Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Bewertungskriterien. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Haar Vitamine Vergleich 2020

Die 12 besten Haar Vitamine Produkte im Überblick

Dieser tabellarische Vergleich dient lediglich als eine Übersicht von Produkten und sollte keineswegs mit einem professionell durchgeführten Haar Vitamine Test verwechselt werden, bei dem eine intensive Prüfung sämtlicher Haar Vitamine Produkte erfolgt.

Dafür informieren wir zum Ende jedes Ratgebers über externe Tests seriöser Instituten, Unternehmen und Verbraucherorganisationen. Wer sich für unser Verfahren der Produktauswahl für die Tabelle interessiert, der kann auf unsere Bewertungskriterien blicken.
Inhaltsverzeichnis +
Die wichtigsten Fakten
  • Durch die regelmäßige Einnahme von sogenannten Haar-Vitaminen kann man seine Haarwurzeln optimal mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Es handelt sich hierbei um einfache Vitaminpräparate.
  • Die Haare können durch genügend Vitamine, Mineralien und Nährstoffe gesünder werden. Zudem kann eine ausreichende Nährstoffzufuhr die Keratinbildung im Haar begünstigen, was sich insgesamt vorteilhaft auf das Haarwachstum auswirken soll.
  • Durch die Einnahme von Haar-Vitaminen kann man ungewolltem Haarausfall entgegenwirken, wenn der Verlust der Haare auf einen Vitaminmangel zurückzuführen ist. Darüber hinaus sollen natürlich auch Mangelerscheinungen behandelt werden.

🔎 Übersicht der oben aufgeführten Produkte


#1 Cosphera - hochkonzentrierte Haar-Vitamine

Cosphera - hochkonzentrierte Haar-Vitamine Cosphera - hochkonzentrierte Haar-Vitamine
Kaufen*

Die Kapseln von Cosphera sind ein hochkonzentriertes Qualitätsprodukt, das in Deutschland hergestellt wird. Die Produktion erfolgt in zertifizierten Produktionsstätten und somit nach strengen Richtlinien sowie spezifischen Normen.

Bei der Herstellung wird nicht nur auf den Einsatz von Gentechnik, sondern auch auf Zusätze wie zum Beispiel tierische Inhaltsstoffe, Gelatine, Gluten, Laktose, Aromen sowie Farb- und Konservierungsstoffe verzichtet.

Daher wird das Nahrungsergänzungsmittel auch in Apotheken, Friseursalons und Kosmetikstudios angeboten. Eine Kapsel setzt sich aus über 20 Mikronährstoffen zusammen und versorgt den Körper mit hochdosierten Inhaltsstoffen.

Das Präparat enthält unter anderem B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, MSM, L-Cystein sowie Grünen Tee und Hirsesamen-Extrakt. Dank der wertvollen Wirkstoffkombination werden die Haar-Vitamine von Cosphera gerne bei nährstoffbedingtem Haarausfall genutzt.

Außerdem sollte man wissen, dass das Präparat zu 100 Prozent vegan ist und kein Magnesiumstearat enthält. Bei Unzufriedenheit bietet der Hersteller eine Geld-zurück-Garantie an, sodass man einen Fehlkauf vermeiden kann.

Vorteile

  • fördern Haarwachstum
  • sollen Haarverlust mindern
  • sorgen für feste Fingernägel
  • Kapseln sind geruchsfrei

Nachteile

  • erste Ergebnisse erfordern etwas Geduld

#2 Vihado - Haar-Vitamine mit intensiver Vitalformel

Vihado - Haar-Vitamine mit intensiver Vitalformel Vihado - Haar-Vitamine mit intensiver Vitalformel
Kaufen*

Deswegen soll sich die Einnahme des Präparates positiv auf die Haargesundheit auswirken. Laut eigenen Angaben des Herstellers können die Haare dank der Zusammensetzung der Kapseln nämlich viel kräftiger und glänzender erscheinen.

Außerdem soll auch Haarausfall in gewisser Weise gemindert werden, wenn er auf einem Mangel an Nährstoffen beruht. Da das Präparat in Deutschland hergestellt wird, sollte es eine gute Qualität aufweisen.

Vorteile

  • sorgt für gesündere Haare
  • weniger Haarausfall
  • Haare werden kräftiger
  • eignet sich für Männer und Frauen

Nachteile

  • Resultate treten erst nach einer gewissen Zeit ein
  • Kapseln können nicht gekaut, sondern müssen geschluckt werden

#3 Vitamaze-amazing life - hochdosiertes Biotin, Zink und Selen

Vitamaze-amazing life - hochdosiertes Biotin, Zink und Selen Vitamaze-amazing life - hochdosiertes Biotin, Zink und Selen
Kaufen*

Die hochdosierten Tabletten sind zur Daueranwendung konzipiert und setzen sich zum größten Teil aus Biotin, Selen und Zink zusammen. Aufgrund dieser Wirkstoffkombination ist das Präparat vor allem für die Haut, Nägel und das Haarwachstum vorteilhaft.

Zudem betont der Hersteller, dass die Tabletten vegan sind. Das enthaltene Biotin wird laut Produktbeschreibung nicht aus tierischen Inhaltsstoffen gewonnen. Außerdem sind die Haar-Vitamine frei von unnötigen oder gentechnisch veränderten Inhaltsstoffen.

Auch das umstrittene Trennmittel Magnesiumstearat ist nicht in den Kapseln von Vitamaze-amazing life vertreten. Die Produktion des Präparats erfolgt ausschließlich in Deutschland und in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern sowie Experten.

Vorteile

  • besseres Haarwachstum
  • stärkere Nägel
  • verringert Haarausfall

Nachteile

  • Ergebnisse treten erst nach längerer Einnahme ein

#4 Priorin - Kapseln für hormonell bedingtem Haarausfall

Priorin - Kapseln für hormonell bedingtem Haarausfall Priorin - Kapseln für hormonell bedingtem Haarausfall
Kaufen*

Wer unter hormonell erblich bedingtem Haarausfall bzw. Wachstumsstörungen leidet, sollte die Einnahme von Priorin Kapseln durchaus erwägen. Das Produkt eignet sich jedoch lediglich für Frauen mit androgenetischer Alopezie.

Die Kapseln sollen zu einem besseren Haarwachstum und somit zu vollerem Haar verhelfen. Sie enthalten eine natürliche dreifach Formel aus Hirseextrakt, Vitamin B3 und Cystein. Dadurch sollen die Haarwurzeln effektiv genährt werden.

Der Hersteller versichert, dass bei einigen Frauen, die Priorin Kapseln eingenommen haben, bereits nach 12 Wochen sichtbare Ergebnisse hinsichtlich ihres Haarwachstums festgestellt werden konnten.

Wer an starkem Haarausfall leidet, der sollte einmal pro Tag drei Kapseln einnehmen. Bei leichten Haarwachstumsstörungen genügt hingegen bereits eine Kapseln täglich. Übrigens soll das Priorin Shampoo eine pflegende Ergänzung zu dieser Kur darstellen.

Vorteile

  • spürbar weniger Haarausfall
  • begünstigt neues Haarwachstum
  • kräftigt die Haare

Nachteile

  • eignet sich nur für hormonell bedingtem Haarausfall bei Frauen

#5 Exvital - Tabletten für Haare, Haut und Fingernägel

Exvital - Tabletten für Haare, Haut und Fingernägel Exvital - Tabletten für Haare, Haut und Fingernägel
Kaufen*

Die Tabletten von Exivital enthalten hohe Mengen an Biotin und sind sehr ergiebig, da in einer Dose genau 365 Tabletten enthalten sind. Die praktische Jahrespackung ist im Vergleich zu anderen Präparaten natürlich sehr vorteilhaft.

Sämtliche Produkte von Exvital werden in Deutschland und unter Beachtung von strengen Qualitäts- und Sicherheitsstandards hergestellt. Darüber hinaus lässt der Hersteller die Produkte laut eigenen Angaben in unabhängigen Laboren prüfen.

Bei der Herstellung der Tabletten wird ein großer Wert auf eine gute Verträglichkeit und möglichst hohe Bioverfügbarkeit der Inhaltsstoffe gelegt. Das Präparat von Exvital ist zu 100 Prozent vegan und enthält keine Zusatzstoffe.

Um erste Ergebnisse feststellen zu können, empfiehlt der Hersteller die regelmäßige Einnahme von einer Kapsel täglich über einen Zeitraum von mindestens vier bis fünf Monaten.

Vorteile

  • kann Fingernägel stärken
  • soll Hautbild verbessern
  • erzielt gesundes Haarwachstum
  • sorgt für eine weiche Haarstruktur

Nachteile

  • langfristige Einnahme für Resultate erforderlich

#6 IvyBears - Haar Vitamine für Frauen

IvyBears - Haar Vitamine für Frauen IvyBears - Haar Vitamine für Frauen
Kaufen*

Die leckeren Kautabletten von IvyBears schmecken nicht nur lecker, sondern enthalten auch gewisse Mengen an Biotin, Mineralstoffen, Vitaminen und Zink. Dadurch sollen die bärenförmigen Kautabletten eine positive Wirkung auf die Haargesundheit haben.

Das Präparat ist zu 100 Prozent vegetarisch, halal, kosher und frei von Zusatzstoffen wie Gluten, Soja und Gelatine.

Vorteile

  • angenehmer Geschmack
  • wertvolle Inhaltsstoffe
  • weniger Haarverlust

Nachteile

  • enthalten Zucker
  • Einnahme muss zwei Mal täglich erfolgen
  • Resultate erfordern einen längeren Zeitraum der Einnahme

#7 NaroVital - vegane Haar-Vitamine für Haare, Haut und Nägel

NaroVital - vegane Haar-Vitamine für Haare, Haut und Nägel NaroVital - vegane Haar-Vitamine
Kaufen*

Diese Haar-Vitamine sind vegan und tierversuchsfrei, weswegen sich die Kapseln auch für Veganer und Vegetarier eignet. Sie enthalten Biotin, Selen und Zink und sollen das Haarwachstum bewiesenermaßen positiv beeinflussen können.

Abgesehen davon enthalten die Haar-Vitamine weitere Vitamine, Aminosäuren und Nährstoffe wie Vitamin A, Thiamin, Riboflavin, Pantothensäure, Pyridoxin, Cobalamine, Vitamin E, Hirse, OPC, Niacin, Folsäure und L-Cystein.

Das Präparat ist sowohl für Frauen als auch für Männer konzipiert und wird unter strengen pharmazeutischen Bedingungen in Deutschland hergestellt. Dadurch kann eine hohe Qualität und Reinheit garantiert werden.

Für die Herstellung kommen nur qualitativ hochwertige Rohstoffe zum Einsatz. Wer unzufrieden mit den Produkten von NaroVital ist, der kann auf das Rückgaberecht zurückgreifen, das über einen Zeitraum von 100 Tagen gewährleistet wird.

Vorteile

  • soll Haarausfall verringern
  • Haare werden bereits nach kurzer Zeit kräftiger
  • sorgt für stabilere Nägel

Nachteile

  • große Kapselgröße

#8 Plantur 39 - Haar-Aktiv-Kapseln mit Vitaminen

Plantur 39 - Haar-Aktiv-Kapseln mit Vitaminen Plantur 39 - Haar-Aktiv-Kapseln mit Vitaminen
Kaufen*

Wer an einer Mangelerscheinung leidet, der kann oftmals damit einhergehenden Haarverlust feststellen. Die Kapseln von Plantur 39 wurden speziell für diese Erscheinung bei Frauen entwickelt.

Aufgrund der ausgewogenen Rezeptur aus Biotin, Zink und Selen sollen die Haarwurzeln optimal genährt werden. Dies soll gleichzeitig die Widerstandskraft der Haare verbessern und für eine gesunde Kopfhaut sorgen.

Da die Kapseln frei von Laktose und Gluten sind, handelt es sich um ein Präparat mit einer guten Verträglichkeit. Die Kur mit den Haar-Aktiv-Kapseln sollte mindestens über zwei bis drei Monate erfolgen, um eine nachhaltige Regeneration der Haarwurzeln zu erzielen.

Vorteile

  • normalisiert Haarverlust
  • Kapseln lassen sich gut schlucken
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • erste Resultate erfordern Geduld

#9 Triniti Essence - hochdosierte Haar-Vitamine für Männer und Frauen

Triniti Essence - hochdosierte Haar-Vitamine für Männer und Frauen Triniti Essence - hochdosierte Haar-Vitamine für Männer und Frauen
Kaufen*

Diese Haar-Vitamine enthalten Biotin, das ein wasserlösliches und essentielles Vitamin für den Körper ist. Dieses Vitamin wird von vielen Herstellern genutzt, um eine effektive Wirkung gegen Haarverlust zu erzielen und das Wachstum der Haare zu fördern.

Die Kapseln von Triniti Essence enthalten zudem auch Eisen, Kupfer und Zink. Von diesen Wirkstoffen kann nicht nur das Haar, sondern auch die allgemeine Gesundheit des Körpers profitieren.

Um höchste Qualitätsstandard zu garantieren, werden die Haar-Vitamine in Deutschland entwickelt und produziert. Bei möglicher Unzufriedenheit kann man sich an den Hersteller Triniti Essence wenden.

Vorteile

  • verringerter Haarverlust
  • stärkere Haare
  • hochwertige Inhaltsstoffe

Nachteile

  • Kapseln sind nicht geruchlos

#10 SugarBearHair - Hair Vitamins

SugarBearHair - Hair Vitamins SugarBearHair - Hair Vitamins
Kaufen*

Es handelt sich hierbei um ein Vitaminpräparat, das sich aus vegetarischen Kautabletten in Form von Gummibären zusammensetzt. Die bärenförmigen Kautabletten sollen die Haarqualität und Nagelgesundheit verbessern, da sie wertvolle Nährstoffe enthalten.

Die Haar-Vitamine von SugarBearHair setzten sich nämlich aus Vitamin A, C, D, E, B6, B12 und Biotin zusammen. Bei der Produktion der Gummibären verzichtet der Hersteller auf den Zusatz von Gelatine und Gluten.

Vorteile

  • fördert Nagel- und Haarwachstum
  • Haar wirken glänzender
  • leckerer Geschmack

Nachteile

  • enthalten Zucker

#11 Skinlove Premium (Vital Complex) - Haut-Haar-Nägel Kapseln

Skinlove Premium (Vital Complex) - Haut-Haar-Nägel Kapseln Skinlove Premium (Vital Complex) - Haut-Haar-Nägel Kapseln
Kaufen*

Die hochwertigen Haut-Haar-Nägel Kapseln von Skinlove Premium sind hochdosiert und bestehen aus Hyaluronsäure, Vitamin E, Biotin, Zink, Bambus-Extrakt, Brennnessel-Extrakt und Camu-Camu-Extrakt.

Dank des Wirkstoffkomplexes handelt es sich um ein Qualitätsprodukt, das den Haaren, der Haut und den Nägeln zugute kommen soll. Die veganen Kapseln lassen sich laut Produktbeschreibung gut schlucken.

Die Qualität des Präparates müsste überzeugend sein, da es in Deutschland produziert wird und keine Aromen, Trennmittel, Farbstoffe, Stabilisatoren, Gelatine, Laktose, Gluten, GMO´s, Konservierungsstoffe oder Magnesiumstearat enthält.

Vorteile

  • fördert gesundes Wachstum der Haare und Nägel
  • Kapseln sind leicht zu schlucken
  • kräftigere Haare
  • verbessert Hautbild

Nachteile

  • Resultate treten erst nach einiger Zeit ein

#12 Natural Elements - Haar Vitamine mit Keratin, Biotin, Selen und Zink

Natural Elements - Haar Vitamine mit Keratin, Biotin, Selen und Zink Natural Elements - Haar Vitamine mit Keratin, Biotin, Selen und Zink
Kaufen*

Eine Kapsel von Natural Elements enthält über 30 Nährstoffe, die optimal auf die Haare, Haut und Nägel abgestimmt sind. Zu den Inhaltsstoffen gehören unter anderem Biotin, Keratin, Selen und Zink.

Die Kombination aus Mineralstoffen, Pflanzenextrakten, Vitaminen und Spurenelementen macht die Haar-Vitamine zu einem effektiven Präparat. Der Hersteller legt großen Wert darauf, dass die Kapseln vegan sind.

Das Präparat wird in Deutschland hergestellt und enthält keine unnötigen Zusatzstoffe wie Aromen, Farbstoffe, Magnesiumstearat, Gelatine, Stabilisatoren, Laktose, Gluten, Konservierungsstoffe oder GMO´s.

Vorteile

  • Haare werden kräftiger
  • hilft bei Haarausfall
  • gute Verträglichkeit

Nachteile

  • ungewohnter Geruch der Kapseln

👨🏻‍💻 Allgemeine Informationen


Haar Vitamine - Allgemein

Die regelmäßige Haarpflege ist für Frauen und Männer eine Selbstverständlichkeit. Schließlich stellen gesunde Haare nicht selten für die meisten Menschen ein Schönheitsideal dar, das man mit der richtigen Pflege seiner Haare erreichen kann.

Mit sogenannten Haar-Vitaminen kann man seine Haare effektiv von innen mit Vitaminen versorgen und pflegen, was sogar viel wirkungsvoller als eine äußerliche Pflege sein kann. Schließlich sind die Haarwurzeln für die Gesundheit der Haare verantwortlich.

Um ein angemessenes Haarwachstum zu gewährleisten und Haarausfall vorzubeugen, müssen die Haarwurzeln mit genügend Vitaminen, Nähr- sowie Mineralstoffen versorgt werden. Bei Haar-Vitaminen handelt es sich also um Vitaminpräparate. [1]

Fakten über das Kopfhaar und Haarausfall

Es sollte bedacht werden, dass die Haardichte und das -wachstum genetisch bedingt sind und durch Vitaminpräparate nicht verändert werden können. [2]

Eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen schafft jedoch optimale Bedingungen für ein gutes Wachstum. Wer an vermehrtem Haarausfall leidet, der sollte sich fragen, ob er seinen Körper mit genügend Nährstoffen versorgt.

Natürlich können die Gründe für Haarausfall sehr vielfältig sein, weswegen man die genaue Ursache unbedingt von einem Arzt abklären lassen sollte. [3]

In vielen Fällen kann eine mangelhafte und ungesunde Ernährung aber die Ursache für Haarausfall sein.

Doch man kann nicht immer von einem krankhaften Haarausfall sprechen, denn der Verlust von 50 bis 100 Haaren pro Tag ist nach Angaben von Dermatologen vollkommen normal. Besonders bei der Haarwäsche kann man vermehrten Haarausfall feststellen. [4]

Wenn man jedoch bedenkt, dass der Mensch insgesamt über fünf Millionen Haare verfügt und sich davon durchschnittlich etwa 100.000 auf dem Kopf befinden, dann ist der tägliche Verlust von bis zu 100 Haaren nicht sonderlich viel. [5]

Außerdem wachsen stets neue Haare nach. Man schätzt das Haarwachstum auf etwa 0,3 bis 0,5 Millimeter pro Tag. Hierbei sind die Haare einfache Hornfäden und bestehen hauptsächlich aus Keratin. [5]

Auch die Hornhaut und Nägel setzen sich aus Keratin zusammen. Sollte man über einen längeren Zeitraum an stärkerem Haarausfall leiden, der den normalen Wert pro Tag überschreitet, dann sollte man dringend die Ursache des Haarausfalls ermitteln lassen. [6]

Nicht umsonst sind die Haare des Menschen auch als Spiegelbild der Gesundheit bekannt. [7]

Die meisten Menschen leiden an erblich bedingtem Haarausfall, der durch die Einnahme von Haar-Vitaminen nicht gestoppt werden kann. [8]

Bei anderen kann der Haarausfall auf hormonelle Störungen zurückgeführt werden, die meistens nur temporär sind und sich von alleine regulieren können, sodass sich der Haarverlust wieder einstellt.

Dies kann man beispielsweise häufig nach einer Schwangerschaft beobachten. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere mögliche Ursachen für den vermehrten Ausfall von Haaren, die von einem Arzt festgestellt werden können.

Die Haargesundheit hängt auch von der Ernährung ab

Mit Haar-Vitaminen lässt sich Haarausfall behandeln, der auf einen erheblichen Nährstoffmangel zurückzuführen ist. In der heutigen Zeit ernähren sich nämlich viele Menschen sehr ungesund, was auf verschiedene Gründe zurückzuführen ist.

Während manche einfach keine Zeit finden, um täglich gesund und frisch zu kochen, bevorzugen andere ungesunde Nahrungsmittel einfach mehr. Durch eine Fehlernährung wird der Körper nicht ausreichend mit Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen versorgt.

Dies kann neben der allgemeinen Gesundheit auch die Haare negativ beeinflussen. Einige Menschen weisen jedoch einfach einen erhöhteren Vitaminbedarf als andere auf, weswegen sie diesen mit der normalen Ernährung häufig nicht decken können.

Dies gilt beispielsweise für Schwangere, Raucher oder Menschen, die vermehrt an Stress leiden. In solchen Fällen muss besonders auf die tägliche Vitaminzufuhr geachtet werden. Nicht nur im Hinblick auf die Haargesundheit, sondern um seinem Körper im Allgemeinen etwas Gutes zu tun.

Schließlich ist der menschliche Körper auf die Aufnahme von Nährstoffen über die tägliche Ernährung angewiesen. Hierbei stellen Haar-Vitamine eine ideale Ergänzung für diejenigen dar, die über die Nahrung nicht genug Nährstoffe aufnehmen.

Dennoch können die Kapseln definitiv keine gesunde Lebensweise oder eine ausgewogene Ernährung ersetzen. Wer sich für die Einnahme solcher Präparate entscheidet, der sollte also auch seine Ernährung umstellen.

Der Körper sollte langfristig nämlich über die Nahrung mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Eine Fehlernährung mit ungesunden Lebensmitteln sollte also weitestgehend vermieden werden, da hierbei selbst Vitamin Tabletten nicht sonderlich viel helfen würden.

Bedeutung von Vitaminen im Körper

Um Energie und Kraft zur Verfügung zu stellen, ist der Körper unbedingt auf Vitamine angewiesen. [9] Mit einer ausreichenden Vitaminversorgung gehen in der Regel auch schöne Haare einher, die sich sowohl Frauen als auch Männer wünschen.

Wer an einer ausführlichen Auflistung von wichtigen Vitaminen, ihren Funktionen, interessanten Fakten und der empfohlenen Tagesdosis interessiert ist, der sollte sich auf die Webseite der Medical School of Harvard University unter die Rubrik Harvard Health Publishing begeben. [10]

Durch hochwertige Vitaminpräparate kann man die Gesundheit seiner Haare begünstigen und seinen Körper insgesamt mit wichtigen Stoffen versorgen. Bekannte Haar-Vitamine sind beispielsweise Biotin, Eisen, Zink und diverse Aminosäuren.

Jedoch variiert der empfohlene Tagesbedarf der verschiedenen Nährstoffe, sodass es sein kann, dass der Körper von einem bestimmten Stoff nur wenige Mikrogramm täglich aufnehmen muss, was enorm wenig ist.

Prinzipiell sollte der Bedarf an Vitaminen über die tägliche Ernährung also problemlos gedeckt werden können, doch mit der zusätzlichen Einnahme von Vitaminkapseln kann man Mangelerscheinungen ausgleichen, falls diese vorhanden sein sollten.

Man darf jedoch nicht vergessen, dass Nahrungsergänzungsmittel keine gesunde Ernährung ersetzen, sondern sie lediglich ergänzen können.

Um seinem Körper etwas Gutes zu tun und einen möglichen Nährstoffmangel sowie den häufig damit einhergehenden Haarausfall zu vermeiden, sollte man auf die tägliche Einnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und Superelementen achten.

Überblick wichtiger Informationen

  • Bezeichnung: Als Haar-Vitamine werden Vitaminpräparate bezeichnet, die sich positiv auf die Haargesundheit auswirken sollen.
  • Eigenschaften: Die Präparate enthalten meistens eine Kombination mehrerer Wirkstoffe wie Vitamin A, C, D, E, Biotin, Folsäure, Eisen sowie Zink.
  • Anwendung: Die Vitaminkapseln können zum Ausgleichen eines Nährstoffmangels eingenommen werden.
  • Kaufpreis: In der Regel ist je nach Hersteller mit einem Preis zwischen 7 bis 70 Euro für ein Vitaminpräparat zu rechnen.
  • Ergebnisse: Mit der regelmäßigen Einnahme sollen Mangelerscheinungen und damit einhergehender Haarausfall behandelt werden.

💪🏻 Was bewirken die Vitamine?


Was bewirken Haar-Vitamine?

Haar-Vitamine sind Präparate, die sich sowohl auf die Haare als auch auf Haut und Nägel positiv auswirken sollen. Beliebte Inhaltsstoffe sind Vitaminmischungen, Spurenelemente und Mineralstoffe.

Denn nicht nur der Körper selbst ist auf diese Dinge angewiesen, auch Haare benötigen für ein gesundes Wachstum eine ausreichende Zufuhr dieser notwendigen Nährstoffe.

Jedoch leiden viele Menschen an einem Nährstoffmangel, der sich unter anderem auch durch vermehrten Haarausfall äußern kann.

Natürlich sind Nahrungsergänzungsmittel alleine nicht ausreichend, um gegen solch einen ungewollten Haarausfall vorzugehen. Dies bestätigen auch viele Experten sowie Dermatologen, die sich mit diesem Thema befasst haben.

Nur können Vitaminpräparate in Kombination mit einer ausgewogener Ernährung und einem ausgeglichenen Lebensstil sehr vorteilhaft für die Haargesundheit sein. Doch leider kann nicht jede Form von Haarausfall auf diese Weise behandelt werden.

Daher sollte man vor der Anwendung eines Nahrungsergänzungsmittels unbedingt wissen, auf welche Ursache der eigene Haarausfall zurückgeht bzw. unter welcher Form von Haarausfall man leidet.

Unter der Voraussetzung, dass der Haarausfall auf einen Vitamin- bzw. Nährstoffmangel zurückzuführen ist, kann man nach einem geeigneten Vitaminpräparat suchen.

Vollkommen unabhängig für welches Präparat man sich entscheidet, sollte man bei der Einnahme unbedingt geduldig sein. Denn erste Ergebnisse äußern sich in der Regel erst nach mehreren Wochen der regelmäßigen Einnahme nach Herstellerangaben.

Gegen Haarausfall

Für viele Menschen stellt Haarausfall ein äußerst unangenehmes Thema dar, denn es wird häufig als ein ästhetisches Problem wahrgenommen und wirkt sich deshalb meist negativ auf das Selbstbewusstsein aus.

Gerade von Männern, die recht häufig an erblich bedingtem Haarausfall leiden, werden erste lichte Stellen am Kopf als unangenehm empfunden. Und auch bei Frauen löst vermehrter Haarausfall eine negative Stimmung aus.

Haarausfall ist ein Symptom, das bei vielen recht häufig auftritt. Tatsächlich berichten etwa 50 Prozent der Menschen, dass sie ab ihrem 50. Lebensjahr einen vermehrten Verlust ihrer Haare feststellen konnten. [11]

Bevor man sich für teure Eingriffe wie Haartransplantationen entscheidet, versuchen daher viele durch Haar-Vitamine, Shampoos gegen Haarausfall oder übliche Hausmittel gegen den unerwünschten Haarausfall vorzugehen.

Für ein besseres Haarwachstum?

Haar-Vitamine sollen aufgrund von wertvollen Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen in gewisser Weise auch das Wachstum der Haare begünstigen, indem die Haarwurzeln mehr Nährstoffe aufnehmen können.

Doch man sollte nicht vergessen, dass das Wachstum der Haare genetisch festgelegt ist und bei jedem Menschen variieren kann. Das eigene Haarwachstum kann durch ein Vitaminpräparat weder beschleunigt noch verlangsamt werden.

Man kann das Wachstum jedoch durch eine ausreichende Zufuhr von Vitamine unterstützen und begünstigen.

💆🏼‍♀️ Arten von Haarausfall - bei welcher können Haar-Vitamine helfen?


Arten von Haarausfall - bei welcher können Haar-Vitamine helfen?

Es gibt diverse Formen von Haarausfall, die auf unterschiedliche Ursachen zurückzuführen sind. Nachdem man sich bestenfalls einen ärztlichen Rat eingeholt hat und genau weiß, unter welcher Art man leidet, kann man ganz gezielt dagegen vorgehen.

In vielen Fällen handelt es sich jedoch um keinen krankhaften Haarausfall. Schließlich ist der tägliche Verlust von bis zu hundert Haaren vollkommen normal und noch lange kein Grund zur Panik.

Erst bei verstärktem Haarausfall, der sich über einen längeren Zeitraum zieht, ist der Gang zu einem Arzt sehr sinnvoll. Wenn man unter diffusem Haarausfall leiden sollte, dann können Haar-Vitamine eine sehr passende Lösung sein, um gegen den ungewollten Haarverlust vorzugehen.

Diffuser Haarausfall

Bei diffusem Haarausfall handelt es sich um eine der am häufigsten auftretenden Formen von Haarausfall bei Frauen, bei der die Haare am ganzen Kopf zunehmend lichter werden.

Dies ist auch ein wichtiger Unterschied zu anderen Formen von Haarausfall. Die Haare fallen nämlich am gesamten Kopf und nicht nur bestimmten Stellen aus, wie das beispielsweise bei kreisrundem oder erblich bedingtem Haarverlust der Fall ist.

Die durchaus positive Nachricht bei diffusem Haarausfall ist, dass man mit den richtigen Maßnahmen den Haarverlust sehr gut eindämmen kann. Als nicht unübliche Ursache von diffusem Haarausfall gilt der Nährstoffmangel. [12]

Natürlich bezieht sich dieser Mangel an Nährstoffen auf den gesamten Körper und nicht nur auf die Haarwurzeln. Besonders Frauen leiden an Haarverlust, da für viele gesunde Haare nicht nur als ästhetisch ansprechend, sondern auch attraktiv und anziehend gelten.

Deswegen stellt Haarausfall eine große psychische Belastung für viele Frauen dar. [13]

Die Ursachen von diffusem Haarausfall können bei folgenden Ursachen liegen:

  • Depressionen
  • Stress
  • Hormonschwankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Infektionen
  • Medikamenten
  • Mangelernährung

Einige dieser Gründe sollen Haarausfall nur auslösen können, weil das Immunsystem durch eine heutzutage sehr übliche Fehlernährung, die dem Körper nicht genügend Nährstoffe, Vitamine und Mineralien liefert, in gewisser Weise angeschlagen ist.

Durch eine ungesunde Ernährung leidet also der ganze Körper und besonders die Haarwurzeln, die dann vollkommen unterversorgt sind. Denn der Körper entzieht die übrig gebliebenen Nährstoffe des Haarbodens, um sie in wichtigeren Bereichen am Körper einzusetzen.

Die Haarwurzeln können dadurch keine Nährstoffe beziehen, die für das Wachstum essentiell sind und fallen daher verstärkt aus. Hier könnte eine komplette Umstellung der Ernährung ein Schritt gegen den ungewollten Haarverlust sein.

Durch Haar-Vitamine kann man seine Ernährung ideal unterstützen. Zusätzlich ist auch eine ausgeglichene Lebensweise recht bedeutsam, in der unnötiger Stress größtmöglich vermieden werden sollte.

Erblich bedingter Haarausfall

Auch bei erblich bedingtem Haarausfall handelt es sich um eine sehr häufige Form von Haarausfall, die aber zum größten Teil die Männer betrifft. Diese Form von Haarausfall kann sowohl in jungen Jahren als auch erst im hohen Alter auftreten.

Laut der American Hair Loss Association sollen 95 Prozent der Männer, die an Haarverlust leiden von erblich bedingtem Haarausfall betroffen sein. [14]

Meist beginnt erblich bedingter Haarausfall an den Schläfen und der Stirn. Diese lichten Stellen werden auch als Geheimratsecken bezeichnet. Hierbei folgt das kontinuierliche Absterben der Haarwurzeln, bis hin zum Bereich des Hinterkopfs.

Eine mögliche Folge des erblich bedingten Haarausfalls kann sogar die Glatzenbildung sein. Durchschnittlich leiden acht von zehn Männern unter dieser Form von Haarausfall. Hier kann eine Behandlung mit Vitaminpräparaten häufig keine Besserung verschaffen.

Jedoch kann man es grundsätzlich ausprobieren bzw. sollte die Anwendung solcher Präparate mit einem Experten oder Arzt vorher durchsprechen.

Kreisrunder Haarausfall

Bei dieser Form des Haarausfalls, die man auch „ Alopecia areata“ nennt, fallen die Haare an verschiedenen Stellen des Kopfes und Körpers aus. Das Ausmaß des Haarverlusts ist bei jedem Betroffenen individuell und kann nicht vorherbestimmt werden.

Auch unter  Alopecia areata leiden im Durchschnitt mehr Männer als Frauen. Bei etwa 40 Prozent der Erkrankten schreitet die Krankheit unkontrolliert und ungewiss fort. Sie führt dann meistens zur vollkommenen Kahlheit am ganzen Körper.

Bei lediglich 30% der Betroffenen wachsen die Haare schon innerhalb von sechs Monaten wieder wie gewohnt nach und bei 30% weiteren Prozent erst in einem Jahr.

Doch leider müssen grundsätzlich 80% der Betroffenen mit einem Rückfall rechnen, selbst wenn die Haare wieder nachgewachsen sind. Die genaue Ursache dieses Haarausfalls konnte derweilen noch nicht genau bestimmt werden.

Bei dieser Art von Haarausfall handelt sich jedoch um eine Autoimmunkrankheit. Hierbei greift das Immunsystem die Haarwurzeln des eigenen Körpers an. Dies hält das Wachstum der Haare auf, sodass die übrig geblieben Haare früher oder später ausfallen.

💊 Inhaltsstoffe der Präparate


Inhaltsstoffe der Präparate

Die Inhaltsstoffe von Vitaminpräparaten können recht individuell ausfallen und sind von dem jeweiligen Hersteller abhängig, weswegen man vor dem Kauf von Haar-Vitaminen genau auf ihre Zusammensetzung blicken sollte.

Während manche Hersteller eine sehr vielfältige Kombination an verschiedenen Nährstoffen anbieten, nutzen andere lieber weniger Inhaltsstoffe und achten dafür auf eine höhere Konzentration der enthaltenen Stoffe.

Einige Inhaltsstoffe sind jedoch relativ häufig in Haar-Vitaminen enthalten, weswegen es sehr sinnvoll sein kann, wenn man sich über diese Wirkstoffe genauer informiert und ihre Eigenschaften kennt.

Wer die folgenden Vitamine regelmäßig konsumiert, soll Haarausfall vorbeugen oder zumindest verlangsamen können. [15]

Biotin

Dieser Stoff gehört zu den B-Vitaminen und ist vielen auch als Vitamin H bekannt, weil eine äußerst positive Wirkung auf die Haare nehmen kann. Denn der Körper benötigt Biotin unter anderem zur Produktion von Keratin, dem Hauptbestandteil der Haare.

Außerdem ist Biotin ebenfalls an einer Vielzahl von verschiedenen Prozessen des Stoffwechsels im Körper beteiligt, weswegen dieser Inhaltsstoff dem Körper insgesamt sehr zugute kommt.

Ein Mangel an Biotin soll in Verbindung mit Haarverlust gebracht werden können. [15, 16]

Die folgenden Nahrungsmittel zeichnen sich durch einen sehr hohen Biotingehalt aus:

  • Erdnüsse
  • Sojabohnen
  • Haferflocken
  • ungeschälter Reis

Cystein

Cystein ist nichts anderes als eine Aminosäure, die ein wichtiger Baustein von Keratin ist. Man sollte wissen, dass Cystein maßgeblich das Haarwachstum und die Haarstruktur beeinflusst. Beispielsweise enthält krauses und lockiges Haar besonders hohe Mengen an Cystein.

Einen besonders hohen Gehalt der Aminosäure findet man in diesen Lebensmitteln:

  • Sojabohnen
  • Limabohnen
  • Linsen
  • Haferflocken
  • Nudeln
  • Zwieback

Eisen

Als wichtiges Spurenelement für den Körper soll Eisen auch sehr wichtig für die Haare sein. Gerade Frauen leiden sehr häufig an einem Eisenmangel, was unter anderem auf die monatliche Menstruation zurückzuführen ist. [17, 18, 19, 20, 21, 22]

Eisen unterstützt die roten Blutkörperchen bei dem Sauerstofftransport im Körper, was für die Aufrechterhaltung diverser Körperfunktionen wichtig ist.

Und mit einem Eisenmangel geht häufig Haarausfall einher, was von vielen als sehr störend empfunden wird. Übrigens weisen Veganer und Vegetarier ebenfalls einen erhöhten Eisenbedarf auf.

Zu eisenreichen Lebensmitteln gehören:

  • Spinat
  • Sojabohnen
  • Kürbiskerne
  • Linsen

Eiweiß

Wie viele wissen, setzen sich die Haare aus Keratin zusammen. Bei Keratin handelt es sich um einen hornähnlichen Stoff, der zum Großteil aus Eiweißen besteht. Daher enthalten einige Haar-Vitamine ebenfalls Eiweiß.

Jedoch kann man seinem Körper noch einfacher Eiweiß über die Ernährung zuführen. Besonders pflanzliches Eiweiß ist sehr wertvoll für den Körper und sollte regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden.

In folgenden Nahrungsmitteln sind hohe Anteile von Eiweiß zu finden:

  • Nüsse
  • Getreide
  • Kartoffeln
  • Hülsenfrüchte
  • Soja-Produkte

Folsäure

Auch Folsäure gehört zu der Gruppe der B-Vitamine und wird gerade für Schwangere empfohlen. Folsäure ist auch als Vitamin B9 bekannt und nimmt Einfluss auf die Zellteilung und Zellerneuerung, weswegen die Haare enorm von Folsäure profitieren können.

Diese Lebensmittel enthalten hohe Mengen an Folsäure:

  • Salat
  • Tomaten
  • Spargel
  • Kohl
  • Sojabohnen
  • Erbsen

Kupfer

Kupfer ist ebenfalls ein Spurenelement, das neben Zink und Eisen das drittwichtigste Spurenelement für den Menschen ist. Man sollte wissen, dass Kupfer zahlreiche wichtige Aufgaben im Körper erfüllt.

Im Hinblick auf die Haargesundheit sorgt Kupfer unter anderem dafür, dass Eisen leichter aufgenommen werden kann. Zudem ist Kupfer an dem Aufbau von Haaren, Haut und Knochen beteiligt.

Ein hoher Anteil an Kupfer ist in folgenden Lebensmitteln zu finden:

  • Nüsse
  • Samen
  • Vollkornprodukte
  • Hülsenfrüchte
  • Kakao

Omega-3-Fettsäuren

Einige Haar-Vitamine können sogar Omega-3-Fettsäuren enthalten, da diese Fettsäuren Entzündungen lindern sollen, die für den Verlust von Haaren verantwortlich sein können.

Daher beschäftigt man sich derzeit in Studien mit der Wirkung von Omega-3-Fettsäuren und der Reduzierung von Haarausfall. Derzeit wurde dieser mögliche Effekt von Omega-3-Fettsäuren jedoch noch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Nichtsdestotrotz kann die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren grundsätzlich nützlich für den Körper sein, da es sich hierbei um essentielle Fettsäuren handelt, die lebensnotwendig für den Körper sind.

In der folgenden Auflistung werden Nahrungsmittel genannt, die hohe Mengen an Omega-3 enthalten:

Vitamin A

Vitamin A ist unter anderem als wichtiges Vitamin für die Augen bekannt, das für die Verarbeitung von Lichtreizen benötigt wird. Darüber hinaus soll Vitamin A jedoch auch für schöne Haut, starke Nägel und gesunde Haare sorgen.

Prinzipiell benötigen nämlich nahezu alle Zellen genügend Vitamin A für ihr Wachstum. Dies zählt besonders für die Haare, die von allen Geweben im menschlichen Körper am schnellsten wachsen.

Außerdem sorgt Vitamin A dafür, dass die Talgproduktion in der Haut angeregt wird. Und Talg wird bekanntlich benötigt, um die Kopfhaut ausreichend zu befeuchten und dadurch die Haare gesund zu halten. [23]

Wenn über die tägliche Nahrung zu wenig Vitamin A aufgenommen wird, dann kann neben einem Mangel des Vitamins auch Haarausfall zu den unangenehmen Folgen der Mangelernährung gehören. [24]

Deswegen sollte jedoch keineswegs eine übermäßige Einnahme von Vitamin A erfolgen. Schließlich zeigen einige Studien, dass eine Überdosis von Vitamin A ebenfalls den Verlust der Haare begünstigen kann. [25]

Gute Nahrungsquellen für Vitamin A stellen diese Lebensmittel dar:

  • Karotten
  • Kürbisse
  • Spinat
  • Süßkartoffeln
  • Grünkohl

Vitamin B

Zu den B-Vitaminen zählen eine Reihe von Vitaminen, die allesamt wasserlöslich sind. Dies unterscheidet sie unter anderem auch von Vitamin A, E, D und K. Da B-Vitamine wasserlöslich sind, können sie im Körper nicht gespeichert werden.

Dies ist übrigens auch der Grund, warum B-Vitamine kaum überdosiert werden können. Diese Gruppe von Vitaminen wird für eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen im Körper benötigt.

Auch die Haare können von B-Vitaminen wie Folsäure (Vitamin B9) oder Biotin (Vitamin B7) sehr profitieren, weswegen sie in vielen Vitaminpräparaten vorkommen. Schließlich tragen B-Vitamine zu dem Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zur Kopfhaut bei.

In den folgenden Lebensmitteln sind hohe Vitamin B Anteile zu finden:

Vitamin C

Vielen ist Vitamin C auch als Ascorbinsäure bekannt und nützt dem Körper in vielerlei Hinsicht. Im Hinblick auf die Wirkung des Vitamins auf die Haare zeigt sich, dass der Stoff die Durchblutung der Kopfhaut fördern soll.

Dadurch soll die Verfügbarkeit von Eisen im Blutkreislauf erheblich steigen und sogar die Stoffwechselprozesse in den Haarzellen sollen durch das Vitamin gesteigert werden. Da Vitamin C ein Antioxidans ist, kann es den Körper vor oxidativem Stress durch freie Radikale schützen. [26]

Diese Eigenschaft ist sehr vorteilhaft, da freie Radikale das Wachstum der Haare behindern können. Außerdem wird Vitamin C für die Produktion von Kollagen benötigt, das als wichtiger Bestandteil der Haarstruktur bekannt ist.

Diese Nahrungsmittel enthalten hohe Mengen an Vitamin C:

  • Petersilie
  • Bärlauch
  • Erdbeeren
  • Paprika
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Fenchel
  • Kresse
  • Kohlrabi
  • Spinat
  • Papaya
  • Erdbeeren
  • Orangen
  • schwarze Johannisbeeren

Vitamin D

Im Körper wird Vitamin D durch die Sonneneinstrahlung in der Haut gebildet, weswegen es sich streng genommen weniger um ein Vitamin, sondern eher um ein Hormon handelt.

Denn schließlich setzt die Definition eines Vitamins voraus, dass der Körper den Stoff nicht selbst bilden kann. Viele Menschen leiden vor allem im Winter an einem Vitamin D Mangel und es wurde festgestellt, dass mit einem Mangel auch häufig Haarausfall einhergehen soll. [27]

Darüber hinaus soll das Vitamin die Bildung von neuen Haarfollikeln begünstigen. Bei den Haarfollikeln handelt es sich um Strukturen, die das Haar in der Kopfhaut verankern, indem sie die Haarwurzeln umgeben.

Obwohl die positive Wirkung von Vitamin D gegen Haarausfall noch nicht wissenschaftlich bewiesen wurde, nutzen einige Hersteller von Vitaminpräparaten den Stoff dennoch für ihre Haar-Vitamine.

In den folgenden Nahrungsmitteln ist Vitamin D ebenfalls enthalten:

  • Butter
  • Sprossen
  • Steinpilze
  • Löwenzahn
  • Süßkartoffeln
  • Haferflocken

Vitamin E

Bei Vitamin E handelt es sich um ein Antioxidans, das den Körper vor freien Radikalen schützen kann. Außerdem soll sich Vitamin E insgesamt sehr positiv auf die Haare und die Kopfhaut auswirken, indem es oxidativen Stress in der Kopfhaut reduziert.

Dadurch soll Haarausfall vorgebeugt werden. Außerdem sei Vitamin E in der Lage dazu, die Durchblutung zu fördern, wodurch die Haarwurzeln besser mit Nährstoffen versorgt werden können. Abgesehen davon soll das Vitamin auch für glänzendere Haare sorgen können.

In einer Studie wurde festgestellt, dass das Haarwachstum von Teilnehmern mit Haarausfall nach der achtmonatigen Einnahme von Vitamin E um 34,5 Prozent angestiegen ist. [28]

In der Placebogruppe konnte hingegen nur ein Anstieg des Haarwachstums um 0,1 Prozent verzeichnet werden. [29]

In diesen Lebensmitteln ist ein gewisser Gehalt an Vitamin E enthalten:

  • Spinat
  • Mandeln
  • Rapsöl
  • Avocados
  • Distelöl
  • Leinsamen
  • Süßkartoffeln
  • Weizenkeimöl
  • Sonnenblumenöl
  • Sonnenblumenkerne

Vitamin K

Durch eine ausreichende Versorgung mit Vitamin K soll die Bildung von Vitamin D gefördert werden. Des Weiteren soll Vitamin K gegen Schuppen wirken und sogar das Abbrechen der Haare verhindern.

Man findet Vitamin K in folgenden Nahrungsmitteln vor:

  • Spinat
  • Brokkoli
  • Petersilie
  • Rosenkohl
  • Haferflocken
  • Kichererbsen

Zink

Zink zählt neben Eisen und Kupfer zu den wichtigsten Spurenelementen für den Körper. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Reparatur sowie dem Wachstum von Haargewebe und sorgt dafür, dass die Talgdrüsen der Kopfhaut reguliert werden.

Das Spurenelement aktiviert den Energiestoffwechsel, wodurch die Haarwurzeln besser mit Nährstoffen versorgt werden können. Wer an einem Zinkmangel leidet, soll häufig vermehrten Haarausfall feststellen können. [30, 31]

Außerdem zeigen Studien, dass ein Zinkmangel durch geeignete Zinkpräparate ausgeglichen und Haarausfall reduziert werden kann. [32, 33]

Jedoch soll eine übermäßige Einnahme von Zink ebenfalls nachteilig sein, da eine zu hohe Dosis auch zu Haarausfall führen kann. Daher kann es besser sein, wenn man seinem Körper das Zink über die tägliche Nahrungsaufnahme zuführt.

Diese Lebensmittel enthalten hohe Mengen an Zink:

  • Quinoa
  • Walnüsse
  • Kichererbsen
  • Kürbiskerne
  • Sonnenblumenkerne
  • Hülsenfrüchte

🍇 Welche Lebensmittel beugen Haarausfall vor?


Welche Lebensmittel beugen Haarausfall vor?

Natürlich genügt die alleinige Einnahme von Haar-Vitaminen nicht, um seine Haare sowie seinen Körper mit genügend Nährstoffen zu versorgen. Auch über die tägliche Ernährung sollte der Körper genügend Vitamine, Spurenelemente und Mineralien aufnehmen.

Vor allem Gemüse, Obst, Nüsse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte können dem Körper zugute kommen und Haarausfall vorbeugen. Zudem sollte man Stress weitestgehend vermeiden, da dieser den Körper sehr negativ beeinflusst und Haarausfall begünstigen kann.

Wer eine ausgewogene Ernährung mit hochwertigen Haar-Vitaminen ergänzt, der gewährleistet eine ideale Versorgung mit Nährstoffen und kann effektiv Haarausfall vorbeugen, der auf einen Nährstoffmangel zurückzuführen ist.

Haferflocken

Haferflocken stellen ein optimales Frühstück dar, da sie besonders reich an Biotin, Calcium, Eisen, Proteinen und Zink sind. Dadurch kann man seine Haarwurzeln mit sehr wichtigen Stoffen versorgen.

Übrigens können Haferflocken ideal mit Walnüssen sowie Sonnenblumen- und Kürbiskernen ergänzt werden.

Kürbiskerne

Auch Kürbiskerne sollten den meisten als sehr gesunder Snack bekannt sein, da sie das Immunsystem unterstützen können. Schließlich enthalten Kürbiskerne hohe Mengen an Zink, was übrigens auch die Wundheilung begünstigen kann.

Darüber hinaus ist Zink an der Eiweißsynthese im Körper beteiligt. Da sich Haare aus Eiweiß zusammensetzen, ist Zink also ein besonders bedeutsamer Stoff für die Haare. Darüber hinaus findet sich in Kürbiskernen auch Eisen.

Und wie zuvor erwähnt, kann ein Eisenmangel im Körper für Haarverlust sorgen. Die tägliche Einnahme von bereits 100 Gramm Kürbiskernen reicht vollkommen aus, um seinen Körper mit diesen zwei wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Linsen

Wer seinem Körper große Mengen an Eiweiß zuführen will, der sollte vermehrt Linsen konsumieren. Denn Linsen sind als ein sehr guter Eiweißlieferant bekannt, was sich unter anderem auch positiv auf die Haare, Haut und Nägel auswirkt.

Darüber hinaus enthalten Linsen ebenso Biotin, Eisen, Magnesium, Vitamin E und Zink. Daher kann es ratsam sein, wenn man Linsen regelmäßig in einigen Gerichten nutzt.

Schwarze Johannisbeeren

Sie schmecken nicht nur lecker, sondern enthalten auch einen hohen Gehalt an Vitamin C. Das Vitamin ist ein Antioxidans, das die Körperzellen und auch die Haarfollikel vor Schäden durch freie Radikale schützt. [34, 35]

Auch für die Stärkung des Immunsystems spielt das Vitamin eine sehr wichtige Rolle. Darüber hinaus wird Vitamin C benötigt, um Kollagen zu produzieren. Dieses Protein ist ein wichtiger Bestandteil des Haares und verhindert, dass sie spröde werden oder abbrechen. [36, 37]

Zudem kann das Vitamin ebenso die Aufnahme von Eisen fördern und die Durchblutung der Kopfhaut anregen. Niedrige Eisenwerte können nämlich eine Anämie verursachen, was häufig mit Haarausfall einhergeht.

Neben Vitamin C finden sich in schwarzen Johannisbeeren auch wertvolle Bestandteile wie Kalium und Eisen. [38]

Spinat

Bei Spinat handelt es sich um ein sehr gesundes Lebensmittel, das besonders reich an Eisen, Folsäure, Vitamin A und C ist. [39]

Spinat ist vor allem als optimale und pflanzliche Eisenquelle bekannt. Und da Eisen für ein gesundes Haarwachstum unerlässlich ist, kann der regelmäßige Verzehr von Spinat sehr ratsam sein.

Außerdem ist Eisen an dem Transport von Sauerstoff im Körper beteiligt und treibt zudem den Stoffwechsel an. [40]

Vitamin A soll dafür sorgen, dass die Talgproduktion reguliert wird. Eine regulierte Talgproduktion ist sehr wichtig, um die Kopfhaut mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen. [41, 42]

Bereits eine Tasse Spinat, die einer Menge von 30 Gramm entspricht, soll etwa 54 Prozent des täglichen Vitamin A Bedarfes decken soll. [43]

Da es sich auch noch um ein regionales Lebensmittel handelt, kann man sich auf eine gute Qualität des streng kontrollierten Spinats erfreuen.

Ein weiterer Vorteil an regionalen Lebensmitteln wie Spinat ist, dass sie aufgrund von kurzen Transportwegen viel umweltschonender sind und man außerdem seine regionale Wirtschaft mit dem Kauf von Spinat unterstützen kann.

Walnüsse

Wie viele andere Nussarten sind auch Walnüsse äußerst gesund und wirken sehr wohltuend auf den menschlichen Körper. Außerdem passen sie zu einer Vielzahl von Gerichten sehr gut und können problemlos jeden Tag verzehrt werden.

In Walnüssen sind Biotin, Zink, Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E enthalten. Ein Mangel dieser Nährstoffe soll in Verbindung mit Haarausfall gebracht werden können. [44]

Die empfohlene Tagesdosis von Walnüssen beträgt circa hundert Gramm täglich. Obwohl man mit dieser Menge an Walnüssen gerade mal 20 Mikrogramm Biotin aufnimmt, deckt dies bereits ein Drittel der benötigten Tagesdosis von Biotin ab.

Denn pro Tag sollte man etwa bis zu 60 Mikrogramm Biotin aufnehmen. Darüber hinaus sollen Walnüsse neben dem Haarwachstum auch für andere gesundheitliche Vorteile wie dem verringerten Risiko für Entzündungen bekannt sein. [45]

Wasser

Viele Menschen unterschätzen, wie wichtig eine ausreichende Wasserversorgung ist. Denn schließlich besteht der menschliche Körper im Erwachsenenalter zu 50 bis 60 Prozent aus Wasser.

Im Körper sorgt Wasser dafür, dass die Nährstoffe zu den Körperzellen gelangen. Zudem ist Wasser auch für die Erhaltung des Spannungszustandes der Haut, den man auch Turgor nennt, verantwortlich.

Man sollte je nach Körpergewicht mindestens zwei bis drei Liter Wasser pro Tag trinken, um eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten. Wer durstig ist, weist bereits eine negative Wasserbilanz auf.

💡 Wissenswert - Wie kann man Haarausfall nach einer Geburt behandeln?


Haarausfall nach der Geburt behandeln

In den ersten zwei bis sechs Monaten nach der Entbindung soll Haarausfall bei vielen Frauen keine Seltenheit darstellen. Dennoch tauschen sich viele Mütter in sozialen Netz werken über dieses Thema aus und sind besorgt aufgrund des Haarverlustes.

"Nicht alle Frauen werden dies zwingend nach einer Schwangerschaft feststellen“, betont der Trichologe und Experte für Haarausfall David Salinger, der als Direktor an der International Association of Trichologists in Australien tätig ist.

http://www.hair-loss-centre.com.au/

Trichologen sind sich in der Regel ausschließlich auf Behandlungen spezialisiert, die mit dem Zustand sowie Krankheiten der Kopfhaut und den Haarwurzeln in Zusammenhang stehen.

Der Haarverlust nach einer Schwangerschaft betrifft bis zu 90 Prozent der Frauen und wird in Fachkreisen auch als „postpartale Alopezie“ bezeichnet.

"In der Schwangerschaft erfolgt im Körper ein Anstieg des Östrogen- und Progesteronspiegels. Dadurch verbleiben die Haare in der kontinuierlichen Wachstumsphase, wodurch sie dicker und glänzender erscheinen.

Danach werden die Hormone in den Monaten nach der Geburt wieder ausgeglichen und verbleiben etwa drei Monate in der Ruhephase, bevor sie dann ausfallen und das neue Wachstum allmählich sichtbar wird.“, erklärt Salinger.

http://www.hair-loss-centre.com.au/

Viele Frauen sind von starkem Haarausfall nach einer Geburt betroffen, der sich meistens zwei bis sechs Monate nach der Entbindung äußert. Hierbei besteht also kein Grund zur Besorgnis, denn der Haarausfall ist normal und lässt sich auf die Umstellung der Hormone im Körper zurückführen.

Denn während der Schwangerschaft kommt es zu einem Östrogenschub, der bezweckt, dass sich sehr viele Haare in der Wachstumsphase befinden. Nach der Geburt kommt es jedoch zu einem starken Fall des Östrogenspiegels.

Dadurch gelangen die Haare, die zuvor in der Wachstumsphase waren, sofort in die Ruhephase. In der Ruhephase verbleiben die Haare dann mehrere Wochen, bevor sie ausfallen. Das Ausmaß des Haarausfalls kann bei jeder Frau variieren und sollte sich von alleine wieder regulieren.

Doch wenn man sechs Monate nach der Geburt immer noch an starkem Haarausfall leiden sollte, dann empfiehlt sich der Gang zum Arzt. Unter Umständen kann der Haarausfall nämlich auf einen Mangel an Nährstoffen zurückzuführen sein.

In solchen Fällen kann die Einnahme von Zink Tabletten oder Biotin Tabletten sehr ratsam sein, da beide Stoffe für ihre positive Wirkung auf die Haarfollikel bekannt sind und Haarausfall spürbar mindern können.

Damit man jedoch zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen kann, muss der Haarausfall tatsächlich auf einen Nährstoffmangel zurückzuführen sein. Deswegen sollte man die Ursache des Haarausfalls vorher unbedingt abklären lassen.

Erst danach empfiehlt sich der Einsatz von Spurenelementen wie Zink. Und man sollte nicht vergessen, dass man ebenso auf eine abwechslungsreiche Ernährung achten muss. Schließlich soll ein Mangel an Nährstoffen im Körper langfristig vermieden werden.

Und Biotin oder Zink Tabletten sollen nur als Ergänzung der täglichen Nahrung dienen und können keineswegs eine gesunde Lebensweise ersetzen.

🏅 Beliebte Hersteller von Präparaten


Haar-Vitamine - Beliebte Hersteller

Auf dem Markt werden derzeit die verschiedensten Haar-Vitamine bzw. Haarvitamine angeboten, sodass es schwierig sein kann, das richtige Produkt unter ihnen zu finden.

Doch eine Auflistung berühmter und bewährter Haarkapseln bzw. Haar-Vitamine kann bei der Entscheidung helfen.

Arcon

Das Unternehmen ist einer der führenden Hersteller von Haarprodukten mit Bockshornsamen-Konzentrat. Die Wirkstoffkonzentrate der Produkte seien vor allem für hormonell erblich bedingten Haarausfall geeignet.

Bei der Herstellung und Weiterentwicklung der Präparate legt das Unternehmen einen hohen Wert auf Qualität und die Zusammenarbeit mit erfahrenen Ernährungswissenschaftlern und Pharmazeuten.

Bears with Benefits

Bei Bears with Benefits handelt es sich um ein Start-up aus München, das von den beiden Freundinnen Laurence und Lena im Jahr 2017 gegründet wurde. Sie orientierten sich bei der Geschäftsidee an Beautytrends aus den USA und Südkorea.

Das Unternehmen legt bei der Herstellung seiner Haargummibärchen einen sehr großen Wert auf Qualität. Die Gummibärchen von Bears with Benefits sind dementsprechend frei von unnötigen Zusatzstoffen und künstlichen Aromen.

Dafür enthalten sie hohe Mengen an Biotin, Zink, Folsäure und Kokosnussö, die allesamt wichtig für gesunde Haare sind.

Bimaxaan Forte

Die Hersteller der Bimaxaan Forte Haarkapseln betonen, dass ihre Haarkapseln rein natürliche Wirkstoffe beinhaltet und strengen Qualitätsanforderungen unterliegt. Zu den Inhaltsstoffen zählt unter anderem Vitamin C.

Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen im Körper vor oxidativem Stress zu schützen und wirkt sich außerdem positiv auf das Immunsystem aus. Darüber hinaus dient es auch zur normalen Bildung von Kollagen, das für die Funktion der Haut und Blutgefäße bedeutsam ist.

Zudem enthalten die Bimaxaan Forte Haarkapseln fast sämtliche Vitamine der B-Gruppe, Zink, Kupfer und schwarzen Pfeffer. Durch Zink wird der Körper ebenfalls vor oxidativem Stress geschützt.

Kupfer ist unter anderem bekannt dafür, das normale Bindegewebe zu erhalten und der schwarze Pfeffer wird, aufgrund des Piperin Gehaltes, vor allem in der Ayurveda-Medizin genutzt.

Cosphera

Die Cosphera Haar-Vitamine gelten als wahre und vor allem hochwertige Vitaminquelle für diejenigen, die ihre Haare wirklich mit allen notwendigen Vitaminen und Minderalstoffen versorgen wollen.

Die Haar-Vitamine wirken sich nicht nur positiv auf die Haare aus, sondern verbessern auch das Erscheinungsbild der Haut sowie der Nägel.

Die verwendeten Wirkstoffe des Cosphera Haar-Vitamins zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus, die durch die Einhaltung von strengen Richtlinien gewährleistet wird.

Zu den Inhaltsstoffen zählen unter anderem die unterschiedlichen Vitamine der B-Gruppe, ein hoher Biotin Gehalt, Folsäure, grüner Tee sowie Hirsesamen Extrakt, L-Cystein und Selen.

Also Wirkstoffe, die dafür bekannt sind gegen Haarausfall und zur Stärkung der Haarwurzel zu wirken. Der größte Vorteil ist, dass bei Cosphera auf tierische Inhaltsstoffe sowie den Einsatz von Gentechnik vollkommen verzichtet wird.

Damit eignen sich die Cosphera Haar-Vitamine auch für Vegetarier und Veganer. Darüber hinaus sind sie frei von Konservierungs- und Farbstoffen sowie Aromen. Um spürbare Ergebnisse wahrzunehmen, sollte man die Kapseln regelmäßig einnehmen.

Bei der Anwendung der Haar-Vitamine sollte man also unbedingt Geduld bewahren, denn die ersten Ergebnisse zeigen sich meist erst nach mehreren Wochen.

Hairburst

Obwohl dies keine Haarkapseln sind, werden wahrscheinlich viele diese Kautabletten-Vitamine als schmackhaft empfinden. Die Kautabletten von Hairburst enthalten genauso Vitamine und Mineralstoffe, die das Haarwachstum begünstigen sollen.

Der einzige Unterschied ist, dass man täglich höchstens zwei Dragees, die übrigens eine Herzform aufweisen, kaut. Sie eignen sich jedoch nicht für Veganer und Vegetarier, da sie Gelatine enthalten.

Zu den Inhaltsstoffen zählen Aminosäuren, Biotin, Kollagen, Selen und Zink. Durch diesen Wirkstoffkomplex soll die Elastizität der Haare verbessert werden, sodass sie seltener abbrechen. Doch natürlich können auch die Nägel von den wertvollen Wirkstoffen profitieren.

IvyBears

IvyBears wurde im Jahr 2015 in Köln gegründet und zielt auf die Entwicklung von Haar-Vitaminen, die vom Geschmack und der Form an Bonbonbären erinnern.

Darüber hinaus soll das Haarpräparat natürlich auch wirksam sein, weswegen bei der Herstellung Biotin und andere Vitamine zum Einsatz kommen. Die Gummibärchen sind also nicht nur sehr lecker, sondern sollen auch hilfreich bei Haarproblemen sein.

Die Haargummibärchen werden in Deutschland hergestellt und sind vegan, glutenfrei, sojafrei, sorbitfrei, grausamkeitsfrei, halal und koscher. Für die Produktion der Bären werden ausschließlich EU-zertifizierte und zugelassene Inhaltsstoffe genutzt.

Außerdem ist IvyBears die am meistverkaufte Vitamin-Gummimarke in ganz Europa und wurde sogar vom dem Europäischen Ministerium für Ernährung und Gesundheit genehmigt.

Priorin

Zu den bekanntesten Haar-Vitaminen gegen Haarausfall zählen womöglich die Haar-Vitamine von Priorin. Sie stellen den Haarwurzeln wertvolle Mikronährstoffe zur Verfügung und versorgen die Haare somit von Innen.

Dadurch soll sogar vermehrtes Haarwachstum begünstigt werden. Zu den wertvollen Wirkstoffen zählen zum einen Hirseextrakt, das die hochwertige Basis der Priorin Kapseln darstellt.

Dieser Hiseextrakt wird durch ein spezielles Verfahren extrahiert und enthält notwendige Vitamine sowie Mineralstoffe wie beispielsweise natürliche Siliziumverbindungen. Darüber hinaus finden sich in Priorin Kapseln auch Vitamin B5 bzw. Pantothensäure sowie Cystin.

Der Wirkstoff Cystin ist ein Eiweißbaustein, der als natürlicher Bestandteil der Haarsubstanz (Keratin) gilt.

Sugarbearhair

Auch dieses Unternehmen stellt Vitamin-Gummibärchen für die Haare her. Sugarbearhair zeichnet sich durch eine sehr gute Qualität bei der Herstellung seiner Haarbären aus. Denn schließlich kommen nur klinisch geprüfte Inhaltsstoffe zum Einsatz.

💰 Kaufkriterien


Haar-Vitamine - Kaufkriterien

Um hochwertige Haar-Vitamine ausfindig zu machen, sollte man seine Kaufentscheidung von einigen wichtigen Kaufkriterien abhängig machen. Denn schließlich möchte man ein gutes Präparat kaufen, das mit seiner Qualität und Wirksamkeit überzeugt.

Bewertungen

In Rezensionen und Bewertungen berichten andere Käufer über ihre persönliche Erfahrung und Zufriedenheit mit den jeweiligen Haar-Vitaminen, was von vielen potentiellen Käufern als sehr hilfreich empfunden wird.

Nichtsdestotrotz sollte man sich von der Erfahrung anderer niemals zu sehr beeinflussen lassen, weil jeder Körper anders auf die Einnahme von Haar-Vitaminen reagiert. Während einige schneller eine Wirkung feststellen, kann es bei anderen Anwendern länger dauern.

Dies hängt nämlich auch mit der Versorgung von Nährstoffen im Körper vor der Einnahme des Präparates zusammen.

Wer sich beispielsweise bereits gesund ernährt hat und Haar-Vitamine nur zur Vorbeugung von Haarausfall nimmt, der dürfte keine großartigen Veränderungen durch die Einnahme des Präparats feststellen.

Wer jedoch vor der Einnahme des Präparats an einem Nährstoffmangel gelitten hat, der sollte eine spürbare Besserung durch die Haar-Vitamine erfahren.

Prinzipiell können die Erfahrungsberichte von anderen Käufern zwar informativ sein, aber man sollte unbedingt seine eigenen Erfahrungen machen.

Darreichungsform

Haar-Vitamine sind in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich:

  • Kapselform
  • Kautabletten

Das Besondere an Kauftabletten ist, dass sie meist einen angenehmen Geschmack aufweisen und sich gerade für diejenigen anbieten, die Schluckprobleme bei der Einnahme von Tabletten aufweisen.

Jedoch sind Vitaminpräparate in Form von Kapseln meistens viel höher dosiert, weswegen man die Wahl der Darreichungsform genau überdenken sollte.

Damit Kapseln ihre Wirkung im Körper aufbauen und entfalten können, sollte man unbedingt auf die regelmäßige Einnahme achten.

Inhaltsstoffe

Vor dem Kauf eines bestimmten Haar-Vitamins sollte man die Liste der Inhaltsstoffe betrachten und prüfen, ob das Präparat bekannte Wirkstoffkombinationen enthält. Einige Haar-Vitamine enthalten zum Beispiel sehr viele verschiedene Vitamine.

Der Nachteil an Präparaten, die mehr als sieben verschiedene Vitamine enthalten ist, dass die jeweiligen Stoffe meist sehr gering dosiert sind und daher eine weniger effektive Wirkung aufweisen.

Daher sollte man sich lieber für Haar-Vitamine entscheiden, die sich aus weniger Vitaminen zusammensetzen, aber dafür hochkonzentriert sind.

Herstellungsort

Idealerweise werden die gewünschten Haar-Vitamine in Deutschland hergestellt, da sich Hersteller bei der Produktion ihrer Produkte an strenge Richtlinien und Kontrollen halten müssen, bevor ihr Präparat auf dem deutschen Markt verkauft werden darf.

Dies gilt übrigens auch für andere Länder, die zur EU gehören sowie für die Schweiz. Daher kann es ratsam sein, wenn man genau auf den Herstellungsort achtet. Man sollte grundsätzlich sehr genau auf die Herstellerangaben blicken.

Viele Hersteller betonen nämlich, dass ihre Haar-Vitamine in zertifizierten Laboren hergestellt werden, was auf die Einhaltung von hohen Qualitätsstandards deutet.

Verpackung

Damit man mit dem Kauf eines Haar-Vitamin Präparats auch der Umwelt entgegen kommt, sollte man darauf achten, dass sich die Verpackung des jeweiligen Präparats aus recycelbaren Materialien zusammensetzt.

Kundendienst

Auch ein freundlicher Kundenservice kann beim Kauf von Haar-Vitaminen sinnvoll sein, wenn man beispielsweise gewisse Fragen zu dem Präparat haben sollte. In den Kundenbewertungen kann man sich diesbezüglich sehr gut informieren.

Darüber hinaus ist es sinnvoll, wenn man auf eine Geld-zurück-Garantie achtet, die von einigen Herstellern geboten wird.

Falls man nämlich unzufrieden sein sollte mit den Haar-Vitaminen oder ihre Wirkung ausbleiben sollte, so kann man diese problemlos innerhalb eines festgelegten Zeitraumes problemlos zurückschicken.

Zusatzstoffe

Gute Vitaminkapseln sollten im Hinblick auf ihre Verträglichkeit frei von Zusatzstoffen wie Gluten, Laktose, Magnesiumstearaten und Farb- sowie Konservierungsstoffen sein. Abgesehen davon sollten hochwertige Präparate auch vegan sein.

📍 Wo kann man Vitaminpräparate kaufen?


Wo kann man Vitaminpräparate kaufen?

Ob in Supermärkten, Drogerien, Apotheken oder im Onlinehandel - überall kann man auf der Suche nach geeigneten Haar-Vitaminen fündig werden.

In Drogeriemärkten

Mittlerweile werden Haarkapseln auch in Drogerien wie Rossmann, Dm oder Müller angeboten. Jedoch sollte man nicht unbedingt mit einer hohen Auswahl rechnen und auch die Beratung zum Thema Haarausfall und Haar-Vitaminen dürfte nicht sehr ausführlich ausfallen.

Wenn man Vitaminpräparate also vor Ort in einem Laden kaufen will, sollte man sich eher dazu entscheiden, ein Produkt aus der Apotheke zu kaufen. Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass man an einer professionellen Beratung interessiert ist.

In der Apotheke

Die meisten Haarkapseln sind Arzneimittel, die man rezeptfrei in der Apotheke kaufen kann. Besonders vorteilhaft ist, dass man beim Kauf in der Apotheke eine ausführliche und persönliche Beratung erhält.

Jedoch ist die Auswahl an Haar-Vitaminen meist sehr gering in Apotheken.

Onlinekauf

Beim Onlinekauf von Haar-Vitaminen muss man zwar auf eine Beratung durch eine kompetente Fachkraft verzichten, dafür kann man sich jedoch Bewertungen und Kundenrezensionen verschiedenster Produkte durchlesen.

Diese Erfahrungsberichte können ungemein helfen, wenn man sich noch nicht sicher ist, für welches Produkt man sich entscheidet. Darüber hinaus bietet sich online eine sehr hohe Auswahl an zahlreichen Herstellern, die die Haarkapseln gemütlich nach Hause liefern.

Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass man Produkte viel besser miteinander vergleichen kann, indem man wichtigen Kriterien wie beispielsweise den Preis, die Bewertungen, die Inhaltsstoffe und die Art der Herstellung betrachtet.

📋 Tests zu Haar-Vitaminen


Haar-Vitamine - Test

Viele orientieren sich vor dem Kauf von Vitaminpräparaten gerne an diversen Testergebnissen zu den jeweiligen Haar-Vitaminen. Der Vorteil hierbei ist, dass Tests sehr aufschlussreich sein und wichtige Informationen über das jeweilige Vitaminpräparat zur Verfügung stellen können.

Stiftung Warentest

Am 26.06.2019 hat die Stiftung Warentest einen Artikel zu Nahrungsergänzungsmittel veröffentlicht. Dieser Artikel ist im „test 07/2019“ erschienen und kann darin gegen einen Aufpreis betrachtet werden. [46]

Laut der Beurteilung der Stiftung Warentest werden Vitamine wie Biotin sowieso nur in geringen Mengen im Organismus benötigt. Zudem ist ein Biotinmangel äußerst selten und macht die Einnahme von biotinhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln eher unnötig.

Deswegen empfiehlt die Stiftung Warentest, dass man keine allzu hohen Erwartungen an die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln für die Haare, Haut und Nägel setzt.

Wer mit Haarausfall, brüchigen Nägeln oder Rötungen der Haut zu kämpfen hat, sollte sich lieber an seinen Hausarzt wenden. In den meisten Fällen kann weniger Stress, mehr Aufenthalte an der frischen Luft und der Verzicht auf Genussmittel wie Tabak helfen.

Öko-Test

Im November 2012 hat auch Öko-Test einen Artikel zu 16 sogenannten „Schönheitspillen“ veröffentlicht. In dem Artikel werden die Testergebnisse dieser Präparate vorgestellt und ihre vermeintliche Wirkung auf die Haare, Haut und Nägel diskutiert.

Schließlich bietet die Industrie eine große Auswahl an verschiedenen Produkten an, die sich wohl positiv auf das Äußere auswirken sollen und in einigen Fällen sogar auch für die Gelenke oder das Bindegewebe vorteilhaft sein sollen.

Dies behaupten zumindest die Hersteller dieser Präparate. Öko-Test hat daher 14 Nahrungsergänzungsmittel und zwei traditionelle Arzneimittel testen lassen. Wer wissen möchte, welche Präparate getestet wurden und wie das Ergebnis ausfiel, sollte sich auf die Webseite des Unternehmens begeben. [47]

Verbraucherzentrale

Auch die Verbraucherzentrale hat sich mit Biotin befasst, das von vielen Herstellern als Vitamin H gehypet wird. Tatsächlich soll Biotin zum Erhalt normaler Haare und Haut beitragen, jedoch wurde die vermeintlich stärkende Wirkung bei Nägeln noch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Aus dem Artikel geht hervor, dass biotinhaltige Nahrungsergänzungsmittel die Blutwerte verfälschen können. Falls man ein Biotin-Präparat regelmäßig einnimmt, sollte man dies also beim Arzttermin unbedingt erwähnen.

Die Wirksamkeit von Biotin hinsichtlich der Schönheit der Haare, Haut und Nägel wurde noch nicht bewiesen. Jedoch hat die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) zwei gesundheitsbezogene Werbeaussagen zu Biotin als bewiesen bewertet. [48]

Nämlich kann Biotin zur Erhaltung von normaler Haut und normalen Haaren beitragen. Die EU hat diese zwei sogenannten Health-Claims mit der Verordnung (EU) 432/2012 für Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln zugelassen. [49]

Dennoch ändern viele Hersteller diese Aussagen und werben zum Beispiel damit, dass ihr Produkt zu „kräftigem, schönem und gesundem Haar“ verhelfen kann. Den gesamten Artikel zu biotinhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln findet man auf der Webseite der Verbraucherzentrale. [50]

🤷🏻‍♂️ Erfahrung


Viele Anwender machen positive Erfahrungen mit Haar-Vitaminen, da sie sich wirklich entschließen etwas an ihrem Lebensstil zu verändern und dies durch die Einnahme eines Vitaminpräparates zu unterstützen.

Personen, die Nahrungsergänzungsmittel konsequent und regelmäßig einnehmen, können meistens von spürbaren Veränderungen berichten.

Doch ein Großteil der Verbraucher erweist sich häufig als ungeduldig und bricht die Anwendung schon nach kurzer Zeit ab oder verwendet die Präparate, obwohl ihre Form von Haarausfall gar nicht auf einen Vitaminmangel beruht.

Doch grundsätzlich sollte man stets trauen, auch seine eigene Erfahrung mit einem bestimmten Produkt zu machen. Denn schließlich will man sich nicht vollkommen von den Erfahrungen anderer leiten lassen, wenn man es selbst auch testen kann.

✍🏻 Fazit


Prinzipiell ist die Vitaminaufnahme über die tägliche Ernährung am vorteilhaftesten. Wer sich gesund ernährt, der kann sämtliche Mineralien, Nährstoffe und Vitamine aufnehmen, die für ein gesundes Haarwachstum benötigt werden.

Sollte man nicht genügend Vitamine über die Nahrung beziehen können, dann können Haar-Vitaminpräparat sehr hilfreich sein.

Untersuchungen zufolge soll die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln am stärksten bei Personen, die an bereits an einem Mangel leiden. [51]

Dennoch ziehen einige auch die vorbeugende Einnahme der Kapseln in Erwägung. Hierbei sollte man nur beachten, dass eine zu hohe Dosis von Mineralstoffen und Vitaminen schädlich für den Körper sein kann.

Wer an keiner Unterversorgung leidet, der sollte sich lieber nur an eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung halten, um den Körper weiterhin auf natürliche Weise mit allen nötigen Stoffen zu versorgen.

Vor dem Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln wie Haar-Vitaminen sollte man verschiedene Produkte genau miteinander vergleichen, da das Angebot an unterschiedlichen Vitaminpräparaten sehr groß ist.

Von Herstellern absehen, die unrealistische Versprechungen bei ihrem Produkt machen, sollte man dringend absehen. Schließlich können Vitaminpräparate keine Wunder bewirken und sollen nur als Ergänzung der täglichen Ernährung und zum Ausgleich eines Nährstoffmangels dienen.

Für ein gesundes Haarwachstum ist eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen unerlässlich. Wie zuvor erwähnt, sind eine ausgewogene Ernährung und ein ausgeglichener Lebensstil von großer Bedeutung für die Haargesundheit.

Einige Menschen können aber beispielsweise aus gesundheitsbedingten Gründen nicht genügend Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen. Dies kann beispielsweise auf diverse Krankheiten des Darmes zurückgeführt werden.

In solchen Fällen ist die Einnahme von Haar-Vitaminen durchaus ratsam und sinnvoll. Wer Haar-Vitamine über einen Zeitraum von mehreren Wochen regelmäßig einnimmt, der sollte sich an ihrer positiven Wirkung erfreuen.

Es ist wichtig, dass man sich als geduldig erweist und die Anwendung nicht frühzeitig abbricht. Im Idealfall sollte sich störender Haarausfall nach einer gewissen Zeit einstellen, wenn er auf eine Unterversorgung von Vitaminen beruht.

Falls man nach der Einnahme eines Vitaminpräparats keine Besserung des Haarausfalls feststellen solle, so muss man sich dringend an einen Arzt wenden. In solchen Fällen kann der Haarausfall nämlich eventuell auf keinen Nährstoffmangel zurückzuführen sein.

Die weitere Behandlung mit einem Nahrungsergänzungsmittel wäre nämlich nicht mehr notwendig, insofern keine Mangelversorgung mehr vorherrscht.

Fragen & Antworten


Welche Haar-Vitamine sind am besten? Dafür gibt es keine allgemeine Antwort, da jeder für sich selbst ein passendes Präparat finden muss. Natürlich gibt es einige Hersteller, die bei ihren Produkten für eine besonders gute Qualität bekannt sind und bereits in diesem Ratgeber genannt wurden.
Welche Vitamine braucht man bei Haarausfall? Bei diffusem Haarausfall können alle Vitamine aus der B-Gruppe, Spurenelemente wie Eisen und Folsäure, Zink, Biotin und Selen enorm helfen. Jedoch muss die Ursache des Haarausfalls auch auf Vitaminmangel zurückzuführen sein.
Wann wirken Haar-Vitamine? Bei der Einnahme von Haar-Vitaminen muss man wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln definitiv Geduld wahren, da ihre Wirkung meist nach mehreren Wochen regelmäßiger Einnahme einsetzt.
Können Haar-Vitamine Nebenwirkungen haben? Bei der gewissenhaften Einnahme, die sich nach den Herstellerangaben richtet und der Verwendung eines Präparates, das von einem seriösen Hersteller stammt, sollte man normalerweise mit keinen Nebenwirkungen zu rechnen haben.

Über den Autor

Author - Ideal Syka Ideal Syka 📬

Ideal interessiert sich bereits seit seiner Jugend für das Programmieren sowie für die Erstellung von Grafiken und Content. Darüber hinaus beschäftigt er sich gerne mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Mathematik.

Dieses Vergleichsportal wurde von ihm zusammengestellt und soll anderen bei dem Vergleich von Produkten helfen. Außerdem soll jeder Ratgeber eine verständliche Informationsquelle sein, die wichtige Fakten und Hinweise zu einem jeweiligen Produkt liefert.

Kommentare