Wir vergleichen alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Bewertungskriterien. * Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Avocadoöl Vergleich 2019

Die 11 besten Avocadoöle im Überblick.

Avocadoöl Vergleich
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.
Marke
Die Kulinaristen
KRÄUTERLAND N A T U R - Ö L M Ü H L E
Natrea
KRÄUTERLAND N A T U R - Ö L M Ü H L E
bleumarine Bretania
Naissance
Neuseelandhaus
Bio Planète
TheSoapery
bioKontor
La Tourangelle
Abbildung
Vergleichssieger
45,96 € / l
Die Kulinaristen Bio-Avocadoöl, 2er Pack (2 x 250ml)
Preis-Leistungs-Sieger
3,56 € / 100 ml
Kräuterland Bio Avocadoöl, kaltgepresst, 100% rein, nativ, vegan, 250ml, zum Braten und Grillen, für Dips, Dressings und Marinaden, für Haut- und Haarpflege (250ml)
3,56 € / 100 ml
Natrea Avocadoöl  kaltgepresst ✅ 100% reines BIO-Öl ✅ in 250 ml Lichtschutzflasche (1 x 0,25 l) ✅
7,90 € / 100 ml
Kräuterland Avocadoöl, Bio Hautöl, 100ml, kaltgepresst, 100% naturrein, für Haut-, Gesichts- und Haarpflege, Massageöl, gegen sehr trockene Haut (Avocadoöl 100ml)
Avocadoöl bio 500 ml
7,99 € / 100 ml
Naissance Avocadoöl nativ (Nr. 231) 100ml 100% rein kaltgepresst
33,98 € / kg
Avocadoöl Bio 250 ml - kalt gepresst, extra virgin, ultrahocherhitzbar
5,86 € / 100 ml
Bio Planète Avocadoöl, nativ (250 ml) - Bio
Avocadoöl nativ - 500ml - kaltgepresst 100% rein
6,38 € / 100 ml
Avocadoöl/Avocado-Fruchtfleischöl - Bio-Zertifiziert - nativ, kaltgepresst, 100% rein von bioKontor - 250ml
La Tourangelle Avocadoöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
Kundenbewertung
bei Amazon.de

11 Bewertungen

14 Bewertungen

11 Bewertungen

54 Bewertungen

4 Bewertungen

75 Bewertungen

7 Bewertungen

26 Bewertungen

5 Bewertungen

2 Bewertungen

27 Bewertungen
Details
  • Gesundes Bio-Öl: Hoher Anteil ungesättigter Fettsäuren & Omega 9
  • Intensives Öl, verfeinert jeden Salat, auch geeignet zum Braten
  • 100% kaltgepresstes Bio-Öl
  • Rohkostqualität
  • ✅ VERWENDUNG: Sie können unser Bio Avocadoöl sowohl als Speiseöl als a
  • ✅ FRISCHE: Sie erhalten bei uns stets mühlenfrisches Bio Avocadoöl in
  • ✅ QUALITÄT: 100% reines 250ml BIO-zertifiziertes Avocado-Öl aus kontro
  • ✅ LIEFERGARANTIE: Bei Bestellung bis 14:00 Uhr garantieren wir die tag
  • ✅ ÜBER UNS: Wir, die Kräuterland Ölmühle, sind anerkannte Spezialisten
  • ✅ kaltgepresstes, qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO Avocad
  • ✅ BIO Avocadoöl eignet sich perfekt zum Kochen, es ist hocherhitzbar u
  • ✅ unser Avocado Öl enthält gesättigte und einfach ungesättigte Fettsäu
  • ✅ auch zur Pflege bei trockener Haut, sowie als Massageöl nutzbar
  • ✅ 10% RABATT SICHERN - Viele unserer Stammkunden profitieren bereits v
  • ✅ QUALITÄT: 100% reines 100ml Bio Avocado-Hautöl, kaltgepresst und nat
  • ✅ WERTVOLL: Avocadoöl ist reich durch den hohen Anteil an gesättigte u
  • ✅ VERWENDUNG: Avocado Hautöl wird häufig in kosmetischen Produkten zur
  • ✅ LIEFERGARANTIE: Bei Bestellung bis 14:00 Uhr garantieren wir die tag
  • ✅ ÜBER UNS: Wir, die Kräuterland Ölmühle, sind anerkannte Spezialisten
  • Avocadoöl fördert die Zellregeneration und wird sowohl für die Pflege
  • So wirkt es glättend auf unser Hautbild, weil die Haut es sehr gut auf
  • Spröde Haar werden mit Avocadoöl wieder weich gepflegt und wenn man di
  • Hoher Anteil an wertvollen Wirk- und Vitalstoffen frei von chemisch-sy
  • VEGAN Das grünliche Öl bindet nachhaltig Feuchtigkeit, wirkt schützend
  • KALTGEPRESST: 100 % reines unraffiniertes, kaltgepresstes Avocadoöl (P
  • FEUCHTIGKEITSPFLEGE: Tolle Feuchtigkeitspflege für Körper, Gesicht und
  • ALLESKÖNNER: Avocadoöl ist ein Alleskönner und kann in der Haut- und H
  • DIY KOSMETIK: Ideal zur Herstellung von selbstgemachten Haarpflegeprod
  • TIERVERSUCHSFREI und VEGAN. Gentechnikfrei und hexanfrei.
  • Extra Virgin Avocadoöl
  • Erste kalte Pressung
  • Bio, vegan und Fairtrade Qualität
  • Hervorragend zum Braten bei hohen Temperaturen
  • ultrahocherhitzbar bis 255° C
  • Enthält eine Flaschen Bio-Avaocadoöl nativ à 250 ml
  • Natriumarm, Rohkostqualität, Rohstoffe nicht jodiert, salzarm, streng
  • Avocadoöl ist ideal zum scharfen Anbraten von Fleisch, zum Frittieren
  • Vinaigrettes und Dips lassen sich gut verfeinern.
  • Das Avocado Öl ist ein Bio und Fair Öl.
  • Das native Avocado-Öl ist das unraffinierte Öl aus dem Fruchtfleisch d
  • Kaltgepresst bei unter 35C, um den natürlichen Zustand des Öls zu bewa
  • Enthält die Vitamine A, B1, B2, D und E
  • Massage- und Trägeröl höchster Qualität
  • Hochwertiges Avocadoöl in bester Bioqualität - aus erster Kaltpressung
  • Besteht größtenteils aus ungesättigten Fettsäuren - Ölsäure, Linolsäur
  • Rohkostqualität - ein Rohkostprodukt, da keinerlei Hitze während der H
  • Vielfältig verwendbar: zum Kurzbraten geeignet, ideal für warme und ka
  • Einzigartiger, nussiger Geschmack - verleiht Ihren Kreationen (Shakes,
  • smaragd-grünes Öl
  • in attraktiver Schmuckdose
Preis
EUR 22,98
EUR 8,90
EUR 8,90
EUR 7,90
EUR 17,08
EUR 7,99
EUR 16,99
EUR 14,64
EUR 10,95
EUR 15,95
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis

Gut zu wissen...

Avocadoöl enthält viele gesunde Inhaltsstoffe, darunter ungesättigte Fettsäuren, Magnesium, Kalium, Kalzium, Eisen, Vitamin A, D und E. Daher ist Avocadoöl sehr wohltuend und auch feuchtigkeitsspendend.

Das Öl zählt zu den beliebtesten Fetten, da es vielseitig einsetzbar ist. Denn Avocadoöl eignet sich nicht nur zum Zubereiten von leckeren Speisen, sondern auch zur reichhaltigen Haut- und Haarpflege.

Ein milder und angenehmer Duft sowie eine dezente Farbe zeichnen Avocadoöl aus.

Avocadoöl - Herkunft, Inhaltsstoffe, Eigenschaften, Wirkung und Anwendungen

Avocadoöl Herkunft


Avocadoöl Herkunft

Das beliebte Avocadoöl wird aus den Früchten des Avocadobaums (Persea americana) gewonnen. Seinen Ursprung findet der Avocadobaum in Mexico, also in Südamerika. Beim Avocadobaum handelt es sich um ein immergrünes Lorbeer-Gewächs aus der Familie der Lauraceae.

Heutzutage wird die Avocado jedoch in nahezu allen tropischen sowie subtropischen Regionen angebaut. Zu den Hauptlieferanten zählen Brasilien, Italien, Israel, Mexico, Kalifornien und Florida.

Viele wissen meist nicht, dass Avocados eigentlich Beeren sind. Die meisten Menschen denken nämlich, dass die tropische Frucht zu Gemüse zählt.

Doch Avocados lassen sich aus botanischer Sicht eher dem Obst zuordnen und da der Avocadobaum zur Familie der Lorbeergewächse gehört, bezeichnet man seine Früchte auch als Beeren.

Erst seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der durchgehend positive Nutzen von Avocados und Avocadoöl in Europa bekannt.

Seit jeher zählt die sogenannte Butterfrucht für viele zum festen Bestandteil in der Küche. Insbesondere Avocadoöl hat sich in den Bereichen der Lebensmittelindustrie und Kosmetik bewiesen.

Avocadoöl Inhaltsstoffe


Avocadoöl Inhaltsstoffe

Betrachtet man die wertvollen Inhaltsstoffe von Avocadoöl, so erklärt sich die große Beliebtheit des sogenannten Superfoods.

Schließlich zählt Avocadoöl zu den hochwertigsten Ölen weltweit und kann aufgrund seiner Zusammensetzung als Lebensmittel, Kosmetikprodukt oder auch Heilmittel genutzt werden.

Da Avocadoöl aus dem Fruchtfleisch der reifen Früchte des Avocabaumes gewonnen wird, variiert die Konzentration der Inhaltsstoffe je nach Herkunft, Sorte und Art der Herstellung.

Man findet jedoch in jedem Avocadoöl hauptsächlich Fettsäuren, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe vor.

Etwa 85% des Avocadoöls setzen sich aus ungesättigten Fettsäuren zusammen, die essentiell für unseren Körper sind. Bei diesen ungesättigten Fettsäuren handelt es sich hauptsächlich um Ölsäure, Palmitoleinsäure und Linolsäure.

Besonders Palmitoleinsäure weist regenerierende Eigenschaften auf, weswegen es häufig in Pflegeprodukten eingesetzt wird.

Durch den Gehalt an gesättigter Palmitinsäure ist Avocadoöl relativ hitzebeständig. Der hohe Anteil an den fettlöslichen Vitaminen A, D und E machen Avocadoöl im Vergleich zu herkömmlichen Ölen besonders gesund.

Man kann außerdem den Inhaltsstoff Beta-Sitosterin nachweisen, der sich als besonders wirksam zur Senkung des Cholesterinspiegels erwiesen hat.

Durch die für das Öl typischen 6% unverseifbaren Phospholipiden und Phytosterolen eignet sich Avocadoöl besonders für den Einsatz in der Kosmetik.

Herstellung von Avocadoöl


Avocadoöl Herstellung

Bei der Herstellung von Ölen gibt es zwei sehr typische Verfahren, die sich jedoch unterschiedlich auf die Qualität des später gewonnenen Öles auswirken. Bei Avocadoöl ist dies natürlich auch der Fall.

Bei beiden Varianten wird das Öl aus dem Fruchtfleisch von reifen Avocados gepresst, jedoch erfolgt dies entweder schonend oder durch den Einsatz von chemischen Zusätzen.

Die ideale Zeit zum Ernten der Avocados lässt sich anhand der Farbe der Früchte oder am Fettgehalt feststellen.

Avocados weisen im trockenen Zustand einen Ölgehalt von etwa 40-80% auf. Wenn sie reif sind, haben sie eine weiche, matte und raue Schale. Je nach Sorte der Avocado kann man sagen, dass die Farbe reifer Avocados meist tiefgrün ist.

Bio-Avocadoöl kaltgepresst

Bei der Herstellung von kaltgepresstem Avocadoöl ist die Vorgehensweise recht simpel. Die Früchte werden zu Beginn entkernt und geschält. Danach werden die Früchte in einen sogenannten Desintegrator gegeben, der sie zu einer Masse durchmischt.

Anschließend wird das Avocadoöl durch den Dekanter vom Fruchtfleisch in der Masse getrennt. Zum Schluss wird das Öl lediglich von Verunreinigungen befreit.

Diese schonende Gewinnung des Avocadoöls kann sowohl mittels 2-Phasen-Dekanter als auch 3-Phasen-Dekanter erfolgen. Doch der Unterschied der beiden Systeme ist, dass beim 3-Phasen-System viel mehr Frischwasser genutzt wird, weswegen dies nicht sehr vorteilhaft für die Umwelt ist.

Bei dem 2-Phasen-System handelt es sich um eine umweltfreundlichere sowie wirtschaftlich profitablere Variante, bei der ein durchschnittlicher Ertrag von etwa 80-90% Avocadööl erzielt wird.

Das Ergebnis beider Verfahren ist jedoch reines Bio-Avocadoöl mit bester Qualität, es eignet sich zur Verwendung als Speiseöl, Pflegemittel.

Raffiniertes Avocadoöl

Auch bei der Gewinnung von raffiniertem Avocadoöl erfolgt die Vorbereitung der Früchte ähnlich. Die reifen Avocados werden zunächst entkernt, geschält und danach zerkleinert.

Hier zeigt sich jedoch der erhebliche Unterschied, denn die Avocadomasse wird unter der Zufuhr von Hitze zentrifugiert.

Danach wird dem Avocadoöl unter Zusatz von chemischen Stoffen der Geschmack sowie Geruch entzogen, sodass nahezu alle wertvollen Inhaltsstoffe verloren gehen.

Dieses Öl eignet sich nicht mehr für gesundheitsfördernde Zwecke und dient meist nur als Inhaltsstoff für Kosmetikprodukte.

Jedoch wäre es viel wirksamer sich schlechtweg kaltgepresstes Avocadoöl zu kaufen. Der Vorteil ist nämlich, dass das schonend hergestellte und pure Avocadoöl viel effektiver ist, als Produkte die nur raffiniertes Avocadoöl enthalten.

Avocadoöl Eigenschaften


Avocadoöl Eigenschaften
  • dunkelgelb-braune sowie grünliche Farbe
  • enthält 70% einfach ungesättigte Fettsäuren, 15% mehrfach ungesättigte Fettsäuren und 15% gesättigte Fettsäuren
  • reines Bio-Avocadoöl weist einen Rauchpunkt von etwa 260°C auf und ist somit sehr hitzebeständig (dennoch gibt es auch einige Angaben, die auf einen vermeintlich niedrigeren Rauchpunkt hinweisen!)
  • eignet sich zum Grillen, Backen, Braten
  • Avocadoöl wirkt feuchtigkeitspendend, entzündungshemmend, zellregenerierend und pflegend
  • hilft bei Akne, Pickeln sowie Neurodermitis
  • macht die Haut geschmeidig und ist gut verträglich
  • pflegt die Haare reichhaltig

Avocadoöl Wirkung


Avocadoöl Wirkung

Durch die hochwertige Zusammensetzung von Bio-Avocadoöl lässt sich eine erstaunliche Wirkung festmachen. Nicht umsonst wird Avocadoöl deswegen als Basisöl für viele Kosmetik-Produkte genutzt.

Avocadoöl wirkt äußerst regenerierend auf die Zellen und sorgt für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt.

Da das Öl eine entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaft besitzt, wirkt es besonders gut gegen Hautunreinheiten wie Pickel, Mitesser und Rötungen. Eine langfristige Nutzung des Avocadoöls hemmt Infektionen und lindert Juckreiz.

Außen angewendet zieht Avocadoöl besonders schnell in die Haut ein und dringt in tiefste Hautschichten ein. Dies ist nicht nur für die Hautpflege interessant, sondern auch für eine reichhaltige Haarpflege.

Das Avocadoöl bildet auf den Haaren angewendet einen Ölfilm, der wie ein Schutzfilm wirkt und die Spitzen und Haarlängen vor Austrocknung schützt.

Auch die innere Wirkung von Avocadoöl ist effektiv, da der hohe Gehalt an Vitaminen und Nährstoffen dem Körper wohl bekommt. Gerade bei Durchfallerkrankungen kann Avocadoöl Abhilfe verschaffen.

Doch auch als Beigabe in Speisen wie Salat kann das Öl punkten, denn durch eine regelmäßige Einnahme wird die Hautbeschaffenheit enorm verbessert.

Avocadoöl Anwendung


Avocadoöl Anwendung

Ob in der Küche oder im Kosmetikschrank, die Wirkung von Avocadoöl sollte man sich keineswegs entgehen lassen. Denn aufgrund der kostbaren Inhaltsstoffe liegt das Öl derzeit sehr im Trend und ist für viele das ideale natürliche Pflegemittel.

Doch natürlich findet Avocadoöl in erster Linie auch als Speiseöl Verwendung, denn es eignet sich sowohl für feine Vorspeisen, herzhafte Hauptmahlzeiten und leckere Desserts.

Außerdem ist die Anwendung bei sehr trockener und auch sonnengeschädigter Haut sehr ratsam, da es rückfettend wirkt, die Wundheilung unterstützt und Feuchtigkeit spendet. Auch bei Hauterkrankungen, wie Neurodermitis kann Avocadoöl aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen und Phytosterinen angewendet werden.

Das Gleiche gilt für die Anwendung als natürliches Pflegemittel für die Haare. Die kostbaren Fettsäuren des Öles können trockene Haare reparieren, für mehr Glanz sorgen und die Haare geschmeidiger machen.

Avocadoöl in der Kosmetik

Gerade in der Kosmetik ist Avocadoöl ein sehr beliebtes Öl und dies ist nicht verwunderlich. Schließlich ist Avocadoöl reich an Vitamin A, E und ungesättigten Fettsäuren. Diese wertvollen Inhaltsstoffe wirken bei äußerlicher Anwendung hervorragend auf Haut und Haare.

Das Öl wird sehr schnell von der Haut aufgenommen und macht sie geschmeidig, was gerade bei trockenen Händen gelegen kommt.

Auch bei strapazierten, glanzlosen und trockenen Haaren ist Avocadoöl ein wahrer Segen, denn es kann schon nach wenigen Anwendungen zu einer deutlichen Besserung der Haarstruktur führen. Man sollte jedoch stets auf kontrollierte Bio-Qualität des Avocadoöls achten.

Avocadoöl für die Haare

Betrachtet man die Inhaltsstoffe von Avocadoöl, so wird deutlich wieso es eine so wirksame Pflege für die Haare ist. Denn kaltgepresstes Avocadoöl enthält neben Vitaminen auch wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium und Eisen.

Diese wertvolle Basis von Bio-Avocadoöl wird durch die zusätzlich enthaltenen ungesättigten Fettsäuren optimal ergänzt. Diese Fettsäuren dringen bei regelmäßiger Anwendung sehr tief in die Haarstruktur ein und versorgen sie dort mit benötigter Feuchtigkeit.

Die Haare beginnen durch die Anwendung von Avocadoöl wieder glänzend und geschmeidig zu werden. Durch den Schutzfilm des Öles auf den Haaren, werden sie vor äußeren Umwelteinflüssen und dem Austrocknen geschützt.

Man kann Avocadoöl auch pur auf die Kopfhaut auftragen, wenn man an trockener und schuppiger Kopfhaut leidet.

Man kann Avocadoöl auch als Basisöl für ein selbst hergestelltes Produkt zur Haarpflege nutzen. Für eine selbst gemachte Avocadoöl Haarmaske gibt man lediglich drei Esslöffel Avocadoöl, einen Esslöffel Kokosöl, zwei Teelöffel Zitronensaft, einen Esslöffel Arganöl und das Fruchtfleisch einer sehr reifen Avocado in eine Schüssel.

Man sollte die Avocado vorher halbieren, den Kern entfernen und danach das Fruchtfleisch mithilfe eines Löffels ausschaben. Danach gibt man den Zitronensaft auf das Fruchtfleisch der Avocado und mixt diese zwei Zutaten gut zusammen.

Im Anschluss fügt man die Öle hinzu, wobei man das Kokosöl eventuell zunächst etwas Erwärmen muss. Dies erfolgt, indem man den Glasbehälter des Kokosöls kurzzeitig unter warmes Wasser hält. Man erhält ein absolutes Super-Pflegemittel für die Haare, da die Inhaltsstoffe bekanntlich sehr pflegende Eigenschaften aufweisen.

Ansonsten kann man zur täglichen Pflege der Spitzen einige Tropfen Avocadoöl auf die Haare geben. Wendet man Avocadoöl auf der Kopfhaut an, sollte man sich danach die Haare jedoch auswaschen, da die Haare andernfalls fettig erscheinen.

Avocadoöl für die Haut

Idealerweise wendet man Avocadoöl pur auf das Gesicht bzw. die Haut an, da das Öl sehr schnell einzieht und die Haut optimal mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt werden kann.

Insbesondere bei sehr trockener, empfindlicher und juckender Haut eignet sich die Anwendung eines guten Bio-Avocadoöls.

Denn es ist sehr gut verträglich und schützt bei regelmäßiger Verwendung die Haut langfristig vor Austrocknung. Man massiert das Avocadoöl in kreisenden Bewegungen auf die betreffende Hautpartie.

Das Öl kann natürlich am ganzen Körper angewendet werden und ist für jeden Hauttyp geeignet.

Kontinuierlich angewendet beugt Avocadoöl auch Faltenbildung vor und kann selbst bei fettiger Haut helfen. Denn obwohl es sich bei Avocadoöl natürlich selbst um ein Fett handelt, kann es übermäßige Talgproduktion regulieren und hinterlässt keine schmierige Schicht auf der Haut.

Auch eigene Hautmasken können mit Avocadoöl hergestellt werden! Man nimmt hierfür einfach das zerdrückte Fruchtfleisch einer reifen Avocado und gibt Avocadoöl hinzu. Dies trägt man dann auf das Gesicht auf und lässt es beliebig lange einwirken.

Besonders entspannend ist eine Maske meist während eines heißen Bades, durch welches auch die Poren geöffnet werden und die Nährstoffe der Maske somit viel besser aufgenommen werden können. Selbst in das Badewasser kann man einige Tropfen Avocadoöl geben, sodass man eine optimale Ganzkörperpflege erfährt.

Man kann Avocadoöl sogar zum Abschminken einsetzen. Hierfür benötigt man einfach einige Wattepads, auf die man dann das Öl geben kann. Danach sollte man das Gesicht sanft abwischen und im Anschluss das Gesicht mit lauwarmen Wasser abspülen.

Avocadoöl bei Akne

Mit Akne gehen meist Rötungen, Pickel und Entzündungen der Hau einher. Dies ist häufig unangenehm, weswegen Betroffene lange nach einem passenden Produkt zur Behandlung ihrer Akne suchen.

Daher eignet sich ein natürliches Produkt wie Avocadoöl bestens, denn die darin enthaltenen Vitamine und Antioxidantien lindern Entzündungen. Somit können langfristig Rötungen reduziert werden und auch die Wundheilung beschleunigt oder zumindest unterstützt werden.

Man trägt das Avocadoöl einfach auf die Haut auf und lässt es einziehen. Danach kann man das Gesicht mit lauwarmen Wasser reinigen. Für die Behandlung von Akne sollte man definitiv ein Avocadoöl mit Bio-Qualität verwenden. Schließlich möchte man kein Produkt mit chemischen Zusätzen auf gereizter Haut anwenden.

Vor der Anwendung von Avocadoöl bei Akne, kann man das Öl auch sicherheitshalber zunächst auf eine kleine Hautpartie auftragen, um zu sehen wie die Haut reagiert.

Avocadoöl zum Braten

Viele wissen, dass nicht jedes Öl geeignet ist zum Braten. Grundsätzlich sollte man beachten, dass ein Öl niemals so hoch erhitzt werden darf, dass es zu Rauchentwicklung kommt. Denn genau dann entstehen ungesunde Giftstoffe, die man beim Braten vermeiden möchte.

Avocadoöl eignet sich aufgrund seines hohen Rauchpunktes für Brattemperaturen über 200°C. Um genau zu sein, beträgt der Rauchpunkt von Avocadoöl etwa 260°C. Außerdem ist das Öl geschmacksneutral und enthält zahlreiche ungesättigte Fettsäuren. Somit ist Avocadoöl das perfekte Öl für hohe Temperaturen.

Avocadoöl in der Küche

Abgesehen davon, dass man Avocadoöl zum Braten und Frittieren verwenden kann, bieten sich noch viele weitere Bereiche in der Küche an. Man kann Avocadoöl zum Beispiel auch pur in Suppen, Salaten und Dressings anwenden.

Der nussig-milde Geschmack von Avocadoöl passt besonders zu einer leckeren Kartoffelsuppe, einem Spiegelei oder gesundem italienischem Salat. Auch auf Bruschettas, also geröstetem Brot mit Tomaten macht sich Avocadoöl gut und verleiht dem Snack ein feines Aroma.

Schon mal selbstgemachte Mayonnaise probiert? Falls nicht, sollte man dies definitiv ausprobieren, denn die Zubereitung ist schnell und einfach.

Man püriert einfach zwei Eigelbe, Salz, Pfeffer und etwas Senf miteinander. Am besten in einem geeigneten und hohen Gefäß. Während des Pürieren gibt man einige Tropfen Avocadoöl in die Masse und man kann im Anschluss leckere Mayonnaise genießen.

Mit Avocadoöl abnehmen

Was bei uns noch relativ unbekannt ist, scheint in den USA schon lange kein Gehmeinis mehr zu sein. Durch die Einnahme von Avocadoöl könne man sein Bauchfett um 1,8% innerhalb von 4 Wochen reduzieren.

Da Avocadoöl zu 76% aus ungesättigten Fettsäuren, könnte man ein solches Ergebnis durch die Einnahme von drei Teelöffeln täglich erzielen. Zudem wird das Immunsystem durch die Antioxidantien und Vitamine gestärkt, was ein positiver Nebeneffekt ist.

Ob dies wirklich möglich ist, kann nur durch Ausprobieren geprüft werden. Jedoch kann Avocadoöl in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung und Sport in jedem Fall zu einer Gewichtsabnahme und einem gesunden Lebensstil führen.

Avocadoöl kaufen


Avocadoöl kaufen

Grundsätzlich kann man Avocadoöl in Bioläden, Reformhäusern, Online-Shops oder auch Feinkostläden kaufen. Wenn man sich für den Kauf von Avocadoöl in Reformhäusern oder Feinkostläden entscheidet, dann kann man sich auf eine fachgerechte Beratung einstellen.

Jedoch ist die Auswahl an Avocadoölen in Geschäften nicht besonders vielfältig, daher wird man womöglich bei seiner Kaufentscheidung keine Vergleiche zu anderen Herstellern von Avocadoöl ziehen.

Hier zeigt sich der große Vorteil beim Kauf eines Avocadoöls in Online-Shops. Man hat eine viel größere Auswahl, kann unterschiedlichste Produkte besser vergleichen und ausführliche Informationen zu den unterschiedlichen Produktdetails erhalten.

Avocadoöl Rossmann

Derzeit bietet Rossmann zwar kein reines Avocadoöl an, dafür aber viele Kosmetikprodukte, die das Öl enthalten.

Avocadoöl Dm

Der Drogeriemarkt bietet eine große Auswahl an verschiedenen Produkten mit Avocadoöl an. Von Avocadoöl Duschgel, Avocadoöl Seife, Avocadoöl Körperbutter bis hin zu Tuchmasken.

Avocadoöl Lidl

In Lidl wird immer zeitweise Avocadoöl von der Marke "Deluxe" angeboten, zum Preis von 2,99€. Hier fällt auf, dass man beim Kauf von Avocadoöl in herkömmlichen Lebensmittelläden keine große Auswahl vorfindet.

Avocadoöl Rewe

In Rewe findet man ein Bio-Avocadoöl von La Monegasque vor. Hierbei handelt es sich um ein bewährtes Gourmet Öl mit einem nussig-cremigen Geschmack.

Avocadoöl Edeka

Auch in Edeka kann man Bio-Avocadoöl von La Monegasque und La Tourangelle kaufen. Obwohl diese Öle französische Namen tragen, stammen sie aus Kalifornien.

Avocadoöl Studien


Avocadoöl Studien

Viele Studien zu Avocadoöl bestätigen die antioxidative Wirkung auf freie Radikale, was äußerst positiv ist. Darüber hinaus wurde bewiesen, dass Avocadoöl besonders schnell und tief in die Haut einzieht. Betrachtet man andere Öle ist dies keine Selbstverständlichkeit.

Außerdem soll Avocadoöl beim Abnehmen unterstützend wirken und sogar durch die sättigende Wirkung auf den Körper, die weitere Kalorienaufnahme zügeln.

Fragen & Antworten


1. Wofür ist Avocadoöl gut? Man kann das Öl in zahlreichen Bereichen anwenden. Ob als Speiseöl, zur Pflege von Haut und Haaren oder auch zum Braten. Es handelt sich bei Avocadoöl um ein sehr wohltuendes Öl, das aufgrund seiner wertvollen Zusammensetzung in keinem Haushalt fehlen darf.
2. Wie wird Avocadoöl gewonnen? Bei der Gewinnung von Avocadoöl wird das Öl aus dem Fruchtfleisch der Avocado gepresst. Dies erfolgt nach dem modernen Verfahren der Kaltpressung, bei dem die gesunden Inhaltsstoffe des Öls nicht verloren gehen.
3. Wie riecht Avocadoöl? Natürlich empfinden viele Menschen Gerüche manchmal vollkommen unterschiedlich, jedoch wirkt Avocadoöl sehr frisch und fruchtig auf die meisten Anwender. Andere beschreiben den Geruch wiederum als nussig-mild.
4. Ist Avocadoöl gesund? Avocadoöl zählt definitiv zu gesunden Ölen, jedoch enthält es auch viele Kalorien. Daher sollte man den Konsum möglichst in Rahmen halten und eine übermäßige Zufuhr vermeiden. Wird das Öl in Maßen verzehrt, führt man seinem Körper sehr wichtige Fettsäuren und Vitamine in ausreichender Menge zu.
5. Wie lange ist Avocadoöl haltbar? Avocadoöl ist etwa 12 Monate haltbar, wenn man es im Kühlschrank hält. Durch die Lagerung im Kühlschrank wird die Haltbarkeit von Avocadoöl enorm erhört, denn ungekühlt ist das Öl meist nur drei Monate haltbar.

Kundenumfrage


Stimmen insgesamt.

Die Vergleichssieger im Überblick

Externe Avocadoöl Tests & Informationen


Öle sind hervorragende Aromaträger, sie bringen den Geschmack von Gemüse, Fisch und Fleisch erst richtig zur Entfaltung. In ..
Quelle: https://www.test.dehilfreich

Avocadobaum (Persea americana) Fruchtfleisch dunkelgelb-braun, grünlich Avocadoöl ist ein Pflanzenöl, das aus den Früchten d....
Quelle: https://de.wikipedia.orghilfreich

Externe Avocadoöl Testberichte & Beiträge


Feb 10, 2013 - Babylove Mama Pflegeöl – 2,95 / 250 ml (Öko-Test: sehr gut) Sojaöl, ... Sojaöl, Mandelöl und Avocadoöl sind hier die Hauptbestandteile.
Quelle: https://www.littleyears.dehilfreich

KAUFE JETZT - Testsieger: https://www.amazon.de/Naissance-Avoca... Hier gehts zum ganzen ...
Quelle: https://translate.google.dehilfreich

Review- Nature Box // Avocado Spühlung // Mit 100% kaltgepresstem Avocado-Öl. Blaq Rose. Loading ...
Quelle: https://www.youtube.comhilfreich

Reparatur & Spliss-Schutz für dein Haar und intensive Pflege für deine Haut: Entdecke jetzt die neue ...
Quelle: https://translate.google.dehilfreich

Externe Youtube-Videos zum Thema Avocadoöl

In diesem Video quatschen wir etwas über Öle, genauer gesagt knöpfen wir uns 6 Öle vor: Kokosöl, Mandelöl, Arganöl, Avocadoöl, Traubenkernöl und ...Beschreibung

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

4 von 4 Leser gefällt diese Seite.

Bewertung 5.00 / 5

Beitrag teilen

Kommentare

Weitere Vergleiche, Ratgeber & Tests - Speiseöle