Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Bewertungskriterien. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Dieser tabellarische Vergleich dient lediglich als eine Übersicht von Produkten und sollte keineswegs mit einem professionell durchgeführten Reinigungsschaum Test verwechselt werden, bei dem eine intensive Prüfung sämtlicher Reinigungsschäume erfolgt.

Dafür informieren wir zum Ende jedes Ratgebers über externe Tests seriöser Instituten, Unternehmen und Verbraucherorganisationen. Wer sich für unser Verfahren der Produktauswahl für die Tabelle interessiert, der kann auf unsere Bewertungskriterien blicken.
Zuletzt aktualisiert: 17. Juli 2020
Inhaltsverzeichnis +
Die wichtigsten Fakten
  • Ein Reinigungsschaum für das Gesicht zeichnet sich durch eine luftige Konsistenz aus, die sich gut einmassieren lässt und angenehm auf der Haut ist. Dadurch können die Poren problemlos von Schmutz, Make-up und überschüssigem Talg befreit werden.
  • Idealerweise sollte ein Reinigungsschaum zwar tiefenreinigend, aber gleichzeitig auch feuchtigkeitsspendend wirken. Dies ermöglicht nämlich eine effektive und trotzdem sanfte Gesichtsreinigung, die man regelmäßig wiederholen kann.
  • Die meisten Reinigungsschäume sind für alle Hauttypen geeignet. Einige Anbieter passen ihr Produkt jedoch auf einen Hauttypen an, da jede Haut andere Anforderungen aufweist. Es wird zwischen normaler, empfindlicher sowie fettiger Haut und Mischhaut unterschieden.

🔎 Übersicht der oben genannten Produkte


#1: Dermaxaan forte - Reinigungsschaum mit Salicylsäure gegen unreine Haut (1 x 150 ml)

Dermaxaan forte - Reinigungsschaum mit Salicylsäure gegen unreine Haut (1 x 150 ml) Dermaxaan forte - Reinigungsschaum
Kaufen*

Der Reinigungsschaum von Dermaxaan forte eignet sich sowohl für die Gesichtsreinigung als auch für die Körperpflege; da es nämlich auf das Gesicht, den Rücken und den restlichen Körper aufgetragen werden kann.

Hierbei beugt der Schaum nicht nur Unreinheiten vor, sondern spendet ebenfalls genügend Feuchtigkeit. Es handelt sich also um eine hochwertige medizinische Hautpflege, die porentief wirkt und zu der Aufrechterhaltung des natürlichen Hautschutzmechanismus beitragen kann.

Dadurch sollen die Poren langfristig sogar verkleinert werden, sodass ein zartes Hautgefühl entstehen kann. Dank hochwertiger Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, ätherische Öle, Curcuma-Extrakt und Salicylsäure ist der Reinigungsschaum speziell auf fettige Haut und Mischhaut abgestimmt.

Der Anbieter Dermaxaan forte verzichtet jedoch gänzlich auf bedenkliche Zusätzen wie Parabene und künstliche Farbstoffe. Insgesamt eignet sich der Schaum für Erwachsene und Jugendliche, die auf der Suche nach einem hochwertigen Produkt für die Gesichtsreinigung sind.

Damit eine gute Hautverträglichkeit geboten werden kann, wurde es dermatologisch getestet. Außerdem ist der Reinigungsschaum laut Produktangaben antibakteriell und antimikrobiell, sodass das Hautbild durch die regelmäßige Reinigung eventuell deutlich verbessert werden kann.

Vorteile

  • wurde dermatologisch getestet
  • Herstellung erfolgt in Österreich
  • enthält hochwertige Inhaltsstoffe
  • soll für ein zartes Hautbild sorgen
  • eignet sich für Frauen und Männer
  • entspricht strengen EU-Qualitätsstandards
  • wurde in Zusammenarbeit mit Experten entwickelt
  • ist frei von Parabenen und künstlichen Farbstoffen
  • speziell für fettige Haut und Mischhaut entwickelt worden

#2: La Roche-Posay - Reinigungsschaum mit Mizellen (1 x 240 g)

La Roche-Posay - Reinigungsschaum mit Mizellen (1 x 240 g) La Roche-Posay - Reinigungsschaum
Kaufen*

Der Reinigungsschaum von La Roche-Posay enthält Mizellen und ist laut Hersteller für die äußerliche Anwendung auf allen Hauttypen geeignet. Laut Produktangaben soll es die Haut gründlich reinigen und rückstandslos von Make-up befreien.

Dank der cremigen Konsistenz kann der Schaum optimal auf dem Gesicht verteilt werden, sodass ein Abschminken ohne hautreizendes Reiben ermöglicht wird. In Kombination mit der Mizellen-Technologie soll die Hautreinigung also besonders sanft erfolgen können.

Darüber hinaus weist der Reinigungsschaum eine pH-neutrale Formulierung auf und respektiert somit die natürlichen Eigenschaften der Haut. Der Schaum ist hierbei vollkommen frei von Seife, Alkohol, Parabenen, Öl und Farbstoffen.

Zudem handelt es sich um ein nicht komedogenes Produkt, das die Poren der Haut folglich nicht verstopft. Die Anwendung des Reinigungsschaumes sollte ohne starke Reibung auf dem angefeuchtetem Gesicht erfolgen.

Anschließend kann der Schaum mithilfe eines sauberen Wattepads entfernt werden. Laut dem Hersteller La Roche-Posay sei das zusätzliche Abspülen mit Wasser nicht zwingend erforderlich, kann aber dennoch erfolgen.

Vorteile

  • für alle Hauttypen
  • ist nicht komedogen
  • wird in Frankreich hergestellt
  • mit pH-neutraler Formulierung
  • weist eine cremige Konsistenz auf
  • frei von Seife, Parabenen, Alkohol, Öl und Farbstoffen
  • kann die Haut von Schmutz, Make-up und überschüssigem Talg befreien

#3: Babor - erfrischender Reinigungsschaum für einen feineren Teint (1x 200 ml)

Babor - erfrischender Reinigungsschaum für einen feineren Teint (1x 200 ml) Babor - erfrischender Reinigungsschaum
Kaufen*

Der erfrischende Reinigungsschaum von Babor soll die Haut sowohl sanft als auch gründlich reinigen. Dank seiner feinen Konsistenz soll er sehr angenehm anzuwenden sein und ein frisches Hautgefühl verleihen.

Laut Produktangaben kann die Haut durch den Anti-OX-Komplex angeblich auch vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt werden. Ferner soll der Teint durch die regelmäßige Reinigung des Gesichts gleichmäßiger und feiner wirken.

Der Gebrauch des Reinigungsschaumes ist recht simpel, da man das Produkt vorher lediglich schütteln muss und danach auf die Hand pumpen kann. Während des Pumpens wird die Flüssigkeit in einen moussig-feinen Schaum verwandelt.

Anschließend kann man den Schaum mit kreisenden Bewegungen auf seinem Gesicht verteilen und mit kühlem Wasser gründlich abwaschen. Dank ausgewählter Inhaltsstoffe kann die Haut optimal auf die darauf folgende Pflege vorbereitet werden.

Vorteile

  • eignet sich für jeden Hauttypen
  • weist einen Anti-OX-Komplex auf
  • kann die Haut auf nachfolgende Pflege vorbereiten
  • ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Reinigung

Nachteile

  • relativ hoher Kaufpreis

#4: lavera - veganer Reinigungsschaum mit Bio-Pflanzenwirkstoffen (1 x 150 ml)

lavera - veganer Reinigungsschaum mit Bio-Pflanzenwirkstoffen (1 x 150 ml) lavera - veganer Reinigungsschaum
Kaufen*

Der vegane Reinigungsschaum von lavera kann die Haut auf eine sanfte Weise und dennoch gründlich von Schmutzpartikeln befreien. Damit die Haut keineswegs gereizt wird, ist das Produkt frei von Duft-, Farb- und synthetischen Konservierungsstoffen.

Außerdem enthält der Reinigungsschaum keine Silikone, Paraffine oder Mineralöl. Um die Einhaltung strenger Richtlinien zu gewährleisten, wird der Schaum Deutschland hergestellt. Dank der pH-neutralen Rezeptur soll ein angenehmes und gepflegtes Hautgefühl erzielt werden.

In der Rezeptur des Schaums sind unter anderem Bio-Nachtkerze, Bio-Jojoba, Bio-Sheabutter und Mikrosilber enthalten.

Der medizinische Reinigungsschaum von lavera kann auch bei Neurodermitis angewendet werden, da er speziell für empfindliche Haut entwickelt wurde und eine entsprechend sanfte Rezeptur aufweist.

Vorteile

  • ist vegan
  • gehört zur Naturkosmetik
  • wird in Deutschland hergestellt
  • enthält pflanzliche Inhaltsstoffe
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • eignet sich für trockene und empfindliche Haut
  • Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt worden
  • frei von Mineralöl, Paraffinen, Silikon, Farb- und Konservierungsstoffen

Nachteile

  • weist evtl. einen ungewohnten Duft auf

#5: DAYTOX - zarter Reinigungsschaum für das Gesicht (1 x 150 ml)

DAYTOX - zarter Reinigungsschaum für das Gesicht (1 x 150 ml) DAYTOX - zarter Reinigungsschaum
Kaufen*

Der Reinigungsschaum von DAYTOX soll sowohl eine sanfte als auch gründliche Gesichtsreinigung ermöglichen. Der Hersteller hebt hervor, dass es sich um einen zarten und basischen Schaum mit Vitamin B5, Wiesenschaumkraut- und Mandelöl handelt.

Durch die regelmäßige Anwendung des Reinigungsschaumes soll die Haut porentief gereinigt und mattiert werden, sodass ein verbessertes Hautbild erzielt werden kann. Das Produkt bietet sich hierbei sogar für trockene und empfindliche Hauttypen an.

Schließlich enthalten sämtliche Produkte von DAYTOX lediglich allergenfreie Parfümöle, die eine gute Hautverträglichkeit aufweisen. Die Anwendung des Schaums erfolgt, indem man es mit warmem Wasser aufschäumt und dann in das Gesicht und den Hals einmassiert.

Im Anschluss sollte man den Schaum gründlich abwaschen und anschließend mit der gewohnten Pflegeroutine fortfahren.

Vorteile

  • ist vegan und basisch
  • bietet sich für alle Hauttypen an
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • enthält hochwertige Inhaltsstoffe
  • weist eine gute Hautverträglichkeit auf
  • kann reinigend, ausgleichend und feuchtigkeitsspendend wirken

Nachteile

  • muss zunächst mit warmem Wasser aufgeschäumt werden

#6: Clinique - Anti-Blemish Solutions Reinigungsschaum (1 x 125 ml)

Clinique - Anti-Blemish Solutions Reinigungsschaum (1 x 125 ml) Clinique - Anti-Blemish Solutions
Kaufen*

Der Reinigungsschaum von Clinique zeichnet sich durch eine reinigende, klärende, exfolierende und feuchtigkeitsspendende Wirkung aus, die besonders bei Hautunreinheiten sehr vorteilhaft sein kann.

Dank der angenehm schaumigen Konsistenz kann man das Produkt optimal in sein Gesicht einmassieren. Hierbei hebt der Hersteller hervor, dass es frei von Alkohol, Allergenen, Ammoniak, Gluten, Ölen, Paraffinen, Phthalaten, Pigmenten, Silikonen und Sulfaten ist.

Die Anwendung des Reinigungsschaumes sollte zwei Mal täglich und in Kombination mit einer passenden Hautpflege erfolgen. Nachdem der Reinigungsschaum in das Gesicht einmassiert wurde, kann er mit warmem Wasser abgewaschen werden.

Wer an Akne leidet, der sollte das Produkt lieber erst nach Abheilen der Akne verwenden, um ein erneutes Ausbrechen vorzubeugen und ein klares Hautbild aufrechtzuerhalten.

Vorteile

  • eignet sich für unreine Haut
  • frei von bedenklichen Zusatzstoffen
  • kann ein klares Hautbild begünstigen
  • mit angenehm schaumiger Konsistenz
  • soll effektiv gegen Hautunreinheiten wirken

#7: Avène - mattierender Reinigungsschaum (1 x 150 ml)

Avène - mattierender Reinigungsschaum (1 x 150 ml) Avène - mattierender Reinigungsschaum
Kaufen*

Der mattierende Reinigungsschaum von Avène soll mattierend, porenverfeinernd und feuchtigkeitsspendend wirken. Außerdem weist der Schaum eine Anti-Pollution-Formel auf, die gegen belastende Stadtluft wirken soll.

Das Produkt soll besonders für normale, ölige und empfindliche Haut geeignet sein, da es komedogen-frei, hypoallergen und frei von Ölen, Parabenen, Silikonen sowie Parabenen ist. Der mattierende Effekt sorgt in Kombination mit milden Tensiden für eine schonende Reinigung.

Darüber hinaus enthält der Schaum auch Milchsäure, die reichhaltig Feuchtigkeit spenden und ein geschmeidiges Hautgefühl hinterlassen kann. Die enthaltene Glutaminsäure trägt hingegen zu der Regulierung der Talgproduktion bei und sorgt für einen zarten Teint.

Die Anwendung des Produktes kann morgens und abends erfolgen, indem man es in die trockene oder feuchte Haut einmassiert und anschließend gründlich wieder abspült.

Vorteile

  • ist hypoallergen
  • frei von unnötigen Zusätzen
  • soll für einen zarten Teint sorgen
  • weist eine Anti-Pollution-Formel auf
  • für fettige, normale und empfindliche Haut
  • enthält feuchtigkeitsspendende und talgregulierende Inhaltsstoffe

#8: Rituals… - „The Ritual of Namasté“ Reinigungsschaum (1 x 150 ml)

Rituals… - „The Ritual of Namasté“ Reinigungsschaum (1 x 150 ml) Rituals… - „The Ritual of Namasté“
Kaufen*

Der Reinigungsschaum von Rituals… kann eine beruhigende Wirkung auf die Haut nehmen und sanft Unreinheiten, Make-up sowie überschüssiges Öl entfernen. Laut Hersteller kann man durch die Nutzung des Schaumes einen wahren Spa-Moment erfahren.

Das Produkt ist für normale, trockene und empfindliche Haut geeignet und kann sowohl morgens als auch abends abgetragen werden. Hierbei sollte der Schaum mit kreisenden Bewegungen in das Gesicht und den Hals einmassiert werden.

Es soll die Haut porentief reinigen, sodass man sich anschließend an einem angenehmen sowie frischen Hautgefühl erfreuen kann. Darüber hinaus soll die Haut ebenfalls mit Feuchtigkeit versorgt und vor freien Radikalen bewahrt werden.

Übrigens wird die feuchtigkeitsspendende Wirkung durch besondere Inhaltsstoffe wie Moringa-Blätter und Lotusblüten erzielt. Dank der durchdachten Wirkstoffkombination sollen ebenfalls freie Radikale bekämpft und ein gleichmäßiger Teint erzielt werden.

Vorteile

  • mit edlem Verpackungsdesign
  • enthält hochwertige Wirkstoffe
  • weist einen angenehmen Duft auf
  • kann für einen erfrischten Teint sorgen
  • mit angenehm schaumiger Konsistenz
  • für normale, trockene und empfindliche Haut

Nachteile

  • enthält Alkohol und Parfüm

💆🏼‍♀️ Was macht einen Reinigungsschaum aus?


Was macht einen Reinigungsschaum aus?

Ein Reinigungsschaum ist ein Kosmetikprodukt, das im Rahmen der Gesichtsreinigung regelmäßig verwendet werden kann. Es handelt sich in der Regel um eine gelartige oder wässrige Flüssigkeit, die besonders leicht aufgeschäumt werden kann.

Durch einen Pumpspender oder das Aufschäumen in warmem Wasser lässt sich die Flüssigkeit nämlich in einen zarten Schaum verwandeln, der optimal auf dem Gesicht oder Körper verteilt sowie einmassiert werden kann.

Viele nehmen die luftige und leichte Konsistenz eines Reinigungsschaumes als sehr angenehm wahr. Außerdem betonen viele Anbieter, dass die reinigenden Inhaltsstoffe ihrer Produkte porentief wirken und somit effektiv Talg, Schweiß, Schmutz und Make-up entfernen können.

Hochwertige Reinigungsschäume enthalten jedoch auch Inhaltsstoffe, die nicht nur reinigend wirken, sondern auch sanft zu der Haut sind und ihren Säureschutzmantel nicht angreifen. Diesbezüglich setzen viele Hersteller auf feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe.

Darunter fallen beispielsweise Glycerin, Hyaluronsäure sowie Aloe Vera Extrakt. Bevor man sich für einen Reinigungsschaum entscheidet, sollte man sich also mit den enthaltenen Inhaltsstoffen befassen.

👨🏽‍🔬 Typische Inhaltsstoffe


Typische Inhaltsstoffe von Reinigungsschäumen

Die folgenden Inhaltsstoffe kommen relativ häufig in Reinigungsschäumen vor, wobei es natürlich auch zahlreiche andere mögliche Wirkstoffe gibt. Deswegen sollte man die Inhaltsstoffe des gewünschten Produktes unbedingt genau überprüfen und eventuell recherchieren.

Aloe Vera

In vielen Reinigungsschäumen ist Aloe Vera Extrakt enthalten, da es eine feuchtigkeitsspendende Wirkung aufweist. Bislang gibt es etwa 420 geschätzte Aloe Arten, wobei bisher ausschließlich die Aloe Barbadensis Miller für kosmetische Zwecke genutzt wird.

In ihren Blättern ist nämlich ein nährstoffreiches Gel enthalten, das sehr beruhigend auf die Haut wirken kann. Außerdem werden dem Aloe Vera Gel auch entzündungshemmende, wundheilende und kühlende Eigenschaften zugeschrieben. [1, 2, 3]

Glycol

Glycole sind nichts anderes als zweiwertige Alkohole, die sich von Ethylenglycol ableiten. Vor allem Glycole wie Propylenglycol und Butylenglykol werden gerne in Kosmetikprodukten verwendet, weil sie eine feuchtigkeitsbindende Wirkung aufweisen. [4]

Paradoxerweise wirken diese mehrwertigen Alkohole wie ein reichhaltiger Feuchtigkeitsspender auf die Haut und können möglicherweise zu einem strahlenden Teint verhelfen. Für diese Wirkung ist jedoch die Konzentration des Glycols entscheidend.

Eine geringe Konzentration ist vollkommen ausreichend, damit sich der Stoff in den Hautzellen anlagern und die vorhandene Feuchtigkeit binden kann. Ab einer Konzentration von 30 Prozent entzieht Glycol den Zellen jedoch ihre Feuchtigkeit von außen.

Hyaluronsäure

Hyaluron ist ein körpereigener Stoff, der sich ebenfalls durch seine feuchtigkeitsbindende und -spendende Wirkung auszeichnet. Gerade bei trockener und reifer Haut ist eine ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit sehr angebracht. [5]

Da Hyaluronsäure eine gelartige Konsistenz aufweist, enthalten die meisten Reinigungsschäume nur eine sehr geringe Konzentration dieser Substanz, weil sie die Flüssigkeit ansonsten zu sehr verdicken würde, sodass sich kein Schaum mehr bilden kann.

Milchsäure

Milchsäure ist in vielen modernen Pflege- und Reinigungsprodukten für die Haut enthalten, da es reich an Alpha-Hydroxysäure ist. Überraschenderweise handelt es sich hierbei um einen veganen Stoff, der durch die Wasseranlagerung an Blausäure synthetisch hergestellt werden kann.

Einige Untersuchungen zeigen, dass Milchsäure zur Entfernung von abgestorbenen Hautzellen beitragen und das Wachstum neuer Zellen begünstigen kann. Außerdem ist dieser Wirkstoff relativ mild, weswegen das Risiko für mögliche Reizungen sehr gering ist. [6, 7, 8]

Salicylsäure

Salicylsäure ist ein chemischer Stoff, der aufgrund seiner exfolierenden Wirkung sehr geschätzt wird. Darüber hinaus kann dieser Stoff die Poren reinigen und wird deswegen gerne bei Akne, Mitessern und vereinzelten Pickeln verwendet. [9]

Darüber hinaus ist Salicylsäure mit Aspirin (Acetylsalicylsäure) verwandt, weswegen es ebenfalls entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. Vor allem Reinigungsschäume für ölige und unreine Haut enthalten eine gewisse Menge an Salicylsäure. [10]

🤔 Welcher Reinigungsschaum für welchen Hauttypen?


Welcher Reinigungsschaum für welchen Hauttypen?

Während viele Reinigungsschäume für jeden Hauttypen geeignet sind, gibt es auch Produkte, die ausschließlich für einen bestimmten Typ konzipiert sind. Deswegen kann es sehr sinnvoll sein, dass sich über die verschiedenen Hauttypen informiert.

Gerade wenn man äußerst empfindliche oder sehr fettige Haut hat, sollte man lieber ein Produkt verwenden, das für die besonderen Bedürfnisse der eigenen Haut konzipiert worden ist und eine durchdachte Formulierung aufweist.

Übrigens muss sich die Haut in den meisten Fällen erst an den Schaum gewöhnen. Falls man solch ein Produkt also zum ersten Mal verwendet, sollte man es wenigstens eine Woche testen und beobachten, wie die Haut darauf reagiert.

Trockene Haut

Trockene Haut geht neben Trockenheit auch häufig mit Schuppenbildung, Juckreiz und Rötungen einher. Deswegen sollte man auf einen Reinigungsschaum setzen, der beruhigende Pflanzenextrakte wie Aloe Vera Extrakt enthält.

Außerdem gibt es sogar einige Schäume, die pflegende Öle wie Sheabutter oder Jojobaöl enthalten, um die Haut auf eine möglichst sanfte Weise zu reinigen und gleichzeitig in gewisser Weise zu pflegen.

Fettige Haut

Fettige Haut geht auf eine übermäßige Talgproduktion zurück, die zu glänzender Haut und oftmals verstopften Poren führt, die wiederum die Entstehung von Unreinheiten begünstigen können. Der geeignete Reinigungsschaum für ölige Haut sollte den überschüssigen Talg gründlich entfernen.

Schließlich können Bakterien und Schmutz sehr gut an Talg haften und zu Pickeln führen. Wer an fettiger Haut leidet, sollte seine Haut unbedingt morgens und abends mit einem passenden Schaum reinigen.

p>

Unreine Haut

Wie bereits erwähnt, geht unreine Haut häufig auf eine übermäßige Produktion von Talg zurück, der die Poren verstopfen und eine Ansammlung von Schmutz sowie Bakterien begünstigen kann, sodass folglich Pickel entstehen.

Viele Hersteller bieten daher salicylsäurehaltige Reinigungsschäume an, die den überschüssigen Talg gut absorbieren und die Haut porentief reinigen können, sodass die Entstehung von Pickeln, Mitessern und Akne vorgebeugt wird.

Mischhaut

Mischhaut zeichnet sich durch eine fettige T-Zone aus, die das Kinn, die Nase und Stirn umfasst. Die restliche Gesichtshaut ist in der Regel normal oder sogar trocken, weswegen es sehr schwierig kann, ein passendes Reinigungsprodukt zu finden.

Für diesen Hauttyp sind Wirkstoffe wie Urea, Hyaluronsäure, Panthenol und Pflanzenextrakte sehr wirksam, da sie einen ausgleichenden, mattierenden und dennoch reinigenden Effekt auf die Haut nehmen können.

Empfindliche Haut

Empfindliche Hauttypen vertragen nicht jeden Reinigungsschaum, weswegen man darauf achten sollte, dass sanfte Wirkstoffe in dem gewünschten Produkt enthalten sind. Darunter fallen beispielsweise Pflanzenauszüge aus Aloe Vera oder Kamille.

Darüber hinaus sind auch Hyaluronsäure und Panthenol häufig in Schäumen enthalten, die speziell für empfindliche Haut entwickelt wurden und unter Umständen beruhigend auf gereizte Hautpartien wirken können.

🧖🏽‍♀️ Anleitung zur richtigen Gesichtsreinigung


Anleitung zur richtigen Gesichtsreinigung

Wer sich an einem sauberen Gesicht erfreuen will, der sollte unbedingt auf die richtige Reinigung achten. Die Anwendung eines Reinigungsschaumes kann dieses Vorhaben deutlich erleichtern, jedoch gibt es trotzdem einige Dinge, die man bei der Gesichtsreinigung beachten sollte.

Prinzipiell sollte man eine Gesichtsreinigung einmal täglich vornehmen, wobei bei einigen Hauttypen auch die zweimalige Reinigung erforderlich sein kann. Für nähere Informationen kann man sich diesbezüglich an einen Hautarzt oder eine Kosmetikerin wenden.

  • Schritt #1: Vorbereiten: Bevor man einen Reinigungsschaum aufträgt, sollte man sein Gesicht und seinen Hals gründlich mit lauwarmem Wasser befeuchten, um die Haut auf die darauf folgende Reinigung optimal vorzubereiten.
  • Schritt #2: Auftragen: Danach kann man eine walnussgroße Menge des Schaumes auf seine sauberen Handflächen geben. Der Schaum sollte gleichmäßig auf das Gesicht sowie den Hals aufgetragen werden.
  • Schritt #3: Einmassieren: Um überschüssigen Talg, Schweiß oder Make-up vollständig zu entfernen, sollte man den Reinigungsschaum einige Minuten mit kreisenden Bewegungen einmassieren.
  • Schritt #4: Abwaschen: Nach dem Einmassieren kann man seine Haut mit klarem Wasser abspülen, um den Schaum vollständig zu entfernen. Auch für diesen Vorgang kann man lauwarmes Wasser nutzen, da es die Haut nicht reizt.
  • Schritt #5: Abtrocknen: Anschließend kann man seine Haut mit einem sauberen Handtuch abtupfen, damit das Wasser aufgenommen wird. Es ist wichtig, dass man sanft vorgeht und seine Haut mit dem Handtuch nicht reibt, da dies zu Irritationen führen kann.
  • Schritt #6: Pflegen: Zum Schluss kann man ein passendes Pflegeprodukt auf seine Haut geben. Wer mehrere Produkte verwendet, sollte mit der leichtesten Textur beginnen und erst danach die reichhaltigeren Produkte auftragen.

💰 Kaufkriterien


Reinigungsschaum Kaufkriterien

Aufgrund der vielfältigen Auswahl an verschiedenen Reinigungsschäumen kann man sehr schnell den Überblick verlieren. Die folgenden Kaufkriterien sollen die Wahl des richtigen Schaumes erheblich erleichtern und das Risiko eines Fehlkaufs senken.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind für die Wirkung des Reinigungsschaumes verantwortlich und sollten idealerweise auf den eigenen Hauttypen angepasst sein. Da die Zusammensetzung je nach Anbieter unterschiedlich ausfallen kann, sollte man genau auf die enthaltenen Stoffe blicken.

Bei Unsicherheit kann man die Wirkstoffe auch im Internet suchen und sich ausgiebig darüber informieren. Wer sich vor dem Kauf ausreichend über die Zusammensetzung des gewünschten Schaumes informiert, kann unerwünschte Reizungen und Trockenheit vermeiden.

Zu möglichen Inhaltsstoffen in Reinigungsschäumen gehören:

  • Aloe Vera
  • Glycol
  • Hyaluronsäure
  • Milchsäure
  • Salicylsäure

Wirkung

Wie bereits erwähnt, sollte ein Reinigungsschaum eine durchdachte Formulierung aufweisen, damit die erhoffte Wirkung eintritt und die Haut auf eine entsprechend sanfte Weise gründlich gereinigt werden kann.

Hierbei sollte man zum Beispiel bedenken, dass alkoholfreie Schäume nicht so stark reinigend wie alkoholhaltige Produkte wirken können. Dennoch sollte man gerade bei empfindlicher und trockener Haut auf ein sehr mildes Produkt setzen.

Hochwertige Reinigungsschäume sollten für eine saubere, gepflegte und weiche Haut sorgen, ohne sie dabei unnötig zu beanspruchen oder zu reizen.

Hautgefühl

Dieses Kriterium ist bei der Wahl des richtigen Reinigungsschaumes ebenfalls wichtig, kann aber nur nach dem Kauf eigenständig geprüft werden. Praktischerweise kann man beim Onlinekauf jedoch auf die Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Käufer blicken.

Idealerweise sollte der Schaum eine samtig luftige Konsistenz aufweisen, die selbst beim Auftragen nicht in sich zusammenfällt und verläuft, sondern schaumig bleibt. Zudem sollte sich das Produkt keineswegs unangenehm anfühlen oder brennen.

Verpackung

Bei Reinigungsschäumen bietet sich ein Schaumspender am meisten an, da die Flüssigkeit beim Pumpen automatisch aufgeschäumt wird. Darüber hinaus muss die Verpackung stabil sein, was besonders auf Reisen sehr wichtig ist.

Der Pumpspender sollte sich problemlos nach unten drücken lassen, damit die Anwendung angenehm ist und man den Schaum gut dosieren kann. Natürlich sollte das Produkt ebenso über einen gut sitzenden Deckel verfügen, damit der Pumpspender nicht versehentlich betätigt wird.

Zusatzstoffe

Wer auf der Suche nach einem nachhaltigen, unbedenklichen und gut verträglichen Reinigungsschaum ist, der sollte darauf achten, dass das gewünschte Produkt frei von kritisierten Zusatzstoffen ist.

Diese Stoffe können nämlich nicht nur zu unangenehmen Reizungen, Juckreiz oder allergischen Reaktionen führen, sondern auch für die Umwelt eine große Belastung darstellen.

Zu unnötigen Zusatzstoffen in Kosmetikprodukten zählen:

  • Mikroplastik
  • Parabene
  • Paraffine
  • PEG’s
  • Silikone
  • synthetische Duftstoffe

Kundenbewertungen

Die Bewertungen und Rezensionen anderer Kunden können bei der Wahl des passenden Reinigungsschaumes sehr hilfreich und aufschlussreich sein, da andere Personen darin über ihre eigene Erfahrung mit dem jeweiligen Produkt berichten können.

Zudem sprechen die meisten entweder eine deutliche Kaufempfehlung aus oder raten von dem Kauf ab. Insofern die Mehrheit aller Kundenberatungen positiv ausfällt, kann man in der Regel von einem zufriedenstellenden Produkt ausgehen.

Falls man auf negative Einzelfälle trifft, darf man nicht vergessen, dass jede Haut anders auf bestimmte Produkte reagieren kann. Gerade bei Reinigungsschäumen kann es beispielsweise zu unerwünschter Trockenheit kommen, wenn das Produkt nicht zu dem eigenen Hauttypen passt.

Deswegen sollte man sich ausreichend über den gewünschten Schaum informieren und einzelne negative Erfahrungsberichte anderer nicht zwingend beachten, solange die restlichen Bewertungen mehrheitlich positiv sind.

📍 Wo kann man Reinigungsschaum kaufen?


Reinigungsschaum kaufen

Viele lokale Geschäfte bieten diverse Reinigungsprodukte für das Gesicht an. In Apotheken kann man sogar medizinische Reinigungsschäume finden. Zudem bieten auch zahlreiche Onlineshops eine große Auswahl an verschiedenen Reinigungsschäumen an.

Apotheke

Das Angebot in lokalen Apotheken kann unterschiedlich ausfallen und an dieser Stelle daher nicht genau aufgelistet werden. Einige Online-Apotheken führen jedoch diverse Reinigungsschäume in ihrem Sortiment.

www.shop-apotheke.com

  • Dermasence Mousse Reinigungsschaum (200 ml)
  • Avène mattierender Reinigungsschaum (150 ml)
  • Cetaphil SpotControl Porentiefer Reinigungsschaum (235 ml)
  • La Roche Posay Mizellen Reinigungsschaum (150 ml)

www.apo-rot.de/

  • Vichy Pureté Thermale Reinigungsschaum (150 ml)
  • La Roche-Posay Mizellen Reinigungsschaum (150 ml)
  • Dermasence Mousse Reinigungsschaum (200 ml)
  • Exfoliac Reinigungsschaum (150 ml)
  • sebamed unreine Haut Reinigungsschaum (150 ml)

www.versandapo.de/

  • Dermasence Mousse Reinigungsschaum (200 ml)
  • Avène mattierender Reinigungsschaum (150 ml)
  • Dermasence Barriopro Reinigungsschaum (200 ml)
  • Sebamed unreine Haut Reinigungsschaum (150 ml)

dm

Der größte Drogeriekonzern Europas führt in seinem Sortiment natürlich ebenfalls diverse Reinigungsschäume:

  • Neutrogena Curcuma Clear Reinigungsschaum (150 ml)
  • Alverde Naturkosmetik Reinigungsschaum Sensitiv 3in1 (150 ml)
  • Missha Reinigungsschaum Super Aqua Cell Renew Snail (100 ml)
  • Balea Reinigungsschaum mild (150 ml)

Douglas

Douglas ist eine renommierte Parfümerie, die zahlreiche Kosmetikprodukte wie Reinigungsschäume anbietet:

  • KYLIE SKIN Reinigungsschaum Foaming Face Wash (149 ml)
  • Biotherm Reinigungsschaum für alle Hauttypen (150 ml)
  • Clinique Reinigungsschaum gegen unreine Haut (125 ml)
  • Douglas Collection Reinigungsschaum Light Cleansing Foam (150 ml)

Rossmann

Rossmann ist Deutschlands zweitgrößte Drogeriemarktkette und bieten ebenso Angebote wie Reinigungsschäume:

  • Greendoor basischer Reinigungsschaum (150 ml)
  • Diadermine Purely Essential Reinigungsmousse (150 ml)
  • Isana milder Reinigungsschaum (150 ml)
  • CD Aloe Effect milder Reinigungsschaum (150 ml)

Müller

Müller ist eine bekannte Drogeriemarktkette, die auch Reinigungsschäume in ihrem Sortiment führt:

  • Corega Purfrisch Reinigungsschaum (125 ml)
  • Terra Naturi sanfter Reinigungsschaum (150 ml)
  • lavera Neutral Reinigungsschaum (150 ml)
  • Lancôme Comfort Creme Mousse Reinigungsschaum (125 ml)

Onlinekauf

Wer sich für den Onlinekauf entscheidet, der kann sich auf ein viel größeres Angebot an Reinigungsschäumen einstellen. Neben der größeren Auswahl wird ebenfalls eine übersichtlichere Darstellung von Produkten geboten.

Außerdem kann man auf die Kundenbewertungen anderer Käufer blicken, um sich über die Zufriedenheit des gewünschten Produktes zu informieren. Zudem kann man im Internet intensive Recherchen zu Inhaltsstoffen und Testergebnissen einzelner Produkte betreiben.

Im Internet ist jedoch auch Wachsamkeit geboten, da gerade Kosmetikprodukte, die außerhalb der EU oder Schweiz hergestellt werden, unter Umständen auch eine bedenkliche Zusammensetzung aufweisen können.

Sobald man sich für einen hochwertigen Reinigungsschaum eines seriösen Herstellers entschieden hat, kann man sich das Produkt ganz einfach nach Hause liefern lassen. Einige Anbieter stellen sogar bei Unzufriedenheit eine Geld-zurück-Garantie zur Verfügung.

📋 Tests zu Reinigungsschäumen


Reinigungsschaum Test

Im Internet kann man sich zu Tests bezüglich Reinigungsschäumen informieren, um ein möglichst hochwertiges Produkt ausfindig zu machen. Hierbei sollte man jedoch ausschließlich auf seriöse Unternehmen, Institute und Verbraucherorganisationen vertrauen.

Stiftung Warentest

Im Februar 2011 hat die Stiftung Warentest einen ausführlichen Artikel bezüglich der optimalen Reinigung des Gesichts veröffentlicht. Es wurden zwar keine bestimmten Produkte getestet, aber dafür bietet der Artikel einige hilfreiche Tipps und Informationen.

Zu Beginn hebt die Verbraucherorganisation deutlich hervor, das die Reinigung gründlich, aber dennoch vernünftig ablaufen sollte. Dermatologen treffen jedoch oft auf Patienten mit überpflegter Haut, was wohl zu dem häufigsten kosmetischen Problem zählen soll.

Durch die mehrmalige tägliche Anwendung von Reinigungsprodukten kann die Haut sehr trocken werden und rote Flecken aufweisen, da die übermäßige Reinigung den schützenden Fett-Feuchtigkeits-Mantel der Haut angreift.

Dennoch sei die richtige Reinigung des Gesichts wichtig. Dies gilt besonders für diejenigen, die sich täglich schminken oder getönte Tagescremes nutzen. In diesen Fällen sollte das Gesicht täglich mit speziellen Reinigungsprodukten von Make-up Resten befreit werden.

Im schlimmsten Fall können Schminkreste zu trockenen sowie rissigen Lippen, irritierter Haut und abbrechenden Wimpern führen. Auch für Personen mit fettiger Haut ist die tägliche Reinigung wichtig, selbst wenn man kein Make-up benutzen sollte.

Denn klares Wasser kann keine Fette lösen, weswegen die Haut durch die ausschließliche Anwendung des Wassers nicht von überschüssigem Talg befreit werden kann. Deswegen sollte man auf spezielle Reinigungsprodukte für fettige Haut setzen.

Für weitere Informationen bezüglich des Themas Gesichtsreinigung kann man sich auf den Artikel der Stiftung Warentest begeben. [11]

Öko-Test

Auch Öko-Test hat im November des Jahres 2014 einen Beitrag zum Thema Gesichtsreinigung veröffentlicht. Hierbei wurden ebenfalls keine Produkte getestet. Dennoch ist der Beitrag von Öko-Test sehr hilfreich, wenn man sich über die richtige Reinigung der Haut informieren möchte.

Schließlich ist die gründliche, aber sanfte Reinigung als Basis einer guten Hautpflege anzusehen. Die Pflegeansprüche sollten von dem jeweiligen Hauttyp sowie der möglichen Umweltbelastung abhängig gemacht werden.

Wenn man sein Gesicht mit kühlem Wasser abspült, dann mag dies zwar besonders im Sommer sehr erfrischend und wohltuend sein, kann aber den Talg, Schmutz, Schweiß und Staub nicht vollständig entfernen.

Vor allem Make-up Reste lassen sich nicht mit einfachem Wasser entfernen. Damit sich die Haut über Nacht ausreichend regenerieren kann, sollte man sein Gesicht abends richtig reinigen. Auch vor der Anwendung von Cremes und Lotionen sollte unbedingt eine Hautreinigung erfolgen.

Für weitere Tipps und nützliche Informationen sollte man unbedingt auf den Beitrag von Öko-Test blicken. [12]

Verbraucherzentrale

Bislang hat die Verbraucherzentrale noch keinen Artikel zu Reinigungsschäumen oder anderen Produkten für die Gesichtspflege veröffentlicht, weswegen man auf der Webseite keine hilfreichen Informationen diesbezüglich finden kann.

✍🏻 Fazit


Ein Reinigungsschaum ist für die tägliche Gesichtsreinigung ein geeignetes Produkt, da es eine angenehm luftige Konsistenz aufweist und zu sauberer Haut verhelfen kann, die wiederum problemlos atmen und sich regenerieren kann.

Der zarte Schaum kann die Haut auf eine äußerst angenehme Weise gründlich von Schmutz, Talg, Schweiß und Make-up befreien. Selbst für besonders empfindliche Hauttypen gibt es passende Produkte, die hautfreundliche Inhaltsstoffe enthalten.

Durch die regelmäßige Reinigung des Gesichts kann man sich unter Umständen an einem klaren Hautbild mit erfrischtem Teint erfreuen.

Fragen & Antworten


Was ist ein Reinigungsschaum? Ein Reinigungsschaum ist ein Kosmetikprodukt, das zur Reinigung des Gesichts verwendet wird. In der Regel handelt es sich um eine Flüssigkeit, die mithilfe eines Pumpspender oder durch das Aufschäumen in warmem Wasser eine luftig schaumige Konsistenz annimmt.
Welcher Reinigungsschaum eignet sich für sensible Haut? Wer eine empfindliche Haut hat, der sollte beim Kauf eines Reinigungsschaumes darauf achten, dass es feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe enthält und frei von Zusätzen wie synthetischen Duftstoffen ist, damit Hautreizungen erfolgreich vermieden werden können.
Kann man einen Reinigungsschaum bei einer Wimpernverlängerung nutzen? Einige Hersteller bieten tatsächlich spezielle Reinigungsschäume an, die für eine milde Reinigung von Wimpernextensions entwickelt worden sind. Natürlich können diese Produkte ebenfalls auf der Haut verwendet werden.
Wie macht man einen Reinigungsschaum mit natürlichen Inhaltsstoffen selbst? Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen zur Herstellung eines natürlichen Reinigungsproduktes für die Haut. Beispielsweise kann man pures Aloe Vera Gel, Kokosöl oder sogar Natron zur sanften Reinigung des Gesichts verwenden.

Über den Autor

Author - Ideal Syka Ideal Syka 📬

Ideal interessiert sich bereits seit seiner Jugend für das Programmieren sowie für die Erstellung von Grafiken und Content. Darüber hinaus beschäftigt er sich gerne mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Mathematik.

Dieses Vergleichsportal wurde von ihm zusammengestellt und soll anderen bei dem Vergleich von Produkten helfen. Außerdem soll jeder Ratgeber eine verständliche Informationsquelle sein, die wichtige Fakten und Hinweise zu einem jeweiligen Produkt liefert.

Kommentare