 200 ml von Nature Box fĂŒr 3,33 €
  • Tiefenpflege-Maske, 120 ml von myRapunzel fĂŒr 18,90 €
  • NĂ€hrpflege 2-in1 Kur, 300 ml von Schwarzkopf Gliss Kur fĂŒr 3,49 €

Onlinekauf

Beim Onlinekauf auf Shops wie Amazon kann man sich an einer großen Auswahl sowie einer ĂŒbersichtlichen Darstellung von Produkten erfreuen. Ferner kann man auch auf die Rezensionen und Bewertungen anderer KĂ€ufer blicken, was recht hilfreich sein kann.

DarĂŒber hinaus kann man sich im Internet ausfĂŒhrlich ĂŒber Haarmasken und ihre richtige Anwendung informieren. Sobald man sich fĂŒr eine Maske entschieden hat, kann man sie sich ganz einfach nach Hause liefern lassen.

📋 Tests zu Haarmasken


Tests zu Haarmasken

Im Internet kann man sich zu getesteten Haarmasken informieren, um ein passendes Produkt ausfindig zu machen. Hierbei sollte man ausschließlich auf die Testergebnisse von seriösen Unternehmen, Verbraucherorganisationen und Instituten vertrauen.

Stiftung Warentest

Bislang hat die Stiftung Warentest noch keinen Test mit Haarmasken durchgefĂŒhrt. DafĂŒr hat die Verbraucherorganisation im MĂ€rz 2019 einen Artikel zu Tonerde veröffentlicht, in dem sie sich mit der tiefenreinigenden Wirkung dieser Erde befasst.

Tonerde soll nÀmlich das Fett auf der Kopfhaut binden, sodass das Haar sanft von Fett befreit und ein fettiger Ansatz vermieden werden kann. Auch moderne Wissenschaftler bestÀtigen die reinigende, austrocknende und leicht antibakterielle Wirkung.

Deswegen kommt Tonerde in immer mehr Duschgelen und Shampoos vor. In den Inhaltsstofflisten wird sie hĂ€ufig als Argilla, Kaolin oder Montmorillonite bezeichnet. FĂŒr weitere Informationen zu diesem Thema kann man sich auf die Webseite der Stiftung Warentest begeben. [4]

Öko-Test

Im Dezember 2013 hat Öko-Test einen Beitrag zu Haarpflegeprodukten geteilt und 41 geprĂŒfte Testsieger veröffentlicht. Unter den getesteten Produkten fanden sich neben Shampoos und SpĂŒlungen auch diverse Haarkuren.

In dem Beitrag wird hervorgehoben, dass zahlreiche Hersteller fĂŒr jeden Haartyp verschiedene Produkte anbieten. Das Unternehmen Öko-Test betont, dass es tatsĂ€chlich auch Haarpflegemittel ohne schĂ€dliche Inhaltsstoffe gibt.

Wer an den 41 Testsiegern interessiert ist, der kann sich auf die Webseite des Unternehmens begeben. [5]

Verbraucherzentrale

Die Verbraucherzentrale hat sich bisher noch nicht zu Haarmasken geĂ€ußert, was sich zukĂŒnftig natĂŒrlich auch Ă€ndern könnte.

âœđŸ» Fazit


Eine Haarmaske kann zu einer gesunden Erscheinung der Haare beitragen, indem sie diese mit Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffen versorgt. Die regelmĂ€ĂŸige Nutzung einer Maske bietet sich daher vor allem bei trockenen und strapazierten Haaren an.

Es gibt sogar Haarmasken, die ebenfalls auf der Kopfhaut angewendet werden und gegen Schuppen helfen können. Um sich an einer möglichst ĂŒberzeugenden Wirksamkeit zu erfreuen, sollte man ein Produkt nutzen, das zu dem eigenen Haartyp passt.

Außerdem sollte man darauf achten, dass die gewĂŒnschte Haarmaske vollkommen frei von kritisierten Stoffen wie Silikonen, Sulfaten, Parabenen und Phthalaten ist. Man sollte definitiv Produkte bevorzugen, die sich aus natĂŒrlichen Inhaltsstoffen zusammensetzen.

Falls man keine passende Haarmaske im Handel finden sollte, kann man sich auch ganz einfach in wenigen Schritten eine DIY-Maske aus Zutaten wie Kokosnussöl, Avocados, Eiern, Aloe Vera Gel oder Mandelöl selbst herstellen.

Sowohl bei gekauften als auch bei selbst gemachten Haarmasken ist hinsichtlich ihrer Wirkung etwas Geduld gefragt. Außerdem kann es sein, dass man verschiedene Inhaltsstoffe ausprobieren muss, um die ersehnte Wirkung zu erzielen.

Fragen & Antworten


Was ist eine Haarmaske? Eine Haarmaske ist ein Pflegeprodukt, das nach dem Shampoonieren auf das noch feuchte Haar aufgetragen und nach einer gewissen Einwirkzeit ausgewaschen werden kann. Im Idealfall sorgt die Maske fĂŒr glĂ€nzende, geschmeidige und gekrĂ€ftigte Haare.
Wie wendet man eine Haarmasken an? Haarmasken auf handtuchtrockenes Haar aufgetragen werden. Hierbei muss man darauf achten, dass man das Produkt gleichmĂ€ĂŸig in die LĂ€ngen und Spitzen verteilt wird. DiesbezĂŒglich kann man sich auch einen breitzinkigen Kamm zu Hilfe nehmen.
Wie oft muss man eine Haarmaske verwenden? Es wird empfohlen, dass man eine Maske ein bis zwei Mal in der Woche anwendet. Eine zu hĂ€ufige Anwendung könnte nĂ€mlich zu Trockenheit fĂŒhren, weswegen man immer sparsam mit der Anwendung von Haarmasken vorgehen sollte.
Wie lange muss eine Haarmasken einwirken? Haarmasken sollten etwa 10 bis 15 Minuten einwirken, wobei man auf der Verpackung des jeweiligen Produktes genauere Informationen zur Einwirkzeit findet. Selbstgemachte Masken aus natĂŒrlichen Zutaten können hingegen 20 bis 30 Minuten einwirken.

Über den Autor

Author - Ideal Syka Ideal Syka 📬

Ideal interessiert sich bereits seit seiner Jugend fĂŒr das Programmieren sowie fĂŒr die Erstellung von Grafiken und Content. DarĂŒber hinaus beschĂ€ftigt er sich gerne mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Mathematik.

Dieses Vergleichsportal wurde von ihm zusammengestellt und soll anderen bei dem Vergleich von Produkten helfen. Außerdem soll jeder Ratgeber eine verstĂ€ndliche Informationsquelle sein, die wichtige Fakten und Hinweise zu einem jeweiligen Produkt liefert.

Kommentare