Suchen
Wir vergleichen alle Produkte unabhĂ€ngig. Dabei verlinken wir auf ausgewĂ€hlte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine VergĂŒtung erhalten. Bewertungskriterien. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.
Dieser tabellarische Vergleich dient lediglich als eine Übersicht von Produkten und sollte keineswegs mit einem professionell durchgefĂŒhrten Mini-GlĂ€tteisen Test verwechselt werden, bei dem eine intensive PrĂŒfung sĂ€mtlicher Mini-HaarglĂ€tter erfolgt.

DafĂŒr informieren wir zum Ende jedes Ratgebers ĂŒber externe Tests seriöser Instituten, Unternehmen und Verbraucherorganisationen. Wer sich fĂŒr unser Verfahren der Produktauswahl fĂŒr die Tabelle interessiert, der kann auf unsere Bewertungskriterien blicken.
Inhaltsverzeichnis +
Die wichtigsten Fakten
  • Ein Mini-GlĂ€tteisen ist ein sehr kleines GerĂ€t, das gut in der Hand liegt und sich bei kurzen Haaren anbietet. Es ist zum GlĂ€tten der Haare konzipiert, jedoch kann man mit einem Mini-GlĂ€tteisen problemlos auch sanfte Wellen und Locken in die Haare formen.
  • Auf Reisen ist ein Mini-GlĂ€tteisen besonders praktisch, weil es aufgrund seiner kleinen GrĂ¶ĂŸe und seines geringen Gewichts Ă€ußerst platzsparend im Koffer verstaut werden kann.
  • Selbst im Alltag kann man einen Mini-HaarglĂ€tter immer einsatzbereit in der Tasche bewahren. So sitzt die Frisur den ganzen Tag ĂŒber und kann bei Bedarf jederzeit erfrischt werden. Man benötigt lediglich eine Stromquelle.

Mini-GlÀtteisen - Allgemeine Informationen


Mini-GlÀtteisen

Ein Mini-GlĂ€tteisen ist fĂŒr einige ein treues FrisiergerĂ€t auf Reisen, wĂ€hrend es fĂŒr andere ein alltĂ€glich genutztes StylinggerĂ€t darstellt. Besonders bei kurzen Haaren ist ein Mini-GlĂ€tteisen sehr sinnvoll und praktisch.

Kurze Haare können mit einem Mini-GlÀtteisen sowohl zu Locken geformt als auch geglÀttet werden. Beim tÀglichen Styling sind mit einem Mini-GlÀtteisen also definitiv keine Grenzen gesetzt.

Das praktische an einem Mini-GlĂ€tteisen ist, dass es in jede Tasche passt und somit stĂ€ndig griffbereit ist. Aufgrund des geringen Gewichts sowie der kompakten GrĂ¶ĂŸe passt das Mini-GlĂ€tteisen in fast jede Tasche.

Durchgehend perfekt gestylte Haare sind dank des Mini-GlĂ€tteisens also keine Traumvorstellung mehr. Und da Haare bekanntlich viel ĂŒber den jeweiligen Besitzer aussagen, ist es durchaus vorteilhaft, wenn sie stets gepflegt sind und wie gewĂŒnscht sitzen.

Wer zufrieden mit seinem Haarstyling ist, strahlt eine positive Ausstrahlung aus. Man sollte keineswegs auf ein StylinggerĂ€t verzichten, nur weil man dĂŒnne oder kurze Haare hat. Auch Ponys können sehr gut mit einem Mini-GlĂ€tteisen in die gewĂŒnschte Form gebracht werden.

Durch die große Auswahl an verschiedenen Mini-GlĂ€tteisen wird man definitiv ein passendes Modell finden. Doch vorher sollte man sich informieren, wie man ein Mini-GlĂ€tteisen richtig anwendet.

Mini-GlÀtteisen Anwendung


Mini-GlÀtteisen Anwendung

Die Anwendung eines Mini-GlĂ€tteisens ist nicht gerade kompliziert, doch man sollte seine Haare definitiv richtig auf die Hitzeeinwirkung vorbereiten, um sie vor möglichen Strapazen zu schĂŒtzen.

Bevor man seine Haare mit einem Mini-GlĂ€tteisen glĂ€ttet, muss man ein Hitzeschutzmittel in die HaarlĂ€ngen und Spitzen massieren. Dadurch legt sich eine SchutzhĂŒlle um die Haare, die nicht nur vor der Hitze schĂŒtzt, sondern auch den Halt der geglĂ€tteten Haare verlĂ€ngert.

Das gleiche gilt natĂŒrlich auch, wenn man mit dem Mini-GlĂ€tteisen Wellen oder Locken in die Haare formen möchte. GrundsĂ€tzlich sollte man seine Haare vor jeder Behandlung mit Hitze durch ein Hitzeschutzmittel schĂŒtzen.

Man kann ein Hitzeschutzmittel in Form von Sprays, Mousse oder Fluid kaufen. FĂŒr welche Variante man sich entscheidet, hĂ€ngt von den persönlichen PrĂ€ferenzen ab. Sie schĂŒtzen die Haare allesamt und gleichwertig gut vor der Hitzeeinwirkung.

WĂ€hrend der Anwendung des Mini-GlĂ€tteisens verdunstet meist ein großer Teil des Hitzeschutzmittels in Form von Dampf. Dieser Dampf ist jedoch keineswegs bedenklich und daher kein Grund zur Sorge.

Nachdem man in die Haare ein Hitzeschutzmittel seiner Wahl gegeben hat, sollte man sie in mehrere Partien abteilen. Denn es empfiehlt sich, dass man zuerst das Unterhaar glÀttet, bevor man sich dann dem Deckhaar widmet.

Das Deckhaar kann ganz einfach mit einer großen Spange oder einem Haargummi weggesteckt werden, sodass es nicht mehr stört. Das Mini-GlĂ€tteisen kann dann auf eine Standardtemperatur von 160° Celsius gestellt werden.

Bei sehr feinem oder strapaziertem Haar kann man auch eine niedrigere Temperaturstufe nutzen. Wer eine sehr dicke oder lockige Haarstruktur hat, kann die Temperatur hingegen erhöhen. Die Haare werden strÀhnenweise durch die Heizplatten des Mini-GlÀtteisens gezogen.

Wenn man fertig mit dem Stylen der unteren Haarpartie ist, kann man sich zum Schluss dem Deckhaar zuwenden. Dies ist eine allgemeine Vorgehensweise bei der Anwendung eines Mini-GlÀtteisens.

Eine zusammengefasste Anleitung mit wichtigen Tipps, wie man beim richtigen GlĂ€tten der Haare vorgehen sollte, kann daher sehr hilfreich sein. Eine kurze Anweisung zum Formen von Locken mit dem Mini-GlĂ€tteisen dĂŒrfte ebenfalls recht informativ sein.

Schritt-fĂŒr-Schritt zu glatten Haaren

  • Wenn man das richtige Mini-GlĂ€tteisen Modell gefunden hat, kann das GlĂ€tten der Haare sofort beginnen.
  • Bevor man sie glĂ€tten kann, muss erst ein Hitzeschutzmittel in die Haare massiert werden. Dadurch sind sie vor höheren Temperaturen geschĂŒtzt und werden weniger durch das Mini-GlĂ€tteisen strapaziert.
  • Nun muss das Deckhaar abgeteilt werden, damit man beginnen kann, das Unterhaar zu glĂ€tten. Man kann das Deckhaar mit einer Spange oder einem Haargummi fixieren.
  • Die Haare werden strĂ€hnenweise durch das Mini-GlĂ€tteisen gezogen. HierfĂŒr dĂŒrfen sie keineswegs zu dick sein. Die StrĂ€hne wird in einem 90° Winkel gehalten und das Mini-GlĂ€tteisen vom Ansatz bis zu den Haarspitzen gezogen.
  • Als kleinen Tipp kann man beachten, dass man mit den Heizplatten des Mini-GlĂ€tteisens einen kleinen Abstand zur Kopfhaut halten sollte. Wenn man das gesamte Haar geglĂ€ttet hat, kann zum Schluss ein reichhaltiges Pflegeöl angewendet werden.

Schritt-fĂŒr-Schritt zu Locken

  • Mini-GlĂ€tteisen eignen sich aufgrund ihrer schmalen Breite besonders um Locken oder Wellen in die Haare zu formen.
  • Auch bevor man Locken kreieren will, sollte man ein hochwertiges Hitzeschutzmittel anwenden.
  • Danach werden die Haare abgeteilt. Wenn man anfĂ€ngt, das Unterhaar zuerst zu Locken zu formen, dann kann mehr Volumen erzielt werden. Das Deckhaar sollte daher erst zum Schluss mit dem Mini-GlĂ€tteisen behandelt werden.
  • Hierbei arbeitet man sich ebenfalls strĂ€hnenweise durch die Haare. Je dĂŒnner die HaarstrĂ€hnen, desto definierter werden die Locken.
  • Mit einer Hand wird das Ende der HaarstrĂ€hne festgehalten und straff gezogen, wĂ€hrend man mit der anderen Hand das Mini-GlĂ€tteisen am Ansatz ansetzt. Das Mini-GlĂ€tteisen wird nun vorsichtig aber relativ zĂŒgig und ĂŒber die gesamte StrĂ€hne um 360° gedreht.
  • Wenn man dies mit dem gesamten Haar vollzogen hat, kann man zum Schluss etwas Haarspray verwenden, damit die Locken lĂ€nger halten.

Pony mit dem Mini-GlÀtteisen stylen

Sogar seinen Pony kann man mit einem Mini-GlĂ€tteisen bestens stylen. Das sich ein Mini-GlĂ€tteisen hierfĂŒr besonders gut eignet, ist nicht verwunderlich. Schließlich wĂ€re ein herkömmliches GlĂ€tteisen viel zu groß, um einen Pony in die gewĂŒnschte Form zu bringen.

Denn nicht selten liegt der Pony morgens nicht so, wie man sich das vorstellt. Daher muss es meist schnell gehen und ein Mini-GlÀtteisen ist ein ideales GerÀt, um den Pony wieder zu richten.

Verschiedene Mini-GlÀtteisen Modelle


Mini-GlÀtteisen verschiedene Modelle

Mini-GlĂ€tteisen sind in unterschiedlichen Variationen erhĂ€ltlich, weswegen man sich vor dem Kauf genau informieren sollte, welche Modelle verfĂŒgbar sind. So kann man Ă€ußerst schnell ein passendes Mini-GlĂ€tteisen ausfindig machen.

Mini-GlÀtteisen mit Temperaturregulierung

Das besondere an Mini-GlÀtteisen mit Temperaturregulierung ist, dass man die TemperaturstÀrke individuell an seine Haarstruktur anpassen kann. Dies ist enorm wichtig, um die Haare so wenig wie möglich zu strapazieren.

Denn es ist beispielsweise viel sinnvoller bei gefÀrbten oder sehr feinen Haaren eine niedrigere Temperatur zu nutzen, als bei dickem oder lockigem Haar. Daher sollte man auf solch eine Funktion bei einem Mini-GlÀtteisen nicht verzichten.

Mini-GlÀtteisen kabellos

Besonders auf Reisen, Festivals oder beim Camping sollte man kabellose Mini-GlĂ€tteisen nicht missen. Schließlich kann man sie besonders leicht verstauen und ohne jegliche Stromquelle nutzen.

Sie sind genauso handlich und leicht wie gewöhnliche Modelle mit Kabel, weswegen sich der Kauf eines Mini-GlÀtteisens ohne Kabel definitiv lohnt. Nun mag man sich fragen, wie sich ein kabelloses Mini-GlÀtteisen erhitzt.

Die Antwort ist recht simpel, da kabellose Mini-GlĂ€tteisen mit einem Akku betrieben werden, der regelmĂ€ĂŸig aufgeladen werden muss. Die Ladedauer betrĂ€gt meist bis zu 90 Minuten und das Aufladen kann sogar durch eine Powerbank oder am Laptop erfolgen.

Hierbei betrĂ€gt die Akkulaufzeit bis zu einer Stunde. Außerdem sollte man wissen, dass ein kabelloser Mini-HaarglĂ€tter deutlich lĂ€nger braucht zum Aufheizen. Ein kabelloser Mini-HaarglĂ€tter benötigt zum Aufheizen nĂ€mlich bis zu fĂŒnf Minuten.

Verglichen zu Mini-GlÀtteisen mit Kabeln, die zum Aufheizen weniger als eine Minute in Anspruch nehmen, ist dies enorm viel. Zudem sollte keine volle Leistungskraft erwarten, wenn es darum geht lockige oder sehr dicke Haare zu glÀtten.

Um einzelne StrĂ€hnen oder den Pony zu richten, ist ein kabelloses Mini-GlĂ€tteisen jedoch vollkommen ausreichend. Außerdem hat man bei der Anwendung eines kabellosen Mini-GlĂ€tteisens volle Bewegungsfreiheit.

Also sind kabellose Mini-HaarglĂ€tter grundsĂ€tzlich genĂŒgsam, um widerspenstige StrĂ€hnen auszubessern, wenn keine Stromquelle verfĂŒgbar ist und es besonders schnell gehen muss.

Schließlich will man im Urlaub oder wĂ€hrend eines Festivals einfach nur die Zeit genießen und zwar idealerweise mit einer perfekt sitzenden Frisur.

Mini-GlÀtteisen - Die besten Marken


Mini-GlÀtteisen besten Marken

Das Angebot an verschiedenen Mini-HaarglĂ€ttern ist enorm groß. Da kann man schnell den Überblick verlieren, wenn man sich fĂŒr ein Modell entscheiden muss. Deshalb kann es hilfreich sein, die beliebtesten Marken und Hersteller zu kennen.

Schließlich will man ein hochwertiges Mini-GlĂ€tteisen kaufen, das von einem seriösen Hersteller stammt. In der folgenden Auflistung werden die beliebtesten und bekanntesten Hersteller von Mini-GlĂ€tteisen genannt.

NatĂŒrlich kann es bei jedem Hersteller vorkommen, dass gewisse GerĂ€te nicht zufriedenstellend sein können. Und nur weil ein Hersteller noch unbekannt ist, heißt das definitiv nicht, dass er weniger hochwertige Mini-GlĂ€tteisen anbietet.

Doch die folgenden Hersteller haben sich einfach in den letzten Jahren enorm bewiesen und sind fĂŒr eine sehr gute QualitĂ€t bekannt. Bei unbekannten Marken sollte man vor allem auf die Kundenbewertungen blicken.

  • Babyliss
  • Braun
  • Furiden
  • Ghd
  • Grundig
  • Remington
  • Udo Walz

Welche Vorteile bietet ein Mini-GlÀtteisen?


Mini-GlÀtteisen Vorteile

Ein Vorteil an einem Mini-GlÀtteisen ist, dass auch kurze oder feine Haare auf eine angenehme Weise geglÀttet oder zu Locken geformt werden können. Dies ermöglicht also auch Menschen mit kurzen Haaren die elegantesten oder lÀssigsten Frisuren.

Ein Mini-GlĂ€tteisen ist sehr handlich und kann ĂŒberall sehr leicht verstaut werden, weswegen man es grundsĂ€tzlich immer in der Handtasche lassen kann. So kann man seine Frisur bei Bedarf ausbessern und widerspenstige StrĂ€hnen richten.

Besonders fĂŒr denjenigen, die einen Pony tragen, ist dies ein wahrer Segen. Denn Ponys liegen oft nicht so, wie man sich das wĂŒnscht. Mit einem Mini-HaarglĂ€tter kann man widerspenstigen Haaren schnell ein Ende setzten.

Auch der erschwingliche Anschaffungspreis eines Mini-GlĂ€tteisens ist fĂŒr viele verlockend, da man aufgrund der kleinen GrĂ¶ĂŸe enorm viel sparen und durch das GerĂ€t zahlreiche VorzĂŒge genießen kann.

Mini-GlÀtteisen Kaufkriterien


Mini-GlÀtteisen Kaufkriterien

Ein Mini-GlĂ€tteisen ist vor allem fĂŒr seine charakteristische GrĂ¶ĂŸe bekannt, die nicht lĂ€nger als eine Hand sein sollte, was einer etwa 15 Zentimetern entspricht. Außerdem sollte ein Mini-GlĂ€tteisen ein besonders leichtes Gewicht aufweisen.

Durch diese Eigenschaften ist ein Mini-GlĂ€tteisen handlich und erfĂŒllt seine Aufgabe als Reise-HaarglĂ€tter bestens. Ein Mini-GlĂ€tteisen kann platzsparend im Koffer oder in einer Handtasche verstaut werden.

In der Regel wiegt ein Mini-GlÀtteisen bis zu 400 Gramm. Jedoch kann das Gewicht je nach Modell und Hersteller enorm variieren. Einige Mini-GlÀtteisen wiegen beispielsweise nur 150 Gramm, weswegen das Gewicht ein klares Vergleichskriterium sein sollte.

Auch die GrĂ¶ĂŸe der Heizplatten des Mini-GlĂ€tteisens sind zu beachten. Denn je kleiner die Heizplatten sind, desto lĂ€nger kann das Styling unter UmstĂ€nden dauern. Breitere Heizplatten sind also durchaus zu empfehlen, um bei der Anwendung des GlĂ€tteisens Zeit zu sparen.

DarĂŒber hinaus sollte man sich ebenfalls Gedanken darĂŒber machen, fĂŒr welches Modell man sich entscheidet. Denn Mini-HaarglĂ€tter sind sowohl mit als auch ohne Kabel erhĂ€ltlich. Daher muss man sich ĂŒberlegen, welche Variante mehr zu einem passt.

Hierbei weist ein kabelloses Mini-GlĂ€tteisen viele Vor- aber auch einige Nachteile auf. Mit diesen sollte man sich auseinandersetzen, bevor man sich dann endgĂŒltig auf ein Mini-GlĂ€tteisen Modell festlegt.

Mini-GlÀtteisen - Wo kaufen?


Mini-GlÀtteisen kaufen

Wenn man sich zum Kauf eines Mini-GlÀtteisens entscheidet, dann fragt man sich vielleicht, wo man ein gutes Modell kaufen kann. Die gÀngigsten Orte, um ein Mini-GlÀtteisen zu kaufen, sind das Internet sowie ElektromÀrkte.

In ElektromĂ€rkten ist die Auswahl an Mini-GlĂ€tteisen in der Regel nicht allzu groß und auch eine Beratung mit wichtigen Tipps, wie man seine Haare am besten glĂ€ttet, ist nicht unbedingt garantiert.

Denn wenn man bedenkt, dass das Personal auch ĂŒber zahlreiche andere elektronische GerĂ€te informiert sein muss, kann es durchaus vorkommen, dass die Beratung zu Mini-GlĂ€tteisen nicht sehr ausfĂŒhrlich sein kann.

Zudem sind die Preise von Mini-GlĂ€tteisen in GeschĂ€ften oftmals höher als online. Daher entscheiden sich viele lieber fĂŒr den Onlinekauf eines Mini-GlĂ€tteisens. Denn im Internet ist die Auswahl nahezu unendlich.

Beim Onlinekauf kann man jedes existierende Mini-GlĂ€tteisen Modell betrachten und sich in wenigen Tagen nach Hause liefern lassen. Die Lieferung ist meist kostenlos und auch das ZurĂŒckschicken stellt kein Problem dar, falls das GerĂ€t nicht zufriedenstellend sein sollte.

Im Internet kann man außerdem auf zahlreichen Ratgeberseiten nĂŒtzliche Informationen zu Mini-GlĂ€tteisen ersehen und sich bestens ĂŒber das GerĂ€t informieren. In ĂŒbersichtlichen Vergleichstabellen lassen sich die unterschiedlichen Modelle viel besser vergleichen.

Mögliche Vergleichskriterien können der Preis, die Verarbeitung, der Hersteller sowie die Kundenbewertungen sein. So kann man verschiedene Mini-GlÀtteisen miteinander vergleichen und ein geeignetes GerÀt ausfindig machen.

Beliebte Onlineshops wie Amazon bieten darĂŒber hinaus sehr hĂ€ufig Rabattaktionen an, sodass man beim Onlinekauf eines Mini-HaarglĂ€tters einiges sparen kann.

Mini-GlÀtteisen Stiftung Warentest


Mini-GlÀtteisen Test

Die Stiftung Warentest hat derzeit keinen Test zu Mini-GlĂ€tteisen durchgefĂŒhrt, jedoch sollte man einen wichtigen Tipp unbedingt beachten. Denn gemĂ€ĂŸ der Stiftung Warentest sind Mini-GlĂ€tteisen und jegliche andere GlĂ€tteisen ohne Abschaltautomatik besonders gefĂ€hrlich.

Denn sollte es vorkommen, dass man mal das Mini-GlĂ€tteisen versehentlich anlĂ€sst, wĂŒrde es sich einfach kontinuierlich aufheizen. Im Hinblick auf mögliche WohnungsbrĂ€nde sollte man dieses Risiko keineswegs unterschĂ€tzen.

Daher sollte man beim Kauf eines Mini-GlĂ€tteisens unbedingt darauf achten, dass es ĂŒber eine Abschaltautomatik verfĂŒgt.

Mini-GlÀtteisen Fazit


Ein Mini-GlĂ€tteisen ist ein sehr handliches und praktisches GerĂ€t, um kurze Haare und Ponys zu stylen. Besonders vorteilhaft ist ihr geringes Gewicht und die kleine GrĂ¶ĂŸe, weswegen ein Mini-GlĂ€tteisen ein idealer Begleiter auf Reisen sein kann.

Außerdem sind Mini-GlĂ€tteisen Ă€ußerst erschwinglich und können deswegen zu fairen Preisen erworben werden. Mit einem Mini-GlĂ€tteisen kann man die Haare sowohl zu Locken formen als auch glĂ€tten.

Da ein Mini-GlĂ€tteisen in nahezu jede Tasche passt, kann man jederzeit perfekt gestylte Haare haben. Man benötigt lediglich eine Stromquelle, sofern man ĂŒber kein kabelloses Mini-GlĂ€tteisen verfĂŒgt.

Fragen & Antworten


1. FĂŒr wen eignet sich ein Mini-GlĂ€tteisen? Auf Reisen eignet sich ein Mini-GlĂ€tteisen besonders, da es platzsparend ist. Auch bei kurzen Haare empfiehlt sich ein Mini-GlĂ€tteisen, da man die Haare mit einem kleineren GerĂ€t viel besser bearbeiten kann.
2. Wie funktioniert ein Mini-GlÀtteisen? Durch die Hitze des Mini-GlÀtteisens werden chemischen Verbindungen in den Haaren aufgehoben, sodass die Haare kurzzeitig formbar sind. Die Heizplatten des Mini-GlÀtteisens glÀtten abstehende Haarschuppen, sodass die Haare besonders geschmeidig werden.
3. Ist ein Mini-GlĂ€tteisen im HandgepĂ€ck erlaubt? GrundsĂ€tzlich mĂŒsste das Transportieren eines Mini-GlĂ€tteisens im HandgepĂ€ck erlaubt sein, da es weder ein scharfer noch ein spitzer Gegenstand ist. Jedoch sollte man hierbei lieber die Liste der verbotenen GegenstĂ€nde prĂŒfen, die sich auf der Website des Bundesamtes fĂŒr Luftfahrt findet.
4. Was passiert wenn man sein Mini-GlĂ€tteisen anlĂ€sst? Hochwertige Mini-GlĂ€tteisen sollten ĂŒber eine Abschaltautomatik verfĂŒgen, die das Mini-GlĂ€tteisen nach etwa einer Stunde automatisch abschaltet. Jedoch besitzt nicht jedes Mini-GlĂ€tteisen diese Funktion, weswegen man beim Kauf unbedingt darauf achten sollte.

Über den Autor

Author - Ideal Syka Ideal Syka 📬

Ideal interessiert sich bereits seit seiner Jugend fĂŒr das Programmieren sowie fĂŒr die Erstellung von Grafiken und Content. DarĂŒber hinaus beschĂ€ftigt er sich gerne mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Mathematik.

Dieses Vergleichsportal wurde von ihm zusammengestellt und soll anderen bei dem Vergleich von Produkten helfen. Außerdem soll jeder Ratgeber eine verstĂ€ndliche Informationsquelle sein, die wichtige Fakten und Hinweise zu einem jeweiligen Produkt liefert.

Kommentare