panbu.de Logo Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Bewertungskriterien. * Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Haarbürste Vergleich 2019

Die 8 besten Haarbürsten im Überblick

Haarbürste Vergleich
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
-53%
-50%
Marke
Ninabella
Tangle Teezer
Tangle Teezer
FaSop.
Tangle Teezer
Ineffable Care
com-four
Fasop.
Abbildung
Vergleichssieger
Ninabella®️ Bio Haarbürste ohne Ziepen, Profi Entwirrungsbürste, Einzigartige Detangler-Bürste mit Spiralfeder, Anti-Ziep-Haarbruch-Knoten-Spliss-Bürste
13,79 € / Stück
Preis-Leistungs-Sieger
Tangle Teezer Wet Detangler Midnight Black, biegsamen Borsten und handlichem Griff
Tangle Teezer Original Haarbürste, Schwarz, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Antistatische Wildschweinborsten Haarbürste, FaSop. Professionelle Bambus Stylingbürste zur Haarentwirrung und Detangling, geeignet für nasse und trockene Haare, für glatte und lockige Haare
-53%
Tangle Teezer The Ultimate Hairbrush Black, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Haarbürste mit Wildschweinborsten-Gebogen und Volumen schaffende Eberborsten Haarentwirrende Bürste | Detangling Haarbürste für Frauen - Ventbürste Geeignet für dickes, dünnes, lockiges & nasse Haare
67,88 € / 100 cm
com-four® 4-teiliges Stylingset mit verschiedenen Haarbürsten mit Softgriff (04-teiliges Set)
Antistatische Wildschweinborsten Haarbürste, Fasop. Professionelle Stylingbürste zur Haarentwirrung und Detangling, Kopfmassage für Männer, Frauen, Kinder, glatte und lockige Haare
-50%
Link
Kundenbewertung
Details
  • NEUHEIT ✅ Über 2 Jahre Entwicklung machen diese Detangling-Bürste unvergleichlich angenehm und effektiv.
  • QUALFREI ✅ Machen Sie sich das Haare kämmen leicht! Glückliches und gesundes Haar dank Ninabella Entwirrbürste!
  • NACHHALTIG ✅ Biokunststoff aus Stroh, komplett recycelbar, absolut vegan, völlig unbedenklich und sehr robust.
  • VIELSEITIG ✅ Ersetzt fast jede Haarbürste, z.B. als Ventbürste zum Föhnen, Skelettbürste oder Paddelbürste.
  • FEELING+ ✅ Genießen Sie die neue Art der Haarentwirrung und probieren Sie Ninabella jetzt exklusiv bei AMAZON.
  • Nasses Haar voll im Griff - der Tangle Teezer Wet Detangler erleichtert die Haarpflege und das Kämmen der Haare in und nach der Dusche
  • Die Haarbürste wurde speziell für das Entwirren von nassem Haar entwickelt, entknotet aber auch trockenes Haar und hinterlässt Glanz & Geschmeidigkeit
  • Der ergonomische, schmale Griff sorgt dafür, dass die Bürste auch bei Nässe gut in der Hand liegt. Für besseren Halt und einfache Anwendung
  • 326 längere, biegsame Borsten für schmerzfreies Entknoten von allen Haartypen
  • Der Wet Detangler eignet sich auch perfekt zum gleichmäßigen Verteilen von Shampoo, Conditioner und Haarkuren vom Haaransatz bis in die Spitzen
  • Einfaches, schnelles und schmerzfreies Entwirren von nassem und trockenem Haar
  • Schützt vor Spliss und Haarbruch
  • Der Tangle Teezer Original ist eine professionelle Bürste zum Entknoten von Haare
  • Bringt den natürlichen Glanz der Haare zurück
  • Für alle Haartypen sowie Extensions und Perücken geeignet
  • Bessere Fähigkeiten der Antistatik: Es ist hergestellt aus geglättetem Bambus, natürlichen Wildschweinborsten und reinen Nylonstiften; Antistatik auch in trockenem Saison; Reduziert Haarausfall, für leichte und sanfte Haarentwirrung. Erhalten Sie wieder schöne, seidig glänzende, gesunde Haare.
  • Anti Rutsch Bambus Griff und Pneumatik-Kissen: Der rutschfeste Bambus Griff sorgt ür bessere Kontrolle und maximalen Komfort. Das Pneumatik-Kissen der Bürste gleitet somit fast ohne Kraftaufwand durch Ihre Haare, ohne sich dabei starr anzufühlen.
  • Weit verwendbar: Unsere Haarbürste ist ideal für alle Haartypen, z.B. nasse, trockene, gerade und lockiges Haare. Perfekt für Haarstyling, Entwirren und Föhnen; Beliebt in Hair Salon und Home Styling.
  • Kopfhaut Massage: Angenehme Kopfmassage aufgrund weicher & flexibler Nylonstiften, stimuliert gleichzeitig Ihre Kopfhaut, hilft dabei die Durchblutung zu fördern, von Follikel zu befreien und das Wachstum der Haare zu fördern.
  • Ausreichende Materialien und Leichter Gewichtet: Die Länge der Wildschweinborsten ist zwei Dritteln der Nylonstiften, länger als andere Haarbürsten; Nur 80 g gewichtet, ein guter Begleiter Ihrer Reise.
  • EBERBORSTEN HAARBÜRSTE - natürliche Wildschweinborsten fördern gesundes Haar durch die Stimulation von natürlichen Ölen aus der Kopfhaut.
  • ENTWIRRENDE HAARBÜRSTE - zusätzlich eingefügte Nylonborsten helfen, dickes Haar zu entwirren und die Kopfhaut zu massieren. Mit einer Mischung aus natürlichen Eberborsten & Nylonborsten, ist diese Bürste perfekt für das entwirren der Haare, um gleichzeitig Öle von der Wurzel bis zur Spitze des Haares zu verteilen.
  • VENTHAARBÜRSTE ZUM FÖHNEN - diese Eberborsten-Haarbürste entlüftet gleichzeitig, für ein schnelleres Trocknen beim Föhnen.
  • GEBOGENER & EXTRA GROSSER BÜRSTENKOPF - diese gebogene Haarbürste hat einen extra großen Bürstenkopf mit einer gebogenen Form, die mit allen Haartypen funktioniert. Sie ermöglicht die optimalen Kontaktpunkte und den optimalen Winkel der Kopfhaut zu stimulieren, während natürliche Haaröle gleichmäßig verteilt werden.
  • FÜR ALLE HAARTYPEN - diese Ven-Haarbürste kann von Männern und Frauen verwendet werden, ganz unabhängig vom Haartyp. Feine Haare können die Vorteile der Eberborsten nutzen, die natürliche Haaröle für gesünderes Haar anregen, während dickere Haare die Entflechtungsmerkmale dieser Haarbürste genießen werden. Bestellen Sie jetzt und genießen Sie unsere 90 Tage Geld-zurück-Garantie!
  • 4-teiliges Stylingset mit verschiedenen Haarbürsten mit Softgriff
  • Allzweckbürste: Wie der Name schon verrät, ist sie für jedes Haar und jede Frisur geeignet. Rundbürste: Die Rundbürste hilft euch besonders beim Frisieren Volumen ins Haar zu bringen. Skelettbürste: Der Helfer für üppiges, dichtes und lockiges Haar. Sassoon Bürste: Sie hilft besonders bei nassem Haar beim Entwirren.
  • Pflegeanleitung: Den Bürstenkopf regelmäßig auskämmen und gelegentlich mit mildem Shampoo reinigen. Danach die Bürste vorsichtig ausschütteln und mit den Borsten nach unten auf einem Frotteehandtuch trocknen lassen.
  • Maße Allzweckbürste: ca. 24,5 cm // Maße Rundbürste: ca. 23 cm // Maße Skelettbürste: ca. 23 cm // Maße Sassoon Bürste: ca. 23 cm
  • Lieferumfang: 1x Allzweckbürste, 1x Rundbürste, 1x Skelettbürste, 1x Sassoon Bürste
  • LEICHTERE HAARENTWIRRUNG: Verhindert Ziepen und Ziehen beim Kämmen, minimiert statische Aufladung, unterstützt leichtes und schnelles Frisieren, schonendes Entwirren und Kämmen des Haares. Unsere Bürste ist sanft zu Ihrem Haar und antistatisch, verabschieden Sie sich von krausem Haar!
  • NATÜRLICHE UND FEINE BORSTEN: Die Bürste verfügt über hunderte Wildschweinborsten und wird Ihrem Haar erstaunliche Vorteile verschaffen. Die Borsten geben gleichmäßig Kopfhautöl in Ihre Haare ab, schmieren jede Haarsträhne, reparieren diese und verleihen einen wunderschönen Glanz.
  • ANTI RUTSCH GUMMI GRIFF UND GEPOLSTERTES PAD: Unsere Bürste verfügt über einen gekrümmten Gummi Griff, welcher dem Benutzer die ultimative Kontrolle über das Bürsten gibt. Das gepolsterte Pad der Bürste gleitet somit fast ohne Kraftaufwand durch Ihre Haare, ohne sich dabei starr anzufühlen.
  • KOPFMASSAGE: Angenehme Kopfmassage aufgrund weicher & flexibler Kunststoffstifte, stimuliert gleichzeitig Ihre Kopfhaut, hilft dabei die Durchblutung zu fördern, von Follikel zu befreien und das Wachstum der Haare zu fördern.
  • FÜR JEDE PERSON UND JEDEN HAARTYP: Ideal für kurze, lange, dünne, dicke und auch lockige Haare. Aufgrund des geringen Gewichts und der optimalen ergonomischen Form können damit auch die Kleinsten prima umgehen. Ideal auch für die Handtaschen, für Reisen und mobile Salons.
Preis
13,79 €
auf Amazon.de*
11,96 €
auf Amazon.de*
16,99 €
auf Amazon.de*
16,97 €
auf Amazon.de*
11,99 €
auf Amazon.de*
12,99 €
auf Amazon.de*
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis +
Gut zu wissen...

Das tägliche Brüsten der Haare gehört für die meisten zum Alltag. Die Haare wirken dadurch nicht nur ordentlicher, sondern das Bürsten regt auch die Durchblutung an und reinigt die Kopfhaut, indem überschüssiger Talg optimal über die Haare verteilt wird.

Auf der Suche nach einer geeigneten Haarbürste sollte man darauf achten, dass die Bürste zur eigenen Haarstruktur passt. Schließlich benötigt man beispielsweise bei dünnen Haaren eine andere Haarbürste als bei Naturlocken.

Haarbürsten unterscheiden sich durch das jeweilige Material, aus dem sie sich zusammensetzen. Während besonders günstige Haarbürsten über Kunststoffborsten verfügen, findet man bei hochwertigen Haarbürsten häufig Naturborsten vor.

Haarbürste - Allgemeine Informationen


Haarbürste

Die Mehrheit der Menschen kann das Haus nicht verlassen, ohne sich vorher die Haare durchgebürstet zu haben. Denn das Bürsten der Haare sorgt für geschmeidigere und glänzendere Haare.

Gerade morgens nach dem Aufwachen liegen die Haare nur bei den wenigsten so, wie man sich das wünscht. Daher kommt man keineswegs ohne die Benutzung einer guten Haarbürste aus.

Haarbürsten sind in verschiedenen Varianten erhältlich und werden zur täglichen Pflege der Haare genutzt. Denn die Haare können dank einer Haarbürste entwirrt werden, sodass sie viel ordentlicher und gepflegter aussehen.

Außerdem kann man mit der richtigen Haarbürste absolute Entspannung erfahren, wenn man mit den Borsten seine Kopfhaut massiert und dadurch zusätzlich die Durchblutung anregt.

Damit erfüllen Haarbürsten eine sehr bedeutsame Aufgabe, denn wenn die Durchblutung der Kopfhaut angeregt wird, dann wird gleichzeitig die Versorgung der Haarwurzeln mit wichtigen Nährstoffen gefördert.

Außerdem können durch hochwertige Haarbürsten abgestorbene Hautzellen oder Verhornungen auf der Kopfhaut beseitigt werden, wodurch Schuppen optimal vorgebeugt werden können.

In Kombination mit einem Föhn kann man sogar mehr Volumen in seine Haare bringen. Eine geeignete Haarbürste sollte zur Haarstruktur sowie -dicke passen, worauf sich auch das vielseitige Angebot an unterschiedlichen Haarbürsten zurückführen lässt.

Dank des technischen Fortschritts gibt es sogar spezielle Haarbürsten, die mit Ionen arbeiten und deswegen antistatisch wirken. Wer es also Leid ist, nach dem Bürsten ständig statisch aufgeladene Haare zu haben, sollte zu einer Ionenhaarbürste greifen.

Diese Weiterentwicklung der Haarbrüste hat einige Jahrhunderte in Anspruch genommen. Um genau zu sein, geht die Geschichte der Haarbrüsten bis in die Zeit des alten Ägyptens und des antiken Roms und Griechenlands zurück zurück.

Damals wurden die Borsten einer Haarbürste aus natürlichen Materialien wie Knochen oder Tierhaaren gefertigt. Der Griff der Haarbürste bestand typischerweise aus Kupfer, Bronze oder Holz.

Es sollen sogar Zeichnungen auf Wänden existieren, die als deutlicher Beweis genau zeigen sollen, wie die damaligen Haarbürsten verwendet wurden. Das Ziel war es, die Haare solange zu bürsten, bis sie absolut glänzend und glatt wurden.

In den darauffolgenden Jahrhunderten entwickelte sich die Haarbürste stetig weiter. Noch bis ins 19. Jahrhundert standen gute Haarbürsten jedoch nur dem Adel zu.

Dank der Industrialisierung, die zuerst von England ausging, werden Haarbürsten noch heute in Massenproduktionen gefertigt, sodass sie für jeden erschwinglich und bezahlbar sind.

Haarbürste Anwendung


Haarbürste Anwendung

Wer von Natur aus glatte Haare hat, der dürfte beim Bürsten seiner Haare keine allzu großen Probleme haben. Manchmal sind die Haare jedoch so verknotet oder zerzaust, dass das Bürsten etwas ziehen kann.

Dabei können die Haare häufig abbrechen, was man ganz leicht vermeiden kann, indem man damit beginnt, die Spitzen zu bürsten. Dann kann man langsam immer höher ansetzen und die Haare schließlich vom Ansatz bis zu den Spitzen bürsten.

Ein weiterer Trick ist, dass man seine Haare unbedingt vor der Haarwäsche bürsten sollte. Dadurch können nämlich effektiv Reste von Stylingmitteln entfernt werden und die Haare lassen sich nach der Haarwäsche viel besser kämmen.

Jedoch ist bei nassen Haaren absolute Vorsicht geboten, da sie viel empfindlicher sind als im trockenen Zustand. Dadurch können sie viel leichter abbrechen, was natürlich vermieden werden sollte.

Wenn man die Haare vor der Haarwäsche idealerweise mit einer hochwertigen Haarbürste vorsichtig entwirrt, müssen sie nicht erneut nach dem Waschen gebürstet werden.

Es wird oftmals gesagt, dass man seine Haare so oft wie möglich am Tag bürsten sollte. Das Haar sollt dadurch nicht nur gestärkt werden, sondern auch viel mehr glänzen. Man kann definitiv sagen, dass das tägliche Bürsten die Durchblutung der Kopfhaut fördert.

Dadurch können die Haarwurzeln besser mit Nährstoffen versorgt werden. Außerdem wird der Talg auf der Kopfhaut über das gesamte Haar verteilt, was für vermehrten Glanz sorgt.

Doch wenn man seine Haare zu oft bürstet, dann hat dies einen weniger angenehmen Nebeneffekt. Denn durch zu häufiges Bürsten wird die Talgproduktion enorm angeregt, weswegen mit fettigen Haaren zu rechnen ist.

Haarbürste - Verschiedene Modelle


Haarbürste verschiedene Modelle

Das Angebot an Haarbürsten ist in der heutigen Zeit enorm vielfältig. Bei den unzähligen Bürstenarten kann man sehr schnell den Überblick verlieren.

Daher sollte man sich über die gängigsten Haarbürsten informieren und entscheiden, welche zu einem passt. Die größten Unterschiede zeigen sich bei den Materialien und der Verarbeitung, die bei bestimmten Haarbürsten sehr hochwertig sind.

Haarbürste mit Naturborsten

Besonders erstklassige Haarbürsten verfügen über Naturborsten, die sich beispielsweise aus Wildschweinborsten, Ziegenhaar oder Holz zusammensetzen. Es handelt sich hierbei um natürliche Materialien, die vollkommen unbedenklich sind.

Naturborsten fühlen sich auch auf der Kopfhaut angenehmer an als Materialien wie Kunststoff oder Metall. Dadurch ist das Bürsten der Haare sehr entspannt und ein weiterer Vorteil von Naturborsten ist, dass sie die Haare viel angenehmer entwirren können.

Durch eine wohltuende Massage der Kopfhaut kann man mit der richtigen Haarbürste seine Durchblutung anregen, sodass die Haarwurzeln besser mit Nährstoffen versorgt werden. Auch der Talg auf der Kopfhaut kann wesentlich besser verteilt werden.

Dank regelmäßigem Bürsten mit Naturborsten werden die Haare also nicht allzu schnell fettig und man muss sie nicht mehr täglich waschen, was sehr sinnvoll ist, da zu häufige Haarwäschen die Haare austrocknen können.

Naturborsten können aus vielfältigen Materialien bestehen, weswegen eine Auflistung der gängigsten Naturborsten durchaus hilfreich sein kann, bei der Suche nach der richtigen Haarbürste mit Naturborsten.

Wer sich für eine Bürste, die aus natürlichen Materialien besteht, entscheidet, der hilft aktiv mit, dass weniger Plastik im Umlauf ist. Wenn man bedenkt, wie viel Plastik sich in den Weltmeeren befindet, dann ist jeder Verzicht auf Plastik sehr viel wert.

Der Kauf einer Haarbürste mit Naturborsten ist nicht nur besser für die Haare, sondern ist auch im Hinblick auf Umweltschutz eine sehr gute Wahl.

Wildschweinborsten

Haarbürsten mit Wildschweinborsten sind sehr beliebt, da die Borsten der menschlichen Haarstruktur enorm ähneln. Mithilfe von Wildschweinborsten können effektiv Reste von Stylingmitteln oder Staub entfernt werden.

Zudem verteilen Wildschweinborsten beim täglichen Bürsten den Talg, der sich auf der Kopfhaut befindet, besonders gut in die Haarlängen, die dadurch viel glänzender erscheinen und vor Austrocknung geschützt werden.

Denn was viele nicht wissen, ist dass der körpereigene Talg die Haare enorm gut pflegen und vor Strapazen schützen kann. Durch eine Haarbürste mit Wildschweinborsten kann man dieses natürliche Schutzmittel in die Haarlängen verteilen.

So können langfristig Spliss und das Abbrechen der Haare vorgebeugt werden. Tägliche Haarwäschen werden immer weniger nötig, da die Haare durch das tägliche Bürsten mit Wildschweinborsten immer langsamer fettig werden.

Ziegenhaarborsten

Wer auf der Suche nach besonders weichen Borsten ist, der sollte den Kauf einer Haarbürste mit Ziegenhaarborsten in Erwägung ziehen. Sie werden bei Neugeborenen und Säuglingen bis zum 6. Lebensmonat eingesetzt.

Die Borsten der Haarbürste können die Feuchtigkeit ideal aufnehmen, die sich nach dem Baden in den Haaren befindet. Es handelt sich in der Regel also um ein gut verarbeitetes und hochwertiges Naturprodukt.

Da Ziegenborsten sehr weich sind, kann die Kopfhaut beim Bürsten enorm geschont und gereinigt werden. Haarbürsten mit Ziegenhaarborsten können sogar zur Massage des Rückens eingesetzt werden.

Wichtig ist, dass man beim Kauf besonders Acht darauf gibt, dass die Haarbürste frei von Schadstoffen ist. Auch die Reinigung der Bürste darf nur mit einem milden Shampoo erfolgen.

Holzborsten

Das praktische an Haarbürsten, die mit Holzborsten versehen sind, ist, dass sie kräftige und lockige Haare sehr gut entwirren und vorhandene Knoten lösen können. Solche Holzbürsten zeichnen sich durch starre und feste Holzstifte aus, die als Borsten fungieren.

Daher eignen sich Haarbürsten mit Holzborsten besonders gut für die genannten Haartypen, zumal sie zusätzlich verhindern können, dass sich die Haare statisch aufladen.

Die Enden der Holzborsten sind abgerundet und die gesamte Oberfläche der Borsten sollte glatt sein. Dadurch kann man seine Kopfhaut sehr angenehm massieren und die Durchblutung fördern.

Durch das tägliche Bürsten mit Holzborsten können ebenfalls Rückstände von Stylingmitteln ideal entfernt werden. Die Haare erscheinen außerdem glänzender, da das Fett der Kopfhaut in die Haarlängen verteilt wird.

Elektrische Haarbürste

Eine elektrische Haarbürste, die auch als Glättbürste bekannt ist, bietet viele positive Eigenschaften, auf die man nicht verzichten sollte. Grundsätzlich vereint eine Glättbürste, wie der Name schon verrät, zwei Funktionen in einem Gerät.

Denn zum einen können die Haare ganz normal gebürstet und zum anderen auf eine besonders schonende Weise geglättet werden. Dadurch spart man beim täglichen Styling der Haare sehr viel Zeit.

Die Handhabung ist denkbar einfach und das Resultat ist absolut überzeugend, da die Haare einen schönen Glanz erhalten und viel geschmeidiger sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass es häufig Glättbürsten Modelle mit verschiedenen Aufsätzen gibt.

Dadurch kann man sein Styling problemlos variieren. Die Glättbürste muss lediglich an eine Stromquelle angeschlossen und ganz einfach per Knopfdruck eingeschaltet werden.

Man kann die Temperatur der Glättbürste seiner Haarstruktur anpassen, sodass die Haare schonend geglättet werden. Lockige oder krause Haartypen sollten jedoch lieber ein Glätteisen benutzen, um ihre Haare sichtbar zu glätten.

Denn viele lockige Haartypen machen die Erfahrung, dass ihre Haare durch die Anwendung einer Glättbürste mehr glänzen, aber nicht glatt werden.

Entwirrende Haarbürste

Es handelt es sich hierbei um Haarbürsten, deren Borsten sich aus weichem Synthetikmaterial zusammensetzen. Dadurch können die Haare besonders gut entwirrt werden, ohne dass man dabei ein schmerzhaftes Gefühl verspürt.

Entwirrende Bürsten können äußerst gut durch die Haare gleiten, auch wenn sie verfilzt und zerzaust sein sollten. Dadurch kann das Abbrechen der Haare weitestgehend unterbunden werden.

Wer also öfters mit zerzausten Haaren zu kämpfen hat, sollte den Kauf einer entwirrenden Haarbürste in Erwägung ziehen. Bekannte Modelle sind beispielsweise der sogenannte „Tangle Teezer“.

Rundbürste

Wer seinen Haaren gerne glamouröses Volumen verleihen will, der kann dies mit Hilfe einer Rundbürste verwirklichen. Die nassen Haare werden hierbei in die Rundbürste gedreht und dabei gleichzeitig geföhnt.

Bevor man die Rundbürste verwendet, müssen die Haare zunächst etwas trocken geföhnt werden. Erst danach kann die Rundbürste zum Einsatz kommen und man kann sein Haar wie gewünscht stylen.

Die Haare werden dadurch glänzend, glatt und sehr voluminös. Doch wenn man genügend Erfahrung mit Rundbürsten gemacht hat, kann man seine Haare auch wellig oder lockig föhnen.

Umso öfter man die Haare mit einer Rundbürste frisiert, desto besser gelingt das jeweilige Resultat. Damit die Haare glatt geföhnt werden können, muss man sie strähnenweise behandeln.

Hierbei wird die straff gezogene Strähne vom Ansatz bis zu den Haarspitzen mit der Rundbürste gekämmt und dabei zugleich geföhnt.

Damit beim Ansatz mehr Volumen kreiert werden kann, müssen die Strähnen jeweils auf der Rundbürste abkühlen, damit sie eine schwungvolle Form annehmen. Rundbürsten ermöglichen also vielfältige Frisiermöglichkeiten.

Ionenhaarbürste

Um glanzlosen Haaren ein Ende zu setzen, sollte man die Benutzung einer Ionenbürste in Betracht ziehen. Dank Ionenhaarbürsten können die Haare nämlich viel geschmeidiger und glänzender gemacht werden.

Außerdem ist das Bürsten mit einer Ionenbürste sehr schonend für die Haare. Aufgrund der antistatischen Wirkung stehen die Haare nach dem Bürsten nicht so unschön ab, wie man es vielleicht von anderen Haarbürsten gewohnt ist.

Dies ist der vorteilhaften Ionentechnologie zu verdanken. Sie wird deswegen beispielsweise auch bei Haartrocknern, Glättbürsten sowie -eisen, Lockenstäben und einigen Rundbürsten eingesetzt.

Reine Ionenhaarbürsten eignen sich jedoch ausschließlich zum Bürsten der Haare, während andere Stylinggeräte zum Frisieren genutzt werden können.

Eine Ionenbürste funktioniert entweder durch Batterien oder ein Akku und gibt beim Bürsten negativ geladene Ionen an die Haare ab. Diese reagieren mit den positiven Teilchen, die sich in den Haaren befinden, wodurch eine Neutralisation erzielt wird.

Eine elektrisches Aufladen der Haare wird erfolgreich verhindert und die Ionenbürste weist sogar eine Anti-Frizz-Wirkung auf.

Toupierbürste

Eine sehr bewährte Methode, um den Haaren etwas Volumen zu verleihen, stellt die Nutzung einer Toupierbürste dar. Hierbei handelt es sich um eine besonders schmale Bürste, die mit einer sehr dichten Borstenstruktur ausgestattet ist.

Auch der Stiel einer Toupierbürste ist dünn und läuft spitz zu, damit man sich seine Haare ideal vor dem Toupieren abteilen kann. Das Toupieren erfolgt, indem man sich zunächst sein Deckhaar abteilt und etwas Haarspray auf die Unterseite gibt.

Danach kann der Toupierkamm an die Strähne angesetzt und bis zum Ansatz gezogen werden. Da dies gegen den Strich der Haare erfolgt, sollte man sehr vorsichtig arbeiten.

Zum Schluss kann man erneut etwas Haarspray auf die Strähne geben und das Deckhaar über die toupierte Strähne legen.

Paddelbürste

Hierbei handelt es sich um Haarbürsten, die sich durch ihre kantige und flache Form auszeichnen. Paddelbürsten setzen sich meist aus Kunststoffborsten zusammen. Sie eigenen sich für das tägliche Bürsten von jeglichen Haartypen.

Doch wenn man seine Haare stylen will, bieten sich eher andere Haarbürsten Modelle an. Eine Paddelbürste eignet sich am meisten für das Bürsten von langen und dicken Haaren, die zudem auch glatt sind.

Sie können also nicht genutzt werden, um mehr Volumen oder Schwung in die Haare zu bringen. Dafür kann man sie aber einfach zum Bürsten der Haare einsetzen.

Skelettbürste

Skelettbürsten sind sehr schonend für die Haare, da ihre Borsten weit auseinander stehen. Durch eine angenehme Gummiummantelung sorgen Skelettbürsten dafür, dass das Bürsten der Haare nicht ziept oder unangenehm ist.

Zerzauste und verfilzte Haare können mit einer Skelettbürste schnell und schmerzfrei entwirrt werden. Man kann Skelettbürsten auch bei lockigen oder welligen Haaren anwenden.

Durch die weit entfernten Borsten können die Haare schneller trocknen, wenn man sie föhnt und zugleich mit der Skelettbürste bürstet. Außerdem können Skelettbürsten auch zum Frisieren des Ponys genutzt werden.

Welche Haarbürste eignet sich für mich?


Welche Haarbürste passt zu mir?

Bei der großen Auswahl an verschiedenen Haarbürsten kann es schwierig sein, sich für ein Modell zu entscheiden. Grundsätzlich sollte die Haarbürste, für die man sich entscheidet qualitativ hochwertig sein.

Daher kann es manchmal erforderlich sein, auf besonders günstige Haarbürsten zu verzichten. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass Haarbürsten mit Naturborsten zu den schonendsten Haarbürsten zählen.

Sie kosten jedoch in der Regel auch etwas mehr als herkömmliche Bürsten. Naturborsten weisen dafür eine ähnliche Struktur wie das menschliche Haar auf, weswegen sie besonders schonend sind.

Zudem können Naturborsten den Talg der Kopfhaut besonders gut in die Haarlängen verteilen. Dadurch erscheinen die Haare länger frisch und werden sogar glänzender und geschmeidiger.

Wer sich informieren will, welche Haarbürsten Modelle sich besonders für bestimmte Haarstrukturen anbieten, sollte folgende Auflistung betrachten.

Haarbürsten für lange Haare

Bei langen Haaren werden Haarbürsten empfohlen, die über möglichst lange Borsten verfügen. Die Borsten können sich aus einer Kombination von Natur- und Nylonborsten zusammensetzen.

Durch die Naturborsten wird die Kopfhaut massiert und gereinigt, während lange Nylonborsten die Haare entwirren und eventuell vorhandene Knoten lösen können.

Diese Kombination ermöglicht es, dass die Haarbürste viel besser in die Haare eindringen und ihre Aufgabe erfüllen kann.

Haarbürsten für kurze Haare

Für kurzes Haar eignen sich besonders Skelettbürsten, da sie beim Föhnen und Kämmen der Haare ein wunderschönes Volumen schaffen können.

Um noch mehr Volumen zu erzeugen, kann man jedoch auch eine Rundbürste bei kurzen Haaren verwenden.

Haarbürsten für kräftige Haare

Ein häufiges Problem bei dicken und kräftigen Haaren ist, dass sie gelegentlich recht widerspenstig und zerzaust sein können. Um so eine Haarstruktur am besten in den Griff zu bekommen, bietet sich eine Paddelbürste am meisten an.

Durch ihre flache und breite Form können kräftige Haare am besten mit solchen Bürsten gebürstet werden. Das praktische ist, dass Paddelbürsten auch mit Naturborsten erhältlich sind.

Die Kopfhaut kann durch Naturborsten angenehm massiert werden, während die Paddelbürste gleichzeitig den Talg in der Kopfhaut gleichmäßig in die Haarlängen verteilt und einen schönen Glanz hervorruft.

Haarbürsten für feine Haare

Um feine Haare möglichst schonend zu bürsten, sollte man zu einer Haarbürste mit weichen Naturborsten greifen. Hierfür eignen sich vor allem Wildschweinborsten, die empfindlichen Haaren mehr Glanz verleihen können.

Dies erfolgt, indem sie das Fett der Kopfhaut besser auf die Haarlängen verteilen. Doch wer mehr Volumen in sein Haar bringen will, der kann auch eine Rundbürste einsetzten.

Mithilfe einer Rundbürste und eines Föhns können die Haare ideal gestylt werden und sehen im Anschluss viel fülliger aus als zuvor.

Haarbürsten für Naturlocken

Haarbürsten mit Borsten aus Holz zählen zu den besten Modellen, die man bei Naturlocken anwenden kann. Denn einerseits werden die Haare durch Holzborsten nicht statisch aufgeladen.

Andererseits können die Haare auch sanft entwirrt und die Kopfhaut entspannt massiert werden. Wenn man seine Locken jedoch ungerne kämmt oder ruinieren möchte, dann kann man auch einen speziellen Lockenkamm verwenden.

Man sollte beim Kauf eines Lockenkammes darauf achten, dass die Spitzen abgerundet sind, da sie sich sonst im Haar verfangen und dieses beschädigen können. Hier empfiehlt sich ebenfalls ein Kamm aus Holz.

Haarbürsten für Männer

Man kann als Mann mit glatten und kurzen Haaren einen einfachen Kamm verwenden, mit dem sich das Haar problemlos in Form bringen lässt.

Bei lockigen oder welligen Haartypen ist jedoch eine Haarbürste mit Holz- oder Wildschweinborsten angebracht.

Wie reinige ich eine Haarbürste richtig?


Welche Haarbürste reinigen

Ein häufiges Problem bei Haarbürsten ist, dass sie sehr schnell dreckig werden und dringend gereinigt werden müssen. Schließlich will man mit einer Haarbürste seine Haare entwirren und reinigen und nicht mit Staub oder Resten von Stylingmitteln belasten.

Auch Talg oder Hautschuppen sammeln sich häufig in Bürsten an, weswegen dies ein Grund mehr sein sollte, seine Haarbürste regelmäßig zu reinigen. Hierbei bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, um die Haarbürste effektiv zu reinigen.

Doch es gibt einige wichtige Tipps, die bei der Reinigung von Haarbürsten zu beachten sind. Diese Ratschläge richten sich stark nach dem jeweiligen Material, aus dem die Haarbürste besteht.

Beispielsweise dürfen natürliche Materialien wie Wildschwein- oder Holzborsten nur mit einem sehr milden Shampoo gereinigt werden. Haarbürsten, die aus Kunststoff bestehen, können hingegen auch mit Spülmittel sauber gemacht werden.

Man sollte jedoch unbedingt davon absehen, eine feste Seife zur Reinigung von Haarbürsten zu verwenden. Denn feste Seifen können auch nach mehrmaligen Ausspülen in Haarbürsten verbleiben.

Dies könnte beim Bürsten der Haare für eine fettige Erscheinung sorgen, was man natürlich unbedingt vermeiden will.

Reinigung einer Kunststoffbürste

  • Zuerst sollten die losen Haare in der Bürste per Hand oder speziellem Bürstenreiniger entfernt werden. Bei hartnäckigen Verknotungen kann man sich zusätzlich eine kleine Schere zur Hilfe nehmen.
  • Nun kann man sich Shampoo, Spülmittel oder flüssige Seife bereitstellen. Die Haarbürste muss vorher unter lauwarmes Wasser gehalten werden. Hierfür kann man lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und die Haarbürste einfach reinlegen.
  • Nach etwa einer Minute kann man nun etwas von dem gewünschten Reinigungsmittel auf die Borsten der Haarbürste gegeben werden. Mit den Fingern wird das Mittel gründlich in alle Zwischenräume verteilt.
  • Wenn die Verschmutzungen besonders stark sein sollten, kann man auch eine alte Zahnbürste oder einen speziellen Bürstenreiniger nutzen, um die Borsten besser zu reinigen. Dies sollte möglichst sanft erfolgen, damit die Borsten nicht beschädigt werden.
  • Danach sollte die Haarbürste etwa für eine weitere halbe Stunde in die Schüssel gelegt werden, sodass sich letzte Verschmutzungen lösen.
  • Zum Schluss kann die Haarbürste unter laufendem Wasser sorgfältig ausgespült werden.
  • Zuletzt muss die Haarbürste an der Luft trocknen. Um die Trocknung zu beschleunigen, kann man Bürste in die Sonne legen, falls diese scheinen sollte. Ansonsten kann sie auch vorsichtig mit einem Handtuch abgetrocknet werden.

Wie geht man bei einer Haarbürste mit Naturborsten vor?

Eine Haarbürste, die über Naturborsten verfügt, sollte so wenig wie möglich mit Wasser in Kontakt kommen. Falls man zusätzlich ein Reinigungsmittel verwenden will, dann darf es lediglich ein mildes Shampoo sein.

Zunächst sollten auch hier lose Haare vorsichtig entfernt werden. Danach werden nur die Borsten kurz in Wasser getaucht und je nach Bedarf mit einem sanften Shampoo gereinigt. Im Anschluss muss die Haarbürste gründlich ausgespült werden.

Zum Schluss muss die Haarbürste etwa einen ganzen Tag an der Luft trocknen und kann zwischenzeitlich nicht genutzt werden. Die Borsten dürfen keineswegs mit einem Föhn getrocknet werden.

Um den Bürstengriff, der meist aus Holz besteht, zu pflegen, kann man im Anschluss auch etwas Leinöl auf ihn geben.

Haarbüste - Die besten Marken


Haarbürsten besten Marken

Vor dem Kauf einer Haarbürste kann es sehr praktisch sein, wenn man die beliebtesten Hersteller von Bürsten kennt. Es kommt nämlich auf die Verarbeitung und Qualität an, die bei namenhaften Herstellern in der Regel einwandfrei sind.

Auch unbekannte oder neue Marken können jedoch gleiches bieten. Man sollte bei unbekannten Marken dafür unbedingt die Kundenbewertungen und die jeweiligen Rezensionen betrachtet, die idealerweise möglichst positiv sein sollten.

Im folgenden werden ausschließlich einige der bekanntesten Hersteller von Haarbürsten genannt.

  • Altesse
  • Balmain
  • Braun
  • Ghd
  • Marlies Möller
  • Olivia Garden
  • Tangle Teezer
  • Remington

Haarbürste Kaufkriterien


Haarbürsten Kaufkriterien

Beim Kauf von Haarbürsten gibt es nicht viele Kriterien, die man beachten muss. Daher ist es grundsätzlich einfach, ein zufriedenstellendes Haarbürsten Modell auswendig zu machen.

Jedoch sollte man dennoch wachsam sein und sich nicht zum Kauf einer minderwertigen Haarbürste verleiten lassen, nur weil sie beispielsweise besonders günstig ist. Das richtige Material spielt bei Haarbürsten eine ganz entscheidende Rolle.

Wer eine hochwertige Haarbürste will, sollte von preiswerten Kunststoff Varianten eher absehen. Sie können die Haare nämlich schnell schädigen, indem sie die Haarstruktur aufrauen.

Es gibt jedoch auch einige Modelle, die aus hochwertigem Kunststoff gefertigt sind und entsprechend kostspieliger sind. Doch Naturmaterialien wie Holz zählen mit Abstand zu den vorteilhaftesten Materialien, aus denen eine Haarbürste bestehen kann.

Dann sollte man natürlich darauf achten, welches Haarbürsten Modell zu der eigenen Haarstruktur passt und sich am meisten anbietet. Hierfür sollte man sich im Klaren sein, was man von der Haarbürste erwartet und welche Bürsten zu einem passen.

Zuletzt sollte man bedenken, dass eine Haarbürste angenehm in der Hand liegen muss. Manche Bürsten verfügen über einen ergonomisch geformten Griff, der häufig mit zusätzlichem Gummimaterial ummantelt ist.

Einige Hersteller von Haarbürsten verzichten sogar ganz auf einen Griff, doch da die Haarbürsten in der Regel trotzdem gut in der Hand liegen, ist der fehlende Griff keineswegs störend.

Haarbürste - Wo kaufen


Haarbürsten kaufen

Man kann Haarbürsten sowohl in Drogeriemärkten wie Rossmann oder Dm als auch im Internet kaufen. Man sollte bei beiden Orten auf eine gute Verarbeitung und Qualität der gewünschten Haarbürste achten.

In Geschäften kann man die Bürsten anfassen oder sogar testen, jedoch ist die Auswahl nicht unbedingt vielfältig. Zudem werden häufig sehr günstige Modelle angeboten, die nicht unbedingt zu den hochwertigsten Haarbürsten gehören.

Obwohl man beim Onlinekauf von Haarbürsten nicht die Möglichkeit hat, die Bürsten direkt zu testen, hat man zumindest eine unendlich große Auswahl. Mithilfe von Testberichten oder Kundenrezensionen kann man sich zu jeglicher Haarbürste ein Bild verschaffen.

Auf vielen Ratgeberseiten kann man verschiedene Haarbürsten in Vergleichstabellen gegenüber stellen und nach wichtigen Kriterien miteinander vergleichen. In ausführlichen Texten kann man die interessantesten Informationen zu Haarbürsten aufnehmen.

Wenn man sich auf eine bestimmte Haarbürste festgelegt hat, dann kann man sich diese ganz einfach und gemütlich nach Hause liefern lassen.

Die Lieferung ist in vielen Fällen kostenlos und falls man unzufrieden sein sollte, kann man die Bürste problemlos zurückschicken. Etablierte Onlineshops wie Amazon bieten außerdem häufige Rabattaktionen an, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Haarbürste Fazit


Auf eine hochwertige Haarbürste ist definitiv nicht zu verzichten, da man seine Haare nicht nur entwirren, sondern auch die Durchblutung der Kopfhaut anregen kann. Außerdem werden Bürsten oftmals auch beim Stylen der Haare benötigt.

Man sollte jedoch keineswegs auf irgendein beliebiges Haarbürsten Modell zurückgreifen, sondern eine Bürste finden, die zu der eigenen Haarstruktur und -dicke passt. Zudem sollte die Bürste gut verarbeitet sein und eine entsprechend gute Qualität aufweisen.

Fragen & Antworten


1. Wie oft sollte man eine Haarbürste reinigen? Dies hängt davon ab, wie oft sie eingesetzt wird und ob sie häufig mit Stylingprodukten im Haar in Kontakt kommt. Nach jeder Anwendung sollte man zumindest lose Haare entfernen, während eine monatliche Reinigung vollkommen ausreichend ist.
2. Wurden Haarbürsten von der Stiftung Warentest getestet? Bislang hat die Stiftung Warentest noch keinen Testdurchgang mit Haarbürsten durchgeführt, doch dafür finden sich beispielsweise auf YouTube zahlreiche Videos, in denen Bewertungen zu verschiedenen Bürsten abgeben werden.
3. Wie funktioniert eine Ionenbürste? Ionenbürsten verhindern eine statische Aufladung der Haare. Dies erfolgt, indem sie beim Bürsten Ionen an die Haare abgibt, die sich dann um das Haar legen und antistatisch wirken. Dadurch wird verhindert, dass sich die Haare unschön aufstellen.
4. Was ist ein Tangle Teezer? Es handelt sich hierbei um einen Hersteller von Haarbürsten, der noch relativ neu auf dem Markt ist. Die Haarbürsten, die auch Tangle Teezer genannt werden, sind besonders beliebt, weil sie die Haare sehr schnell entwirren können und über keinen Stiel verfügen.

Externe Haarbürste Tests & Informationen


Zur Weihnachts­feier oder Silvester­party soll das Styling etwas Besonderes sein – auch auf dem Kopf. Weil Haar empfindlich

Die Haarbürste ist eine Bürste, die speziell als Pflege- und Stylingprodukt für die Haare genutzt wird. Es gibt sie in versch..

Externe Haarbürste Testberichte & Beiträge


Welche Haarbürste passt zu mir? Welche Haarbürsten gibt es? Wie findet man die richtige? All dies und weitere Antworten erhalten Sie hier.

llll➤ Aktueller Haarbürsten Test bzw. Vergleich 2019. ➤ Jetzt ✓ Haarbürsten Test ansehen, ✓ bestes Produkt wählen & ✓ günstig online bestellen!

(NEU) »Haarbürste Vergleichen&Kaufen »Schnell&Einfach✓ »Vergleiche,Angebote,Ratgeber✓ »Jetzt zur Bestenliste und Geld sparen.

Durch die besonderen Eigenschaften der Bürste wird ihr Haar besonders ... P. Jentschura Haarbürste. Aus Buchenholz; Steigert Hautdurchblutung. Test ...

Externe Youtube-Videos zum Thema Haarbürste

Beschreibung
Hey Leute, Ins diesem Video stellen wir die Frage auf den Kopf welche Bürste am besten für welches Haar ist und wofür es so viele gibt. Viel Spass! Wenn dir ...

Hat dir diese Seite gefallen?

2 von 2 Lesern gefällt diese Seite.
Bewertung 5.00 / 5

Kommentare