Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabhĂ€ngig. Dabei verlinken wir auf ausgewĂ€hlte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine VergĂŒtung erhalten. Bewertungskriterien. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.
Dieser tabellarische Vergleich dient lediglich als eine Übersicht von Produkten und sollte keineswegs mit einem professionell durchgefĂŒhrten Rizinusöl Test verwechselt werden, bei dem eine intensive PrĂŒfung sĂ€mtlicher Rizinusöle erfolgt.

DafĂŒr informieren wir zum Ende jedes Ratgebers ĂŒber externe Tests seriöser Instituten, Unternehmen und Verbraucherorganisationen. Wer sich fĂŒr unser Verfahren der Produktauswahl fĂŒr die Tabelle interessiert, der kann auf unsere Bewertungskriterien blicken.
Inhaltsverzeichnis +
Die wichtigsten Fakten
  • Bei Rizinusöl handelt es sich um ein natĂŒrliches Heilmittel, das aus den Samen des Wunderbaumes (Ricinus communis) gewonnen wird. RicinolsĂ€ure ist der Hauptbestandteil des Öles und ist eine FettsĂ€ure, die eine nachweislich entzĂŒndungshemmende Wirkung aufweist. [1]
  • Seit geraumer Zeit wird Rizinusöl als AbfĂŒhrmittel in der traditionellen Medizin verwendet und kann daher bei unangenehmen Beschwerden wie Verstopfung oder Verdauungsproblemen enorm helfen.
  • Heutzutage wird Rizinusöl von vielen Menschen genutzt, um den Haarwuchs der Wimpern, Augenbrauen, Kopfhaare oder des Bartes zu stimulieren. Bislang fehlen jedoch wissenschaftliche Belege, die diese potentielle Eigenschaft des Öles tatsĂ€chlich belegen.

🔎 Übersicht der oben aufgefĂŒhrten Produkte


#1: Naissance - kaltgepresstes Rizinusöl fĂŒr Wimpern, Augenbrauen und Haare

Naissance - kaltgepresstes Rizinusöl fĂŒr Wimpern, Augenbrauen und Haare Naissance - kaltgepresstes Rizinusöl
Kaufen*

Bei dem Rizinusöl von Naissance handelt es sich um ein reines und kaltgepresstes Öl, das seinen Ursprung in Indien findet. In den Produktangaben wird betont, dass das Rizinusöl eine uralte und absolut natĂŒrliche Pflege fĂŒr das Haar darstellen soll.

Prinzipiell kann man es fĂŒr die Pflege der Kopfhaare, Wimpern, Augenbrauen, Haut und NĂ€gel nutzen. Es soll nicht nur pflegend, sondern in gewisser Weise sogar revitalisierend und nĂ€hrend wirken.

Die Herstellung erfolgt durch schonendes Kaltpressen der vorher getrockneten Samen des Rizinusstrauches. Laut Herstellerangaben werden sĂ€mtliche rizinhaltigen Samen grĂŒndlich aussortiert. Rizin ist ein giftiges Protein, das in den Samen des Wunderbaumes enthalten ist.

Das Rizinusöl von Naissance ist zĂ€hflĂŒssig, vegan, tierversuchs-, rizin- sowie hexanfrei. Die Farbe des Öles kann klar bis gelblich/brĂ€unlich sein und der Duft wird sowohl als mild als auch als charakteristisch beschrieben.

Vorteile

  • vegan und tierversuchsfrei
  • gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis
  • praktische Dosierung durch kleine Öffnung
  • pflegt intensiv die Augenbrauen, Haare und Wimpern

Nachteile

  • wird in Plastikflasche abgefĂŒllt
  • kein Hinweis, ob man das Rizinusöl oral einnehmen darf

#2: MeaVita - kaltgepresstes und reines Rizinusöl

MeaVita - kaltgepresstes und reines Rizinusöl MeaVita - kaltgepresstes und reines Rizinusöl
Kaufen*

Das Rizinusöl von MeaVita stammt zu 100 Prozent aus Kaltpressung und soll zahlreiche essentielle FettsĂ€uren enthalten. In der Flasche sind 1000 Milliliter des Öles enthalten, das sich besonders als Feuchtigkeitspflege und Massageöl eignen soll.

Deswegen kann man es zur reichhaltigen Pflege der Haut, Wimpern, Haare und Augenbrauen einsetzen. FĂŒr die Herstellung des Öles werden zunĂ€chst die Samen des Wunderbaumes „Ricinus Communis“ geschĂ€lt.

Im Anschluss wird das hochwertige Öl laut Herstellerangaben ausgepresst. Es zeichnet sich durch einen schwachen und charakterlichen Geruch aus. Außerdem ist es recht dickflĂŒssig und weist eine durchsichtige bis leicht gelbliche Farbe auf.

In der Produktbeschreibung wird betont, dass man das Rizinusöl sowohl mit dem Zusatz von Ă€therischen Ölen als auch ohne nutzen kann. Wenn man das pure Öl auf seine Wimpern auftragen will, sollte man darauf achten, dass es nicht in die Augen gelangt.

Vorteile

  • ist vegan
  • relativ gĂŒnstiger Preis
  • eignet sich als Haarkur
  • sehr ergiebig, da es in einer ein Liter Flasche geliefert wird

Nachteile

  • ist in einer Plastikflasche abgefĂŒllt
  • keine Angabe, ob orale Einnahme gegen Verstopfungen erfolgen darf

#3: SatinNaturel - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl fĂŒr Haut, Haare und Wimpernwachstum

SatinNaturel - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl fĂŒr Haut, Haare und Wimpernwachstum SatinNaturel - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl
Kaufen*

Der Hersteller SatinNaturel beschreibt sein kaltgepresstes Bio-Rizinusöl als natĂŒrliche Schönheitspflege. Das Öl bietet sich zur Anwendung bei trockener Haut, spröden NĂ€geln, schuppiger Kopfhaut und Altersflecken an.

Wer also auf der Suche nach einer Feuchtigkeitspflege aus der Natur ist, der kann sich von der Wirkung des Rizinusöles ĂŒberzeugen. Laut Produktbeschreibung ist es reich an Omega-6-FettsĂ€uren und Vitamin E.

Dank des praktischen Pumpaufsatzes wird die Dosierung des Öles erleichtert und eine recht angenehme Anwendung ermöglicht. Außerdem wird in den Produktangaben versichert, dass es sich um ein naturbelassenes Öl aus biologischem Anbau handelt.

Daher ist es frei von ungewollten Zusatzstoffen wie Parabenen, Sulfaten und Mikroplastik. Durch die hochwertige Flasche aus Violettglas sollen sĂ€mtliche NĂ€hrstoffe und Vitamine vor dem Zerfall durch Sonnenlicht geschĂŒtzt werden.

Dadurch soll eine lĂ€ngere Haltbarkeit erzielt und die Wirkung besser aufrecht erhalten werden, als bei der Lagerung in Braun- oder Weißglasflaschen. Bei Unzufriedenheit bietet SatinNaturel eine Geld-zurĂŒck-Garantie an.

Vorteile

  • aus biologischem Anbau
  • hochwertige Glasflasche
  • praktischer Pumpspender
  • vegan und tierversuchsfrei
  • gute Pflege fĂŒr Wimpern, Augenbrauen und Haare
  • kann auch zum Abschminken verwendet werden

Nachteile

  • sehr zĂ€hflĂŒssig
  • kein Hinweis, ob man das Öl gegen Verstopfung einnehmen darf

#4: ISUDA - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl fĂŒr Wimpern, Haare, Bart und Gesicht

ISUDA - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl fĂŒr Wimpern, Haare, Bart und Gesicht ISUDA - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl
Kaufen*

Das kaltgepresste Bio-Rizinusöl von Isuda soll eine verbesserte Formel aufweisen, die auf eine fortschrittliche Extraktionstechnologie zurĂŒckzufĂŒhren ist. Dadurch wird eine hohe QualitĂ€t und Reinheit des Rizinusöles garantiert.

Es wird aus hochwertigen Rizinussamen schonend kaltgepresst. Laut Produktangaben soll das Öl einen positiven Effekt auf den Wimpern-, Haar- und Augenbrauenwuchs haben, da es sehr feuchtigkeitsspendend wirkt.

Aufgrund der feuchtigkeitsspendenden Eigenschaft kann man es auch in die Kopfhaut einmassieren. Der Hersteller hat sich fĂŒr eine hochwertige Glasflasche mit integriertem Schutz vor Lichteinwirkung entschieden.

Denn in einer Flasche aus Plastik könnten sich durch die lange Lagerung eines Öles bedenkliche Stoffe wie Weichmacher lösen und in das Öl gelangen. Durch die Zufriedenheitsgarantie verspricht der Hersteller, dass bei Unbehagen eine GeldrĂŒckerstattung erfolgen kann.

Vorteile

  • praktische Pipette
  • weist Bio-QualitĂ€t auf
  • frei von Tierversuchen
  • zusĂ€tzliches Applikator-Kit
  • hochwertige Flasche aus Glas

Nachteile

  • keine Angabe, ob es sich fĂŒr die innerliche Anwendung eignet

#5: Earth To You London - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl (unraffiniert, vegan, gentechnikfrei)

Earth To You London - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl (unraffiniert, vegan, gentechnikfrei) Earth To You London - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl
Kaufen*

Das kaltgepresste Bio-Rizinusöl von Earth to You London ist von USDA sowie OneCert biologisch zertifiziert worden. Laut Herstellerangaben wird das Rizinusöl zwar in London abgefĂŒllt, aber stammt aus einer nachhaltigen und ethischen Farm in Indien.

Im Lieferumfang ist eine matte bernsteinfarbene Glasflasche mit 100 Milliliter Rizinusöl enthalten. Ferner erhĂ€lt man eine leere Tube mit passender WimpernbĂŒrste sowie eine wiederverwendbare Pipette, die man zum AuffĂŒllen der Tube verwenden kann.

In der Produktbeschreibung wird hervorgehoben, dass die FettsĂ€uren des Öles wohl das Haarwachstum fördern sollen. Man kann es als natĂŒrliche Haarmaske anwenden, um Spliss zu reduzieren und glĂ€nzendere Haare zu erhalten.

Außerdem kann man das Rizinusöl natĂŒrlich auch auf die Wimpern und Augenbrauen auftragen, da es neben RicinolsĂ€ure auch relativ hohe Mengen an Vitamin E, Proteinen sowie Omega-6- und Omega-9-FettsĂ€uren enthĂ€lt.

Abgesehen davon, soll man das Öl auch als Anti-Aging Pflege im Gesicht verwenden können. Zudem versichert der Hersteller, dass das Rizinusöl sich aus antibakteriellen und antimykotischen Inhaltsstoffen zusammensetzt.

Diese Stoffe sollen ĂŒberschĂŒssigen Talg und abgestorbene Hautzellen lösen. DarĂŒber hinaus können Bakterien abgetötet und die Kollagenproduktion angeregt werden. Die GrĂŒnder von Earth To You London spenden von jedem Verkauf einen kleinen Beitrag fĂŒr das Pflanzen von BĂ€umen.

Außerdem kann man die Glasflasche nach dem Aufbrauchen des Öles problemlos wiederverwenden oder recyceln.

Vorteile

  • ist vegan
  • frei von Tierversuchen
  • ist in edler Glasflasche abgefĂŒllt
  • stammt aus biologischem Anbau
  • mit zusĂ€tzlicher Pipette und WimpernbĂŒrste mit Tube

Nachteile

  • WimpernbĂŒrste ist relativ hart und nicht sehr aufnahmefĂ€hig
  • keine Angabe, ob man es bei Verstopfungen einnehmen darf

#6: Naissance - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl fĂŒr Haare, Wimpern und Augenbrauen

Naissance - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl fĂŒr Haare, Wimpern und Augenbrauen Naissance - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl
Kaufen*

Das Bio-Rizinusöl von Naissance ist kaltgepresst und wurde von der Soil Association biologisch zertifiziert. Der Ursprung dieses Öles liegt in Indien. Laut Produktangaben handelt es sich hierbei um eine uralte Schönheitspflege fĂŒr das Haar.

Man kann das Rizinusöl jedoch auch zur Pflege der Augenbrauen, NĂ€gel, Wimpern und Haut anwenden. Zudem zeichnet sich das Öl durch eine pflegende, nĂ€hrende sowie revitalisierende Wirkung aus.

Es wird aus den Samen des Rizinusstrauches gewonnen und soll kein Rizin enthalten, da die rizinhaltigen SamenhĂŒllen vor der Kaltpressung entfernt werden. Danach werden die Samen getrocknet und können zum Schluss kaltgepresst werden.

Die Konsistenz wird von dem Hersteller als honigartig und zĂ€hflĂŒssig beschrieben, wĂ€hrend die Farbe klar bis gelblich/brĂ€unlich ausfallen kann. Außerdem verfĂŒgt das Öl ĂŒber einen charakteristischen, aber dennoch milden Geruch.

DarĂŒber hinaus wird in den Produktangaben versichert, dass das Bio-Rizinusöl frei von Hexan und Tierversuchen ist. Vor der ersten Anwendung sollte man jedoch einen VertrĂ€glichkeitstest durchfĂŒhren, indem man eine kleine Menge des Öles auf die Haut gibt.

Vorteile

  • ohne Tierversuche
  • reichhaltige Haarkur
  • gutes Preis-LeistungsverhĂ€ltnis
  • kaltgepresst, unraffiniert und vegan
  • intensive Pflege fĂŒr Wimpern, Haut und Augenbrauen

Nachteile

  • Öl befindet sich in einer Plastikflasche
  • in der Produktbeschreibung wird nicht angegeben, ob man das Öl auch innerlich anwenden kann

#7: BIOLOGIQUE - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl mit Applikator

BIOLOGIQUE - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl mit Applikator BIOLOGIQUE - kaltgepresstes Bio-Rizinusöl
Kaufen*

Das Bio-Rizinusöl von BIOLOGIQUE ist kaltgepresst und soll zur StĂ€rkung der Wimpern eingesetzt werden können. Dies bietet sich gerade nach einer WimpernverlĂ€ngerung an. Es soll nĂ€mlich das Wachstum der Wimpern unterstĂŒtzen und eine reichhaltige Pflege darstellen.

Deswegen kann man das Öl ĂŒbrigens auch auf die Augenbrauen, Haare, NĂ€gel und Haut auftragen. Mithilfe des praktischen Wimpernpinsels ist ein prĂ€zises und sparsames Auftragen möglich. Abgesehen davon, bietet sich das Rizinusöl sogar als Massageöl an.

In den Produktangaben wird ebenfalls betont, dass man das Öl auch auf der Kopfhaut verwenden kann, um trockener Haut entgegen zu wirken und gleichzeitig die Durchblutung zu fördern. Außerdem sollen auch SchĂ€den durch chemische Haarprodukte repariert werden.

Vorteile

  • sehr ergiebig
  • neutraler Geruch
  • ĂŒberzeugende Pflege fĂŒr die Wimpern
  • zusĂ€tzliches Applikator-Kit
  • kann auch auf den Haaren, Augenbrauen und der Haut genutzt werden

Nachteile

  • ist in einer Plastikflasche abgefĂŒllt worden

#8: Siman - Bio-Rizinusöl fĂŒr Wimpern, Bart, Haut und Haare

Siman - Bio-Rizinusöl fĂŒr Wimpern, Bart, Haut und Haare Siman - Bio-Rizinusöl
Kaufen*

Das kaltgepresste Bio-Rizinusöl von Siman ist zur Ă€ußerlichen Anwendung konzipiert und soll gegen Altersflecken, brĂŒchiges Haar, trockene Haut, spröde NĂ€gel und schuppige Kopfhaut wirken.

Dies ist der antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaft des Öles zu verdanken. Außerdem ist das Rizinusöl reich an Eiweiß, Mineralien, RicinolsĂ€ure und Vitamin E, das den NĂ€geln, Haaren und der Haut sehr zugute kommen soll.

Laut Herstellerangaben kann das Öl auch das Haarwachstum begĂŒnstigen und eine passende Anti-Aging Hautpflege darstellen. Im Kaufumfang ist praktischerweise ein Applikator-Kit enthalten, damit man das Öl leichter auf die Wimpern und Augenbrauen geben kann.

Der Hersteller bietet eine Geld-zurĂŒck-Garantie an, falls man unzufrieden mit dem Rizinusöl sein sollte.

Vorteile

  • mit Applikator-Kit
  • frei von Pestiziden und GMOÂŽs
  • sehr feuchtigkeitsspendend
  • soll vor UmwelteinflĂŒssen schĂŒtzen
  • fĂŒr Haare, Haut, NĂ€gel, Wimpern und Augenbrauen

Nachteile

  • nur fĂŒr Ă€ußere Anwendung gedacht

#9: Zirkulin - raffiniertes Rizinusöl gegen Verstopfung

Zirkulin - raffiniertes Rizinusöl gegen Verstopfung Zirkulin - raffiniertes Rizinusöl gegen Verstopfung
Kaufen*

Das raffinierte Rizinusöl von Zirkulin ist ein pflanzliches AbfĂŒhrmittel, das bereits innerhalb weniger Stunden wirken und Verstopfungen lösen kann. Es eignet sich fĂŒr die kurzfristige Anwendung und soll geschmacksneutral sowie vegan sein.

Wer unter hartnĂ€ckigen Verstopfungen oder hartem Stuhl leidet, der soll eine spĂŒrbare Erleichterung durch das Rizinusöl erfahren. Das Öl soll nĂ€chtlich die Eigenbewegung des Darms anregen, wodurch der Darminhalt weicher wird.

Dadurch kann die anschließende Stuhlentleerung viel angenehmer erfolgen. Die Anwendung des Öles ist recht einfach. Die Tagesdosis fĂŒr Erwachsene liegt bei einem halben oder ganzen Esslöffel des Rizinusöles, das morgens auf nĂŒchternen Magen eingenommen werden sollte.

Vorteile

  • ist vegan
  • einfache Anwendung
  • löst effektiv Verstopfungen
  • ist ein pflanzliches AbfĂŒhrmittel
  • soll innerhalb weniger Stunden wirken

Nachteile

  • ungewohnter Geschmack

🌍 Herkunft des Ricinus communis


Herkunft des Ricinus communis

Rizinusöl (engl.: â€žCastor Oil“) wird aus den Samen des Wunderbaumes gewonnen, der auch als Ricinus communis bekannt ist und zu den WolfsmilchgewĂ€chsen gezĂ€hlt wird. Der Wunderbaum ist in tropischen Gebieten Afrikas und Asiens beheimatet. [2]

Das Öl ist vielseitig einsetzbar und wird schon seit geraumer Zeit fĂŒr medizinische, kosmetische und sogar industrielle Zwecke genutzt. Es wird angenommen, dass Rizinusöl wohl antimikrobielle, feuchtigkeitsspendende und entzĂŒndungshemmende Eigenschaften aufweist.

In der HĂŒlle der Rizinussamen ist ein giftiges Protein namens Rizin enthalten. Im Laufe des Herstellungsverfahrens werden die Samen vor der Pressung entweder geschĂ€lt oder so hoch erhitzt, dass das Protein im spĂ€teren Rizinusöl nicht enthalten ist.

Das fertige Öl wird in der Regel auf die Haut aufgetragen oder in Pflegeprodukten, Medikamenten oder als industrieller Schmierstoff verwendet. Obwohl Rizinusöl ein unbedenkliches Öl ist, kann es wie viele andere Naturprodukte bei Ă€ußerlicher Anwendung zu UnvertrĂ€glichkeiten fĂŒhren.

Deswegen sollte man das Öl bei der ersten Anwendung nur auf eine kleine Hautpartie auftragen und prĂŒfen, wie die Haut darauf reagiert. Bereits im alten Ägypten soll Rizinusöl als natĂŒrliches Heilmittel eingesetzt worden sein.

Es wurde beispielsweise genutzt, um Augenreizungen zu behandeln oder um die Wehen von schwangeren Frauen auszulösen. [3]

Die Samen des Wunderbaumes sollen sogar in Ă€gyptischen GrĂ€bern gefunden worden sein. Außerdem wird behauptet, dass die Verwendung des Wunderbaumes als Öl- und Medizinalpflanze bereits auf dem altĂ€gyptischen Papyrus Ebers bezeugt wurde. [4]

Heutzutage wird Rizinusöl als natĂŒrliches Schönheitsprodukt und zur Behandlung von Beschwerden wie Verstopfung, festem Stuhl oder Hauterkrankungen verwendet.

đŸ„Ł Herstellung des Öles


Herstellung von Rizinusöl

Die Samen des Wunderbaumes sind sehr giftig, weil sie das toxische Protein Rizin enthalten. SelbstverstĂ€ndlich ist qualitativ hochwertiges Rizinusöl frei von Rizin und wird vor allem bei Verstopfung oder als natĂŒrliches Pflegemittel eingesetzt.

Man unterscheidet hierbei zwischen zwei Herstellungsverfahren, die maßgeblich voneinander abweichen.

Kaltpressung

Besonders hochwertiges Rizinusöl wird durch Kaltpressung gewonnen. Dies erfolgt durch das SchĂ€len und anschließende Auspressen der Samen des Ricinus communis. Bei der Kaltpressung von Rizinusöl werden keinerlei chemische Substanzen oder große Hitzeeinwirkung angewendet.

Das fertige Produkt ist ein reines und sehr effektives Rizinusöl. Da bei der Kaltpressung nur ein relativ geringer Ölertrag erzielt werden kann, wirkt sich dies ebenfalls auf den Kaufpreis aus eines kaltgepressten Öles aus.

Kaltgepresste Rizinusöle aus biologischem Anbau sind nĂ€mlich viel hochpreisiger als raffinierte Öle oder solche, die aus einem konventionellen Anbau stammen.

Heißpressung

Rizinusöl kann auch durch Heißpressung hergestellt werden. Bei dieser Methode werden die Samen nach der Ernte stark erhitzt und anschließend ausgepresst. Dabei bildet sich ein PressrĂŒckstand, der sogenannte Presskuchen.

Aus diesem RĂŒckstand lassen sich mithilfe von chemischen Lösungsmitteln wie Hexan, Heptan oder einem Gemisch beider Stoffe etwa 10% weiteres Rizinusöl gewinnen. Dies fĂŒhrt zwar zu einem höheren Ölertrag, aber wirkt sich nachteilig auf die QualitĂ€t des Öles aus. [5]

Um unerwĂŒnschte Stoffe aus dem Rizinusöl zu entfernen, wird es zusĂ€tzlich raffiniert. Beim Raffinieren wird das Öl entsĂ€uert, entschleimt und mit Wasserdampf behandelt. Zudem werden mittels Zentrifugation mögliche Proteinreste entfernt. [6]

📜 Inhaltsstoffe


Inhaltsstoffe

Rizinusöl setzt sich grĂ¶ĂŸtenteils aus dem Triglycerid RicinolsĂ€ure zusammen, das auch als „Triricinolein“ bezeichnet werden kann. Der Anteil von RicinolsĂ€ure in Rizinusöl liegt bei etwa 80 bis 85 Prozent. [7]

DarĂŒber hinaus enthĂ€lt das Öl auch weitere Glyceride von verschiedenen FettsĂ€uren und einige andere Verbindungen. Der Gehalt an freien FettsĂ€uren belĂ€uft sich bei 0,75 bis 3 Prozent, wĂ€hrend bis zu 0,25 bis 0,5 Prozent Wasser in dem Öl enthalten sein kann. [8]

Je nach QualitÀt und Reinheit können in Rizinusöl ebenso Verunreinigungen vorkommen, deren möglicher Gehalt zwischen 0,01 bis 0,2 Prozent liegen kann.

Im Folgenden wird der Hauptwirkstoff RicinolsĂ€ure und seine Wirkung bei Ă€ußerlicher und innerlicher Anwendung genauer erlĂ€utert.

RicinolsÀure

Bei RicinolsĂ€ure handelt es sich um eine FettsĂ€ure, aus der sich Rizinusöl hauptsĂ€chlich zusammensetzt. Einigen Behauptungen zufolge, soll RicinolsĂ€ure eine entzĂŒndungshemmende Wirkung aufweisen.

In einigen Studien wurde erkannt, dass RicinolsĂ€ure bei Ă€ußerlicher Anwendung sowohl EntzĂŒndungen hemmen als auch Schmerzen der Haut lindern kann. [8, 9]

Außerdem soll RicinolsĂ€ure auch zur Befeuchtung der Haut beitragen, da es eine reichhaltig feuchtigkeitsspendende FettsĂ€ure ist. Jedoch fehlen fĂŒr diese Behauptung derzeit entsprechende Untersuchungen am Menschen, die dies bestĂ€tigen.

Bei innerlicher Aufnahme entfaltet RicinolsĂ€ure seine Wirkung erst im DĂŒnndarm, wenn sie von körpereigenen Enzymen gespalten wird. Dies fĂŒhrt dazu, dass die RicinolsĂ€ure eine Aufnahme von Wasser und Natrium aus dem Darm hemmt.

Dadurch wird die DarmaktivitĂ€t enorm angeregt, sodass sich der Darm hĂ€ufiger zusammenzieht und der Speisebrei schneller befördert werden kann. Wer Rizinusöl als AbfĂŒhrmittel verwenden will, sollte sich deswegen strikt an die Herstellerangaben halten.

Allergen CB-1A

Rizinusöl kann das Allergen CB-1A in sehr geringen Mengen enthalten, das bei einigen Menschen zu HautunvertrĂ€glichkeit fĂŒhren soll. Die meisten Hersteller achten bei der Gewinnung ihres Öles jedoch darauf, dass das Allergen nicht in dem Endprodukt vorkommt.

Dennoch sollte man zur Sicherheit bei der ersten Anwendung von Rizinusöl etwas von dem Produkt auf die Innenseite seines Unterarmes streifen. Falls es auf dieser Stelle zu Rötungen, Anschwellungen oder Juckreiz kommt, sollte man das Öl nicht mehr verwenden. [10]

đŸ¶ Wirkung


Die Wirkung dieses natĂŒrlichen Heilmittels sollte man nicht unterschĂ€tzen, wenn man es als AbfĂŒhrmittel verwendet. Rizinusöl regt innerhalb weniger Stunden die DarmtĂ€tigkeit an, sodass es zu einer schneller Verdauung kommt und man Abhilfe bei akuter Verstopfung erfahren kann.

Außerdem wird das Öl wegen seiner stark abfĂŒhrenden Wirkung auch gerne bei Darmreinigungen und Heilfastenkuren verwendet, wobei man sich stets an die empfohlene Dosierung des Herstellers halten sollte.

Auch die pflegende Wirkung bei Ă€ußerlicher Nutzung ĂŒberzeugt viele Anwenderinnen und Anwender. Viele erhoffen sich sogar auch, dass das Wachstum ihrer Wimpern, Haare und Augenbrauen bei Ă€ußerlicher Anwendung des Öles angeregt wird.

HierfĂŒr fehlen jedoch derzeit wissenschaftliche Beweise. Doch wenn man den Beitragen zahlreicher Personen im Internet vertraut, dann scheint Rizinusöl tatsĂ€chlich ein sehr wirksames Naturprodukt zu sein.

🧬 Eigenschaften


Eigenschaften von Rizinusöl

Rizinusöl ist ein Naturprodukt, das man an einigen spezifischen Merkmalen sehr gut erkennen kann. Wenn man die typischen Eigenschaften des Öles kennt, dann kann man auch nach dem Kauf eines Produktes prĂŒfen, ob es sich um reines Rizinusöl handelt.

  • farblos bis leicht gelbliche Farbe
  • dickflĂŒssige Konsistenz
  • wirkt bei innerlicher Anwendung stark abfĂŒhrend
  • charakteristischer Geschmack
  • milder Geruch

💡 Anwendung


Anwendung von Rizinusöl

Rizinusöl kann sehr vielseitig eingesetzt werden und wird heutzutage vor allem fĂŒr kosmetische Zwecke sehr geschĂ€tzt. Es ist jedoch auch ein altbewĂ€hrtes pflanzliches AbfĂŒhrmittel, das bei Verstopfung helfen kann.

Hierbei sollte man jedoch darauf achten, dass der jeweilige Anbieter des Öles deutlich angibt, dass man das Produkt zur innerlichen Anwendung gegen Verstopfung anwenden darf. Einige Rizinusöle sind nĂ€mlich zusĂ€tzlich mit Pflegestoffen angereichert, die man nicht verzehren sollte.

Nicht umsonst wird das Öl auch als Allroundtalent bezeichnet. Obwohl es sich um ein vielseitig einsetzbares Öl handelt, darf Rizinusöl unter keinen UmstĂ€nden zum Zubereiten oder Verfeinern von Mahlzeiten verwendet werden.

Auch bei der Ă€ußerlichen Anwendung sollte man zunĂ€chst eine kleine Menge auf den Unterarm geben, um zu ĂŒberprĂŒfen, ob es vertragen wird. In Rizinusöl kann nĂ€mlich das Allergen CB-1A enthalten sein, das von einigen Menschen nicht vertragen wird.

Gegen Verstopfung

Hierbei handelt es sich um ein altbewĂ€hrtes Anwendungsgebiet von Rizinusöl, das ein natĂŒrliches und pflanzliches AbfĂŒhrmittel darstellt. Man bezeichnet es auch als stimulierendes AbfĂŒhrmittel, da es die Bewegungen der Darmmuskeln anregt.

Dadurch wird der Speisebrei schneller durch den Darm gedrĂŒckt, sodass dieser angenehm entleert werden kann. Man setzt Rizinusöl in der Regel bei vorĂŒbergehender Verstopfung ein, die nicht auf einer organischen Ursache wie einem Darmverschluss beruht.

Nach der oralen Aufnahme wird das Öl im DĂŒnndarm abgebaut, wodurch die HauptfettsĂ€ure RicinolsĂ€ure freigesetzt wird. Anschließend wird die RicinolsĂ€ure vom Darm aufgenommen und sorgt fĂŒr eine stark abfĂŒhrende Wirkung. [11]

Die lindernde Wirkung von Rizinusöl bei Verstopfung wurde sogar von einer Studie bestĂ€tigt. In der Studie zeigte sich, dass Ă€ltere Personen durch die Einnahme des Öles signifikant weniger Verstopfungssymptome aufwiesen. [12]

Außerdem ging diese positive Erscheinung mit einer geringeren Belastung wĂ€hrend des Stuhlganges sowie einem verminderten GefĂŒhl fĂŒr unvollstĂ€ndigen Stuhlgang bei den Probanden und Probandinnen einher. [13]

Eine angemessene Dosierung, die in diesem Ratgeber ĂŒbrigens weiter unten erlĂ€utert wird, gilt als sicher. GrĂ¶ĂŸere Mengen des Rizinusöles können hingegen zu BauchkrĂ€mpfen, Übelkeit, Durchfall sowie Erbrechen fĂŒhren. [14]

Rizinusöl wird zur kurzfristigen innerlichen Anwendung empfohlen, um akute Verstopfungen zu lindern, die gelegentlich auftreten können. Von einer Langzeitanwendung des Öles sollte man unbedingt absehen.

FĂŒr die Wimpern

Derzeit gibt es zahlreiche BeitrĂ€ge im Internet, in denen behauptet wird, dass Rizinusöl das Wachstum der Wimpern beschleunigen kann. GrundsĂ€tzlich sollte man wissen, dass das Wachstum genetisch bedingt und von einem einfachen Öl nicht beeinflusst werden kann.

„Rizinusöl kann die Wimpern befeuchten, wodurch sie dicker und glĂ€nzender erscheinen. Zudem kann es dazu beitragen, den Abbruch der Wimpern verhindern. Es gibt jedoch keine eindeutigen Beweise, die den Einfluss von Rizinusöl auf das Wimpernwachstum belegen.“, erklĂ€rt Ilyse Haberman, MD, die als AugenĂ€rztin an der NYU Langone Health tĂ€tig ist.

Dennoch kann man seine Wimpern mithilfe von Rizinusöl reichhaltig pflegen, was ihr Wachstum unter UmstĂ€nden begĂŒnstigen kann. Doch derzeit gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die belegen können, dass Rizinusöl eine wachstumsfördernde Wirkung auf die Wimpern hat.

Es gibt auch keine Hinweise darauf, dass die HauptfettsĂ€ure RicinolsĂ€ure das Ausfallen der Wimpern verhindern kann. Wer seine Wimpern dennoch mit dem Öl pflegen möchte, der sollte darauf achten, dass es sich um ein reines Rizinusöl handelt, das frei von Zusatzstoffen ist.

Um das Öl auf den Wimpern anzuwenden, trĂ€gt man lediglich einige Tropfen davon auf eine saubere Mascara- oder ZahnbĂŒrste auf. Danach kann man das Öl mit der BĂŒrste vorsichtig auftragen, wobei man aufpassen sollte, dass es nicht in die Augen gelangt.

NatĂŒrlich sollten die Wimpern vor der Anwendung des Rizinusöls frei von Mascara sein. Denn RĂŒckstĂ€nde von Mascara können ĂŒber Nacht sehr schnell zum Abbruch der Wimpern fĂŒhren, was sehr Ă€rgerlich sein kann.

Das Öl kann tĂ€glich auf den Wimpern angewendet werden, um gewĂŒnschte Ergebnisse zu erzielen. Der Vorteil ist, dass diese Variante der Wimpernpflege deutlich gĂŒnstiger ist als hochpreisige Wimpernseren, die oftmals sogar hormonelle ZusĂ€tze enthalten.

FĂŒr die Augenbrauen

Auch die Augenbrauen sollen von der Pflege mit Rizinusöl profitieren, jedoch gibt es hierfĂŒr ebenfalls keine aussagekrĂ€ftigen Studien, die den vermeintlichen Einfluss des Öles auf das Wachstum der Augenbrauen bestĂ€tigen.

Dennoch nutzen viele Anwenderinnen und Anwender das Öl, um vollere Augenbrauen zu erlangen. Da es ein Naturprodukt ist, kann man es problemlos zur regelmĂ€ĂŸigen und langfristigen Pflege der Augenbrauen nutzen.

Vor der Anwendung des Öles sollte man seine Augenbrauen grĂŒndlich abschminken, was zum Beispiel mit Kokosöl erfolgen kann. Danach sollte man seine Augenbrauen kĂ€mmen, da dies in gewisser Weise die Durchblutung anregen soll.

Nun kann das Rizinusöl mit einer sauberen WimpernbĂŒrste aufgetragen werden. Idealerweise lĂ€sst man das Öl ĂŒber Nacht einwirken. Wer eine reichhaltige Pflege erfahren will, wiederholt dies ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum tĂ€glich.

FĂŒr den Bart

Wer auf der Suche nach einer natĂŒrlichen Bartpflege ist, der sollte die Nutzung von reinem Bio-Rizinusöl erwĂ€gen. Die meisten Bartpflege-Produkte setzen sich nicht nur aus synthetischen Inhaltsstoffen zusammen, sondern sind oftmals sogar viel teurer.

Um seinem Bart einen ansprechenden Glanz zu verleihen, genĂŒgen bereits wenige Tropfen des Öles, das man in sein Gesicht massieren sollte. Das Wachstum des Bartes kann mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht durch Rizinusöl beschleunigt werden.

Zumindest gibt es fĂŒr die gegenteilige Annahme derzeit keine wissenschaftlichen Belege durch aussagekrĂ€ftige Studien. Dennoch kann Rizinusöl wenigstens fĂŒr einen geschmeidigen, weichen und gepflegten Bart sorgen.

FĂŒr die Haut

Rizinusöl ist reich an RicinolsĂ€ure, die sehr feuchtigkeitsspendend wirken und somit zur Befeuchtung der Haut beitragen kann. Es handelt sich hierbei um eine einfach ungesĂ€ttigte FettsĂ€ure, die einen Wasserverlust durch die Ă€ußere Hautschicht verhindern soll. [15]

Obwohl Rizinusöl eine reichhaltige und feuchtigkeitsspendende Wirkung aufweist, pflegt es die Haut ohne die Poren dabei zu verstopfen.

Daher nutzen viele Hersteller das Öl als einen Inhaltsstoff in ihrer Kosmetika. Zu ĂŒblichen Produkten, die Rizinusöl enthalten, gehören beispielsweise Lotionen, Reinigungsprodukte und Make-up.

Doch anstelle von chemisch hergestellter Kosmetika kann man auch das pure und natĂŒrliche Rizinusöl direkt auf seiner Haut anwenden. Konventionelle Feuchtigkeitscremen können nĂ€mlich potentiell schĂ€dliche Inhaltsstoffe wie Konservierungsmittel, Duft- sowie Farbstoffe enthalten. [16]

Diese Wirkstoffe stehen in Verdacht, die Haut zu reizen und sogar der allgemeinen Gesundheit zu schaden. DarĂŒber hinaus ist pures Rizinusöl im Vergleich zu vielen konventionellen Produkten viel gĂŒnstiger und kann sowohl im Gesicht als auch auf den Körper aufgetragen werden. [17]

Um seine Hautpflege-Routine abzurunden, kann man Rizinusöl mit weiteren hautfreundlichen Pflanzenölen wie Kokos-, Oliven-, Mandel- und Jojobaöl mischen. Dadurch kann man sich seine eigene und natĂŒrliche Feuchtigkeitscreme herstellen.

Prinzipiell ist Rizinusöl ein sicheres Öl, aber da es das Allergen CB-1A enthalten kann, soll es bei einigen Menschen zu UnvertrĂ€glichkeiten fĂŒhren können. Daher sollte man das Öl bei der ersten Anwendung auf eine kleine Stelle der Haut auftragen und beobachten, wie sie reagiert. [18]

FĂŒr die Haare

Bei trockenen oder strapazierten Haaren kann man auf natĂŒrliche Feuchtigkeitsspender wie Rizinusöl zurĂŒckgreifen. Außerdem soll das Öl auch bei ausgetrockneter sowie gereizter Kopfhaut helfen und zuverlĂ€ssig die damit einhergehende Schuppenbildung reduzieren.

Deswegen nutzen es viele Menschen sowohl als natĂŒrliche HaarspĂŒlung als auch als reichhaltige Haarkur. Durch das regelmĂ€ĂŸige Auftragen von Fetten wie Rizinusöl soll die FlexibilitĂ€t der Haare erhöht werden, sodass das Risiko fĂŒr ihren Abbruch gemindert werden kann. [19]

Hierzu wĂ€rmt man das Rizinusöl einfach durch ein Wasserbad auf und trĂ€gt es dann auf die gekĂ€mmten Haare auf. Das leichte ErwĂ€rmen ist nötig, weil das Öl sehr zĂ€hflĂŒssig ist und die Haare verknoten könnte, wenn es vor der Anwendung nicht etwas erwĂ€rmt wird.

Danach sollte man das Öl einige Stunden oder ĂŒber Nacht einwirken lassen, bevor man es wieder auswĂ€scht. Diese reichhaltige Behandlung sollte lediglich einmal pro Woche erfolgen, um die Haare nicht zu ĂŒberpflegen.

Übrigens soll das Öl auch bei Schuppen helfen können, da es eine entzĂŒndungshemmende Wirkung aufweist. Prinzipiell können die Ursachen fĂŒr Schuppenbildung zwar unterschiedlich sein, aber hĂ€ufig ist sie auf eine seborrhoische Dermatitis zurĂŒckzufĂŒhren.

Hierbei handelt es sich um eine entzĂŒndliche Hauterkrankung, die neben Schuppenbildung auch fĂŒr rote Flecken auf der Kopfhaut sorgen kann. Bevor man diese Hauterkrankung ausschließlich mit Rizinusöl behandelt, sollte man sich vorher lieber an einen Dermatologen wenden. [20]

Gegen Falten

Viele Menschen erhoffen sich von der Ă€ußerlichen Anwendung von Rizinusöl eine Verringerung von Falten und Altersflecken. Ob Rizinusöl einen Einfluss auf die Hautalterung nehmen kann, ist derzeit noch durch keine wissenschaftlichen Studien belegt worden.

Dennoch sollte man wissen, dass Rizinusöl gewisse Mengen an Vitamin E enthĂ€lt, das als Antioxidans bekannt ist. Laut einer Studie können Pigmentflecken durch die Ă€ußerliche Anwendung von Vitamin E nur mittelmĂ€ĂŸig beeinflusst werden. [21]

Eine Kombination mit Vitamin C sei zur Minderung von Pigmentflecken viel effektiver. Laut anderen Untersuchungen sollen Antioxidantien wie Vitamin E jedoch gegen eine vorzeitige Hautalterung wirken können. [22]

Ob die geringen Mengen an Vitamin E in Rizinusöl jedoch ausreichen, um so eine Wirkung zu erzielen, ist noch nicht bekannt.

Gegen Pickel

Hautunreinheiten wie Pickel, Mitesser oder Akne können durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden. Viele Menschen wollen Hautunreinheiten mit natĂŒrlichen Mitteln möglichst schnell behandeln.

Rizinusöl zeichnet sich durch einige Eigenschaften aus, die Akne und Hautunreinheiten durchaus reduzieren können, da diese auf EntzĂŒndungen beruhen und das Öl eine entzĂŒndungshemmende Wirkung aufweist. [23]

EntzĂŒndungen können beispielsweise durch ein Ungleichgewicht bestimmter Bakterienarten auf der Haut entstehen, zu denen unter anderem das Bakterium Staphylococcus aureus zĂ€hlen kann. [24]

Dank der antimikrobiellen Wirkung von Rizinusöl sollen diese Bakterien bekĂ€mpft werden, wenn man das Öl auf seine Haut auftrĂ€gt. Eine Reagenzglas Studie bestĂ€tigt sogar die Annahme, dass Rizinusölextrakt das Wachstum von Bakterien wie Staphylococcus aureus hemmen kann. [25]

Abgesehen davon, ist Rizinusöl auch ein idealer und natĂŒrlicher Feuchtigkeitsspender, der vor allem gereizte Hautpartien beruhigen kann.

Zur Wundheilung

Rizinusöl soll nachweislich bei der Heilung von Wunden helfen, da es das Wachstum von neuem Gewebe fördern, Trockenheit reduzieren und die Bildung von abgestorbenen Hautzellen verhindern kann.

Wenn das Öl auf eine Wunde aufgetragen wird, soll es eine relativ feuchte Umgebung schaffen, wodurch das Austrocknen der Wunde verhindert und die Heilung begĂŒnstig werden kann. Nicht umsonst ist Rizinusöl auch in einigen medizinischen Salben enthalten.

Venelex ist zum Beispiel eine Salbe, die von Ärzten zur Behandlung von Wunden empfohlen wird. Sie enthĂ€lt eine Mischung aus Rizinusöl sowie Peru-Balsam, das aus dem sogenannten Myroxylon-Baum gewonnen wird. [26]

Durch den wachstumsfördernden Einfluss von Rizinusöl auf das Gewebe, soll das Infektionsrisiko der Wunde signifikant gesenkt werden. Auch Verhornung, Trockenheit oder abgestorbene Hautzellen können vorgebeugt werden. [27]

Sie zĂ€hlen zu den hĂ€ufigsten GrĂŒnden, die eine Verzögerung des Heilungsprozesses von Wunden bewirken. In einer Studie wurde gezeigt, dass sich Rizinusöl aufgrund seiner Eigenschaften besonders zur Behandlung von DruckgeschwĂŒren (Dekubitus) eignet. [28]

Wie der Name bereits verrĂ€t, entstehen diese GeschwĂŒre nach einer lĂ€ngeren Druckbelastung, wodurch die Durchblutung der Haut gestört wird. Die Studie hat sich mit der wundheilenden Eigenschaft einer Salbe beschĂ€ftigt, die Rizinusöl enthĂ€lt.

An dieser Untersuchungen nahmen 861 Bewohner von Pflegeheimen teil, die mit unangenehmen DruckgeschwĂŒren zu kĂ€mpfen hatten.

Es stellte sich heraus, dass bei den Personen, deren Wunden mit Rizinusöl behandelt wurden, eine höhere Heilungsrate erzielt wurde als bei denjenigen, die mit anderen Heilungsmethoden behandelt wurde. [28]

Gegen Warzen

Da Rizinusöl ein entzĂŒndungshemmendes und antimikrobielles Öl ist, wird es hĂ€ufig als Heilmittel gegen Warzen, Schuppen und andere Hauterkrankungen eingesetzt. Zur natĂŒrlichen Behandlung einer Warze sollte man das Öl einfach tĂ€glich auftragen.

Dies sollte idealerweise mittels WattestÀbchen oder Wattepad direkt auf der betroffenen Stelle erfolgen. Bis die Warze abfÀllt, können mindestens zwei Wochen vergehen. Die Dauer hÀngt von dem Stadium der Warze ab.

Doch bevor man eine Warze eigenstÀndig behandelt, sollte man sich lieber zuerst an einen Dermatologen wenden.

đŸ„„ Dosierung


Die Dosierung von Rizinusöl spielt nur bei der innerlichen Anwendung eine bedeutsame Rolle. Bei einer akuten Verstopfung sollte man maximal 5 bis 10 Gramm reines Rizinusöl auf leeren Magen einnehmen, dies entspricht einem bis maximal zwei Esslöffeln.

In der Regel sollte die Wirkung innerhalb weniger Stunden einsetzen. Wer hingegen Kapseln mit Rizinusöl einnehmen möchte, sollte sich genau an die empfohlene Dosierung und Anwendungsdauer des Herstellers halten.

Bei der Ă€ußerlichen Anwendung von Rizinusöl gibt es keine besondere Dosierungsmenge, die man einhalten muss. Wichtig ist, dass man bei der ersten Ă€ußerlichen Verwendung eine kleine Menge des Öles auf seinen Unterarm gibt, um die VertrĂ€glichkeit zu prĂŒfen.

Als Ă€ußere Pflege

Bei der normalen Haut- oder Haarpflege kann die Dosierung nach Bedarf erfolgen. Das bedeutet, je trockener die Haut oder Haare sind, desto großzĂŒgiger kann das Öl aufgetragen werden. Bei Hautbeschwerden wie Akne, Pickeln oder Neurodermitis sollte man hingegen sparsam vorgehen.

Außerdem empfiehlt sich in solchen FĂ€llen ein kaltgepresstes Bio-Rizinusöl, da es nicht chemisch behandelt wurde und definitiv frei von unerwĂŒnschten RĂŒckstĂ€nden wie Pestiziden sein sollte. Vor der Anwendung sollte man seine Haut grĂŒndlich reinigen und abtrocknen.

Danach kann man das Rizinusöl auftragen und einwirken lassen. Einigen Behauptungen zufolge, soll die Haut in der Nacht am besten NĂ€hrstoffe und Feuchtigkeit aufnehmen können, weswegen man das Öl idealerweise vor dem Schlafengehen auftragen sollte.

Wer seine Haare pflegen will, der sollte das Rizinusöl vor dem AusspĂŒlen mindestens einige Stunden oder idealerweise ĂŒber Nacht einwirken lassen. Die jeweilige Dosierung hĂ€ngt hierbei von der HaarlĂ€nge ab.

Als AbfĂŒhrmittel

Bei der richtigen Dosierung, die in der Regel bei 5 bis 10 Gramm liegt, sollte Rizinusöl bereits nach 2 bis 4 Stunden abfĂŒhrend wirken. Die Einnahme sollte unbedingt auf nĂŒchternen Magen erfolgen, damit die Wirkung schneller eintritt.

Durch die Einnahme werden Enzyme freigesetzt, die zu einer Reizung der Darmschleimhaut fĂŒhren und die DarmaktivitĂ€t anregen. Der Speisebrei wird dadurch weicher und kann schneller transportiert werden, sodass die gewĂŒnschte Linderung bei Verstopfung eintritt.

Da es sich bei Rizinusöl um ein starkes AbfĂŒhrmittel handelt, eignet es sich nur fĂŒr die kurzfristige Anwendung. Ohne Ă€rztlichen Rat sollte die Einnahme nicht lĂ€nger als zwei Wochen durchgĂ€ngig erfolgen.

Andernfalls kann sich der Körper an das pflanzliche AbfĂŒhrmittel gewöhnen, sodass es zu DarmtrĂ€gheit und MuskelschwĂ€che kommen kann. Bei kurzfristiger Anwendung besteht jedoch keine derartige Gefahr.

đŸ€” Hat Rizinusöl auch Nebenwirkungen?


Viele Anwenderinnen und Anwender vertrauen auf Rizinusöl und nutzen es fĂŒr zahlreiche Anwendungsgebiete. Im Allgemeinen ist Rizinusöl als ein sicheres Naturprodukt anzusehen, das bei richtiger Anwendung kaum Nebenwirkungen birgt.

Prinzipiell kann man es Ă€ußerlich als natĂŒrliches Pflegemittel oder innerlich als pflanzliches AbfĂŒhrmittel nutzen.

Bei der Ă€ußerlichen Anwendung sind in den meisten FĂ€llen keine Nebenwirkungen zu befĂŒrchten. Jedoch kann Rizinusöl geringe Mengen des Allergens CB-1A enthalten, das bei einigen Menschen eine allergische Reaktion hervorrufen kann.

Um dies zu vermeiden, sollte man bei der ersten Anwendung des Öles eine kleine Menge auf den Unterarm auftragen und beobachten, wie die Haut darauf reagiert. Dieses Verfahren sollte man grundsĂ€tzlich anwenden, wenn man zum ersten Mal ein Natur- oder Kosmetikprodukt benutzt. [29]

Wer das Öl als AbfĂŒhrmittel einsetzt, sollte wissen, dass es unter UmstĂ€nden auch Durchfall verursachen kann. Dies kann vor allem dann passieren, wenn man sich nicht an die Herstellerangaben hĂ€lt und zu hohe Mengen des Öles einnimmt.

Schwangere Frauen sollten von der Anwendung des Öles als AbfĂŒhrmittel unbedingt absehen, da es Wehen auslösen kann. Es wird sogar von Medizinern verwendet, um die Geburt herbeizufĂŒhren. [30]

Zusammenfassung

GrundsĂ€tzlich ist Rizinusöl ein sicheres Naturprodukt, das bei einigen Menschen jedoch allergische Reaktionen oder Durchfall hervorrufen kann. Außerdem kann es auch zu Wehen fĂŒhren, weswegen schwangere Frauen kein Rizinusöl einnehmen sollten.

💰 Kaufkriterien


Rizinusöl Kaufkriterien

Das Angebot an verschiedenen Rizinusölen ist sehr groß, sodass man schnell den Überblick verlieren kann. Deswegen sollte man unbedingt auf die folgenden Kaufkriterien blicken, um ein möglichst ĂŒberzeugendes und hochwertiges Öl ausfindig zu machen.

Anwendungsbereich

Dieses Kaufkriterium ist bei der Wahl des Rizinusöles sehr wichtig, um ein zweckerfĂŒllendes Öl zu wĂ€hlen. Man sollte sich also unbedingt fragen, wofĂŒr man das Rizinusöl anwenden möchte. Man kann es entweder fĂŒr kosmetische oder gesundheitliche Zwecke einsetzen.

Wer das Öl ausschließlich innerlich gegen Verstopfung verwenden will, der sollte sich fĂŒr ein Produkt entscheiden, bei dem der Hersteller ausdrĂŒcklich angibt, dass es sich fĂŒr die innerliche Anwendung eignet.

Neben purem Rizinusöl gibt es auch Kapseln, die das Öl enthalten und dementsprechend genauer dosiert werden können. DiesbezĂŒglich sollte man einfach genauer recherchieren, da die meisten Rizinusöle ausschließlich fĂŒr die Ă€ußere Anwendung konzipiert sind.

Falls man nur seine Haut, Haare, Wimpern oder andere Bereiche Ă€ußerlich pflegen möchte, kann man sich also an einer großen Auswahl erfreuen. Neben reinem Rizinusöl gibt es auch einige Öle, die mit zusĂ€tzlich pflegenden Wirkstoffen angereicht wurden.

Zu diesen Wirkstoffen können zum Beispiel zusĂ€tzliches Vitamin E gehören, wobei dieses Vitamin auch natĂŒrlicherweise in Rizinusöl enthalten sein kann, insofern es sich nicht um ein raffiniertes Produkt handelt.

Die starke Erhitzung bei der Herstellung von raffinierten Rizinusölen fĂŒhrt nĂ€mlich dazu, dass zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin E zerstört werden. DafĂŒr wird auch der charakteristisch bittere Geschmack des Öles aufgehoben, was die orale Einnahme erleichtert.

Kundenbewertungen

Die Bewertungen von anderen KĂ€ufern können sehr hilfreich sein, wenn man sich ĂŒber die QualitĂ€t des jeweiligen Rizinusöles und die Zufriedenheit anderer Kunden informieren möchte.

Oftmals versehen Kunden ihre Rezensionen mit Bildern, die entweder das Produkt oder die erzielten Ergebnisse zeigen. Wenn ein Rizinusöl mehrheitlich negative Bewertungen hat, dann sollte man lieber von dem Kauf absehen.

Ansonsten können selbst bei dem bestem Öl vereinzelt auch negative Bewertungen oder Rezensionen vorkommen, die in diesen FĂ€llen jedoch nicht allzu ausschlaggebend sind, wenn die Mehrheit der Bewertungen positiv sind.

Herstellung

Das jeweilige Herstellungsverfahren wirkt sich enorm auf die QualitÀt und Zusammensetzung des fertigen Rizinusöles aus. Man unterscheidet zwischen kaltgepressten und raffinierten Rizinusölen, die sich signifikant voneinander abheben.

Kaltpressung

Am hochwertigsten sind Rizinusöle, die mittels Kaltpressung gewonnen wurden. Denn dieses Herstellungsverfahren garantiert, dass die Samen des Wunderbaumes vor der Pressung nicht unter der Einwirkung von hohen Temperaturen standen.

Diese Herstellung ist daher entsprechend aufwendiger und erbringt einen geringeren Ölertrag. Deswegen sind kaltgepresste Rizinusöle in der Regel nicht nur hochwertiger und wirkstoffreicher, sondern auch teurer.

Wer Rizinusöl zur Ă€ußerlichen Pflege nutzen will, der sollte unbedingt auf ein kaltgepresstes Produkt setzen.

Warmpressung

Ein raffiniertes Rizinusöl ist zwar gĂŒnstiger, aber dafĂŒr um einiges minderwertiger, wenn man auf die QualitĂ€t blickt. Die natĂŒrlichen RĂŒckstĂ€nde des reinen Rizinusöles werden nĂ€mlich entfernt, entschleimt und entsĂ€uert.

Durch die chemische Verarbeitung sind raffinierte Rizinusöle jedoch viel lĂ€nger haltbar. DafĂŒr werden dem Öl auch sĂ€mtliche Geruchs-, Geschmacks- und Bitterstoffe entzogen.

Viele Hersteller von raffinierten Ölen bieten in der Regel große FĂŒllmengen ihres Produktes an. Die Menge kann bis zu ein Liter pro Flasche betragen, was im Vergleich zu den meisten kaltgepressten Rizinusölen ein enormer Unterschied ist.

Die meisten Rizinusöle, die als pflanzliches AbfĂŒhrmittel gedacht sind, werden raffiniert. Dadurch wird dem Öl nĂ€mlich sein charakteristisch bitterer Geschmack entzogen, sodass es geschmacksneutral wird.

Somit wird die Einnahme erleichtert, weswegen die Anwendung eines raffinierten Rizinusöls gegen Verstopfung viel angenehmer ist als bei einem kaltgepressten Öl.

Verpackung

Idealerweise sollte sich das Öl in einer hochwertigen Glasflasche befinden. Dies wird von vielen nicht nur aus Ă€sthetischen GrĂŒnden bevorzugt, sondern soll auch gesĂŒnder sein. Denn Öle können bei lĂ€ngerer Lagerung in Plastikflaschen schĂ€dliche Stoffe wie Weichmacher lösen.

Doch ob dies auch auf Rizinusöl zutrifft, wurde noch nicht genauer untersucht. Viele Hersteller nutzen nĂ€mlich bewusst recycelte Plastikflaschen, um BeschĂ€digungen beim Transport zu vermeiden. Außerdem sollte die jeweilige Verpackung des Rizinusöles unbedingt verdunkelt sein.

Im Idealfall sollte es sich sogar um Violettglas handeln, das nicht nur vor Licht, sondern auch vor UV-Strahlen schĂŒtzt. Vor transparenten Flaschen aus Plastik oder Glas sollte man also lieber absehen.

Fair-Trade-Siegel

Wer auf ein Fair-Trade-Siegel achtet, der kann die faire Bezahlung sĂ€mtlicher Menschen unterstĂŒtzen, die an der Herstellung des gewĂ€hlten Rizinusöles beteiligt waren. Außerdem geht das Fair-Trade-Siegel in der Regel mit zusĂ€tzlicher Bio-QualitĂ€t einher.

Bio-QualitÀt

Wer ein hochwertiges und nachhaltiges Öl verwenden will, der sollte auch auf Bio-QualitĂ€t achten. Das Bio-Siegel garantiert nĂ€mlich, dass der Wunderbaum und seine Samen aus einem biologisch nachhaltigem Anbau stammen.

Bei einem nachhaltigen Anbau wird strikt auf chemische DĂŒngemittel sowie Pflanzenschutzmittel verzichtet. Dies kommt nicht nur dem Verbraucher, sondern auch der Umwelt zugute, da organische DĂŒnger unbedenklich sind.

Außerdem wird ebenfalls auf gentechnisch verĂ€nderte Organismen verzichtet, was man beim konventionellen Anbau nicht immer garantieren kann. Dadurch werden sowohl eine hohe QualitĂ€t als auch Unbedenklichkeit erzielt, da Bio-Produkte zusĂ€tzlich strenge Richtlinien erfĂŒllen mĂŒssen.

Sie unterliegen regelmĂ€ĂŸigen Produktionskontrollen, um mögliche MĂ€ngel frĂŒhzeitig zu erkennen. Die PrĂŒfung erfolgt von staatlich zugelassenen Öko-Kontrollstellen, weswegen man sich auf die PrĂŒfergebnisse verlassen kann.

FĂŒllmenge

Dieses Kaufkriterium sollte man an die HĂ€ufigkeit der geplanten Anwendung anpassen. Wer sein Rizinusöl zur tĂ€glichen Körperpflege nutzen will, der sollte den Kauf einer möglichst hohen FĂŒllmenge erwĂ€gen.

Falls man das Rizinusöl jedoch voraussichtlich nur relativ selten oder gelegentlich verwenden will, dann ist es auch in kleineren Mengen erhĂ€ltlich. Übrigens sind kaltgepresste Bio-Öle sowieso hĂ€ufig nur in kleineren FĂŒllmengen erhĂ€ltlich.

Zubehörteile

Viele Hersteller von Rizinusölen bieten ihr Produkt mit einem zusĂ€tzlichen Applikator-Kit an, was natĂŒrlich sehr praktisch ist, wenn man das Öl auf seine Augenbrauen oder Wimpern auftragen möchte.

Einige Rizinusöle sind sogar mit einem Pumpaufsatz oder einer Pipette ausgestattet, was ebenfalls sehr hilfreich ist, um das Öl möglichst sparsam und exakt zu nutzen. Dieses Kaufkriterium ist jedoch im Gegensatz zu den anderen Kriterien nicht allzu bedeutsam.

Schließlich kann man sich WimpernbĂŒrsten, Pipetten oder PumpverschlĂŒsse zu einem relativ gĂŒnstigen Preis auch separat dazu kaufen. Wer das Öl zum AbfĂŒhren verwenden möchte, der kann sich ebenso nach Kapseln umsehen, die Rizinusöl enthalten.

Dadurch kann man genau die vom Hersteller empfohlene Menge einnehmen und Erleichterung bei Beschwerden wie Verstopfung erfahren.

📍 Wo kann man Rizinusöl kaufen?


Wo kann man Rizinusöl kaufen?

Heutzutage kann man das Öl in lokalen GeschĂ€ften wie Apotheken, ReformhĂ€usern, Discountern und DrogeriemĂ€rkten wie MĂŒller, dm und Rossmann kaufen. Die grĂ¶ĂŸte Auswahl bietet sich jedoch auf Onlineshops wie Amazon an.

Apotheken

In Apotheken findet man oftmals nur raffinierte Rizinusöle, die sich als pflanzliches AbfĂŒhrmittel eignen, aber nicht fĂŒr die Ă€ußere Pflege der Haut, Wimpern oder Haare. Bei ihrer Herstellung kommen nĂ€mlich hohe Temperaturen zum Einsatz, wodurch wertvolle Wirkstoffe zerstört werden.

Die geringe Auswahl in lokalen Apotheken kann jedoch ĂŒberwunden werden, wenn man sich auf bekannten Apotheken-Onlineshops nach einem hochwertigem Rizinusöl umsieht.

  • https://www.docmorris.de/
  • https://www.medpex.de/

dm

In DrogeriemĂ€rkten wie dm findet man hĂ€ufig raffiniertes Rizinusöl vor, das man lediglich als AbfĂŒhrmittel verwenden kann. DarĂŒber hinaus bietet dm zahlreiche Produkte an, die unter anderem Rizinusöl enthalten.

Wer auf der Suche nach Rizinusöl ist, kann sich entweder in einen lokalen dm-Markt begeben oder die Webseite des Unternehmens nutzen, um sich die gewĂŒnschten Produkte nach Hause liefern zu lassen.

  • https://www.dm.de/

MĂŒller

MĂŒller ist ebenfalls eine bekannte Drogeriekette, die ihren Hauptsitz in Ulm hat. Das Unternehmen wurde am 5. MĂ€rz 1953 von dem Friseur Erwin Franz MĂŒller gegrĂŒndet. In MĂŒller werden nicht nur rizinusölhaltige Produkte angeboten, sondern auch ein pures Rizinusöl, das fĂŒr kosmetische Zwecke geeignet ist.

Man kann das gewĂŒnschte Produkt entweder vor Ort kaufen oder sich in eine gewĂŒnschte Filiale liefern lassen, da das Unternehmen bislang keine Lieferung nach Hause anbietet.

  • https://www.mueller.de/

Rossmann

In Rossmann wird derzeit kein kaltgepresstes Rizinusöl angeboten. DafĂŒr kann man jedoch ein Wimpernserum von Alterra kaufen, das Bio-Rizinusöl enthĂ€lt. Die vegane Wimpernpflege kostet rund 4€ und enthĂ€lt außerdem noch Bio-Coffein, Bio-Jojobaöl und pflanzliche Keratine.

Der Kauf kann sowohl in dem Drogeriemarkt selbst als auch ĂŒber den Onlineshop von Rossmann erfolgen.

  • https://www.rossmann.de/

Rewe

Bei Rewe handelt es sich um einen der grĂ¶ĂŸten Handelskonzerne in ganz Deutschland. Die Geschichte der REWE Group reicht bis ins Jahr 1927 zurĂŒck. Derzeit bietet der Handelskonzern Rewe kein Rizinusöl in seinem Sortiment an.

Wer auf der Suche nach anderen Ölen ist, der kann sich in einem lokalen Rewe oder auf der Webseite des Unternehmens umsehen.

  • https://www.rewe.de/

Reformhaus

In ReformhĂ€usern werden hĂ€ufig Naturheilmittel wie Rizinusöl angeboten, sodass man auf der Suche nach dem besonderen Öl definitiv fĂŒndig werden dĂŒrfte. Man sollte wissen, dass ReformhĂ€user nur nachhaltige, natĂŒrliche und nicht gentechnisch verĂ€nderte Produkte anbieten.

Man kann sich entweder in einem lokalen GeschÀft oder auf einem Reformhaus-Onlineshop nach Rizinusöl umsehen.

  • https://www.reformhaus-shop.de/

Onlinekauf

Von allen Kaufmöglichkeiten ist der Onlinekauf am vorteilhaftesten, da man eine enorm große Auswahl an verschiedenen Rizinusölen hat. Um das große Angebot zu ĂŒberblicken, gibt es im Internet zahlreiche Vergleichsportale, sodass man möglichst schnell ein geeignetes Öl findet.

Sobald man sich fĂŒr ein Produkt entschieden hat, kann man es sich ganz einfach nach Hause liefern lassen, was natĂŒrlich sehr praktisch ist. Bei Unzufriedenheit bieten einige Hersteller sogar eine Geld-zurĂŒck-Garantie an, von der man dann Gebrauch machen kann.

Folgende Onlineshops bieten Rizinusöl an:

  • https://www.amazon.de
  • https://meavita.de/

📋 Tests zu Rizinusöl


Tests zu Rizinusöl

Vor dem Kauf eines Rizinusöles kann man sich im Internet ĂŒber Artikel und Testergebnisse zu bestimmten Produkten informieren. Dadurch kann man sich nicht nur wichtige Informationen aneignen, sondern eventuell auch einen Fehlkauf vermeiden.

Stiftung Warentest

Im MĂ€rz 2020 hat die Stiftung Warentest einen ausfĂŒhrlichen Artikel zu dem pflanzlichem AbfĂŒhrmittel Rizinusöl veröffentlicht. Darin wird betont, dass das Öl die Darmwand reizt und enorm abfĂŒhrend wirkt.

Die RicinolsÀure, die in Rizinusöl enthalten ist, bindet sich an spezielle Bindestellen in der Darmwand. Dadurch wird der Darm angeregt und zieht sich hÀufiger zusammen, wodurch der Speisebrei schneller befördert wird.

Die Stiftung Warentest empfiehlt, dass man das Öl nur sehr gering dosiert und sich strikt an die empfohlene Menge vom jeweiligen Hersteller hĂ€lt. Rizinusöl sollte keineswegs lĂ€nger als ein bis zwei Wochen angewendet werden.

Schließlich wĂŒrde sich der Darm andernfalls zu sehr daran gewöhnen, sodass der Stuhlgang ohne AbfĂŒhrmittel nur schwer einsetzen könnte. Übrigens sollten Diabetiker sehr achtsam mit der Anwendung des Öles vorgehen.

Durch das AbfĂŒhrmittel kommt es nĂ€mlich zu einem erhöhten Kaliumverlust, wodurch wiederum die Wirkung des Insulins verringern werden kann. Weitere Informationen findet man auf der Webseite der Stiftung Warentest. [31]

Öko-Test

Im Oktober 2011 hat Öko-Test 16 rezeptfreie pflanzliche AbfĂŒhrmittel testen lassen. Hierbei wurden die PrĂ€parate genau begutachtet und unter anderem auf Pestizide untersucht.

Heutzutage wollen nĂ€mlich immer mehr Menschen auf Naturarzneimittel umsteigen, selbst wenn die meisten Kassen diese nur noch selten bezahlen. Doch in dem Artikel wird betont, dass man ein pflanzliches AbfĂŒhrmittel nur bei Verstopfung einnehmen sollte.

Einige Menschen nehmen solche Mittel nÀmlich auch ein, weil sie die HÀufigkeit ihres Stuhlgangs erhöhen wollen. Dabei gibt es gar keinen Normalstuhlgang. Es kann vollkommen normal sein, wenn man seinen Darm nicht jeden Tag, sondern nur jeden zweiten entleert.

Das Testergebnis fĂ€llt sehr positiv aus, da die HĂ€lfte der geprĂŒften AbfĂŒhrmittel mit der Note „sehr gut“ bewertet wurden. Ein AbfĂŒhrmittel erhielt aufgrund eines leberschĂ€digenden Inhaltsstoffes jedoch die Note „ungenĂŒgend“

In dem Testverfahren wurden auch Weichkapseln mit Rizinusöl getestet. Obwohl Öko-Test das pflanzliche AbfĂŒhrmittel Rizinusöl als etwas veraltete Methode ansieht, erfĂŒllt das Öl seinen Zweck und erweist eine ĂŒberzeugende Wirksamkeit auf, die sich in der Regel nach acht Stunden Ă€ußert.

Weitere Details und Informationen zu anderen pflanzlichen AbfĂŒhrmittel gibt es auf der Webseite des Unternehmens. [32]

Verbraucherzentrale

Derzeit hat die Verbraucherzentrale unglĂŒcklicherweise noch keinen Artikel oder Bericht zu Rizinusöl veröffentlicht. Außerdem findet man auf der Webseite der Verbraucherzentrale auch keine Informationen zu pflanzlichen AbfĂŒhrmitteln.

Wer jedoch an Informationen zu Naturkosmetik interessiert ist, der findet einen wissenswerten Artikel der Verbraucherzentrale. Schließlich ist Rizinusöl auch ein pflanzliches Öl, das zu dem Bereich der natĂŒrlichen Pflegeprodukte gezĂ€hlt werden kann. [33]

Bundeszentrum fĂŒr ErnĂ€hrung (BZfE)

Bislang hat sich das Bundeszentrum fĂŒr ErnĂ€hrung ebenfalls noch nicht zu Rizinusöl geĂ€ußert bzw. einen Artikel veröffentlicht, der auf das vielseitig verwendbare Öl eingeht. Mittels Suchfunktion kann man auf der Webseite des BZfE jederzeit prĂŒfen, ob sich dies geĂ€ndert hat.

đŸ’đŸ»â€â™€ïž Erfahrung


Viele stellen bei der innerlichen Anwendung von Rizinusöl fest, dass es tatsĂ€chlich innerhalb weniger Stunden abfĂŒhrend wirkt. Sollte man gelegentlich unter Verstopfung und festem Stuhl leiden, dann kann diese Wirkung des Öles eine wahre Bereicherung sein.

Einige Anwenderinnen und Anwender nutzen Rizinusöl auch, um das Wachstum der Wimpern zu fördern oder um ihre Haut und Haare zu pflegen. Einige machen die Erfahrung, dass ihre Wimpern wirklich schneller wachsen.

Doch fĂŒr diese vermeintlich wachstumsfördernde Wirkung fehlen derzeit noch wissenschaftliche Belege sowie Studienergebnisse. Kurzum machen zahlreiche Menschen eine recht positive Erfahrung mit dem Öl, wenn es sich um ein qualitativ hochwertiges Produkt handelt.

âœđŸ» Fazit


Bereits seit Jahrtausenden soll Rizinusöl von Menschen als ein natĂŒrliches Mittel zur Linderung von Beschwerden wie Verstopfung angewendet werden. Mittlerweile wird das Öl jedoch zusĂ€tzlich zur Pflege von trockener Haut eingesetzt.

Wer auf der Suche nach einem erschwinglichem Pflanzenöl ist, das sich sowohl fĂŒr einige gesundheitliche als auch mehrheitlich fĂŒr kosmetische Zwecke anbietet, der sollte den Kauf eines Rizinusöles in ErwĂ€gung ziehen.

Fragen & Antworten


Was ist Rizinusöl? Rizinusöl wird aus den Samen des tropischen Wunderbaumes gewonnen und ist wegen seiner abfĂŒhrenden Wirkung bekannt. Außerdem kann es auch zur Ă€ußerlichen Pflege der Haare, NĂ€gel, Wimpern und Haut verwendet werden.
Kann man mit Rizinusöl auch Gerichte verfeinern? Obwohl Rizinusöl oftmals als „Alleskönner“ gesehen wird, eignet es sich nicht zum Verfeinern von Mahlzeiten. Bei innerlicher Anwendung wirkt das Öl nĂ€mlich stark abfĂŒhrend, da es ein hochwirksames pflanzliches AbfĂŒhrmittel ist.
WofĂŒr ist Rizinusöl gut? Das Heilmittel Rizinusöl kann bei akuter Verstopfung, zur Darmreinigung, zur Einleitung von Wehen und und bei Heilfastenkuren verwendet werden. Es dient auch zur Ă€ußerlichen Anwendung auf trockener Haut sowie zur Haar- und Wimpernpflege.
Wie schnell wirkt Rizinusöl? Nachdem das Öl auf nĂŒchternen Magen eingenommen wurde, kann sich die Wirkung innerhalb von zwei bis sechs Stunden Ă€ußern. Wer also unter Verstopfungen leidet, die nicht auf organische Ursachen zurĂŒckzufĂŒhren sind, kann das pflanzliche Heilmittel Rizinusöl einsetzen.
Wie schmeckt Rizinusöl? Der Geschmack von Rizinusöl wird als mild beschrieben, jedoch hat er auch eine charakteristische Note, die unangenehm sein kann. Das Öl wirkt jedoch stark abfĂŒhrend und erfĂŒllt trotz unangenehmen Geschmackes seinen Zweck als pflanzliches AbfĂŒhrmittel.
Wie riecht Rizinusöl? Der Geruch von Rizinusöl wird meistens als relativ neutral oder zumindest sehr schwach empfunden. Im Vergleich zu anderen Ölen hat Rizinusöl also in der Regel kein allzu charakteristisches Aroma.
Wie lange ist Rizinusöl haltbar? Der jeweilige Hersteller gibt die Haltbarkeit seines Öles meist auf der Verpackung an, sodass man sich daran orientieren kann. Geöffnet ist kaltgepresstes Rizinusöl etwa 6-8 Monate haltbar, wobei sich die raffinierte Variante einige Monate lĂ€nger bei trockener und dunkler Lagerung hĂ€lt.
Fördert Rizinusöl wirklich Wehen? Rizinusöl ist eine beliebte alternative Einleitungsmethode. Sobald der Geburtstermin ĂŒberschritten ist, kann ein sogenannter Rizinusöl-Cocktail unter Aufsicht verabreicht werden. Durch die typisch abfĂŒhrende Wirkung soll auch das Zusammenziehen der GebĂ€rmutter angeregt werden.
Wo kann man Rizinusöl kaufen? Man kann Rizinusöl in lokalen GeschĂ€ften wie ReformhĂ€usern, Apotheken, Discountern sowie DrogeriemĂ€rkten wie Rossmann, dm und MĂŒller kaufen. Doch die grĂ¶ĂŸte Auswahl ergibt sich beim Onlinekauf des Öles auf großen Onlineshops wie Amazon.

Über den Autor

Author - Ideal Syka Ideal Syka 📬

Ideal interessiert sich bereits seit seiner Jugend fĂŒr das Programmieren sowie fĂŒr die Erstellung von Grafiken und Content. DarĂŒber hinaus beschĂ€ftigt er sich gerne mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Mathematik.

Dieses Vergleichsportal wurde von ihm zusammengestellt und soll anderen bei dem Vergleich von Produkten helfen. Außerdem soll jeder Ratgeber eine verstĂ€ndliche Informationsquelle sein, die wichtige Fakten und Hinweise zu einem jeweiligen Produkt liefert.

Kommentare