panbu.de Logo Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Bewertungskriterien. * Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Babyschale Vergleich 2019

Die 11 besten Babyschalen im Überblick

Babyschale Vergleich
Vergleichssieger
-13%
Preis-Leistungs-Sieger
-38%
-33%
-17%
Marke
Cybex Gold
Maxi-Cosi
Clamaro
Maxi-Cosi
Hauck
ABC Design
JANABEBE
Hauck
Cybex Gold
Chicco
Froggy
Abbildung
Vergleichssieger
CYBEX Gold Babyschale Aton M i-Size, Inkl. Neugeboreneneinlage, Für Kinder ab 45 cm bis 87 cm, Max. 13 kg, Manhattan Grey
-13%
Preis-Leistungs-Sieger
Maxi-Cosi Citi Babyschale, federleichter Baby-Autositz Gruppe 0+ (0-13 kg), nutzbar ab der Geburt bis ca. 12 Monate, Black Raven (schwarz)
Clamaro 'JUNO black' Auto Babyschale ultraleicht 2,95 kg mit Anti-Shock Schaumstoff, Gruppe 0+ (0-13 kg) ECE-R 44/04 - Baby Autositz inkl. Sonnenverdeck und Fußabdeckung - Dunkelgrau Leinen
-38%
Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale, Baby-Autositze Gruppe 0+ (0-13 kg), nutzbar bis ca. 12 Monate, passend für FamilyFix-Isofix Basisstation, nomad black
-33%
Hauck Babyschale Comfort Fix inkl. Isofix Base/ECE Gruppen 0 ab Geburt bis 13 kg nutzbar/leicht/Seitenaufprallschutz/mit Isofix Base kompatibel/Schwarz (Black)
ABC-DESIGN Babyschale RISUS white-black KOLLEKTION 2013
Janabebé Auto-Sitzverkleinerer Antiallergikum
Hauck Babyschale Comfort Fix, ECE Gruppen 0 ab Geburt bis 13 kg nutzbar, leicht, Seitenaufprallschutz, mit Isofix Base kompatibel, schwarz (black)
CYBEX Gold Babyschale Aton 5, Inkl. Neugeboreneneinlage, Ab Geburt bis ca. 18 Monate, Max. 13 kg, Premium Black
-17%
Chicco Kindersitz Auto-Fix Fast Night
Froggy® Babyschale COCOON Autokindersitz Autositz Babytrage Gruppe 0, 0+ (bis 13 kg) Sicherheitsnorm ECE R44/04 geprüft & zugelassen Anthrazit
Link
Kundenbewertung
Details
  • Stabile und hochwertige Babyschale mit geringem Eigengewicht - Für Kinder mit einer Größe von 45 cm bis 87 cm (max. 13 kg), Geeignet für Autos mit und ohne ISOFIX - Testsieger Stiftung Warentest 11/2017: gut (Lizenz: 17CT74) für Aton M i-Size mit Base M
  • Maximale Sicherheit: Energieabsorbierende Schale, Integrierter Seitenaufprallschutz (L.S.P. System), Herausnehmbare Neugeboreneneinlage, Mitwachsende Kopf- und Schulterprotektoren
  • Flacher Liegewinkel dank Neugeboreneneinlage, 11-fach höhenverstellbare Kopfstütze, Extra breite und weich gepolsterte Y-Gurte, Integriertes XXL-Sonnendach mit UV-Schutz, Reisesystem-Kompatibilität mit ausgewählten Buggies und Kinderwagen
  • Rückwärtsgerichtete Befestigung mit Fahrzeug-Sicherheitsgurt oder mit separat erhältlicher ISOFIX Basis (Base M) nach UN R129 Norm (i-Size), Bezug waschmaschinengeeignet (30°C), Optional erhältliches Zubehör: Sommerbezug, Regenverdeck, Fußsack, Sonnenschutz
  • Lieferumfang: 1 Babyschale Aton M i-Size inkl. Neugeboreneneinlage, Material Bezug: 100% Polyester, Maße (LxBxH): 66 x 44 x 56,5 cm, Gewicht: 4,2 kg, Farbe: Manhattan Grey
  • Die Side Protection System-Technologie von Maxi-Cosi in den Seitenflügeln dieser sicheren Babyschale reduziert das Verletzungsrisiko bei einem Seitenaufprall
  • Ein federleichter Autositz für Neugeborene mit einer ergonomisch geformten Griffleiste, die speziell zum einfachen Tragen konzipiert wurde
  • Dieser Autokindersitz ist mit einer Vielzahl von Kinderwagen kompatibel, unter anderem auch dem Quinny und Maxi-Cosi-Kinderwagen
  • Dieses Produkt verfügt über das R44/04-Prüfzeichen, das parallel zu i-Size verwendet wird
  • Clamaro Auto Babyschale JUNO black Kollektion 2019 - ECE-R 44/04 zertifizierter ultraleicht Baby Autositz der Gruppe 0+ (bis 13 kg) inkl. Sonnenverdeck, Fußabdeckung und herausnehmbarem Innenkissen für Neugeborene
  • Ultraleichte Materialkombination aus einer schwarzen High-Tech Kunstsoff Schale und Anti-Shock Schaumstoff innen machen den Kinder Autositz nicht nur extrem leicht, sondern auch robust, elastisch und stark schockabsorbierend
  • Die ergonomische Form der Schale und die überdurchschnittlich starke Innenpolsterung sorgen auch bei längeren Fahrten für erstklassigen Baby Liegekomfort. Zudem entsprechen alle Stoffe und Polster dem Öko-Tex 100 Standard
  • EXTRAS: Gepolsterter 3-Punkt Sicherheitsgurt, wasser- und windabweisendes Sonnenverdeck und Fußabdeckung, Schaukelfunktion, verstellbarer Tragegriff, Sitzverkleinerungspolster (Innenkissen für Neugeborene)
  • Befestigung im KFZ: Die JUNO Autobabyschale wird mit einem serienmäßigen 3-Punkt Sicherheitsgurt im Fahrzeug befestigt - OPTIONAL: Babyschale ist ISOFIX fahig. Die passende ISOFIX Base von Clamaro kann nachträglich auch separat erworben werden
  • Maxi Cosi Babyschale, geeignet ab der Geburt bis 13 kg (Geburt bis 12 Monate)
  • Installation mit nur einem Klick: Schnelle und einfache ISOFIX-Installation mit der Maxi-Cosi FamilyFix-Basis oder der EasyFix-Basis
  • Besonders bequeme Kopfstütze mit zusätzlicher Polsterung
  • Side Protection System für optimalen Schutz gegen Seitenaufprall
  • Dieser Maxi-Cosi-Kindersitz ist mit Maxi-Cosi- und Quinny-Kinderwagen kompatibel und bildet so ein vollständiges Reisesystem
  • KOMFORTABLE BABYLIEGESCHALE - Ergonomisch geformter Tragegriff aus Aluminium für bequemes Tragen, atmungsaktives Strechmaterial, inkl. Kopfschutz und Sitzkeil, Einhandentriegelung für Kinderwagen und Base ebenso wie integrierte Adapter.
  • HÖCHSTER SCHUTZ - Bewährter und patentierter energieabsorbierender Schaumstoff im Kopf- und Schulterbereich für beste Ergebnisse im Crashtest, 3-Punkt-Gurtsystem. Der Autositz erhielt das Stiftung Warentest Ergebnis GUT (2,4).
  • SHOP'N DRIVE - Der Autositz ist mit unseren Kinderwagen Rapid 3, Rapid 4, Rapid 4S, Vegas und Lift Up 4 (Vegas + Lift Up 4 benötigen extra Adapter) kombinierbar.
  • PATENTIERTE SICHERHEIT FÜR IHR KIND - Der Kinderautositz wurde mit einem patentierten Seitenaufprallschutz ausgestattet und ist ECE 44/04 geprüft
  • DIE ISOFIX STATION - Lässt sich in Fahrzeugen befestigen, die über eine ISOFIX Anbindung verfügen. Zum Montieren einfach die Isofix-Konnektoren um 180 Grad herausdrehen - einrasten -fertig. Der Standfuß wird über einen Ein-Hand Mechanismus entriegelt und rastet nach Auflage auf dem Fahrzugboden automatisch ein. Durch Sicherheitsindikatoren an den Isofix Konnektoren, am Standfuß und an den Führungsleisten, auf die der Autositz Comfort Fix aufgesetzt wird, wird größtmögliche Sicherheit gewährleistet.
  • Universal Sitzverkleinerer für Babyschale, Kinderwagen, Autositz, Maxi-Cosi-erarbeitet, in weicher Baumwolle mit lustigen Muster, Füllung:
  • Wattierung, ihre externe Material ermöglicht es ist atmungsaktiv, weich und komfortabel für Ihr Baby, kann der Bürstenkopf retitar, aufgrund seiner.
  • Dieses unerlässliche Element für Ihr Baby, Neugeborenes, sorgt dafür, dass es sich wie im Mutterleib Ihrer Mutter wohlfühlt und sicher ist
  • da es nicht nur eine perfekte und bequeme Haltung bietet, sondern auch höchste Sicherheit bietet
  • Zusammensetzung, ist empfohlen für sensible Haut, hypoallergen. Entdecke die Bezug und Verdeck erhältlich, separat erhältlich. Unsere Katalog von Janabebe.. Produkte finden die meisten von unsere Produkte . Aus diesen Gründen Entstehung von Pilzen. Anweisungen in: https://www.youtube.com/watch?v=z8KoABe3ccc
  • KOMFORTABLE BABYLIEGESCHALE - ergonomisch geformter Tragegriff aus Aluminium für bequemes Tragen, atmungsaktives Strechmaterial, inkl. Kopfschutz und Sitzkeil, mit separat erhältlicher Isofix Base kompatibel, Einhandentriegelung für Kinderwagen und Base ebenso wie integrierte Adapter.
  • HÖCHSTER SCHUTZ - bewährter und patentierter energieabsorbierender Schaumstoff im Kopf- und Schulterbereich für beste Ergebnisse im Crashtest, 3-Punkt-Gurtsystem. Der Autositz erhielt das Stiftung Warentest Ergebnis GUT (2,4). Optional gibt es auch die Comfort Fix Isofix Base.
  • SHOP'N DRIVE - der Autositz ist mit unseren Kinderwagen Rapid 3, Rapid 4, Rapid 4S, Vegas und Lift Up 4 (Vegas + Lift Up 4 benötigen extra Adapter) kombinierbar.
  • QUALITÄTSVERSPRECHEN - neben den vorgeschriebenen Produktprüfungen führt die Firma hauck zusätzlich noch freiwillige, technische und vor allem chemische Prüfungen durch.
  • PATENTIERTE SICHERHEIT FÜR IHR KIND - der Kinderautositz wurde mit einem patentierten Seitenaufprallschutz ausgestattet und ist ECE 44/04 geprüft.
  • Stabile und hochwertige Babyschale mit geringem Eigengewicht - Für Kinder ab Geburt bis ca. 18 Monate, Geeignet für Autos mit und ohne ISOFIX - Testsieger Stiftung Warentest 06/2017: gut (Lizenz: 17WH52)
  • Maximale Sicherheit: Energieabsorbierende Schale, Integrierter Seitenaufprallschutz (L.S.P. System), Herausnehmbare Neugeboreneneinlage
  • Flacher Liegewinkel dank Neugeboreneneinlage, 8-fach höhenverstellbare Kopfstütze, Extra breite und weich gepolsterte Y-Gurte, Integriertes XXL-Sonnendach mit UV-Schutz, Reisesystem-Kompatibilität mit ausgewählten Buggies und Kinderwagen
  • Rückwärtsgerichtete Befestigung mit Fahrzeug-Sicherheitsgurt oder mit separat erhältlicher Basis (ISOFIX: Base 2-fix, Gegurtet: Base 2), Bezug waschmaschinengeeignet (30°C), Optional erhältliches Zubehör: Sommerbezug, Regenverdeck, Fußsack, Insektennetz
  • Lieferumfang: 1 Babyschale Aton 5 inkl. Neugeboreneneinlage, Material Bezug: 100% Polyester, Maße (LxBxH): 64 x 43 x 56,5 cm, Gewicht: 4,8 kg, Farbe: Premium Black
  • Ergonomische Babyschale für Kinder mit max. Körpergewicht bis 13 kg - Altersklasse-Gruppe 0, 0+; Inklusive Adapter für die Kombination mit dem Kinderwagen MAGICA
  • Sicherheitsnorm ECE R44/04 geprüft & zugelassen; Gepolstertes 3-Punkte-Sicherheitsgurt System; Extrapolster für einen optimalen Kopfhalt für Neugeborene
  • Ultraleichtes Kunststoffmaterial der Babyschale mit optimaler Polsterung machen den Autositz robust, elastisch und schockabsorbierend
  • Viele Funktionen: verstellbarer Tragegriff gleichzeitig als Sicherheitsbügel; praktische Schaukelfunktion; schwenkbares wasserabweisendes Sonnenverdeck
  • Perfekter Seitenaufprallschutz durch zusätzliche und abnehmbare Polsterung, Einfache Reinigung: Bezüge abnehmbar & waschbar
Preis
156,99 €
auf Amazon.de*
89,99 €
auf Amazon.de*
79,95 €
auf Amazon.de*
99,90 €
auf Amazon.de*
150,00 €
auf Amazon.de*
99,99 €
auf Amazon.de*
107,82 €
auf Amazon.de*
115,00 €
auf Amazon.de*
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis +
Gut zu wissen...

Babyschalen sind für viele Eltern eine praktische Investition, die man als Babytrage, Kindersitz oder Tagesbett verwenden kann.

Durch ihr ergonomisches Konstrukt sind Babyschalen ideal geeignet für Säuglinge und sind zudem einfach zu befestigen sowie zu lösen.

Je nach Modell eignen sich Babyschalen ab der Geburtt bis hin zum Alter von zehn Jahren. Die jeweiligen Modelle sind natürlich speziell auf das Alter der Kinder ausgerichtet.

Was ist eine Babyschale?


Was ist eine Babyschale?

Sobald ein Baby auf die Welt kommt, beginnt eine aufregende Entdeckungsreise. Jeder Tag ist etwas ganz besonderes und es gibt ständig neue Dinge zu erforschen.

Natürlich beschränkt sich die Entdeckungsreise nicht nur auf Zuhause. Auch spannende Ausflüge in die Natur oder Erledigungen in der Stadt gehören dazu. Vor einigen Jahrzehnten konnten Babys sowie Kleinkinder lediglich im Kinderwagen transportiert werden.

Bis im Jahr 1960 der erste Kindersitz für das Auto erschienen ist und sich zum absoluten Erfolg entwickelte. Während anfänglich nur die Sicherheit des Babys beachtet wurde, werden seit Ende der 1990er Jahre auch Babyschalen entwickelt, die angenehmen Komfort bieten können.

Mittlerweile kommt man gar nicht ohne Babyschale aus. Zumindest nicht, wenn man sein Neugeborenes im Auto transportieren möchte. Denn der Gesetzgeber verpflichtet alle frischgebackenen Eltern ihren Nachwuchs während Autofahrten in geeigneten Babyschalen zu transportieren.

Eine Babyschale ist nichts anderes als ein Konstrukt, das ähnlich wie ein Korb wirkt aber als stabiler Sitz im Auto fungiert. Diese Aufgabe erfüllt eine Babyschale auch im Kinderwagen. Dank flexibler Systeme kann man die Schale des Kinderwagens einfach zur Babyschale für das Auto umfunktionieren.

Durch einen Gurt, der jeweils an die Körpergröße angepasst wird, können selbst Kinder im Grundschulalter einen zuverlässigen Schutz im Kindersitz genießen. Die Babyschale kann deswegen auch als Kindersitz, Reboard Sitz oder Babysitz bezeichnet werden.

Typisch für Babyschalen sind die recht großen Preisspannen verschiedener Hersteller, die von 50 bis 350 Euro gehen. Hochwertige Babyschalen können einiges kosten. Doch natürlich muss es nicht immer das teuerste Modell sein.

Dennoch gibt es einige wichtige Funktionen auf die man bei einer Babyschale keineswegs verzichten sollte. Mit dem Wissen, was eine gute Babyschale ausmacht, hat man einen besseren Überblick bei dem vielfältigen Angebot an verschiedenen Babyschalen.

Babyschale im Auto verwenden


Babyschale im Auto verwenden

Die Hauptaufgabe von Babyschalen ist natürlich der komfortable und vor allem sichere Transport von Babys bzw. Kleinkindern. Durch die weiche Polsterung und anpassbare Kopfstützen bietet sie Babys einen angenehmen Aufenthalt und kann bei Ausflügen sogar als Bett dienen.

Babyschalen sorgen für einen stabilen Halt und durch spezielle Gurtsysteme soll die Sicherheit beim Transport im Auto erhöht werden. Durch eine EU-Verordnung, nämlich der UN ECE R 129 Norm, wurden einige wichtige Sicherheitsstandards festgelegt, die vor einigen Jahren noch anders waren.

Doch grundsätzlich ist sie unter der Bezeichnung „ i-Size“ bekannt und soll eine Anspielung auf das englische Wort „eye“ sein, was auf deutsch übersetzt „Auge“ bedeutet. Die ADAC hat erläutert, dass diese Verordnung „ nach Augenmaß“ bedeuten soll.

Diese Norm schreibt vor, dass Babys in Babyschalen, die unbedingt über ein sogenanntes Isofix-System verfügen sollten, nur rückwärts im Auto transportiert werden dürfen. Bis zu einem Alter von mindestens 15 Monaten soll der Nachwuchs so im Auto transportiert werden.

Da der Transport gegen Fahrrichtung zu den sichersten Varianten zählt, empfehlen einige dies sogar bis zum dritten Lebensjahr fortzuführen. Denn bei starken Bremsungen oder Aufprällen ist es erforderlich, dass das Kind seinen Kopf zuverlässig halten kann.

Und dies ist nur bei einer ausreichend starken Nackenmuskulatur der Fall. Zudem sieht die i-Size Norm vor, dass man Babyschalen nicht mehr nur nach Alter und Gewicht auf ihre Eignung prüft, sondern auch nach der Körpergröße des Kindes.

Für eine korrekte Anbringung des Gurtes am Körper des Kindes ist die Körpergröße nämlich sehr entscheidend. Für eine zuverlässige Befestigung der Babyschale im Auto sorgt das zuvor genannte Isofix-System.

Durch spezielle Befestigungen kann die Babyschale mit zwei Klicks im Auto einrasten bzw. sicher verankert werden, sodass Anwendungsfehler bei der Befestigung der Babyschale ausgeschlossen werden können.

Die ledigliche Befestigung durch den Sicherheitsgurt des Autos ist nämlich schlichtweg ungenügend.

Babyschale mit Liegefunktion


Babyschale mit Liegefunktion

Der Vorteil an Buggys mit Liegeposition ist, dass sie allgemein rückenschonender sind als die klassische kauernde Position. Man kann seinen Nachwuchs ganz einfach aus der gekrümmten Sitzposition in die Liegeposition versetzen.

Der empfindlichen Wirbelsäule und der nicht kräftigen Rückenmuskulatur von Babys kommt die Liegeposition gelegen, da es eine Entlastung darstellt. Um die Babyschale in die Liegeposition zu bringen, wird einfach der Tragebügel betätigt.

Dadurch kann sich das Lattenrost, das im Innern der Babyschale integriert ist, nach oben bewegen und die Babyschale erfüllt ihre Liegefunktion. Einige Modelle sind sogar während Autofahrten in Liegeposition zugelassen.

Für lange Reisen ist dies natürlich äußerst angenehm und auch praktisch. Vor einigen Jahren war die Liegefunktion noch nicht so angefragt bei Babyschalen. Schließlich war es zu der Zeit noch untersagt Babys liegend in Autos zu transportieren.

Denn bei starken Bremsungen oder Aufprällen muss die Babyschale in der Lage sein, die Unfallkräfte großflächig über zu Sitzlehne zu verteilen. Und dies ist nun mal entgegen der Fahrtrichtung besser in kauernder als in liegender Position zu bewerkstelligen.

Doch um dies auch liegend ermöglichen zu können, nutzen Hersteller bei Babyschalen mit Liegefunktion beispielsweise Iosfix-Sockel, verformbare Lattenroste und dämpfende Materialien an den schützenden Gurten.

Babyschalen - Bewährte Marken


Bewährte Babyschalen Marken

Bei der Suche nach einer geeigneten Babyschale kann man durchaus den Überblick verlieren. Schließlich gibt es zahlreiche Hersteller, die verschiedenste Modelle anbieten. Welche Babyschale sich da am meisten anbietet, muss man dann unter der Berücksichtigung einiger Kaufkriterien für sich selber entscheiden.

Doch grundsätzlich zeigen offizielle Tests wie zum Beispiel von Stiftung Warentest, dass bewährte Markenhersteller erfahrungsgemäß Sicherheit bieten. Eine praktische Eigenschaft von teureren Modellen ist zum Beispiel, dass man sie über eine größere Altersspanne hinweg nutzen kann.

Das bedeutet, dass sich die Babyschale sehr gut an den wachsenden Körper des Nachwuchs anpassen lässt. Doch auch viele günstige Babyschalen können bei Sicherheit und Komfort mithalten.

Wenn man dann auf solche Extras verzichtet, kann man auch eine überzeugende Babyschale zu einem günstigeren Preis kaufen. Zu bewährten Herstellern von Babyschalen zählen:

  • ABC Design
  • Kiddy
  • Cybex
  • Gesslein
  • Römer
  • Osann
  • Maxi Cosi
  • Joie
  • Zekiwa

Babyschale Kaufkriterien


Babyschalen Kaufkriterien

Grundlegende Kaufkriterien für den Kauf einer geeigneten Babyschale sind natürlich die Körpergröße, das Gewicht und das Alter das Kindes. Schließlich würde eine Babyschale, die viel zu groß für das Baby ist, nicht die nötige Sicherheit bieten können.

Ein zu kleines Modell ist nicht nur äußerst unangenehm für das Baby, sondern kann sich auch negativ auf das Wachstum auswirken. Zudem ist die Befestigungsmöglichkeit der Babyschale bedeutsam, um sie sicher im Auto zu befestigen.

Einige Babyschalen Modelle bieten sogar eine Verstellung der Kopfstützen und Polstern an, was höchst praktisch ist. Schließlich lässt sich die Babyschale dann ganz individuell an das Kind anpassen.

Die Gurte von Babyschalen sollten sich gut an das jeweilige Baby anpassen lassen, ohne großen Druck ausüben zu müssen.

Durch das sogenannte Multifunktionskonzept kann man die meisten Babyschalen nicht nur als Autositz, sondern auch als Kinderwagenaufsatz und stabilen Sitz für zu Hause nutzen. Außerdem ist es wichtig, dass sich die inneren Polster von der Außenschale gut lösen lassen.

Dadurch kann man die Bezüge sowie Innenpolster sanft reinigen, falls sie mal verschmutzt werden sollten. Darüber hinaus sollte man darauf achten, dass die verwendeten Materialien frei von Schadstoffen sind.

Besonders wachsam sollte man bei Designermodellen von Babyschalen sein. Denn diese sind durch besondere Designs zwar ansprechend, jedoch weisen sie einige Mängel auf, wenn es um die Anpassung an Größe und die Möglichkeit des multifunktionalen Einsatzes geht.

Allgemein sollte das Design beim Kauf einer Babyschale nicht das entscheidenste Kriterium sein. Sicherheit und Funktionalität sind langfristig gesehen die bedeutsamsten Faktoren, die man betrachten sollte.

Sicherheit

Jedes andere Kriterium solle der Sicherheit untergeordnet werden. Beim Kauf einer hochwertigen Babyschale ist die Sicherheit das Hauptkriterium, das definitiv gewährleistet werden muss. Denn schließlich muss das Baby bei einem möglichen Unfall geschützt sein.

Unter Umständen sollte man auch bereit sein, dafür etwas mehr Geld auszugeben. Doch das soll nicht heißen, dass nur teure Babyschalen einwandfreie Sicherheit bieten können. Denn auch Babyschalen, die zu einem günstigen Preis angeboten werden, können Sicherheit bieten.

Um sich über die Sicherheit der verschiedenen Modelle zu informieren, kann man die Testberichte vom ADAC sowie der Stiftung Warentest betrachten, Babyschalen werden hierbei zu der Gruppe 0 bzw. 0+ gezählt.

Isofix-System

Diese Bezeichnung kann man beim Kauf einer Babyschale nicht umgehen. Es handelt sich hierbei um ein Befestigungssystem, das eine starke Verbindung zwischen Auto und Babyschale bzw. Kindersitz garantiert.

Durch spezielle Befestigungskonnektoren an der Babyschale und sogenannten Aufnahmepunkten am Auto kann dies gewährleistet werden. Das Isofix-System ist aufgrund der „ Norm ISO 13216“ verpflichtend.

Denn ein Isofix garantiert einfach mehr Sicherheit und schließt eine fehlerhafte Anbringung der Babyschale aus, da man keinen Gurt zu Befestigung benötigt. Durch einen einfachen Klick kann man die Babyschale mit dem Auto verbinden und wieder lösen.

Man sollte vor dem Kauf einer Babyschale darauf achten, ob der eigene Fahrzeugtyp überhaupt Isofix-Ösen aufweist und ob diese sich für das ausgewählte Babyschalen-Modell eignet. Nähere Informationen lassen sich gewiss auf der jeweiligen Internetseite des Autoherstellers finden.

Wenn sich das jeweilige Fahrzeugmodell nicht für das gewünschte Babyschalen-Modell eignet, so sollte man nicht das Risiko eingehen es trotzdem zu verwenden.

Tragekomfort

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist natürlich auch der Tragekomfort, schließlich soll die Babyschale sowohl für den Nachwuchs als auch für die Eltern komfortabel sein. Die Gewichtsunterschiede zwischen den Modellen können enorm sein.

Da man die Babyschale womöglich des Öfteren selbst tragen muss, sollte man idealerweise auf ein leichtes Modell setzen. Wer eine geringere Stabilität bei einem leichten Modell vermutet, liegt natürlich falsch.

Hochwertige Babyschalen sollten stets eine zuverlässige Stabilität bieten, die nicht abhängig vom Gewicht sein sollte. Daher sollte man beim Kauf unbedingt darauf achten, dass das gewünschte Babyschalen-Modell nicht zu schwer ist.

Größe beachten

Die Größe einer Babyschale ist natürlich auch entscheidend, um ein gemütliches Sitzen bzw. Liegen für das Baby zu ermöglichen. Und je länger die Größe der Babyschale zum Baby passt, desto später muss man sich einen anderen Kindersitz kaufen.

Dies schont nicht nur die Brieftasche, sondern ist auch vorteilhaft für das Baby. Schließlich ist die Babyschale ein sicherer und komfortabler Sitz für ein Baby. Viele Eltern fragen sich, wie sie erkennen wann die Babyschale wirklich zu klein ist für das Kind.

Sollten nur die Füße aus der Babyschale hängen, ist dies noch lange kein Grund eine neue Babyschale zu kaufen. Denn der Sitz ist deswegen noch nicht zu klein. Wenn jedoch der Kopf des Babys über den Rand der Schale ragt, eignet sich die Babyschale definitiv nicht mehr zum Gebrauch.

Doch auch das Gewicht des Babys spielt eine wichtige Rolle, da die meisten Babyschalen bis etwa 13 Kilogramm Körpergewicht des Kindes verwendet werden können. Sollte das Baby das Gewicht überschreiten, wird es Zeit für einen neuen Sitz.

Babyschale Preis


Babyschale Preise

Die Preisspanne von Babyschalen kann von etwa 50 - 350 Euro reichen. Bei so einer großen Spanne kann es gut sein zu wissen, was man für welche Preisklasse erwarten kann. Grundsätzlich sollte man aber lieber auf die ganz günstigen Modelle verzichten.

Denn diese weisen viel häufiger Mängel im Bereich der Sicherheit auf und können sich zudem aus nicht hochwertigen Materialien zusammensetzen, die womöglich sogar mit Schadstoffen belastet sein können.

Bis 150 Euro kann man definitiv akzeptable Buggys kaufen, die jedoch häufig für eine kurze Alterspanne geeignet sind. Das heißt, dass das Baby früher auf einen neuen Sitz angewiesen sein wird.

Doch wer bereits einen Kinderwagen oder ein Tagesbett besitzt, benötigt keine großen Extras bei der Babyschale. Man sollte bei den Babyschalen bis 150 Euro aber definitiv mit einem höheren Eigengewicht und einer komplizierteren Befestigung rechnen.

Wer sich ab 150 Euro umsieht, kann noch hochwertige und praktische Babyschalen finden, die sich beispielsweise per Knopfdruck sehr einfach befestigen lassen können. Darüber hinaus lassen sie sich vielfältig nutzen und können länger genutzt werden.

Das liegt daran, dass die Modelle sehr flexibel sind und sich gut an das wachsende Baby anpassen lassen. Bei den Babyschalen ab 150 Euro zeigt sich also ein Multifunktionskonzept. Die Elite der Babyschalen beginnt mit Preisen ab 300 Euro.

Bei dieser Preisklasse kann man schon mit sehr gut durchdachten Babyschalen-Konzepten rechnen, die sich noch länger nutzen lassen. Zudem werden sehr leichte Materialien genutzt, um das Gewicht der Babyschale so gering wie möglich zu halten.

Die Hersteller solcher Babyschalen bieten zusätzlich praktisches Zubehör wie Regen- oder Insektenschutz an. Also kann man grundsätzlich mit absolutem Komfort und überzeugender Sicherheit rechnen.

Babyschale günstig kaufen

Viele Eltern möchten beim Kauf ihrer Babyschale sparen, denn schließlich gibt es schon genug hohe Ausgaben. Doch man sollte keineswegs bei der Qualität und Sicherheit der Babyschale sparen. Daher kommen extrem günstige Modelle nicht in Frage.

Doch beim Onlinekauf kann man einiges sparen, wenn man sich entschließt seine Babyschale bei einem Internetanbieter zu kaufen. Dafür muss man auf eine Beratung im Fachgeschäft verzichten. Als Ersatz hat man zahlreiche Rezensionen und Bewertungen von anderen Eltern.

Dies ersetzt zwar keine professionelle Beratung, doch wenn man eine hochwertige Babyschale ohne Mängel und trotzdem zu einem günstigen Preis kaufen will, stellt der Onlinekauf die geeignete Wahl dar.

Babyschale gebraucht kaufen?

Um unnötige Kosten zu vermeiden, überlegen einige werdende Eltern auf gebrauchte Babyschalem zu setzen. Doch Experten betrachten dies eher skeptisch, denn man weiß nie wie lange die Babyschale wirklich genutzt wurde und ob sie unfallfrei ist oder Fehler aufweist.

Wenn man sich dazu entschließt eine gebrauchte Babyschale zu kaufen, dann sollte man dies nur dann tun, wenn man wirklich weiß woher er kommt und der Verkäufer vertrauenswürdig ist.

Seit 2008 dürfen Babyschalen mit der Prüfnorm ECE 44/01 sowie ECE 44/02 nicht mehr benutzt werden. Deswegen sollte man beim Kauf einer gebrauchten Babyschale unbedingt auf die Prüfnorm achten.

Allgemein sollte man lieber ein paar Euro mehr investieren, um seinem Kind einwandfreie Sicherheit zu gewähren. Wenn man eine Babyschale neu kauft, braucht man sich hingegen keine allzu großen Gedanken über mängelfreie Qualität zu machen.

Außerdem kann man das Design der Babyschale ganz nach seinem Geschmack aussuchen. Wer Erfahrung mit Kindern hat, der wird wahrscheinlich nicht auf helle Farben und empfindliches Material setzen. Schließlich kann die Babyschale auch mal schnell dreckig werden.

Wo kann man Babyschalen kaufen?


Babyschalen Shops

Mittlerweile bieten sich vielfältige Möglichkeiten, um sich eine Babyschale zu kaufen. Ob bei zertifizierten Onlineshops oder in Fachgeschäften. Jedoch findet man die größte Auswahl beim Onlinekauf, da dort sämtliche Hersteller ihre Modelle anbieten.

Praktisch ist auch, dass man online Rezensionen und Bewertungen anderer Käufer betrachten kann, die meist viel über das Produkt und die jeweilige Zufriedenheit sagen. In Fachgeschäften kann man eine individuelle und kompetente Beratung erhalten.

Dafür sind Babyschalen in Geschäften meist etwas teurer und die Auswahl ist viel geringer als in diversen Onlineshops. Immer mehr Eltern entschließen sich daher dazu, eine Babyschale online zu kaufen.

Zu den bekanntesten und beliebtesten Shops zählen unter anderem:

  • amazon.de
  • babymarkt.de
  • babyprofi.de
  • baby-walz.de
  • mytoys.de
  • real.de
  • windeln.de

Babyschale Stiftung Warentest


Babyschale Stiftung Warentest

Für ausführliche Informationen zu verschiedensten Tests von der Stiftung Warentest, dem ADAC, TCS und ÖATMC finden sich auf der Website: kindersitztests.com. Das Babyschalen-Modell Aton Q i-Size der Marke „Cybex “ schnitt 2016 beim ADAC sowie bei der Stiftung Warentest mit der Note 1,7 ab.

Dies lässt sich auf einwandfreie Qualität, komfortable Ergonomie, eine einfache Bedienung sowie keine Belastung durch Schadstoffe zurückführen.

ADAC Babyschalen Test


ADAC Babyschalen Test

Der ADAC Babyschalen Test vom Jahr 2018 zeigt, dass von 18 verschiedenen Kindersitzen elf Modelle weiter zu empfehlen sind. Eine Tabelle mit der Auflistung der verschiedenen Modelle und die jeweilige Note findet man hier: Kindersitz Test ADAC

Lediglich vier Babyschalen sind durchgefallen, durch entsprechend schwerwiegende Gründe. Sie enthielten nämlich zu viele Schadstoffe in den Bezugsstoffen. Einige dieser Stoffe stehen sogar im Verdacht krebserregend zu sein, weswegen der ADAC die Modelle mit „ mangelhaft“.

Fragen & Antworten


1. Wie sitzt ein Baby richtig in der Babyschale? Man sollte sein Kind gerade in die Babyschale setzen, da die Gurte sonst ungleich lang sein können. Der Hosenträgergurt sollte ausreichend festgezogen und nicht verdreht sein. Er sollte auf Schulterhöhe oder etwas darunter enden.
2. Wo platziert man eine Babyschale im Auto? Am besten bringt man die Babyschale auf der Rückbank hinter dem Beifahrersitz an. Doch sollte man das Baby lieber auf dem Beifahrersitz transportieren wollen, muss das Frontairbag deaktiviert sein.
3. Wie lange muss ein Kind rückwärts im Auto fahren? Durch die iSize-Norm müssen Eltern ihre Säuglinge mindestens 15 Monate rückwärts zu transportieren. Doch Experten empfehlen dies sogar bis zum dritten Lebensjahr weiterhin fortzuführen.
4. Wie lange darf ein Baby in der Babyschale liegen? Die Babyschale sollte nicht länger als zwei Stunden am Stück verwendet werden, da das Baby sich frei bewegen und gelegentlich die Liegeposition ändern können muss.
5. Was kommt nach der Babyschale? Die meisten Babyschalen können bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm genutzt werden. Danach kann man einen Autositz der Gruppe 1/2/3 kaufen, der sich ab etwa neun Monaten für das Kind eignet.

Externe Babyschale Tests & Informationen


Schon ein Auto-Aufprall mit Tempo 30 kann tödlich sein. Ein Auto­kinder­sitz soll schützen – tut das aber nicht immer zuver­

Ein Kindersitz, für Kraftfahrzeuge auch Rückhalteeinrichtung genannt, ist eine an die geringe Körpergröße von Kindern angepas..

Externe Babyschale Testberichte & Beiträge


Will man sich einen Babyschale Test ansehen sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Wir informieren ob es Testberichte gibt!

890 Babyschalen auf Testsieger.de. Die besten Produkte aus Babyschalen anhand von aktuellen Tests und Meinungen aus 2019 auf Testsieger.de ...

Weiter zu Babyschale Test der Klasse 0+ (Cabriofix) - Test Babyschale – Maxi Cosi Cabriofix. Der Maxi Cosi Cabriofix ist der Bestseller unter unseren ...

17.08.2019 - Die Britax Römer Baby Safe Plus mit i-Size und Isofix Babyschale vereint die wichtigsten Grundelemente der Kindersicherheit im Automobil.

Externe Youtube-Videos zum Thema Babyschale

Beschreibung
Autoschalen fürs Baby gibt es viele. Aber welche Babyschale sollte man kaufen? Ein Babysitz mit oder ohne Isofixstation? Wir zeigen im Vergleich verschiedene ...

Hat dir diese Seite gefallen?

2 von 2 Lesern gefällt diese Seite.
Bewertung 5.00 / 5

Kommentare